finanzen.net

Kion vs Jungheinrich

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.09.19 08:24
eröffnet am: 13.09.18 08:42 von: A28887004 Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 11.09.19 08:24 von: Putin1 Leser gesamt: 6353
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.09.18 08:42

286 Postings, 1504 Tage A28887004Kion vs Jungheinrich

Was ist der bessere Kauf? Beide Aktien haben dieses Jahr stark an Wert verloren.

Hier die direkte Gegenüberstellung der Fundamentaldaten:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/...j4n9SCE/edit#gid=1315787911

Bisher war ich immer bei Jungheinrich aber ist das noch die richtige Entscheidung?

 

04.02.19 21:06
1

914 Postings, 1617 Tage phre22Kion vs. Jungheinrich

Hallo zusammen, hier ein neues Video :-)

Kion vs. Jungheinrich - Wer gewinnt?!

Viel Spaß!

https://youtu.be/qXfN5iI6lFY  

13.05.19 12:48

914 Postings, 1617 Tage phre22Hier das neue Update zu Jungheinrich und Kion

https://youtu.be/JRPiG6cNzc8

Sieht aktuell besser aus für Kion!  

28.06.19 14:31

199 Postings, 489 Tage dav1dUuuuhj

Kion zieht an :)

In Polen kommt ein neues Werk?

Und da in Tschechien kommt im
herbst drittes Werk..  

#wachstum

 

11.07.19 02:55

199 Postings, 489 Tage dav1dKION eigene Batteriefabrik in Deutschland

23.07.19 08:11

31212 Postings, 7041 Tage RobinGewinnwarnung

von jungh . könnte Kion etwas belasten , deshalb hat L&S auch schon Kurse von 49,6 gemacht  

25.07.19 09:45

174 Postings, 841 Tage DjangokillerVoll

im Trend, wie erwartet !  

25.07.19 10:05

31212 Postings, 7041 Tage RobinZahlen

besser als erwartet  und das bei der Konjunkturlage. Hut ab . Waren bestimmt  einige short  . Hauck sagt gerade Buy und Ziel ? 67  

25.07.19 10:12

31212 Postings, 7041 Tage RobinDjangokiller:

aber siehst ja an den Kursen und am Chart - nur Maschinen die die Stücke hin und hertreiben . Kein normaler Mensch drin hier  

29.07.19 17:13

199 Postings, 489 Tage dav1dStron buy

- Erwartungen übertroffen

- Erweiterungen / Neubau Infos müssten auch bis Herbst verkündet werden  

06.08.19 13:58

914 Postings, 1617 Tage phre22Kion vs. Jungheinrich

Hier werden beide geupdated und vergleichen. Ich will in Kion investieren

https://youtu.be/wtjTKZ4WNdA  

14.08.19 03:07

199 Postings, 489 Tage dav1dKion

43? EK... das wird hier ein Verdoppler ;)

... von wegen Ziele können nicht erreicht werden... Ratingagenturen tztztz

Dann noch die ständige Vergleiche mit Heini... obwohl Sie null mit Lagerlogistik zu tun haben.

Kion sollte mehr Presse / Marketing machen ;)

Spatenstich neue Lager und Neubau etc.... nichts in den Medien... ab September gehts doch los!?  

21.08.19 04:53

199 Postings, 489 Tage dav1dohhh

Meldung  

30.08.19 15:51

199 Postings, 489 Tage dav1dKion

Produktionsverlagerung nach CZ / PL in Zukunft?

= geringere Lohnkosten oder?

 

09.09.19 21:08

199 Postings, 489 Tage dav1dAktienrückkauf

4 millionen euro.

Durchführung innerhalb der nächsten 1,5 Wochen  

10.09.19 09:14

79 Postings, 3844 Tage McAllisterKaum relevant

Der Aktienrückkauf ist aus meiner Sicht kaum relevant.
Zum einen sollen ja "nur" bis zu 60.000 Aktien gekauft werden. Bei 118 Mio Aktien ist das quasi nichts.
Zum anderen werden die Aktien u.a. für Mitarbeiterprogramme genutzt. Sie sind damit also nicht dauerhaft vom Markt entfernt, sondern kommen irgendwann zurück.  

10.09.19 13:39

96 Postings, 1991 Tage Putin1ok

nicht relevant !?

dann schau dir mal das tägliche Volumen an was hier bewegt wird ...  

10.09.19 15:01

79 Postings, 3844 Tage McAllisterJa, das ändert aber nichts....

...an meiner grundsätzlichen Aussage:
Xetra - Volumen schwankt zwischen 5 und 25 Mio täglich. Was sind da schon 4 Mio zusätzlich über den Zeitraum von 2 Wochen...

Aber ja, vielleicht hätte ich besser "ist nicht nachhaltig relevant" schreiben sollen.
 

11.09.19 00:59

199 Postings, 489 Tage dav1dJungheinrich

hat massive Qualitätsprobleme...

Nachbarsunternehmen hat zwei neue Stapler und beiden fallen ständig aus.

Ist mir nur aufgefallen, da jetzt 3x der Jungheinrich Van da war :D

Hatte nachgefragt extra und der Lagertyp meinte, die Dinger sind schrott lol  

11.09.19 08:24

96 Postings, 1991 Tage Putin1@mcallister

ich verstehe was du meinst, trotzdem kann man sagen, dass durch den Aktienrückkauf, der immerhin bis zu 10% des täglichen Volumens ausmachen kann, in diesen zwei Wochen ein Käuferüberhang entstehen kann, so lange es hoch geht verkauft ja keiner.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00