Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 1 von 805
neuester Beitrag: 24.06.21 18:12
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 20108
neuester Beitrag: 24.06.21 18:12 von: Höllie Leser gesamt: 4963821
davon Heute: 414
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
803 | 804 | 805 | 805   

21.11.14 12:00
52

16381 Postings, 4659 Tage ulm000Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Ich bin kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber seit 3, 4 Wochen wird der Jinko-Thread von 2, 3 User dermaßen voll gespamt, dass er wirklich schlecht lesbar ist und richtige, interessante Diskussionen wie in der Vergangenheit kaum noch aufkommen. Auch ist der Threaderöffner des alten Jinko-Thread nicht mehr an der Diskussion beteiligt, so dass keiner darauf schauen kann wie es im Jinko-Thread auf und zu geht.

Außerdem bietet sich in der Tat ein neuer Thread an, denn Jinko hat in dieser Woche einen 225 Mio. $-Deal vertraglich abgeschlossen für sein Power-Geschäft und wird wohl bis Mitte nächsten Jahres einen YieldCo, der dann über ein Portfolio von um die 900 MW verfügen wird, an die US-Börse bringen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
803 | 804 | 805 | 805   
20082 Postings ausgeblendet.

22.06.21 21:46

20 Postings, 179 Tage SebaMe@ beegees06

da habe ich die App nun seit einem Jahr auf dem Handy und nur 1 oder 2 Mal benutzt ^^

Weiß hier irgendjemand, warum die JINKOSOLAR heute 10% ohne Newsfeed fällt? Es scheint ja nur JINKOSOLAR betroffen zu sein?

Hat es eventuell etwas mit den drohenden Importbeschränkungen von polykristallinem Silicium aus der Xinjiang-Region in China zu tun? Weiß jemand, ob JINKOSOLAR in den USA größere Fertigungskapazitäten für Solarpanels aufgebaut hat und das Zeug importiert? Das könnte ja dann die Herstellungskosten nach oben treiben und den Dropdown erklären.

https://www.politico.com/news/2021/06/21/...china-forced-labor-495330  

22.06.21 21:58

236 Postings, 415 Tage Ariba.deJinko

Wenn eine Aktie um 10% sinkt obwohl es nicht eine einzige Nachricht gab, ist es wohl Zeit mal ein Bisschen zu investieren.  

22.06.21 23:43
1

24 Postings, 752 Tage bstw09heute 10 % Minus

Irgendwie habe ich das Gefühl das einige schon wissen wie die Zahlen/Ausblick am Freitag ausfallen werden und bereits fleissig Aktien schmeißen. Wenn Zahlen/Ausblick schlecht ausfällt stehen wieder bei 25 Euro. Bei 20 Euro kaufe ich evtl. nochmal nach....  

23.06.21 07:33

246 Postings, 81 Tage turicumecht volatil

die ami-hedgefonds zocken diese aktie hoch und runter, das ist schon eindrücklich.

bezüglich der anstehenden ergebnisprognose: ich schätze, der ausblick und das wachstum dürfte wichtiger sein als ergebnis, schliesslich weiss man schon länger, dass die aktuell hohen rohstoffpreise die margen der pv hersteller zerbröselt haben. das geht aber irgendwann wieder vorbei, darum schaue jedenfalls ich mehr auf den ausblick.

 

23.06.21 09:47

34 Postings, 1493 Tage bravoxMarktkapitalisierung

Wir haben in der vergangenen Zeit häufiger versucht Maßnahmen zur Steigerung der Marktkapitalisierung bei JKS anzuregen. Zu diesem Thema schickten wir noch einmal eine Mail an die Gesellschaft. Es wäre durchaus hilfreich, wenn weitere Investoren dieses Thema bei JinkoSolar anregen würden - idealerweise vor der Veröffentlichung der Q1 Ergebnisse am Freitag.

Auf der Internetseite befinden sich die Mailadressen der IR. Anbei unsere Mail an die IR-Abteilung:



Dear Sir or Madame,

JinkoSolar has a persisting low market valuation compared to its china listed peer group. This makes the company potentially vulnerable and poses an unnecessary threat to success.

JinkoSolar announced to list Jiangxi Jinko at China STAR market to get better access to capital markets after enduring the complex listing procedure. Not the missing China listing is what is standing in the way to raise the Mcap, it is more the fact to be listed on NASDAQ where Chinese solar stocks have traditionally a detrimental existence.

As long as the US are responsible for the fate of the share price of JKS there won´t be a sustainable base.

JinkoSolar is listed in Germany as well and has a very enthusiastic supportive community which provides a trade volume of several hundred thousand shares on good days, more than enough given the actual free float. The daily trading of JKS stock always follows the same pattern which shows a positive trend until the US market opens the gates to the casino.

Unfortunately there seems to be a long road until a china listing of the daughter company could provide some support for the JKS stock on NASDAQ - possibly.

JKS´s Capex guidance for this year raises the question of an overloaden debt burden which itself suppresses the stock price and would lead to a very dilutive stock placement if necessary. This is a risk which a highly valued company (i.e. Longi) doesn´t have at all. The lack of this risk alone works like a bulletproof backstop for a plunging share price. JKS is currently in the opposite situation and exposed to any kind of price speculation. A hypothetical raise of 500mn USD capital by equity would mean in case of Longi an indiscernible dilution of less than 1%. To get the same amount of money, JKS had to issue additional 30% of its outstanding stock! This is a misfortune which can´t be compensated elsewhere.

Therefore I would like to give you the advice to simply delist JKS from NASDAQ trading.

This is no detrimental point for the company´s image. There are no big hurdles which would take time to realize this move. Any ADRs can easily be traded in Germany as well as in the US. The German TRADEGATE exchange is opened until the usual US closing. There is no timely extensive procedure of requirements to overcome. There is no costly redemption or conversion in the forefront.

Even US customers of JKS´s solar products will certainly prefer a sound, well financed company which can offer competitive priced products instead of a company that sacrifices its edge to the notorious mispriced valuation on NASDAQ. When the announcement of this liberating shift is communicated reasonably there will rather be a sigh of relief than a meaningful share price dip and the bounce back of the JKS stock which is trading then mainly on TRADEGATE / Germany will be stellar - and based on a far more solid and predictable footing. There are many European green energy companies with far higher valuation thanks to their main listing in Germany. The market is by far big enough for any capital-requiring measures.

There are a lot of influential german analysts in the financial media promoting JKS day by day to investors but any up-move to the stock price suffocates when NASDAQ opens.

Most JKS investors - even in the US - would highly welcome to get rid of NASDAQ´s continuously bearish impact on "suspicious" Chinese stocks.

The US bias towards China seems to be far from a turnaround and will further suppress JKS stock price, its company value and its refinancing abilities as long as the US listing keeps to be market making - irrespective of any achievements JKS provides.

The fact that a high market capitalization itself accounts for the possible success of a company in today´s markets could be crucial for JKS to stay in the solar worlds´ well financed top tier.

With respect to recent market developments in the solar industry as well as in the political environment and especially with respect to the financial markets´ stance to JKS, I would highly appreciate if you consider this remark seriously.

I would appreciate your feedback.

Kind regards,



 
Angehängte Grafik:
lost_leadership_jinkosolar.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
lost_leadership_jinkosolar.jpg

23.06.21 10:04

236 Postings, 415 Tage Ariba.deJinko

Die Zahlen werden gut. Oftmals werden 2-3 Tage vorher viele Aktien geschmissen um wiederum günstiger reinzukommen. Das wird auch bei Jinko so sein. Morgen 15 Uhr wissen wir mehr  

23.06.21 10:07

545 Postings, 328 Tage selsingenZwangsarbeit in China für Solarzellen

Jinko Solar und die Vorwürfe von Zwangsarbeit von Uiguren in der chinesischen Provinz Xinjiang

Jinko Solar wehrt sich gegen die Vorwürfe von einem Bericht der US Beratungsfirma Horizon Advisory, dass es ?Indikatoren für Zwangsarbeit? gibt bei Solarunternehmen wie Jinko Solar, Canadian Solar, Trina Solar und den 3 großen chinesischen Polysililziumhersteller Daqo, GCL Poly und Xinte. Der Sprecher von Jinko, Ian McCaleb:

Gegen Jinko Solar und weitere Konzerne der Solarbranche gibt es Vorwürfe, sie würden von Zwangsarbeit in China profitieren.
Die Unternehmen bestreiten dies
https://www.ecoreporter.de/artikel/...nde-und-was-wacker-chemie-sagt/

Jinko Solar verurteilt nachdrücklich den Einsatz von Zwangsarbeit und beteiligt sich nicht solchen Einstellungspraktiken".

Jinko Solar wie auch Canadian Solar arbeiten momentan daran, dass Rückverfolgbarkeitsprotokolle erstellt werden, die man voraussichtlich vor Ende März veröffentlichen wird, so dass man sicherstellen kann, dass die in die USA importierten Module keine Materialien aus der chinesischen Region Xinjiang enthalten. Zudem arbeitet Jinko Solar mit US-amerikanischen Menschenrechts- und Zollrechtsexperten zusammen um ein Lieferantenqualifizierungs- und Rückverfolgbarkeitsprotokoll zu erstellen.
https://www.greentechmedia.com/articles/read/...forced-labor-in-china
 

24.06.21 09:21

6653 Postings, 5611 Tage beegees06Um welche Uhrzeit MEZ kommen morgen die Zahlen

24.06.21 10:47

347 Postings, 298 Tage Core01google

hier wird Ihnen geholfen :)

alle Infos auf der offiziellen Jinko HP

https://ir.jinkosolar.com/  

24.06.21 11:02

83 Postings, 659 Tage Konstruktor14.00 Uhr in Deutschland

24.06.21 15:13

664 Postings, 756 Tage thetom200Gibts schon negative Insiderschätzungen

zu den Zahlen oder warum stürzt die Aktie so ab in den letzten Tagen?  

24.06.21 15:15

347 Postings, 298 Tage Core01Ist doch ganz normal

vor den Zahlen wird das Papier runter geprügelt.
 

24.06.21 15:20

81 Postings, 105 Tage HöllieGute Gelegenheit

noch mal günstig einzukaufen. Jedenfalls, wenn man an die Aktie glaubt (so wie ich)  

24.06.21 15:35
1

3212 Postings, 3657 Tage QuintusHöllie

Morgen kommt dann ein spezielles Angebot, das besonders günstig idd so t  

24.06.21 15:47
1

29 Postings, 127 Tage naaaMenschenrechte - Uiguren

First Solar mit neuen Tageshochs. Jetzt +7,30 % bei $86,20 - USA wollen Solarprodukte aus der Xinjang-Region verbieten. Quelle: Guidants News

Das ist sicher mit ein Grund warum Jinko Heute geprügelt wird, auch wenn Jinko dort keine Arbeiten ausführen lässt.

Eine gute Kaufgelegenheit für mich.  

24.06.21 15:59

1310 Postings, 2128 Tage omega10000Morgen

gibt?s auf die Fr?.  

24.06.21 16:03

849 Postings, 2956 Tage zocker2109freitag

wird es richtig spannend ich denke wir werden um 14uhr ein gutes plus sehen 10-15% sind drin !  

24.06.21 16:04

236 Postings, 415 Tage Ariba.deJinko

Ich glaube nicht das es morgen großartig abwärts geht. Selbst wenn die Zahlen schlecht werden und davon ist auszugehen. Das ist aber alles schon eingepreist.  

24.06.21 16:12
1

399 Postings, 2430 Tage BudFoxxxIch

denke,dass wir heute sogar noch in den positiven Bereich auslaufen werden. EK 31,32? und ich gedenke nicht vor 45? zu verkaufen.

Wir benötigen morgen nur ein paar schöne positive Aussagen zu den Aussichten und wir sehen uns bei 40? wieder?  

24.06.21 16:14

103 Postings, 427 Tage Fiete2014Die

Leerverkäufer werden versuchen sich auszutoben. Das ist Fakt. Und ich hoffe die fliegen dabei auf die .....;)  

24.06.21 16:37

399 Postings, 2430 Tage BudFoxxxSo, im

positiven Bereich sind wir jetzt schon?.und nun weiter to the mooooooon! :-)

Glaube tatsächlich, dass wir morgen nicht auf die Fr?.. bekommen. Dafür ist der Kurs schon zu stark gedrückt worden die letzten Tage.  

24.06.21 16:51

81 Postings, 105 Tage HöllieWenn sich erst mal rumspricht

daß JinkoSolar NICHT in der Xinjang-Region fertigt und deshalb NICHT mit einem Importverbot belegt wird und wiederum deshalb weniger Mitbewerber in den USA hat, DANN wird auch wieder ein vermehrtes Kaufinteresse bestehen.  

24.06.21 16:56

399 Postings, 2430 Tage BudFoxxx@Höllie

Das ist das Schöne an dem Amis.

Die blicken es immer als Letzte?mag an der schlechten Allgemeinbildung der Amis liegen?China ist halt China ;-)  

24.06.21 17:10
1

81 Postings, 105 Tage HöllieJetzt merken sie was ;-)

 
Angehängte Grafik:
jinko_nyse.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
jinko_nyse.jpg

24.06.21 18:12

81 Postings, 105 Tage HöllieOne more Dollar

so darf es erstmal weitergehen, bis morgen die Stunde der Wahrheit schlägt ;-)
 
Angehängte Grafik:
jinko_high_noon.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
jinko_high_noon.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
803 | 804 | 805 | 805   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Flaschengeist, Freiwald., Leonardo da Vinci, Lucky79, telev1, Qasar, waschlappen
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln