Heute gekauft: United Labels

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.06.00 13:19
eröffnet am: 14.06.00 12:54 von: short-seller Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 15.06.00 13:19 von: short-seller Leser gesamt: 3641
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

14.06.00 12:54

3148 Postings, 7776 Tage short-sellerHeute gekauft: United Labels

Heute gekauft: United Labels

Langsam füllt sich das Depot wieder. Heute habe ich United Labels (WKN 548 956) zwischen 59 und 60 EUR gekauft. Und wie immer folgt die entsprechende Begründung auf dem Fuße.

Der Kurs beruhigt sich langsam. Nachdem die erste Feststellung auf 85 EUR lautete, gab es nur eine Richtung: Südwärts. Dieser Abwärtstrend  scheint nun beendet und bietet derzeit eine gute Chance auf Kursgewinne.

United Labels ist ein europaweit aufgestellter Vermarkter von Lizenzen und bezeichnet sich selbst als "Marktführer für Comicware in Europa". Derzeit verfügt man über 22 Lizenzverträge, unter anderem für Micky Mouse, Peanuts, Simpsons, Bugs Bunny oder Sesamstr. Auf der Lizenzgeberseite stehen 15 Unternehmen wie Walt Disney, Time Warner, 20th century fox oder Lucas Film.

Vermarktet wird so ziemlich alles: Kaffeetassen, T-Shirts, Krawatten, Bettwäsche, und einiges mehr. Produziert werden die rund 7.000 verschiedenen Produkte im ostasiatischen Raum (Medion läßt grüßen), was den enormen Vorteil hat daß die Einstandspreise sensationell niedrig sind und somit die Margen üppig ausfallen. Außerdem hat man dadurch keine Kapazitätsprobleme auf der einen Seite und keine überdimensionierten Produktionsanlagen auf der anderen Seite. Die Produkte finden sich in rund 11.000 Geschäften verteilt auf 15 Länder wieder.

Bisher ist vom Emissionserlös noch nichts ausgegeben worden, daher dürften hier im Laufe der nächsten Monate einige positve Meldungen auf sich warten lassen. Im Ausland ist UL mit eigenen Töchtern in Frankreich, Spanien und den Niederlanden präsent. Ein Teil des Emissionserlöses soll in die Internationalisierung gesteckt werden. Der größte Anteil aber soll im Herbst in ein geplantes e-commerce-Projekt fließen, das aller Voraussicht nach mit dem Bertelsmann-Konzern realisiert wird.

United Labels verspricht mir einiges an Potential. Die Story stimmt, das Unternehmen arbeitet seit vielen Jahren profitabel und erreicht jährliche Wachstumsraten von 50%. Auch die Phantasie kommt in Anbetracht der möglichen Kooperation mit Bertelsmann nicht zu kurz.

Grüße
Shorty
 

14.06.00 13:21

Clubmitglied, 6475 Postings, 7833 Tage PeetHi shorty !!

Ich hoffe, Du pusht jetzt nicht den Kurs nach oben.
Seit ein paar Tagen habe ich den Titel im Auge, wollte aber warten bzw. hoffe ich das, bis sie auf 50-52 fallen. Deswegen hüte Dich, den Kurs jetzt in Richtung Norden zu befördern.
Oder wir machen es so, Du drückst den Kurs mit Deinen Aktien bis auf 50, damit ich einsteigen kann !!!!!!
bye Peet


 

14.06.00 13:31

3148 Postings, 7776 Tage short-sellerHallo Peet !

Ach ja Du bist auch UL interessiert, hatte ich schon wieder vergessen.

Wie gesagt, ich bin schon lange da dran. Aber heute habe ich einfach mal gekauft, vor allem da die Sommerralley bald richtig durchstartet.

Eigentlich wollte ich heute noch Antwerpes bei unter 18 kaufen, aber irgendwer berabeitet da ganz geschickt den Kurs.

Grüße
Shorty  

14.06.00 15:58

2742 Postings, 7711 Tage FluffyHi Shorty,

sag mal, woraus besteht denn zur Zeit so Dein Depot? Ich schätze, zumindest aus GPC, Arbo Media und United Labels. Und was noch? Arbo hab ich auch (zu 45), ebenso United Labels (zu 61). Scheint als hätten wir den gleichen Geschmack?

Grüße
Fluffy  

14.06.00 16:13

3148 Postings, 7776 Tage short-sellerHi Fluffy !

Außer den 4 genannten habe ich folgende Werte im Depot:

Girindus, Asclepion, Kontron, Steag, Valor, Süss, B.I.S., Antwerpes, AVT, Edel, Ballard, Comdirekt, Thiel, Edel, Kretztechnik, T-Online, Nemetschek, Avista und Citic.

So, ich glaube das wars. Kann aber sein daß ich jetzt so 1 oder Werte vergessen habe.

Grüße
Shorty

P.S. Welche Werte schlummern in Deinem Depot ? Würde mich auch mal interessieren.  

14.06.00 17:57

2742 Postings, 7711 Tage FluffyNochmals hi Shorty, zu meinem Depot:

Das ist nicht so ganz einfach. Ich unterteile es in 1. sehr langfristig (5-50 Jahre) 2. langfristig (2-5 Jahre) 3. mittelfristig (1-2 Jahre) 4. Niete-bei Erholung verkaufen 5. US I-Nets (flexibel) und 6. Zocken (wechselt fast täglich)

Sicherlich reagiere ich auch bei extrem schlechten Nachrichten mit einem Verkauf der als sehr langfristig gedachten Anlagen.

Also, mein Depot:

in 1. liegen eine Menge Cisco, noch mehr Yahoo!,EM.TV,IBeam(US), Nordinternet Fond, Nordasia Fond, Commerce One, QSC, Fantastic und Sunburst - mit allen dick im Plus ausser Nordasia

in 2.
ADIG A Fond, DWS Biotech 0, AOL, China Telecom, Arbo Media, United Labels, International Media, Satyam, Infineon, Atoss, Comdirekt, Porsche (aus Prinzip), Daimler Chrysler, Doubleclick, Ebay, Mobilcom - mit fast allen gut im Plus, ausser DWS Biotech (KK 138), Arbo und DCX.

in 3. Freenet, Biogen, Adlink, Fimatex mit allen im Plus ausser Biogen (KK78) - hast DU ne Meinung zu Biogen?

in 4.
- jetzt tuts weh- NBCI (KK 92 heute 16) Ricardo (KK 108)D+S Online (Emissionszuteilung... wieder jeden Schexxx gezeichnet, selbst schuld), WEB.de (werden nicht verkauft, bleiben als warnende Stimme im Depot um noch so eine Dumpfentscheidung zu verhindern, zu meinem Kaufkurs schweige ich lieber sonst nimmt mich hier keiner mehr ernst)

in 5. derzeit nix mehr, gerade meine letzten Zocks mit 20-30% + verkauft (Net@G, H5B5, kretz, I:FAO)

Ausserdem hab ich wie gesagt noch mein kleines US-I-Net-Perlen-die-noch-keiner-kennt-Depot, alles US-Werte, z.T. vorbörsliche Beteiligungen. Damit habe ich bis jetzt am meisten Geld verdient, z.B. Anfang des Jahres vorbörslicher Kauf Spy.com KK 0,3 $ Verkauf 14 $ (heute 19$ ...keine Geduld mehr gehabt)

Habe mindestens 4-5 Werte vergessen, war alles aus dem Kopf.

Da ich prinzipiell nur Geld einsetze das ich auf lange Sicht nicht brauche, mein Haus bezahlt ist und ich gut verdiene sehe ich insbesondere Depot 1. als Altersvorsorge. Einige Werte werden auch noch von 2. in 1. wandern.

Was hälst Du davon?

Grüsse
Fluffy  

14.06.00 18:01

2742 Postings, 7711 Tage FluffyKleiner Fehler,

statt 5. Nix mehr muss es natürlich 6. nix mehr heissen. Zu meinen derzeitigen  I-Net Perlen poste ich Dir bei Interesse gerne persönlich. Im übrigen versaue ich Dir gerade Deinen United-Labels Thread, tut mir leid, hätte einen neuen aufmachen sollen. Jetzt muss jeder, der sich für Deine Kaufentscheidung interessiert mein Depotinhalt zur Kenntnis nehmen...sorry.

Fluffy  

14.06.00 18:28

831 Postings, 7786 Tage brontalUnited labels wie Medion ??? Klingeling !!

Das ist doch der Laden, der kurz nach Beginn der Korrektur emittiert wurde und recht gute Bewertungen und noch hohe Graumarktkurse während der Zeichnungsphase hatte, oder ?

Hi Fluffy, wenn Du aus Prinzip Porsche hast müsste ich ja aus Prinzip Toyota haben, oder ?  

14.06.00 18:38

2742 Postings, 7711 Tage FluffyBronty, Du müsstest aus Prinzip nen Hackenschuss haben :) o.T.

14.06.00 18:48

831 Postings, 7786 Tage brontalMeinst Du etwa Daihatsu würde besser zu mir passen ? o.T.

14.06.00 23:53

3148 Postings, 7776 Tage short-sellerUm wieder auf das Thema zurück zu kommen,

wenn mein Du mein 1000-er Posting gelesen hattest, hättest Du fest gestellt, daß ich ähnlich unterteile. Nur mit dem Unterschied daß ich nur 3 Klassen habe. Kurfzristig (bis 1 Jahr + Zock), Mittelfristig (1-2 J.) und langfristig (mehr als 2 J.). Obwohl Telegate als langfristige Sache gedacht war, sind die nach der Übernahme von Seat aus meinem Depot geflogen. Ändert sich etwas grundlegendes, muß ich meine Entscheidung überdenken. Da mir die Informationsbeschaffung von ital. Papieren zu aufwendig ist, hatte ich mich zu diesem Schritt entschlossen.

Von I-Nets halte ich nicht viel, da gibt es zu viel Preis- und Margendruck und meistens sind die Einstiegsbarrieren für neue Mittbewerber sehr niedrig. Daher sehe ich bei den meisten Werten wenig Perspektiven. Vielleicht entdecke ich eines Tages doch mal meine Liebe zu I-Nets, glaube ich aber eher nicht.

Ach, Bronty: Stimmt !

Grüße
Shorty  

15.06.00 10:26

Clubmitglied, 6475 Postings, 7833 Tage PeetDu bist schuld !!!

Jetzt habe ich wenigstens einen gefunden, den ich die Schuld für den Kursanstieg geben kann. Ich wollte doch noch günstig ein paar einkaufen, aber dass kann ich wohl vergessen. Jetzt wo die Aktie im shorty-Depot ist, wird sie wohl nicht mehr auf die 50 fallen. Das ist doch nicht fair !?!

Wenn ich jetzt wieder nur zuschauen kann, wenn der Kurs Richtung Norden geht, werde ich die nächsten 5 Jahre es Dir vorhalten, dass ich nicht einkaufen konnte.

bye Peet

Hi,Hi
Hoffentlich bekomme ich nochmal die Chance an schwachen Tagen günstig welche zu kaufen !!  

15.06.00 10:45

3148 Postings, 7776 Tage short-sellerO.K. Peet !

Diese Schuld nehme ich natürlich gerne auf mich. Hauptsache ich mache Plus ! Ein "schwacher Tag" wäre natürlich toll, dann würde ich wieder einmal zukaufen, aber wie gesagt irgendwie glaube ich da nicht mehr dran.

Grüße
Shorty

P.S. Bald kannst Du B.I.S. kaufen !  

15.06.00 12:00

Clubmitglied, 6475 Postings, 7833 Tage PeetRe: Heute gekauft: United Labels

Werde jetzt wohl doch mein ersten Teilkauf schon zwischen 58-60 starten, da die Wahrscheinlichkeit eines Kursrutsches jeden Tag geringer wird.

Und was das Beste an der Sache ist, wenn ich zu diesen Kurs kaufe und es geht Richtung Süden, kann ich Dich dafür Verantwortlich machen. He, He kleiner Scherz

Werde die nächsten 10 Handelstage den Kurs weiter beobachten und zu einem für mich günstig angesehenden Kurs kaufen.

bye Peet  

15.06.00 13:19

3148 Postings, 7776 Tage short-sellerDas sieht doch schon besser aus !

Ich glaube 58 ist realistischer als 50. Viel Glück, Peet !

Grüße
Shorty  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln