EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 519
neuester Beitrag: 22.04.21 19:27
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 12973
neuester Beitrag: 22.04.21 19:27 von: Mogli3 Leser gesamt: 1968668
davon Heute: 2821
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
517 | 518 | 519 | 519   

02.05.17 17:36
6

637 Postings, 1744 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
517 | 518 | 519 | 519   
12947 Postings ausgeblendet.

21.04.21 11:45

2637 Postings, 1754 Tage Mogli3Kgm

Genau das werde ich tun! Es gibt ja quasi Insider die erst noch aus der Branche kommen und  ein entsprechendes Netzwerk haben. HvP ist so einer, jetzt mit 140?000 Aktien. Glaubt hier jemand der schmeißt sein Geld zum Fenster raus wenn er das Gegenteil aus unmittelbarer Nähe kennt?? Soviel ich weiß ist der noch nicht in der Psychiatrie!!  

21.04.21 11:50

64 Postings, 840 Tage dogweilerDas Gebashe

hier wie auch WO entbehrt nicht einem gewissen Humor

Der Hass (oder ist es Langeweile?) scheint bei einigen sehr tief zu sitzen...

Aber ich muss zugeben, dass ich mit der Einbeziehung in die bestehende Preisermittlung nicht gerechnet geben. Jedenfalls nicht JETZT. Daraus ergibt sich zwangsläufig die Frage. Ist man so blöd oder ist das Vorsatz? Cui bono? Also ich wüsste da ja wen, der rein zufällig in den letzten Wochen auch massiv zu völlig überteuerten Preisen verkauft hat und das obwohl (er wusste), dass ein M&A Prozess im Anmarsch ist.

Wenigstens kann nun bald keiner mehr behaupten, er könnte nicht verkaufen. Der drops ist in kürze gelutscht.  

21.04.21 12:10

143 Postings, 1723 Tage Old_TiuWandlung

Wandlung erfolgt und Aktien seit heute morgen handelbar. Soweit zu der Annahme dies würde noch Wochen/Monate dauern von einigen Usern. Wie immer ein wildes gestocher im Nebel.
Leider stimmt die gewandelte Stückzahl nicht und zudem durfte jetzt auch noch "Kaufgebühren" zahlen. Da wird sich aber jeder mit kleiner Stückzahl noch mächtig freuen wenn er 20? Gebühren zahlen darf. Jetzt muss ich den Schlamassel auch noch aufräumen mit der Bank und das alles für nichts. Zum brechen......  

21.04.21 12:19

32 Postings, 1660 Tage XCountryBrechen ...

wg. 20? Gebühren?
Gibts ja nicht was von Rathioparm ... oder besser: Roche? ;-)  

21.04.21 15:54

202 Postings, 2369 Tage Der HobbyaktionärHallo Zusammen

hat einer von Euch sein Depot bei der Comdirect und seine Aktien dort eingebucht bekommen?
Bei mir hat sich Stand jetzt noch nichts getan.  

21.04.21 17:48

1379 Postings, 1963 Tage HAL2016IngDiBA

auch noch nix drin...

Von Epi sollte mal ne Meldung kommen. Gut kann man ja nicht so einfach koordinieren. Wenn fertig verhandelt, dann ist fertig verhandelt. Wenn nichts kommt haben wir hier eine Mologen II. Zumindest haben wir ein FDA zugelassenen Test aktuell mit wenig Kommerzialierungspotential. Ein Investor muss her - sonst Ofen aus.  

21.04.21 21:11

429 Postings, 3148 Tage orpheus27Frage

Ich möchte zum nächstmöglichen Zeitpunkt meine Anleihe-Papier in Aktien wandeln. Flatex hat die Auskunft erteilt, dass gegenwärtig keine Weisung erteilt werden können und dass gegenwärtig auch keine diesbezüglichen Dokumente zur Verfügung gestellt würden. Stimmt das? Wie lange muss man auf das nächste "Wandlungsfenster" warten?  

21.04.21 22:35

2115 Postings, 758 Tage Roothomsiehe Beitrag 12923...

"Die nächste Möglichkeit zu wandeln bietet sind den Gläubigern der Wandelanleihe vom 1. bis zum 14. Juli 2021."  

21.04.21 23:10

743 Postings, 2084 Tage CDee...

Was etwas Hoffnung macht ist, dass hvp und auch Zours immer noch investiert sind.
Die pleite wird dieses Jahr wohl noch nicht kommen. Gemäß Geschäftsbericht ist man noch ca. 1 Jahr durchfinanziert. Hoffnung stirbt zuletzt...  

22.04.21 10:06

5658 Postings, 4473 Tage Buntspecht53Die sollten mal die Gehälter des Vorstandes

halbieren, der Aktienkurs hat sich ja auch halbiert dann reicht auch "unser aller Geld" für die Herren bis ins Jahr 2022. Mir wurde auch der Stundenlohn aufgrund von Wettbewerbsverzerrungen mit einem Konkurrenten gekürzt auf jetzt den gesetzl. Mindestlohn - vorher waren es 10,85 Euro. (Minijob als Schulfahrer)  

22.04.21 10:49

1395 Postings, 1180 Tage timtom1011Ich warte auf das Übernahme

Angebot  

22.04.21 12:47

1379 Postings, 1963 Tage HAL2016ingdiBA

hat eingebucht.

Sogar mal Epigenomics "grün" ;-)))))

Und jetzt kommt die Grosse Ü*bernahme. Bin gespannt. Am Ende k***** die Ente.  

22.04.21 13:35

4638 Postings, 2558 Tage Guru51das gefällt mir auch nicht.

aber epi steht unter keinem zeitdruck.
sie können  z. b. das gespräch mit der cms abwarten.
dieses gespräch  hat gh in der TK doch angekündigt.
 

22.04.21 14:27

1379 Postings, 1963 Tage HAL2016Pfitzke

ist jetzt einer von uns...mit 10,8 Mio. €



Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten
     Name:§Epigenomics AG
Straße, Hausnr.: Geneststraße 5
      PLZ:     10829
      Ort: Berlin
Deutschland§
Legal Entity Identifier (LEI): 549300X1C4U862NDLN97

2. Grund der Mitteilung
Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten
Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
         X§Sonstiger Grund:
Ausübung von Finanzinstrumenten

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Natürliche Person (Vorname, Nachname): Markus Pfitzke
Geburtsdatum: 09.04.1980

4. Namen der Aktionäre
mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.


5. Datum der Schwellenberührung:
20.04.2021

6. Gesamtstimmrechtsanteile
Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.) Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.) Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.) Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG
       neu§10,17 % 0,00 % 10,17 % 9852690
letzte Mitteilung 0,00 % 17,01 % 17,01 % /

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen
a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)
      ISIN   absolut§in %
direkt
(§ 33 WpHG) zugerechnet
(§ 34 WpHG) direkt
(§ 33 WpHG) zugerechnet
(§ 34 WpHG)
DE000A3H2184   1002150         0§10,17 % 0,00 %
     Summe   1002150§10,17 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
         0§0,00 %
Summe 0 0,00 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Barausgleich oder physische Abwicklung Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
         0§0,00 %
Summe 0 0,00 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen
         X§Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden.
Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen:

Unternehmen§Stimmrechte in %, wenn 3% oder höher Instrumente in %, wenn 5% oder höher Summe in %, wenn 5% oder höher

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG
(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:
Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:
Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile
         %         %     %
§
10. Sonstige Informationen:


Datum
21.04.2021
 

22.04.21 14:30

1379 Postings, 1963 Tage HAL201637%

der Stimmrechte kämpfen jetzt für einen guten deal für uns.

Zurücklehnen und genießen, hatte Medigene auf w:o immer gesagt

https://www.epigenomics.com/news-investors/...reholder-notifications/  

22.04.21 15:21

1379 Postings, 1963 Tage HAL2016Pfitzke

Epigenomics AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
Epigenomics AG
22.04.2021 / 15:17

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die Epigenomics AG hat am 22. April 2021 von Herrn Markus Pfitzke im Zusammenhang mit der Überschreitung der 10%-Schwelle eine Mitteilung nach § 43 Abs. 1 WpHG erhalten. Darin teilt Herr Markus Pfitzke folgendes mit:

1. § 43 Abs. 1 Nr. 1 WpHG
Die Investition dient der Erzielung von Handelsgewinnen, wobei der eingeleitete M&A-Verkaufsprozess sehr begrüßt wird.

2. § 43 Abs. 1 Nr. 2 WpHG
Der Meldepflichtige beabsichtigt, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen, sofern solche am Markt zu attraktiven Preisen verfügbar sind. In Abhängigkeit von der Entwicklung des Börsenkurses und der operativen Entwicklung der Epigenomics AG schließt der Meldepflichtige jedoch auch die Veräußerung von Stimmrechten zu keiner Zeit aus.

3. § 43 Abs. 1 Nr. 3 WpHG
Der Meldepflichtige strebt eine seiner Beteiligung angemessene Repräsentanz im Aufsichtsrat der Epigenomics AG an. Eine Einflussnahme auf die Besetzung des Vorstandes der Epigenomics AG wird bis zum Abschluss des M&A-Verkaufsprozesses nicht angestrebt.

4. § 43 Abs. 1 Nr. 4 WpHG
Der Meldepflichtige strebt keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an.

5. § 43 Abs. 1 Satz 4 WpHG
Im Hinblick auf die Herkunft der zum Erwerb der Stimmrechte aufgewendeten Mittel teilt der Meldepflichtige mit, dass es sich um Eigenmittel handelt.


Mit freundlichen Grüßen

Markus Pfitzke  

22.04.21 15:25

2637 Postings, 1754 Tage Mogli3Hal

Du hast recht, der ist jetzt einer von uns. Er will nur Handelsgewinne machen so wie wir!  

22.04.21 15:26

718 Postings, 2656 Tage neutroPfitzke

macht aber auch schon bei 2 Euro seinen Schnitt was für die Meisten von uns leider nicht zutrifft.  

22.04.21 15:28

1379 Postings, 1963 Tage HAL2016Mogli

und in den AR  

22.04.21 17:03

1416 Postings, 1056 Tage keinGeldmehrWA

Sind schon alle neuen Aktien da?

Bei der Targobank steht noch immer die WA im Depot.  

22.04.21 17:09

64 Postings, 840 Tage dogweilerkGm

Ja, Aktien sollten allen ausübenden Banken mit Valuta 20.04. geliefert worden sein.  

22.04.21 18:38

2115 Postings, 758 Tage RoothomWas nicht automatisch bedeutet,

dass die Aktien auch schon alle in den Depots der Kunden eingebucht wurden..
 

22.04.21 18:49

64 Postings, 840 Tage dogweilerRoot

Korrekt, Belieferung der Bank ist ungleich der Verteilung in die dahinterstehenden Kundendepots.

Trotzdem sollte das spätestens morgen früh passiert sein - es war dann genug Zeit.

Das Kursniveau ist jetzt ernstzunehmen.  

22.04.21 19:12

2115 Postings, 758 Tage RoothomBei der Einbuchung der WA

ging es zum Teil auch nicht so schnell...

Die noch keine Einbuchung haben, dürften nicht so recht glücklich sein angesichts der Kursentwicklung...  

22.04.21 19:27

2637 Postings, 1754 Tage Mogli3WA

Von den 5 Mio neuen Aktien wurden bisher knapp 4 Mio gewandelt. Die 3 Herren Zours, Pfitzke und Sartingen sollen von den 5 Mio neuen Aktien sich ca. 3.5 Mio gesichert haben. Ich gehe davon aus dass die 3 jetzt in der 1. Periode gewandelt haben. Also sind 0.5 Mio bei anderen Aktionären. Von denen werden sicher die Hälfte sofort verkauft. Die Zittrigen sind also gleich mal raus. Dann wird sich der Kurs beruhigen und die Spekulation auf ein vorteilhaftes Angebot losgehen. Aber vielleicht sind die noch fehlenden 1.0 Mio neuen Aktien auch die von Zours.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
517 | 518 | 519 | 519   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blauerklaus44, nwolf

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln