finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8628
neuester Beitrag: 21.11.19 12:02
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 215682
neuester Beitrag: 21.11.19 12:02 von: Dirty Jack Leser gesamt: 25469838
davon Heute: 13370
bewertet mit 233 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8626 | 8627 | 8628 | 8628   

02.12.15 10:11
233

Clubmitglied, 27012 Postings, 5376 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8626 | 8627 | 8628 | 8628   
215656 Postings ausgeblendet.

21.11.19 10:32

233 Postings, 340 Tage Regenzapfer80Jooste soll ja auch noch 68 247 244 Aktien haben:)

21.11.19 10:33
7

2924 Postings, 372 Tage Dirty JackBitte nicht lachen!

Letzte Info:  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-11-21_um_10.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-11-21_um_10.jpg

21.11.19 10:45

2194 Postings, 583 Tage Mysterio2004A14XB9

Mhm, ich spinne mal kurz weiter, habe es in den vergangenen Monaten ja bereits 2 X angesprochen & frage nun nochmals lautet die Bezeichnung des Papiers A14XB9 bei Euch mittlerweile auch "Steinhoff" und nicht mehr "Steinhoff International Holding"? ;-)

Dies ist nun mal rein meine Ableitung der aktuell vorliegenden Erkenntnisse - 1. Global Settlement - 2. Refinanzierung der Schuldenlast - 3. Übernahme.

Die genannten Punkte 2. und 3. bewerte ich aktuell als bereits komplett vorbereitet.

 

21.11.19 10:50

2364 Postings, 537 Tage BobbyTH@Mysterio2004

In meinem Depot immer noch Steinhoff Int. Hol. also keine Änderung. Nur Ariva hat sich eine Änderung erlaubt.

Diese Änderung ist vielleicht die Ursache für den Kurssturz? :-))  

21.11.19 10:51

172 Postings, 521 Tage Hodalump86Orderbuch Tradegate

eine blöde Fragen, aber gibt es für Tradegate auch ein Orderbuch, wo man sich die Markttiefe anschauen kann? Oder nur die Trade-History?  

21.11.19 10:51

2343 Postings, 701 Tage Manro123Übernahme?

Vll durch Ikea ^^
Naja für Warren Buffet wäre es ja Taschengeld. ;)
Wiese könnte aber auch ebenfalls die Bude kaufen^^  

21.11.19 10:55

240 Postings, 183 Tage Mühlstein@Mys

STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 ...immer noch, machts aber nicht besser ;-)  

21.11.19 10:56

2364 Postings, 537 Tage BobbyTH@Mysterio2004

ich gehe davon aus das alle Börsenblätter die selbe Informationsquelle nutzen. Sonst wäre längst eine Umfirmierung veröffentlicht worden  

21.11.19 11:00
4

2194 Postings, 583 Tage Mysterio2004@Manro

Falsche Richtung, aktuell ergibt sich eine starke Tendenz dahin das Familie Steinhoff und ggf. Daun die Bude wieder übernehmen wenn die Risiken unter Kontrolle sind.

Gerne auch mal über Claas E. Daun informieren, da steckt richtig € Power hinter und er war ewig und drei Tage ein enger Partner von B. Steinhoff.

Verbindungen nach ZA, ebenfalls Top und auch in der Politik in Niedersachsen sehr geschätzt.

https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/...igt-Gruene-in-Niedersachsen

Daraus mal ein Auszug:

"Der langjährige Vorstandsvorsitzende Markus Jooste musste seinen Stuhl räumen. Mehrere Aufsichtsratsmitglieder traten zurück, darunter neben Firmengründer Bruno Steinhoff auch dessen Freund und ehemalige Partner, der ebenfalls stark in Südafrika enagierte Textilunternehmer Claas E. Daun aus Rastede (Kreis Ammerland). Daun wiederum ist eine wichtige Kontaktperson für die niedersächsischen Landesregierungen in Südafrika. Bei Ministerreisen ans Kap standen in der Vergangenheit auch seine Unternehmen auf dem Besuchsprogramm."

Es hat mich Anfang 19 ja schon gewundert dass B. Steinhoff als Wirtschaftsbotschafter für Westerstede wieder in der Öffentlichkeit aktiv geworden ist und Investoren von Westerstede überzeugen soll.



 

21.11.19 11:00

2364 Postings, 537 Tage BobbyTH@ Manro123 - Übernahme?

Also IKEA ins Bott zu nehmen um eine Übernahme anzudeuten ist schon grob fahrlässig. Schliesslich gibt es auch Kartelämter!  

21.11.19 11:09

2343 Postings, 701 Tage Manro123Warum sollte den B. Steinhoff sich das

antun? Glaube ich persönlich nicht daran.
 

21.11.19 11:12
1

2194 Postings, 583 Tage Mysterio2004Manro

Ich habe nicht geschrieben B. Steinhoff, sondern Familie Steinhoff. ;-)
 

21.11.19 11:18
1

4398 Postings, 2256 Tage ForeverlongWas sollte IKEA an Steinhoff interessieren ?

21.11.19 11:18
2

1364 Postings, 645 Tage LazomanMyseterio

Fängst du jetzt auch an zu pushen ?  

21.11.19 11:18
2

2924 Postings, 372 Tage Dirty Jack@Mysterio2004

In deine Gedankengänge Richtung Westerstede und Umgebung würde ich mal die SEGS Gruppe mit einbeziehen.
Schließlich hat man diese im Laufe 2019 von normalen Sicherungsverfahren in England abgekoppelt und unter Steenbok Newco 10 in Luxembourg platziert.

Omega Enterprises GmbH (SEGS): 654.247.000,00 ?
Tau Enterprises GmbH (SEGS): 903.615.000,00 ?
BST Enterprises GmbH (SEGS): 37.849.000,00 ?

Das sind die 3 Mitglieder und deren Pfandbeitrag Stand: 30.09.2018, stammt noch aus dem SEAG Proposal Annex 5.
Haben alle ihren Sitz in Westerstede.



 

21.11.19 11:24
6

2194 Postings, 583 Tage Mysterio2004@Lazoman

Nun komm schon, ich habe mich immer versucht neutral zu halten und habe durchaus auch kritisiert wo ich es für angebracht hielt und ob wir von der nun aktuell diskutierten Übernahme positiv partizipieren würden oder nicht habe ich bis dato auch mit keiner Silbe erwähnt, werde ich auch nicht da ich erst einmal weiter buddeln muss.

Es ist mein Job, Dinge zu erkennen bevor andere sie erkennen, damit verdiene ich im Rohstoffbereich meinen Unterhalt. ;-)

 

21.11.19 11:28

2194 Postings, 583 Tage Mysterio2004Steinhoff International

Auf der meinerseits genutzten Hauptinfoseite Finanzen.net, wird die A14XB9 nur noch unter "Steinhoff" geführt, Steinhoff International wird wie folgt geführt "Steinhoff International Holdings N.V. Unsponsored American Deposit Receipt Repr 2 Shs".

Grundsätzlich mal wieder ein paar Infos:

https://de.wikipedia.org/wiki/American_Depositary_Receipt

Dieser Schritt wurde somit wohl vollzogen damit US Banken ebenfalls die ursprünglichen Sicherheiten sprich Aktien einziehen konnten.

 

21.11.19 11:29
7

760 Postings, 370 Tage Herr_Rossistellt fest: Mysterio....

...ist womöglich ein Trüffelschwein oder Drogenspürhund...  

21.11.19 11:31
2

1364 Postings, 645 Tage LazomanMyseterio

Also ich traue keinen mehr in diesem Forum, welche Gedanken und Strategien welche haben und Hintergedanke  

21.11.19 11:42
1

3964 Postings, 629 Tage STElNHOFFRossi

ShareDog Wäre die treffende Bezeichnung  

21.11.19 11:47

Clubmitglied, 8836 Postings, 2079 Tage Berliner_Shatoi


"Weißt du wieviele shares Angela Krüger-Steinhoff besitzt?"

hat man hier nicht schon vor Monaten davon gesprochen, dass sie ihre Aktien verkauft hätte? irgendwie habe ich das so in der Erinnerung.
 

21.11.19 11:50

105 Postings, 251 Tage ShoppinguinLazoman:

Wer klug ist, kennt die Strategie...

1) Freiberufler, Trading-Firmen, Bank-Intern-Spekulanten werden den Trend (Richtung 0 ct) solange befeuern, wie sie mit Leerverkäufen Geld verdienen können.

2) Wendepunkt. Ab einem gewissen Kurs kann durch riskante Leerverkäufe kein Gewinn mehr erzielt werden. Das Handelsergebnis ist ausgeglichen - es bleiben die Kosten für das Personal / Transaktionen übrig.

3) Neue Strategie... Genauso wie der Kurs in 1) beschleunigt wurde, wird jetzt die Strategie nun 180 Grad gedreht... es müssen ja täglich Gewinne erwirtschaftet werden.

Ich denke, wir befinden uns jetzt knapp vor dem Scheitelpunkt der Kurve...  

21.11.19 11:55
4

1355 Postings, 651 Tage DerFuchs123Und einmal geht's noch . . .


Wahnsinn was für Theorien hier sei zwei Jahren aufgestellt werden . . . . und immer kommen neue dazu.

Meine Scherztheorie ( obwohl mir nicht zum Scherzen ist) dazu:

Steinhoff wird von Südafrika verstaatlicht und sämtliche Holländer werden ausgewiesen und zum Teufel geschickt. H. Sonn kommt mit Jooste und Wiese in den Knast.
Und dann erhält jeder Aktionär pro Aktie den ATH - Kurs von rund Euro 6.-

Das ist im Hintergrund schon alles fixiert und steht zwischen den Zeilen auf den Seiten 9.863 bis 100.765 CVA, LPD, ROZ, LUA, lenders agreement, progy Anhang, Sektion, Chapter XY Unterabsatz Papierrolle links unten in der Unterpapierrolle . . . . .

Also alles gut !  

21.11.19 12:02

2924 Postings, 372 Tage Dirty Jack@Mysterio2004

Da bin ich nochmal:
Im Annex 5 des CVA Vorschlags stehen alle Firmen mit ihren Verbindlichkeiten, die als zukünftige Security Assets zur Schulden Begleichung vorgesehen waren. Wie gesagt, Verbindlichkeiten!
Außer
Omega Enterprises GmbH (SEGS)
Tau Enterprises GmbH (SEGS)
BST Enterprises GmbH (SEGS)
die drei Schwestern sind dort mit ihrer gesamten Bilanzsumme aufgeführt.
Im Rahmen des Double Hive Down wurden Verbindlichkeiten und Assetwerte getrennt und mit den jeweiligen Newcos "verschmolzen" (steht so geschrieben ;-))
Während die Verbindlichkeiten als "Security Assets" zur Schuldentilgung durch die jeweilige Gesellschaft eingesetzt werden sollen, dienen die getrennten Assetswerte (EK der Gesellschaft) als Darlehensabsicherung in Form von Pfand oder Sicherungsübereignung, wobei letzteres wohl eher zutrifft.
Hauptbetroffene dieser Aufteilung: Österreichische Tochtergesellschaften und hier hauptsächlich:
Steinhoff Möbel Holding Alpha GmbH
Genesis Investment Holding GmbH
Steinhoff Holding Beta GmbH
Steinhoff Global Investments GmbH
Den 3 deutschen Schwestern aus Westerstede hat man diese Gunst so nicht gegönnt und sie erst Mitte 2019 zur Newco 10 verschmolzen.
Warum???
Bisher keine Antwort gefunden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8626 | 8627 | 8628 | 8628   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Amazon906866
BASFBASF11
thyssenkrupp AG750000
Allianz840400
K+S AGKSAG88