finanzen.net

BEATE UHSE - The Real Hot Stock!!

Seite 237 von 238
neuester Beitrag: 13.09.19 10:31
eröffnet am: 26.04.12 13:50 von: Happy End Anzahl Beiträge: 5933
neuester Beitrag: 13.09.19 10:31 von: Der Chancen. Leser gesamt: 748863
davon Heute: 113
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | ... | 234 | 235 | 236 |
| 238  

08.08.19 13:53

642 Postings, 146 Tage Der Chancensucherzu 5900

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...rkauf-a-1278115.html


Wird ja ein neuer Investor gesucht, steht da ja so. Und wenn der nun nicht als GmbH weitermachen will sondern andere Pläne hätte. Ginge das? Vermutlich nicht wegen der hohen Schulden der AG. Aber wie hoch sind die eigentlich ? Könnte er sich noch mit den Gläubigern einigen ? Geht so was? Bevor die gar keine Kohle sehen das die irgend einer neuen Idee zustimmen, wo sie wenigstens später etwas sehen ?
WÄre so was denkbar ? Ich bin nicht investiert, mache nur das, was meine Name sagt  

08.08.19 18:17
1

865 Postings, 5063 Tage FactsOlnyTotschrumpfung

Ich frage mich, wofür der Insolvenzverwalter noch einen Investor suchen will.
Das Onlinegeschäft der BU ist an die EDC verkauft, und zehn einstige BU- Läden sind von der Orion übernommen worden, siehe https://www.orion.de/orion-gruppe/...nimmt-zehn-beate-uhse-filialen/.

Wenn man das als Maßstab nehmen kann, was in der Veröffentlichung des Insolvenzgerichts Flensburg zur Beate Uhse Einzelhandels GmbH vom 2.8.19 steht, geht es nur noch um die zwölf Standorte Bonn, Dortmund, Hannover, Heilbronn, Karlsruhe, Stuttgart, Konstanz, Nürnberg, Frankfurt, München, Hamburg und Flensburg.

@ Chancensucher: Einer Mantelspekulation ist durch den gerichtlich bestätigten Insolvenzplan jede, aber auch restlos jede Basis entzogen.  Die Erotik Abwicklungsgesellschaft Aktiengesellschaft wird nicht fortgesetzt.
Was das Delisting betrifft, drängt sich die Vermutung auf, dass der Insolvenzverwalter kein Interesse daran hat, es zu betreiben. Es wird vielleicht erst von Amts wegen zusammen mit der Löschung der AG aus dem Handelsregister erfolgen.  

08.08.19 21:36
1

574 Postings, 568 Tage Flipsoja der Depressive

Gähn.... heischt er wieder nach Aufmerksamkeit... Der Mantel wir immer interessanter..... Amorelli.... Eis.... Schaun wir mal!  

13.08.19 10:18

98 Postings, 513 Tage nordfriese3mal reingeguggt

hallo ins Forum...
offenbar sind immernoch einige daran interessiert, ihre Meinung hier zu posten.
Aber warum ist das so, wenn dieses "Wertpapier" bereits seinen Namen verloren hat?
Der BU Shop in Flensburg ist jetzt ein Orion Shop.
Flipso scheint sich in Optimismus zu wälzen, den ich gern teilen würde.
Fact bleibt seinem Namen treu...
Ich behalte einfach meine paar Stücke und schau was passiert. Wahrscheinlich nichts mehr.
Andere User in diesem Forum haben Ihre Chancen besser genutzt und im Subpennybereich noch einige Gewinne erzielt. Die hatten eben die bessere Strategie.  

13.08.19 10:20

642 Postings, 146 Tage Der Chancensucher5902 Listing kostet aber Geld

sollte er nicht Kosten einsparen ? Bin nicht investiert, nur am beobachten.  

13.08.19 18:54

865 Postings, 5063 Tage FactsOlnyLeben und leben lassen an der Börse

Börsenkosten für Emittenten sind leider nicht so einfach zu ermitteln wie Gebühren beim Handel mit Wertpapieren.
Es gibt aber wohl einen Zusammenhang mit dem Umfang der Publikationspflichten. Da insolvente (ao aufgelöste) Gesellschaften nicht mehr viele solchen Pflichten (wenn überhaupt welche) haben, könnten die Börsenkosten sehr gering sein.  
Ich halte es durchaus für möglich, dass es teurer wäre, wenn der IV das Delisting selbst betreibt, und wenn das so ist, wäre es nur natürlich, wenn er abwartet, bis es von Amts wegen geschieht.

--------------------------------------------------

Hier ist behauptet worden, es würden Aktien der WKN 755140 "gesammelt".
Abgesehen davon, dass es dafür keine Belege gibt, ist jedenfalls anhand der Börsenumsätze (siehe Rubrik Historische Kurse hier) leicht zu erkennen, dass in letzter Zeit nichts mehr los war.
In den drei Monaten Mai bis Juli wurden von den über 78 Millionen Aktien insgesamt nur 4,82% gehandelt (Tradegate 3,06%, Frankfurt 0,87%, Stuttgart 0,87% und Quotrix 0,02%), der Umsatz belief sich auf nicht einmal 13000 Euro.
Man könnte sagen, den Taschengeldzockern ist das Geld oder die Lust abhanden gekommen, oder Beides.
 

13.08.19 21:55

574 Postings, 568 Tage FlipsoBaader Bank

Umsätze in den ersten Juli wochen........ auffällig.... Tabletten und ab ins Bett only you  

14.08.19 10:35

3275 Postings, 2077 Tage Bezahlter Schreiber.Factsonly

"Man könnte sagen, den Taschengeldzockern ist das Geld oder die Lust abhanden gekommen, oder Beides."


Keine Vola - der Kurs steht trotz Flipsos beobachteten "sammeln" wie angenagelt - aber einen Spread von 50%.
Wer sollte denn da Tschengeldzocken, im Moment des Kaufes wäre man allein durch den Spread schon 33% im Minus.
Da kann man sein Spielgeld auch gleich in einen einarmigen Banditen reinwerfen, hat man mehr Spaß dabei.  

14.08.19 14:12

574 Postings, 568 Tage FlipsoOje

Du hast wirklich keine Ahnung!  

14.08.19 17:27

642 Postings, 146 Tage Der ChancensucherWill mich mal in euer "Gespräch"

einmischen.

Also früher ( vor 5-8Jahren) wäre ich mir zu 110% sicher gewesen, das diese Aktie aus welchem Grund auch immer nach oben kurzzeitig ausbricht. Ein sogenannten Zock.
Die Gesetze haben sich geändert und die sogenannten Zocker langsam ihr Verhalten angepasst.

Heute glaube ich ehrlich gesagt nicht, das sich hier noch mal was tut, bin mir aber keineswegs sicher.
Es sind noch nicht alle "Altzocker" weggestorben und wenn vielleicht noch einmal irgend eine Meldung (ich wüsste aber nicht so recht welche) kommt, dann wäre es schon möglich ?  

14.08.19 21:34

642 Postings, 146 Tage Der ChancensucherSpread scheint kleiner zu werden

siehe Stuttgart  

14.08.19 21:35
https://www.ariva.de/beate_uhse-aktie/kurs
Stuttgart   143.612 0,003 ?  

 0,0032 ?  343.750  6,67%   16:20:47    

15.08.19 08:30

642 Postings, 146 Tage Der Chancensucherder Ask ist aber mM nach viel zu gut gefüllt

da wollen noch viele raus, so wird das wohl nix, warum auch  

15.08.19 12:58

865 Postings, 5063 Tage FactsOlnyNachtrag zu #5906

Die Umsätze beim außerbörslichen Handelsplatz Baader Bank in den vergangenen Monaten waren exakt Null, falls stimmt, was man auf dem Portal wallstreet-online in der Rubrik Historische Kurse nachlesen kann.

 

15.08.19 14:34

574 Postings, 568 Tage Flipsowallstreet

Hat bei Quotrix letzte Woche mehrere Millionen Umsatz angezeigt! Prüfung erfolgte erst nach meinem Hinweis.... Herr neunmalklug  

26.08.19 13:18

865 Postings, 5063 Tage FactsOlnyZufall?

Heute, 26.8.2019
08:08:12 Tradegate 137.612 Stück zu 0,003, Umsatz 413 ?.
08:08:15  Stuttgart  137.612 Stück zu 0,003, Umsatz 413 ?.


 

26.08.19 14:16

574 Postings, 568 Tage Flipsomann hast verkauft

Nun las los....... Nerv  

26.08.19 18:31

1859 Postings, 934 Tage Gartenzwergnase#5916, was soll da Zufall sein ?

so früh und fast auf die Sekunde genau und dann die identische Stückzahl....da sind höhere Mächte am Werk ( ggfs, Bank aufwärts )  hihihi.....  

03.09.19 15:32
1

865 Postings, 5063 Tage FactsOlnyNeues vom Gericht

Die folgenden Insolvenzverfahren  wurden Anfang September eröffnet und sind nun nicht mehr vorläufig. Als Insolvenzgrund ist jeweils Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung genannt.
Die Eröffnung bedeutet u. a., dass der vorl. IV zu dem Schluss gekommen ist, dass die Masse zur Deckung der Kosten des Verfahrens ausreichen wird.
(Das Verfahren bezüglich der be you GmbH ist  nebenbei bemerkt noch vorläufig.)

2019-09-02
Beate Uhse Einzelhandels GmbH, Flensburg, 56 IN 118/19

2019-09-02
Beate Uhse Franchise GmbH & Co. KG, Flensburg, 56 IN 96/18, Registergericht Flensburg, HRA 6526 FL

2019-09-02
Beate Uhse Fun Center GmbH, Flensburg, 56 IN 119/19, Registergericht Hamburg, HRB 139974

2019-09-02
Beate Uhse new medi@ GmbH, Flensburg, 56 IN 100/18, Registergericht Flensburg, HRB 4494,  

03.09.19 16:01

642 Postings, 146 Tage Der Chancensucherich habe dir einen grünen

Stern gegeben. Gute Infos zum Umfeld der AG.
Allerdings bedeutet das nicht zwangsläufig das die tote Katze hier nicht noch einmal tanzt.
Gab schon andere sinnlose Zockereien , ich will da nur an Alno erinnern, als auch dort schon alles zu spät war.  

03.09.19 23:01

574 Postings, 568 Tage FlipsoGähn

05.09.19 16:55

642 Postings, 146 Tage Der Chancensucher257 Seitenaufrufe heute hier

ohne das irgendwer irgendwas geschrieben hat. Also Desinteresse sieht für mich anders aus. Ich bin übrigens immer noch nicht investiert. Allerdings könnte es sein das Beate hier noch mal....  

09.09.19 20:05

865 Postings, 5063 Tage FactsOlnyUnzulänglich

Im Nachgang zu Nr.  #5919 ist noch anzumerken, dass der Insolvenzverwalter für die insolventen

- Beate Uhse Einzelhandels GmbH, Flensburg, 56 IN 118/19
- Beate Uhse Fun Center GmbH, Flensburg, 56 IN 119/19, Registergericht Hamburg, HRB 139974
- Beate Uhse new medi@ GmbH, Flensburg, 56 IN 100/18, Registergericht Flensburg, HRB 4494,

angezeigt hat, dass voraussichtlich Masseunzulänglichkeit vorliegt.
Das geschah unmittelbar nach Eröffnung der jeweiligen Insolvenzverfahren. ( Ich finde es daher schon etwas seltsam, dass die Verfahren  überhaupt eröffnet wurden)

Für die ebenfalls insolvente Beate Uhse Franchise GmbH & Co. KG, Flensburg, 56 IN 96/18, Registergericht Flensburg, HRA 6526 FL gibt es eine solche Feststellung des IV nicht. Das könnte daran liegen, dass der persönlich haftende Gesellschafter der KG, die Scala Beteiligungs GmbH nicht insolvent ist, bzw. soweit mir bekannt ist,  (noch) keinen Insolvenzantrag gestellt hat.

Warum sind diese Sachen (vielleicht) von Interesse für die Erotik-Abwicklungsgesellschaft AG, um die es hier ja eigentlich geht? Nun, ich denke, dass mit jeder Klärung von Vermögensverhältnissen von (ehemaligen) Tochterfirmen die Abwicklung der Abwicklungsgesellschaft einen Schritt voran kommt.  Am Ende dieses Prozesses steht dann die Vollbeendigung und, falls das Delisting  der Aktie nicht vorher durch den IV veranlasst wurde,  das Delisting von Amts wegen.

Bis dahin kann noch einige Zeit vergehen, und, @Chancensucher, wer weiß, ob nicht bis dahin der Kurs der 755140 noch einmal einen kleinen Hüpfer macht. Wir haben es ja hier mit einem Subpenny Stock zu tun, und da wird auf Rationalität nicht immer viel gegeben.



Quellen nachzulesen bei registerbekanntmachungen.de und insolvenzbekanntmachungen.de.
 

10.09.19 10:53
1

574 Postings, 568 Tage FlipsoAmoreli

Kann nicht mehr lang dauern....  

10.09.19 11:01

642 Postings, 146 Tage Der Chancensuchermeinst du die wollen das Mäntelchen ?

Seite: 1 | ... | 234 | 235 | 236 |
| 238  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100