finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2304
neuester Beitrag: 23.09.19 11:10
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 57596
neuester Beitrag: 23.09.19 11:10 von: StochProz Leser gesamt: 10435634
davon Heute: 10004
bewertet mit 97 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2302 | 2303 | 2304 | 2304   

21.03.14 18:17
97

6000 Postings, 7023 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2302 | 2303 | 2304 | 2304   
57570 Postings ausgeblendet.

23.09.19 10:09

689 Postings, 324 Tage el.mo.@Byblos..

welcher Post genau hat denn bei Aktien_Neuling zu Sperrung geführt?
Und schreib jetzt bitte nicht "alle".  

23.09.19 10:10
1

16 Postings, 759 Tage think tankWertverfall und Glaubwürdigkeit

Leider wird die Aktie durch große Shortseller (mit mediale Unterstützung - meine Warnehmung) regelmäßig bei besten News abverkauft (bedingt durch ein KGV zwischen 30 und 40 besteht auch immer eine gewisse Fallhöhe). Sobald der Zug minimal in Bewegung kommt schmeißen die "nervösen" ihre Aktien dann auch noch hinterher (zur Freude der Shortseller).

Ohne eine Angabe von erwarteten Volumen bringen die verschiedenen Kooperationsmeldungen nichts (eine Kooperation kann auch das Logo gedruckt auf einer Kreditkarte sein...). An der Kommunikationsstrategie muss MB unbedingt arbeiten. Wirecard ist halt keine kleine Bude von Nerds, sondern ein Unternehmen im DAX.

Um Seriöse langsfrist-Investoren zu finden muss einfach an der Glaubwürdigkeit und Wahrnehmung gearbeitet werden.  

23.09.19 10:10

34653 Postings, 1946 Tage Lucky79#57570 warum der Staat das "durchgehen lässt"...?

ganz klar... es dürfte ihm egal sein... er hat keinen Schaden.

Zudem ist das immer noch ein Freier Markt...

und Tradingcomputer sind ja auch nicht verboten.  

23.09.19 10:13
1

34653 Postings, 1946 Tage Lucky79... so und nun wieder kaufen ...

um bei 156? wieder zu verkaufen...   :-)

Der Risikoliebende kann ja zusätzlich noch bei 156 dann wieder Short gehen...  ;-)

um dann bei 142 wieder abzufischen... um eine Longposition zu setzen...

Pendel hin Pendel her..
macht in dem Fall die Taschen nicht leer... :-)  

23.09.19 10:18
4

241 Postings, 117 Tage fiskerSchade, das Byblos

die ganzen Schwätzer nicht sperrt, die jetzt seit Monaten hundert mal den unmittelbaren Ausbruch und das erreichte Ende der LV mit Sicherheit prognostizierten. Am besten die ganzen Hellseher gleich mit, welche die Aktie zu zig verschiedenen und längst verstrichenen Terminen bereits bei 200 sahen.

Das Sperren der Kritiker und Pessimisten, die ja nun über die letzten Monate die deutlich besseren Prognosen zu dieser Aktie abgeliefert haben, hat den Faden zur Lachnummer und zur Märchenstunde gemacht.

Schönen Tag noch.  

23.09.19 10:20
1

659 Postings, 380 Tage 4ACNSWdas

hat Byblos richtig gemacht und diesen "Neuling" rausgeworfen. Das war ja zu lachhaft. wie es der probiert hat Verunsicherung zu verbreiten. Das sind die anderen üblichen Verdächtigen ja noch richtig clever dagegen.  

23.09.19 10:21

663 Postings, 1878 Tage antiheldwobei ich bei 145 (noch) nicht kaufen würde

auch nicht kurzfristig.  144?  

23.09.19 10:23
1

18031 Postings, 6521 Tage lehnaAbregen

Selbst einige Superbullen hier im Thread wollen erst bei 135 nachkaufen, anstatt ab 158 reinzugehn und zu helfen.
Also Vertrauen in Wirecard ist das trotz aller stimulierenden Kommentare dann echt nicht.
Fazit: Der Seitwärtstrend steht stramm wie einst die Berliner Mauer.
Hmmmm- aber die ist ja auch irgendwann gefallen...
 

23.09.19 10:25

34653 Postings, 1946 Tage Lucky79#57579 fragt sich nur...

wird danach besser oder schlechter....

Der Fall alleine machts nicht aus...  ;-)  

23.09.19 10:25

2561 Postings, 2443 Tage adi968Glücklich

wer immer oben raus und unten reinkommt.

Gelingt mir jedenfalls nicht.  

23.09.19 10:31

138 Postings, 214 Tage Provinzberliner@fisker#576

dem ist nichts hinzuzufügen !  

23.09.19 10:31

671 Postings, 217 Tage TangoPauleSpaß beiseite!

Hat einer der seriösen Foristen eine causal halbwegs schlüssige Erklärung, für das was sich seit heute bereits wieder abspielt?!
Letzte Woche! OK...geschenkt! Ich hatte wirklich geglaubt, ab heute wuerde wieder etwas Ruhe einkehren! Weit, weit gefehlt....  

23.09.19 10:32
2

3517 Postings, 4442 Tage a.m.le.adi

fällt Dir nicht auf das bestimmte Leute/ User nur Ihre Ausstiegskurse vermelden, nie jedoch den Einstieg?

Also sollte man sich fragen warum Sie das machen, immer nur das eine vermelden. Du wirst sehen, sobald der Kurs steigt sind diese Leute/ User hier nicht zu finden.
 

23.09.19 10:35
1

1810 Postings, 395 Tage S3300Tango

EK Manager Index grottenschlecht , Dax am abschmieren. Da ist es ein leichtes WDI nochmal ne Etage tiefer zu schicken.  

23.09.19 10:41

416 Postings, 626 Tage StochProz@Tango dpa-AFX: ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung

23.09.19 10:42

689 Postings, 324 Tage el.mo.amle..

ganz einfach, weil man bereits nach dem ersten Posting "gehe short bei ..." gesperrt werden würde. Und reguläre Verkäufe werden doch regelmäßig hier adhoc gemeldet.
Ich verstehe allerdings auch nicht die essentiellen Probleme, die hardcore Logies mit Leuten haben, welche die Range zwischen 160? und 130? für sich Nutzen.  

23.09.19 10:47

7 Postings, 89 Tage ZetschiDie Shorties warten nur darauf,

dass der Kurs etwas steigt, um ihn dann wieder runter zu prügeln.
Die Aktie ist wirklich nicht Vergnügungssteuerpflichtig ...  

23.09.19 10:50
1

3517 Postings, 4442 Tage a.m.le.el.mo

Stop.
Keiner der mir hier bekannten Longies hat Probleme mit User die Traden und auf Short setzen.
Es geht dabei um das WIE.  

Sie bashen mit allem was geht, Nachrichten werden nur zum Teil wiedergegeben und damit eine Negativmeldung gemacht. Fakten werden verdreht oder es wird gar nicht darauf reagiert.

Das ist ganz klares bashen und ich behauptet zum Teil bezahlt!  

23.09.19 10:51
5

1 Posting, 0 Tage WC202XHallo Zusammen..

Hallo zusammen, bislang war ich nur stiller Mitleser dieses Forums, möchte mich nunmehr jedoch auch mit einbringen. Ich finde es erschreckend wie die Qualität des Forums stetig abgenommen hat. Ich danke denjenigen, die sich nichtsdesotrotz auf das Wesentlich konzentrieren und mit Ihren z.T. "aufwendigen" Recherchen, Diskussionsanregungen und fundierten Meinungen das Forum am Leben halten und zu dem machen was es eigentlich sein sollte. Ich halte nichts von den ganzen Bashern, die sich hier rumtreiben sobald der Kurs fällt oder mehrere Tage hintereinander stagniert.  Vorwiegend sind es Inhaltslose Behauptungen ohne jene Grundlage, Falschinformationen, Hinweise auf Artikel die bereits in der Vergangenheit zigmal durchgekaut wurden, bewusstes Weglassen oder Verdrehen von Meldungen mit der Absicht die Aktie, das Unternehmen oder das Investment schlecht zu reden. Erstaunlicherweise taucht diese Personnengruppe nicht auf, sobald der Kurs steigt.  Ebensowenig kann ich jedoch die Personengruppe der Basher befürworten. Hierbei meine ich konkret diejenigen " Die Rakete zündet", "Die LV werden gegrillt" etc.  Für konstruktive Kritik die zum Nachdenken anregt und eine nüchterne Betrachtung der Unternehmensdaten, der aktuellen Situation und Abwägung der zukünftigen Chancen, welche widerrum die Diskussionen anregt, bin ich persönlich sehr Dankbar. Ich denke, wie hier viele andere auch,  dass das Unternehmen ein Spielball bestimmter Interessensgruppen geworden ist. Ob es schlussendlich die LV's sind oder diese nur dazu instrumentalisiert werden bestimmte Interessen zu vertreten  sei dahingestellt. Fest steht für mich jedoch, dass der Kurs manipuliert wird und von jeglicher Logik der aktuellen "überwiegend positiven" Nachrichtenlage völlig abgekoppelt ist. Erstaunlicherweise hört man nichts von den "angeblich" in die Wege geleiteten internen Untersuchungen der FT, den Untersuchungen zu dem Shortseller "Nick" welcher abgehört wurde oder den Untersuchungen seitens der Bafin. Die Interessengruppen die hier tätig sind, haben im Prinzip freie Hand und die Behörden/ Politiker etc. unternehmen nichts. Am Anfang gingen noch "vorgeschobene Artikel" den Attacken voraus. Mittlerweile hat man festgestellt, dass es diesen nicht mehr Bedarf , da es ja auch so möglich ist den Kurs abstürzen zu lassen. Es ist nicht hinnehmbar, dass dies lediglich, so mein pers. gefühl,  von den Kleinstanlagern hinterfragt und angezweifelt wird.  Bezüglich der Kommunikation Seitens Wirecard denke ich das hier entsprechende Maßnahmen in die Wege geleitet wurden um dies zukünftig nachhaltig zu verbessern. Aber was hier manche von Herrn Braun fordern, ist abstrus. Der Mann könnte aktuell 3 Deals täglich verkünden und eine monatliche Prognoseerhöhung durchführen, der Kurs würde nicht nachhaltig steigen. Ich hoffe wirklich, dass der Markt und die Börse die Nachrichtenlage der vargangenen Wochen und die fundamentaldaten des Unternehmen würdigen und im Kurs einpreisen wird. Bis dahin kann es jedoch noch etwas dauern, je nachdem was die "großen Unbekannten" mit dem Unternehmen vorhaben. Was im Hintergrund läuft oder welche Gründe für das alles hier vorliegen, das weiß keiner, zumindest nicht Wir:-) Es ist schwer und z.T. echt zum k....n wenn man sieht das der Kurs bei positiven News zum wiederholten Male abstürzt....aber mehr als Geduldig zu sein und uns gegenseitig mit konstruktiven Beiträgen auszutauschen, können wir nicht. In diesem Sinne, Stark bleiben und Geduldig sein:-)  

23.09.19 10:54

241 Postings, 117 Tage fiskerEL.MO

na das ist doch ziemlich offenbar. Dieser Faden soll Vertrauen verbreiten und Leute in den Wert ziehen. Er ist nicht für eine freie Diskussion pro und contra zu dem Wert gedacht.

Du kannst hier gern schreiben, daß du ultralong bist, WDI die nächsten 15 Jahre hältst, daß WDI am Monatsende die 1000€ Schallmauer durchbricht, daß keinerlei Risiken bestehen, daß Braun der Hexer und Guru schlechthin ist,

Kurz:  Du kannst dir ausdenken und fantasieren was du willst,

wenn du aber schreibst die Aktie wird korrigieren, es bestehen diese und jene Risken, dieses und und jenes in den WDI Meldungen ist unschlüssig und wenig überzeugend, die Ankleger sind hochnervös usw. der ganze Quatsch mit den LV, stimmt nicht, weil... dann musst du gehen. Ganz klar.  

23.09.19 10:56
1

34653 Postings, 1946 Tage Lucky79Wer wird denn hier die Nerven verlieren...?

reißt Euch zusammen...!

Anstatt gegeneinander zu stänkern... sollte man gemeinsam
diese Kursbewegungen analysieren...!

Übrigens Aladdin macht das gerade...

der durchsucht das Internet und liest in Foren mit.. registriert die Zugriffszahlen...
usw... und kann nun darauf schließen, dass WC viel mit Kleinanlegern zu tun hat...

Und entsprechend wird dann agiert...
Die Großen gewinnen immer.
 

23.09.19 10:57

689 Postings, 324 Tage el.mo.@amle..

mag ja sein dass es 2-3 Exemplare gibt, die euch nachhaltig von einem Invest in WDI abhalten wollen, aber generell alle kritischen Stimmen in genau diese Schublade zu stecken, denn es gibt ja augenscheinlich nur zwei, ist auch nicht korrekt.

Also, ein bisschen Differenzieren schadet dem Forum nicht.

 

23.09.19 10:57

34653 Postings, 1946 Tage Lucky79#57591 ?

23.09.19 11:00

689 Postings, 324 Tage el.mo.@Lucky..

ja, und da berichtet man immer wieder, dass es keinen Einfluss hat, wie und in welcher Frequenz in den Foren "debattiert" wird ;)  

23.09.19 11:10

416 Postings, 626 Tage StochProz@Lucky79 Auch die "Großen" können scheitern...

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2302 | 2303 | 2304 | 2304   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, aktienlord, aktienmädel, BÜRSCHEN, Euroliga65, fbo|229204421, g.s., kucheninvestor, d.droid

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
Infineon AG623100