finanzen.net

ach du scheisse ...was haben denn die amis da

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.10.08 07:56
eröffnet am: 10.10.08 05:32 von: checkerlarse. Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 10.10.08 07:56 von: daxbunny Leser gesamt: 2375
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

10.10.08 05:32
5

8140 Postings, 5272 Tage checkerlarsenach du scheisse ...was haben denn die amis da

gestern abend noch angestellt? ich glaub ich schau nicht   richtig! die bösen headger sollen es also gewesen sein ,nachdem man sie eine weile ausgeschlossen hat. das gute an den spacken ist das sie nen paar tage später wieder auf der käuferseite ausftreten MÜSSEN anders als die die hier wirklich geschmissen haben und die schnauze voll haben.
ich glaube nicht das ich mich zuweit aus dem fenster lehne aber ein plus von 5% sehen wir heute im dow ....wocheende hin oder her. und der gute warren der sich bei generel elektrik eingekauft hat macht das auch nicht mit nem laden wo es nicht weiß ob sie ihre zahlen schaffen... die werden genauso positiv wie die von ibm... der markt dreht heute in amiland....mindestens 5%ist mein tip......  

10.10.08 05:42
2

8140 Postings, 5272 Tage checkerlarsenkann mal einer von den schlauen hier

ausrechnen wie der dax stand wäre wenn vw bewertet wäre wie ne daimleroder bmw... hätten wir dann schon ne 3 im dax vorne und damit kaufpreise...abolute kaufpreise.  

10.10.08 05:52
3

172 Postings, 4301 Tage Smile83Wieso steigen?

hast du dir heute die asiatischen Maerkte angeschaut, ich glaube nicht, dass der Dax heute steigt wird. Die Frage ist, wie weit wird er heute fallen? Wir haben heute Freitag und nach so einer Woche werden heute viele entnervt aufgeben und ihre Aktien zu Geld machen. Oder wie sieht der Rest das?  

10.10.08 05:54

8140 Postings, 5272 Tage checkerlarsenwas ich nicht verstehe ist

das alle vom gold sprechen bei einer hyperinflation.... aktien die werte schaffen sind doch genauso sachwerte....dann kostet ebend nen mercedes 100 mal soviel wenn es soweit kommen sollte und der wert der aktie wäre damit ebenfals 100 mal höher...oder sehe ich das irgendwie falsch?  

10.10.08 05:56

734848 Postings, 5739 Tage moya x

In den USA ist es an den Aktienbörsen am Donnerstag erneut rasant abwärts gegangen. Die anfangs freundliche Stimmung als Reaktion auf die guten Quartalszahlen des Computerkonzerns IBM verpuffte schnell. Besonders steil ging es rund eine Stunde vor Handelsschluss auf Talfahrt. Der Leitindex Dow Jones Industrial Average (DJIA) (Profil) hatte zu diesem Zeitpunkt erstmals seit fünf Jahren die 9.000-Punkte-Marke durchbrochen. Es sei schon fast Ironie des Schicksals, dass vor genau einem Jahr an den Börsen noch die schiere Euphorie geherrscht habe, sagte ein Marktbeobachter.

-----------
Gruss Moya

10.10.08 05:56
1

8140 Postings, 5272 Tage checkerlarsenhi smilie

erstmal fällt er ist ja logisch bei den vorgaben. ich meine auch den dow...der fällt heute nicht sondern steigt trotz freitag.  

10.10.08 06:57

83 Postings, 4037 Tage daxgosHeute hightime für Zockernasen

Dow rauscht in den Keller - rasant, rasanter und noch rasanter war das gestern abend. Nikkei heute morgen rasant, rasanter und noch rasanter, im Moment minus 9,9 %. Der DAX ? er wird zunächst diese rauschende Bewegung nach unten aufnehmen - und wie bei der Achterbahn mit Schwung einen Anstieg nehmen. Bis 4.500 könnte man den DAX sehen, am Handelsschluß aber bei 4900 bis 5000.

Da ist für die Zockernasen hightime. Habe mich auch entsprechend positioniert. Mal gespannt, wie es ausgeht.  

10.10.08 07:03

243 Postings, 5145 Tage dodenIch glaube, da unterschätzt

du die Massenpanik. Ich sehe heute vormittag die 43xx, mindestens! Noch mehr würde mich aber auch nicht wundern, mich wundert hier nix mehr! Aber Wirtschaftskrise hin oder her, es gibt bestimmt ein paar Schnäppchen abzuholen.  

10.10.08 07:10
4

4560 Postings, 7247 Tage Sitting BullHallo AUFWACHEN!

Noch nie was vom schwarzen Freitag gehört?

Es ist gut möglich, dass wir heute 20 oder 30% (Prozent) im Dax abgeben.

D.h.: wir können locker auf 3500 Punkte in einem Rutsch fallen.

Gebt mir jetzt ein Witzig. Ob Ihr es bei 3500 noch witzig findet, entscheidet dann selbst.

Frage an Euch: Wer soll denn kaufen? Ihr? lol

ALLE RETTUNGSVERSUCHE SIND KOLLOSSAL GESCHEITERT! WARUM KAPIERT KEINER, DASS SICH DER CRASH UNKONTROLLIERT VERSELBSTÄNDIGT?  

10.10.08 07:24
1

83 Postings, 4037 Tage daxgosAufgewacht?

in einem Punkt stimme ich Dir zu - die Rettungsversuche waren keine solchen, sondern dienten nur dazu, Panikreaktionen zu vermeiden und über vertrauensbildende Maßnahmen die Gemüter zu beruhigen.

Crash und unktontrolliert - nein, nicht wirklich. Es ist der Domino-Effekt, der hier nacheinander alles mitreißt. Wie soll es denn auch anders sein, wenn die Banken unter sich kein Vertrauen mehr haben - auf Grund der gegenseitigen Verflechtungen sind die jetzt eintretenden Folgen doch nur konsequent. Für mich jedenfalls keine Überraschung.

Vielleicht mag ich träumen - aber beim DAX heute nicht von 20 - 30 % minus. Ich bleibe bei meiner Meinung.  

10.10.08 07:28

1538 Postings, 6832 Tage J3142wer verdient an dem crach?

ölgesellschaften, energiekonzerne  

10.10.08 07:28
1

13451 Postings, 6961 Tage daxbunnyKauforder gelegt bei Daxstand 3500, für

ein Indexzertifikat. Da kann nichts schief gehen :-)
-----------
Gruß DB

10.10.08 07:32
1

1329 Postings, 7392 Tage DancerHalte es aber nicht zu lange ...

 

10.10.08 07:36
5

4560 Postings, 7247 Tage Sitting BullWas ich positiv am Crash finde:

Durch die Verstaatlichung von Banken könnte der Größenwahn, die Gier und die unberechenbare Dummheit von Bankern ein Ende haben. Die astronomischen Gehälter und die goldenen Fallschirme für Geldvernichtung sollten sich hoffentlich erledigt haben.  

10.10.08 07:37
2

10635 Postings, 7070 Tage Ramses IIja, so muss der boden für eine trendwende bereitet

sein. alle haben nur noch panik und malen horrorszenarien an die wand.
-----------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
(René Descartes, frz. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)

10.10.08 07:40

13451 Postings, 6961 Tage daxbunnywas bedeutet das für ein Indexzerti:

für 709335:

Kann ich das nur Quartalsweise zum Ende verkaufen?? Das wäre ja der Witz schlecht hin... Das Zerti wird überall gehandelt. Muss der Emi es zu jeder Zeit OTC zurück kaufen (deswegen auch Spread)??

Bemerkungen:

OPEN END:

Inhaber: Rückgabemöglichkeit jeweils Ende Januar, April, Juli, Oktober (ab 1.4.01);
Emittent: Kündigungsrecht ab dem 13.2.06 mit 12monatiger Ankündigung
-----------
Gruß DB

10.10.08 07:47

61 Postings, 4042 Tage stahlglatzelieber einen finalen Crash, als diese Salamicrashs

10.10.08 07:47

1 Posting, 4024 Tage JoLi2000Börse vor dem Wochenende

Hallo an alle, wer kann mir einen Tip geben, welche Aktien ich überhaupt noch halten soll. Habe schon fast alle Aktien außer die vom Dax veräußert. Aber da die asiatischen Börsen heute Nacht mit ca. 10% im minus sind, trifft das wohl heute bei uns auch so ein. Ein Verlust von 5-7 % im Dax ist wohl heute schon vorherzusehen. Aber das ist nicht das Schlimme, sonder wie soll es nächste Woche weitergehen. Sollte man halten, oder doch alles in festverzinsliches Tagesgeld anlegen, bis es sich beruhigt hat. Denn die Talfahrt ist wohl noch lange nicht erreicht. Die 5000er Marke ist wohl bald da. Gibt es da draußen noch Anleger, welche ihre Aktien halten? Und wenn ja, welche?

 

10.10.08 07:48
1

7827 Postings, 4992 Tage louisanerwer soll denn...

den mercedes kaufen?

vw wird doch politisch hochgehalten von niedersachsen, dazu kommt die porschübernahme die seit langem läuft und die anlegerträume.
-----------
diesistkeineaufforderungzuirgendetwas

10.10.08 07:56

13451 Postings, 6961 Tage daxbunnyich sitze voll auf Cash

Habe vor ca. 3 Wochen sehr enge SL gesetzt und es dauerte auch nicht lange, bis diese ausgelöst wurden. Anfangs war ich enttäuscht, doch jetzt sehe ich, war es die beste Entscheidung die ich treffen konnte. Raus mit +-0 eher ein leichtes Minus, aber das wäre jetzt bei ca. - 30%. Ein Indexzerti würde mich nun reizen, wie oben schon beschrieben, jedoch ....... Unsicherheit!!! Aber irgendwann begreifen die Anleger wieder, dass überreagiert wurde und springen wieder rein. Nur wann ;-) Ich werde heute ein Zertifikat kaufen 1:1 Indexstand (1:100)
-----------
Gruß DB

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00