BMW 2.0

Seite 135 von 136
neuester Beitrag: 17.02.21 13:11
eröffnet am: 15.01.11 18:08 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 3376
neuester Beitrag: 17.02.21 13:11 von: Börsenpirat Leser gesamt: 722431
davon Heute: 62
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 132 | 133 | 134 |
| 136  

04.11.20 10:29
1

65856 Postings, 7799 Tage KickyErgebnis besser als erwartet

aber BMW fällt 2%?
Der Autobauer BMW (BMW Aktie) hat im abgelaufenen Quartal trotz der Corona-Krise mehr Gewinn gemacht als vor einem Jahr. Der Überschuss kletterte um gut 17 Prozent auf 1,82 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Mittwoch in München mitteilte. Vor allem der gute Lauf in China bescherte BMW über das Beteiligungsergebnis den spürbaren Gewinnanstieg. Aber auch im sonstigen Autogeschäft lief es etwas besser als gedacht.....Beim operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern, in das die China-Gewinne aus Buchhaltungsgründen nicht einbezogen werden, schnitten die Weißblauen mit einem Rückgang um knapp 16 Prozent auf 1,92 Milliarden Euro wie erwartet ab. Im zweiten Quartal hatte BMW hier operativ noch einen deutlichen Verlust eingefahren.

ist das nunauch der Trump Effekt ?  

04.11.20 13:11

65856 Postings, 7799 Tage KickyDas Elektro-SUV BMW iX3 im Fahrbericht

05.11.20 12:29

495 Postings, 886 Tage Artikel 14Stromwunder bei BMW, Wirkungsgrad außerhalb WLTP

Die Praxistests des iX3 deuten jetzt bereits an, was bei BMW in Kürze kommt:
https://www.youtube.com/...C5WBS-YPLk&feature=youtu.be&t=1478
14,5kWh nach 124,7 km mit einem Schnitt von knapp 57km/h bei 12-13° Außentemperatur:
https://youtu.be/0kB_RLjFAp0?t=742
Bereits in der nächsten Woche kommen Infos zum neuen vollelektrischen BMW-Hammer.
Dann wird am Markt nicht nur der geniale neue Antriebsstrang mit Audi und Daimler verglichen, sondern auch mit den technischen Daten von Tesla, mit der Qualität und dann mit dem Nachholbedarf in der Marktkapitalisierung also dem BMW-Aktienpreis.  

05.11.20 12:34
1

65856 Postings, 7799 Tage KickyAnalysten Gewinnschätzung angehoben KZ 80 Eur

Die Analysten werden nach den Zahlen zuversichtlicher. Sie erhöhen ihre Gewinnschätzung je Aktie von 3,12 Euro auf 5,57 Euro. Die Prognose für das kommende Jahr legt von 7,12 Euro auf 7,30 Euro zu. Die Dividendenrendite steht bei 2,6 Prozent bzw. 3,4 Prozent.
Unverändert sprechen die Analysten eine Halteempfehlung für die Aktien von BMW aus. Das Kursziel wird auf 66,00 Euro belassen.
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=147426

Unsinn:  
https://www.finanzen.net/analysen/bmw-analysen
10:59 Uhr BMW buy Warburg Research Warburg Research hat das Kursziel für BMW von 72 auf 80 Euro angehoben
07:47 Uhr BMW overweight Barclays Capital KZ von 75 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen.
  04.11.20§BMW overweight JP Morgan Chase & Co."Overweight" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen.  

05.11.20 23:26
2

495 Postings, 886 Tage Artikel 14BMW: Deutsche Antwort auf Tesla gefunden!

Verschiedene Elektromotoren haben nicht bei allen Drehzahlen den gleichen Wirkungsgrad. Es kommt beim verfügbaren Spektrum erheblich auf die Bauweise des E-Motors an. Deshalb hat BMW eine sehr aufwändige eigene Entwicklung betrieben, die noch nie in dieser Fahrzeugkategorie eingesetzt wurde. Gerade auch außerhalb des sehr engen WLTP-Spektrums (auf welche die anderen Hersteller optimieren mussten) und bei höheren Geschwindigkeiten könnte aufgrund des neuen Antriebstranges der Wirkungsgrad und damit der relative Verbrauch buchstäblich "phänomenal" sein. Auch der Ladewirkungsgrad soll extrem hoch sein (geringste Verluste) und beides zusammen spart in der Praxis massiv an der Steckdose Ladezeit und Stromkosten und spart in der umweltpolitisch wichtigen CO2-Bilanz.

?Hätten wir den iX3 vor zwei oder drei Jahren mit den damaligen Komponenten gebaut, das Auto wäre deutlich schwerer geworden, hätte weniger Reichweite und einen höheren Verbrauch?, sagt Arno Keller, der Projektleiter des iX3.

5. Generation des Elektroantriebs:
Wesentliche Bauteile wie Motor, Getriebe und Leistungselektronik wurden optimiert, erleichtert und zu einem kompakten Bauteil zusammengefasst. Effizienz hatte höchste Priorität. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der iX3 soll im WLTP-Zyklus mit 18,5 kWh/100 Kilometer über 20 Prozent weniger verbrauchen als seine direkten Wettbewerber Mercedes EQC, Jaguar I-Pace und Audi e-tron. Zudem wiegt er bis zu 250 Kilo weniger als diese.

Quelle:
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/...-sparsamer-spaetzuender-a-977309/

Für einen einzigartig effizienten Antriebsstrang als neue Technologie hat sich BMW die nötige Zeit genommen.
BMW verbaut Synchronmotoren, aber verbaut dabei keine Hochleistungsmagneten (seltene Erden) im Rotor (Permanenterregung), sondern setzt stattdessen auf eine Fremderregung. Und dieses Prinzip der fremderregten Synchronmaschine kann BMW für die in der Praxis außerordentliche Effizienz nutzen. Mit dieser Technologie dürfte BMW allen (!) Mitbewerbern am Markt massiv Konkurrenz machen. Auch deutlich leichtere Akkus werden dadurch ermöglicht und somit nicht nur bessere Querdynamik, sondern auch bessere Beschleunigung bei gleicher Leistung und sogar bessere Beschleunigung bei niedrigerer Peak-/Nennleistung in den höheren Geschwindigkeitsbereichen.

Hat BMW die deutsche Antwort auf Tesla gefunden?
Mich überzeugt der iX3 mehr als ich erwartet hatte. Und natürlich kommen mit dieser Technologie mehrere neue i-BMW-Modelle.
Ganz spannend wird es bereits nächste Woche am 11. November um genau 14 Uhr (Presse-Sperrfrist) beim neuen BMW iX5.
Aus Anlass der verschiedenen iX3-Tests und dem anstehenden Tesla-Vergleich habe ich mir gestern und heute zusätzliche BMW-Wertpapiere besorgt. Damit wird mein nächster BMW wahrscheinlich nochmals günstiger.

https://www.youtube.com/...C5WBS-YPLk&feature=youtu.be&t=1478
https://www.youtube.com/...AXRAQLLz6g&feature=youtu.be&t=2235

 

06.11.20 12:41

65856 Postings, 7799 Tage KickyThe 2021 BMW 8 Series Grand Tourer

The 2021 BMW 8 Series keeps the tradition of the grand tourer alive, kicking and relevant in our current times. The 8 Series has a special way of soothing its occupants while still conveying them at a fast pace ? which is exactly what grand tourers are supposed to do.
They?re built to cover long distances with high style, deep comfort and considerable speed. A generous amount of handling talent should also be in the picture. The 8 Series won?t disappoint in any of these aspects, at least for the driver and front passenger....

https://www.marketwatch.com/story/...11604090410?mod=newsviewer_click  

09.11.20 09:48

495 Postings, 886 Tage Artikel 14E-Autos: BMW greift an

Die BMW Group stellt neue E-Autos diese Woche vor. Das wird hier mehr als spannend.  

09.11.20 18:11

495 Postings, 886 Tage Artikel 14Elektrischer BMW iX3 ist beliebt

Elektrischer BMW vor Tesla, Mercedes und Audi (laut Umfrage):
https://www.motor-talk.de/blogs/jennss/elektro-suvs-t6977520.html
Genial: Statt großer Akkus baut BMW effizientere E-Motoren.
 

10.11.20 11:31

3050 Postings, 1074 Tage neymarHybrid-Mini

11.11.20 12:36

495 Postings, 886 Tage Artikel 14BMW vs. Tesla

Bei BMW vs. Tesla wird es heute spannend:  
Angehängte Grafik:
ix5_1.jpg
ix5_1.jpg

11.11.20 15:38
1

495 Postings, 886 Tage Artikel 14Ab dem BMW iX wird es eng für Tesla

BMW zeigt mit dem BMW iX, dass sie Tesla-Technologie schlagen können.
Es kommen 700 km Reichweite, 200kW Ladeleistung, 120km in 10 Minuten und viele weitere Vorzüge.

https://www.inside-digital.de/news/...suv-aus-deutschland-vorgestellt

Das wird mehr als eng für Tesla Model X und auch die Aktienpreise sollte man mal vergleichen.  

18.11.20 08:10

Clubmitglied, 502 Postings, 5414 Tage tomgainGeldspritze für Automobilbranche

18.11.20 15:46
1

Clubmitglied, 502 Postings, 5414 Tage tomgainTop-10-Elektroautos in DE (Neuzulassungen im Okt)

In Deutschland schnellten die Neuzulassungen für Elektroautos im vergangenen Monat um 365 Prozent in die Höhe. Das waren die Favoriten der Elektroauto-Käufer im Oktober. Tesla ist übrigens nicht darunter.
 

18.11.20 17:10

3050 Postings, 1074 Tage neymarBMW

BMW-Chef: "Wir wollen ja lebendige Innenstädte!"

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...elektromobilitaet-1.5119432  

17.12.20 14:32

3050 Postings, 1074 Tage neymarBMW

BMW will Tesla und Google mit neuem Betriebssystem Paroli bieten

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...roli-bieten/26726248.html  

21.12.20 06:51

1253 Postings, 534 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 11:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

21.12.20 07:03

1253 Postings, 534 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 11:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

26.12.20 22:19

10 Postings, 69 Tage Robinhood999Hammer

Kursanstieg  

13.01.21 07:04
1

141 Postings, 2203 Tage corgi12BMW fundamental 2018 vs. 2019

Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2018 mit dem Jahresabschluss 2019 verglichen ( natürlich vor Corona ).

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 3,04 auf 3,24 minimal verschlechtert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv: Gesamtleistungswachstum (ca+8%), Rohertrag II-Quote konnte dahingegen nur minimal verbessert werden.

Negativ: Zunahme Nettofinanzverbindlichkeiten auf ca. 104 MRD ? angestiegen (2019 + ca. 12 MRD ?, davon 2,8 MRD ? Leasingverbindlichkeiten). Kennzahlen wie Eigenkapitalquote, Return on Investment und insbesondere Liquiditäten I-III sowie Jahresüberschuß nachlassend.

Resume: Ein bilanziell noch sehr solides Unternehmen mit einer Eigenkapitalquote von 26%, dass in 2019 etwas schwächelt.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Infineon, Freenet, thyssenkrupp, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma, Adidas, Sixt, Carnival, ABO Wind, Cliq Digital, Blue Cap, cyan, Royal Mail, PNE, PostNL, Energiekontor, Voestalpin, Carl Zeiss Meditec, Nokia, M1 Kliniken, Zalando, Wacker Chemie, ams, SAP, E.ON, Fresenius Medical Care, Fraport, Aumann, Scout24, BP, Ericsson, Bayer, ADVA Optical, EVN & BMW.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
bmw_2018_2019.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
bmw_2018_2019.jpg

19.01.21 11:52

3050 Postings, 1074 Tage neymarBMW

BMW und Audi: Tesla wird zunehmend zum Maßstab für die deutsche Konkurrenz

https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/...renz/26828620.html  

12.02.21 22:03

4877 Postings, 6559 Tage Klei@w.k.walter

meinst Du es gibt auch von BMW bald ein Update, was deren Akuleistung und Ladefähigkeit angeht?  

16.02.21 13:32

5171 Postings, 3783 Tage BörsenpiratBMW - Kursziel 82 ?

Der Chart zeigt deutlich: BMW befand sich seit sehr vielen Monaten im Abwärtstrend. In der Folge wurde der Kurs mehr als halbiert. Diese Zeiten scheinen vorbei, mit der Ausbildung eines V als starke Trendumkehrformationen strebt der Titel wieder nordwärts. Ab der Marke von 57 Euro fand ein deutlicher Ausbruch mit Ausbildung einer Fahnenstange  statt,  die  bei  77  Euro  ihr  vorläufiges  Ende  fand.  Die anschließende Konsolidierung in Form einer bullischen Flagge  ist ein normaler  Vorgang nach  solch einer  heftigen Eruption. Solche Korrekturbewegungen können bis zu 50 Prozent des vorangegangenen Anstiegs auffressen, in diesem Fall demnach 10 Euro. Der Wert hat diese 50-Prozent-Korrektur bereits vollzogen und dreht nach oben ab.  

Seite: 1 | ... | 132 | 133 | 134 |
| 136  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln