PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1992
neuester Beitrag: 13.01.21 21:50
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 49783
neuester Beitrag: 13.01.21 21:50 von: schattenquel. Leser gesamt: 9067563
davon Heute: 1187
bewertet mit 89 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1990 | 1991 | 1992 | 1992   

30.07.08 06:10
89

1813 Postings, 6125 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1990 | 1991 | 1992 | 1992   
49757 Postings ausgeblendet.

13.01.21 08:48
1

2707 Postings, 1508 Tage Renegade 71der könig

ist wieder da, Gott sei dank ich hatte schon Angst.  

13.01.21 09:04

823 Postings, 5833 Tage aktivPaion denkt weiter

 

13.01.21 10:28

67 Postings, 850 Tage EgwhackerCEO hat gekauft

auch wenn es nur 8500 Stück waren,es hat schließlich jeder mal klein angefangen  

13.01.21 10:29

67 Postings, 850 Tage EgwhackerYep geht doch

13.01.21 10:52

5487 Postings, 4376 Tage Buntspecht53Irgendwo muss das Weihnachtsgeld

der Vorstände ja hin. Wenn man schon alles hat dann eben mal in Aktien anlegen.  

13.01.21 12:26
1

577 Postings, 2402 Tage fbo|228743559@Roi

wenn zusätzliche Umsätze jedoch sehr günstig erkauft wurden, dann erhöht sich der Provit.

Ich glaube an dieses Szenario. Alles kann man von zwei Seiten sehen.

Aber wir wissen ja alle, eigentlich wollen viele Basher einfach nur günstig rein kommen.

 

13.01.21 12:38
3

4692 Postings, 1933 Tage ROI100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.01.21 10:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

13.01.21 12:48
5

4304 Postings, 2461 Tage Guru51könig 12,5 x 8


können wir uns auch auf dein wort verlassen  ???

es ist doch viel gescheiter an der börse das große geld zu machen
als deine kostbare zeit mit uns unbelehrbaren zu vergeuden.

ich wünsche dir jedenfalls alles gute auf deinem weiteren lebensweg.  

13.01.21 15:01
1

1724 Postings, 1723 Tage Hulkster@Roi


Denke N steht bei dieser Führungsriegeyell eher für Null Sachverstand , Null Plan, Null Einsatz.

Leider

 

13.01.21 15:18
4

424 Postings, 766 Tage uno21ach gott..'unser allseits geliebter' roi.........

hahahahahahaha.......du und an der börse viel geld verdienen ...mir kommen gleich die tränen ..vor lachen !!!.......deine tagesbeschäftigung besteht doch seit jahren darin, den anlegern das jeweilige papier madig zu machen !- das ständige, dumme gesülze geht doch jedem seit ewigen zeiten auf den keks !!!  

13.01.21 16:19
1

46 Postings, 373 Tage ThobenSocial Stock Market

Vielleicht sollte Elon Musk mal ?Buy Remi? twittern. Dann tut sich hier was am Kurs  

13.01.21 16:31
2

388 Postings, 1486 Tage Fred53Der Kurs wird

schon noch. Das von gestern muss noch verdaut werden und heute muss in die Tat umgesetzt werden. Ich bin sehr positiv  gestimmt.
Eine neue Ära wird bei Paion eingeführt. Jetzt heißt es: Taten und Erfolg wird belohnt  von Aktionären, Investoren und für das eigene Ego ......  

13.01.21 16:33
1

3047 Postings, 3027 Tage schattenquelleDiese Melderei

hat ja was nostalgisches von ,,drüben,,. Man ist dann wer...

Und den Aktienkurs bekommt man zumindest nicht hochgepusht. Bisher hat die Hochglanzbroschüren-Telefondingsda nicht den Effekt gebracht, der gestern noch ausgerufen wurde. Erstmal viel blabla...  

13.01.21 16:39

3047 Postings, 3027 Tage schattenquelleMan ist wieder Dünnhäutig

wenn es um Stagnation geht.

Das Geld wandert in H2-Werte, da verdient man sich die goldene Nase. Solange nur Papiermeldungen verbreitet werden, solange bleibt alles beim alten. Manch einer feiert sich nen Wolf, nur weil es gerade ein paar Cent rauf geht. Solange die KE und der (unbekannte Preis )  im Raum steht, solange passiert nichts.

 

13.01.21 16:41
2

5202 Postings, 5745 Tage Fortunato69guter bester

du nervst ! schleich di  

13.01.21 16:57

577 Postings, 2402 Tage fbo|228743559ist es eigentlich viel Geld,

wenn man pro Poat in diesem Thread 5€ bekommen würde?

 

13.01.21 17:02

3047 Postings, 3027 Tage schattenquelleFred

Gestern kam der Hinweis eines Foristen, dass die beiden Medikamente schon vor Jahren das Genehmigungsverfahren durchlaufen haben. Diese hohe Upfront ist doch im Vergleich zu den Lizenzenvergaben Paion exorbitant hoch. Und warum gehen die mit diesen Präparaten erst jetzt den europäischen Markt an? Das macht den Markt wohl auch ziemlich stutzig.

Remimazolam als vermeintlicher Blockbuster in Südkorea 1Mio und die handeln mal eben 22Mio aus....  

13.01.21 17:07

3047 Postings, 3027 Tage schattenquelle2,50 für eine Meldung

, also eine Paionaktie, würde manch einem das Depot füllen. Ich sag es doch: Hier im Forum ist man wer...  

13.01.21 17:23
2

388 Postings, 1486 Tage Fred53schattenquelle

Du hast natürlich recht. Ich sage mir ( persönlich ) bei dem was ich geschrieben habe. Ich gebe Paion  eine Chance es zu beweisen, das umzusetzen. Natürlich bleibe ich  sehr vorsichtig in meinem Handeln. Es liegt jetzt an Paion und an der Umsetzung und dann wird sich beiläufig auf der Erfolg widerspiegeln. Warum nicht? Meine Entscheidung mit dem gestrigen Deal steht. Warum sollte Paion sich nicht groß entwickeln sollen.
Wie war es nochmal bei dem anderen Deutschen Bio  Unternehmen! sind weiß Gott nicht vergleichbar. Aber warum nicht, mal der ganzen neuen Entwicklung Paion Zeit schenken? Jeder entwickelt sich weiter, warum nicht auch Paion...
 

13.01.21 17:40

388 Postings, 1486 Tage Fred53Das der Kurs

noch Zeit braucht ist doch auch verständlich. Gestern war für viele ein Horror Tag/ die Überraschung mit der keiner gerechnet hat. Zahlen oh das kostet ... Auweia es geht ab und dann Panik. Sl ist auch gelöst worden
Bei mir war es auffüllen, ich setze  Kauforder weiter unten,  wohl sehr gut kalkuliert sowie ich es gelernt habe. Dasselbe gilt für das Verkaufen. Wenn ich das hier schreiben würde,wo meine Verkaufsorder liegt würdest du mich für verrückt erklären, das gilt für alle Aktienunternehmen.
Na, es geht jetzt zu weit hier alles  zu schreiben wie ich handel.

 

13.01.21 17:54

388 Postings, 1486 Tage Fred53schattenquelle

und eins noch persönlich ich schätze deine Beiträge sehr. Schreib immer weiter und lass dich niemals unterkriegen. Bleib gesund und deine Lieben um dich auch und natürlich das richtige Händchen mit viel Erfolg ( vielleicht auch Paion )
Ich kann nicht per BM schreiben und dasselbe gilt für güne Sterne. Scheiß auf die Sterne, das  geschriebene ist tausend mal mehr wert.  

13.01.21 18:39

388 Postings, 1486 Tage Fred53Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.01.21 11:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13.01.21 21:50
3

3047 Postings, 3027 Tage schattenquelleEine gute Sicht der Dinge Fred

Für mich entscheidend hier investiert zu bleiben ist der bisherige Vermarktungs- und Verkaufserfolg im alten Jahr. D.h. wie konkret wurde in Q4 bereits verkauft.  Kann Paion tatsächlich in Japan (!)  USA, China verkaufen. Signalisiert der dortige Markt bereits jetzt: Ja, wir wollen Remimazolam!
Die Höhe der potentiellen KE ist Lt. Adhoc daran gekoppelt. Ich nehme jetzt mal eine Vokabel in den Mund, mit der ich Paion bisher nicht verknüpft habe. Sensation!

Sollte die Gegenrechnung Paions  stimmen und die KE wird aufgrund eines guten Starterfolg moderat bis garnicht stattfinden, dann wäre es in der Tat eine Sensation. Denn dann könnte der Laden tatsächlich auf eigenen Füßen stehen, Europa alleine stemmen und der Kurs würde nicht weiter verwässert. Das wiederum würde recht schnell zu einem guten Anstieg des Aktienkurs führen, der dann höchstwahrscheinlich auch nachhaltig sein wird, denn dann könnte es zu einer Steilvorlage für größere Investoren kommen

Mit den nächsten Quartalszahlen gibt es für die Aktionäre Sekt, oder Selters....und den/meinen Frieden mit dieser Firmenleitung. Punkt!

Alles Gute Dir
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1990 | 1991 | 1992 | 1992   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln