finanzen.net

Fragen an alle Consors-Broker

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.08.99 13:39
eröffnet am: 28.08.99 10:46 von: Mucky Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 28.08.99 13:39 von: cosinus Leser gesamt: 4110
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.08.99 10:46

33 Postings, 7355 Tage MuckyFragen an alle Consors-Broker

Hallo Leute,

ich weiß, daß es bei der Advance Bank möglich ist, sein bestehendes Depot mit einem sogenannten Lombardkredit zu belasten. Dabei wird der Depotwert zugrunde gelegt und ein dementsprechender Überziehungskredit gewährt. Dieser gibt mir dann einen zinsgünstigen Handlungsspielraum, um Aktien zu kaufen oder meine Kunden kurzfristig zu bedienen.
Nun meine Fragen: Ist es ratsam durch eine solche Aktion eine höhere Liquidität im Depot zu schaffen? Wenn ja: Ist das bei Consors auch möglich? Und wie berechnet sich diese eventuelle zusätzliche Liquidität?
Ich würde mich auf Tips von Euch freuen; bitte nur ernstgemeinte Antworten.
Danke, Mucky  

28.08.99 11:01

1174 Postings, 7388 Tage cosinusKEIN Kredit!!!

Hi Muck!!!

Ich würde Dir empfehlen, keinen Kredit zu nehmen. Denn, wenn man weniger Kapital ist, dann überlegt man sich mehr, was man kaufte (in dem man
mehr aussortiert!!!), und hat man weniger Nieten dabei

Und, wenn man gut fährt, dann wird das Kapital sowieso mehr!!!

MfG aus Wien

cosinus  

28.08.99 11:16

376 Postings, 7440 Tage roninMucky, Problem ist das keines

Die Beleihung erfolgt sozusagen automatisch, d.h. du kannst einfach bis zum jeweiligen Beleihwert deiens Depots überziehen. Wie hoch der ist, hängt von der Art der Aktien ab, die du hast. Ausländische zu 30 %, NM-Werte 50 %, Dax -Werte 60 % gilt als Faustregel, ist aber nicht für alle Werte gleich. Wichtig dabei ist noch, wenn du beim Kauf eines Wertes die Beleihnung deines Depots ausnützt, so steigt natürlich auch dein Depotwert und deine Belehnungsgrenze erhöht sich, im Falle eines Verkaufes sinkt das dann natürlich auch. Solltest du eine Unterdeckung zustande bringen, hast du 4 Wochen Zeit diese auszugleichen, dann gibts einen Zwangsverkauf.
Wenn du das also nützt - vorsichtig sein, wie cosinus schon gesagt hat ist das einen heikle Sache

Gruß RONIN    

28.08.99 11:21

1174 Postings, 7388 Tage cosinusHi Ronin!

Ich bin eigentlich nur ein passiver Leser dieses Forums. Nur selten, gebe ich meinen "Saft" ab, denn mit Tips und Kommentaren muß man vorsichtig um gehen, um glaubwürdig zu sein.

Habe von Dir schon einiges "interessantes" gelesen!

Würde mich sehr interessieren, was Du gerade in Deinem Depot hast

MfG aus Wien

cosinus  

28.08.99 11:40

376 Postings, 7440 Tage roninhi cosinus

Wenn du dich bemühst, glaubwürdig zu sein, so reicht das meines erachtens nach durchaus aus. Schließlich ist jeder für seine Entscheidungen selbst verantwortlich, und wer sich darauf ausredet, auf irgendwen hereingefallen zu sein, wird beim nächsten mal wieder unkrtitisch irgendweinem "Guru" nachlaufen. Also gibt ruhig deine Saft dazu. Wenn du als seriös gelten willst, zwingt dich das nämlich, diene Beiträge gründlich zu recherchieren, und zu überlegen ,wie die Sachen zu bewerten sind. Wer dann am meisten davon profitiert bist du.
So, was ich momentan habe:
TELES, Teldafax (jetzt gekauft, Erhohlung bis 25 erwartet), SER, Teleplan (würde ich derzeit nicht mehr kaufen, ist zu gut gelaufen), NSE Software, TDS und AC-Serice (bei beiden erwarte ich in den nächsten Tagen "große Dinge")
Im Auge habe ich vor allem EM-TV (wenn technisch ein Signal kommt), Brokat (wenn Bodenbildung bei 100 bestätigt wird) und Tepla (wenn ich die nehme so als langfistanlage)

RONIN grüßt aus - Wien  

28.08.99 11:48

1232 Postings, 7349 Tage mob1Hallo Mucky

Du kannst Dein Depot bei Consors ebenso beleihen. Dieser
Beleihungssatz ist nach Deiner Risikoklasse gestaffelt.

Risikoklasse     1  80 % Depotwert
( wonach die         2    80 %
 unterteilt         3    60 %
 werden, weißt      4    40 %
 Du ja )            5    30 %
                    Optionsscheine werden nicht beliehen.
( Beleihung automatisch - ohne Anmeldung )

Zusatz : " Bitte beachten Sie, daß für diese Beleihungssätze jedoch mindestens vier gleichwertige Wertpapierpositionen in Ihrem Depot vorliegen müssen - ansonsten wird die Höchstbeleihungsgrenze halbiert.
Stand 01.04.99

Allerdings ist der geduldete Überziehungskredit relativ teuer :

                                                  §!!! DISKONTSATZ + 7 % !!!

Ich persönlich habe bisher nur einmal, durch einen Fehler in der Eingabe mein Depot belastet ( Zeichnung gewollt, jedoch billigst zum Erstkurs gekauft !!!).
Könnte mir eine ständige Nutzung dieses Angebots nicht vorstellen,
glaube aber, daß viele andere Nutzer diesen " Kredit " in Anspruch
nehmen und sobald kleinere Kurseinbrüche zu erwarten sind sofort ihr Depot abschulden, um nichtmehr auf Kreditbasis zu spekulieren. Deshalb kommt auch der NM nicht mehr aus'm Tee. ( vielleicht ein Grund )

Könnte mir die Nutzung dieser Möglichkeit bei totaler Überzeugung
von einer Aktie kurzfristig jedoch auch vorstellen.


Gruesse MOB  

28.08.99 12:09

1174 Postings, 7388 Tage cosinusHir Ronin

Was sagst Du zu meinen Depottiteln:

    543300§Cinemedia AG

    578580Fresenius
§
    613860InternetMediaHouse.com
§
    694570§Praha Beteiligungen

    622950§Kabel New Media AG

    541200§Das Werk AG

    722440§Senator Film AG

    509300§Advanced Medien AG
                              §
    578580§Fresenius Medical Care AG

    628590§Kinowelt Medien AG (seit Do Kauflimit)

Beobachten tue ich: qiagen, lucent, icon, mp3, rtv

interessante neu emissionen: constantin film, fantastic

MfG

cosinus  

28.08.99 12:49

376 Postings, 7440 Tage roninInteressant cosinus

obwohl mir z.b. Praha Beteiligungen nichts sagt. Und Was KNW betrift - ich hoffe du bist nicht zu hoch eingestiegen, da ich da eher skeptisch bin. Hat immer noch ein KGV von über 300.
Sonst ein bißchen Medienlastig, aber m.E. gute Werte. Ich bin für die Medienaktien sehr positiv eingestellt, da das Risiko gegenüber Technologiewerten eher gering ist. Und Freseniud als zukünftiger DAX-Wert hat sicher auch noch Potential.
Qiagen ein Wert mit fundamental irrem Potetnial, ich kenn´momentan nur den Kursbverlauf nicht, und lucent ist schon sehr gut gelaufen. Würde ich eine Korrektur  abwarten.
Und RTV hat ein KGV von über 200. Wenn man bei EM-TV teiweise schon von Überbewertung spricht, bei einem KGV von 70, dann weiß ich nicht. Für mich nur eine Tradingposition.

Gruß RONIN
 

28.08.99 13:01

1174 Postings, 7388 Tage cosinusHi Ronin!

Bin bei Praha Beteiligungen, bei 2,5 Euro eingestiegen (siehe Chart

bei kabel new media bin ich bei 14,5 rein, leider erst bei 18,5 raus, und jetzt bei 13 wieder rein, da es nach Bodenbildung aussieht (zu Bodenbildung, keine Ahnung wie die funktioniert, aber 13 Euro ok?)

bei rtv stimme ich Dir zu, darum bin ich damals bei 48 raus (nach kauf bei 25,80 euro), wollte bei 40 nachkaufen, leider bisher nicht möglich.

Medienlastigkeit stimmt, aber ich beobachte ja auch andere Titel, auch dax, amerika... (in excel-datei), nur da sind mir die kurse noch zu teuer... Denn ich erwarte mir auch ne Kurskorrektur, darum habe ich mein Depot auch abgesichert mit Puts (auf DAX und DJI, leider nur zu früh, müßte nachkaufen!

MfG

cosinus  

28.08.99 13:24

376 Postings, 7440 Tage roninBodenbildung

Von einer Bodenbildung kann man ausgehen, wen ein Kurs trotz weiterer schlechter Nachrichten, oder ausbleibender aber erwarteter positiver Nachrichten nicht weiter fällt undssich ev. auch gegen schlechtes Umfeld konstant hält. Diese Entwicklung ist dann deutlich am Chart zu erkennen, und die netsprechenden Indikatoren (RSI, Momentum) drehen auf neutral (sieh dir den Chart mal an).
Auf Basis dessen ist eine Bodenbildung bei KNW nicht zu erkennen. Dazu kommt, da der Wert sehr klein unt mittlerweile iliquide ist, sodaß er nicht für Institutuionelle ist.
Ich sehe auch die Story nicht, ichts was die können, könnte nicht ein anderer auch - aber natürlich in die Zukunft kann keiner sehen. Wenn du nicht hoch investiert bist, bleib drin und laß es mal laufen.
Und die 40 (oder knapp dran) bei RTVT siehst du heuer noch, wenn nicht iregend eine Sensationsmeldung kommt, die das KGV relativiert.

Gruß RONIN  

28.08.99 13:39

1174 Postings, 7388 Tage cosinusBis$bald Ronin!!! Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt!!! o.T.

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Infineon AG623100
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400