finanzen.net

Henkel Vz.

Seite 26 von 30
neuester Beitrag: 02.06.20 13:10
eröffnet am: 25.12.05 13:43 von: nuessa Anzahl Beiträge: 734
neuester Beitrag: 02.06.20 13:10 von: youmake222 Leser gesamt: 229612
davon Heute: 37
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 30   

22.01.19 16:57

233 Postings, 1459 Tage TrapperKeeperAktien

Rauschen derzeit wenn sie nicht 100% überzeugen gewaltig nach unten. Man schaue mal auf den ehemaligen Star NVidia. Liegt daran das alles völlig überbewertet ist, weil das ganze Geld das sonst in anderweitige Anlagen (Sparbüchlein etc) ging jetzt alternativlos in Aktien geschaufelt wird....Hab das Sparbuch auch vor Jahren aufgegeben, die Rendite ist zum armwerden. Und dan halt rein in Aktien, leider 7 Jahre zu spät... wo soll das Geld den hin, aber der markt giebt das Wachstum gar nicht her, auch dank Trump  

22.01.19 17:02

12804 Postings, 2854 Tage MaydornHenkel

Nochmals nachgelegt :)
und Maydorn aus Kontraindikator benutzt, weil der eh nix kann.
Danke.  

22.01.19 17:09

12804 Postings, 2854 Tage MaydornHenkel

14% alleine in 2 Tagen ..... das ist schon ne Hausnummer!
Danke.

Wie lange schaut sich das Henkel überhaupt noch an??  

22.01.19 17:32

4371 Postings, 1333 Tage dome89gibt doch meist 2 Tage down wave

bevor es eine Chart-technische Gegenbewegung gibt. Vor allem vor dem Hintergrund das US - Börsen gestern geschlossen waren....  

22.01.19 17:45

12804 Postings, 2854 Tage MaydornHenkel

Rebound Morgen Richtung 90,-- Euro...
Danke  

22.01.19 17:49

12804 Postings, 2854 Tage MaydornWill den A. Maydorn

mal so richtig weinen sehen..... bitterlich ......
Danke.  

22.01.19 18:50

12804 Postings, 2854 Tage MaydornHenkel Vz

Der grösste Wunsch ist es für mich, wenn der Alfred M. mit seiner Drecksanlayse so richtig auf die
Schnauze fällt !!  Was der heute von sich gelassen hat, ist Menschenunwürdig und bringt jeden
Anleger auf die Palme.
Danke.  

22.01.19 19:45

4141 Postings, 4816 Tage ShenandoahDAX wird morgen nochmal 11.000 testen

das solte es dann gewesen sein. und wieder aufwärts.  

23.01.19 09:44
1

4141 Postings, 4816 Tage Shenandoahso, wie gestern gesagt. DAX testet 11.000

Henkel testet daraufhin den 85er Bereich.
Nun aber wieder solide über 86?.
Reicht ja auch erstmal.
Henkel fiel in einem Rutsch von 97? auf 85?.
Die Minimumkorrektur dieser Abwärtsbewegung wären die glatten 90?.
Also die 90? kommen in jedem Fall (recht schnell zurück).  

23.01.19 11:15
1

9555 Postings, 2733 Tage BÜRSCHENshenandoah

Leg Dich noch mal ins Bett und Träum schön weiter ! Von wegen 90 Euro !
Was für ein Witz eher sehen wir hier die 80 und sonst nichts !
Warum sollte es auch steigen ? Ich sehe kein Potential nach oben !  

23.01.19 12:47

66 Postings, 538 Tage MikeyMasterGuckt mal...

Was meint ihr hierzu: https://bouvier-investiert.net/henkel-ag-co-kgaa/

vorsicht, viel text, aber dafür ausführlich.... von chart analyse hat der aber keine ahnung...

Da ist wohl eher die 60 oder 70 das ziel..  

23.01.19 13:24

9555 Postings, 2733 Tage BÜRSCHENSo so

Da Träumen einige vom finalen Rebound aber ich sage vor dem Finanzberich tfür 2018 am 21.02.2019 tut sich hier überhaupt nichts mehr. So siehts aus !
Gelle Herr Maydorn !!  

23.01.19 16:50

308 Postings, 1097 Tage tauchermannHenkel geht wohl weiter runter

80 sind möglich. Ob die so schnell die 90 wieder sehen........  

23.01.19 17:45

8140 Postings, 756 Tage DressageQueenLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.01.19 13:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

23.01.19 19:14
1

31 Postings, 1627 Tage fbo|228934471Gute Einstiegschance...

 ...würde ich mal sagen. Eigentlich genau das, was man als Langfristanleger will. Ein Top Unternehmen, das endlich mal etwas günstiger zu haben ist, mit einer extrem soliden Bilanz, starken Marken, international aufgestellt und Investitionen in die Zukunft. Dazu ein Familienunternehmen, es wird also ohnehin langfristig und nachhaltig gedacht. 

Also natürlich kann es je nach allgemeiner Marktlage auch noch weiter nach unten gehen, aber mit meinen 35 Jahren bin ich mir sehr sicher, dass ich auf Sicht von 10, 20, 30 Jahren mit dem jetzigen Einstieg kaum etwas falsch machen kann. 

 

24.01.19 08:49
1

4141 Postings, 4816 Tage ShenandoahRebouuuuuuund...

hoffen wir mal, wird Zeit.
Vorbörslich ein kleiner Ansatzversuch.  

24.01.19 09:25
1

4141 Postings, 4816 Tage Shenandoahok, war ein Witz um euch am Morgen aufzuheitern

ist noch nicht stabil  

24.01.19 10:02

9555 Postings, 2733 Tage BÜRSCHENSelbstironie ist der beste Weg

Zur Besserung !  

24.01.19 10:38

9555 Postings, 2733 Tage BÜRSCHENWas für ein Niedergang

Weiter so einfach klasse !  

24.01.19 12:10
2

255 Postings, 3352 Tage TrimalchioFallendes Messer

Wer Henkel unbedingt haben will hat jetzt unter 85 Euro eine lange nicht mehr gesehene Einstiegsgelegenheit.

Ich befürchte aber, dass die nächste Haltestelle das 5-Jahres-Tief von 75 Euro sein werden, denn es spricht eigentlich wenig für Henkel: keine ansprechende Dividendenrendite, kein nennenswertes Wachstum, fallende Margen bei anhaltend hohem Konkurrenzdruck.

Dann doch lieber Procter & Gamble oder noch besser Church & Dwight.  

24.01.19 13:40

9555 Postings, 2733 Tage BÜRSCHENWas für ein Schlag ins Kontor

Minus 12 % das ist der Hammer wenns so weiter geht dann gute Nacht !  

24.01.19 14:18

9555 Postings, 2733 Tage BÜRSCHENAuf gehts ich will heute die 80 sehen 1

Super spitzen klasse weiter so !  

24.01.19 14:21
2

4371 Postings, 1333 Tage dome89bürschen beruhig dich ;)

bist ja achlimmer wie bei Fresenius. Im Bereich um 75 -78 habe ich ja die Tage schon geschrieben wäre in Ordnung für ne kleine posi...  

24.01.19 15:09
2

1296 Postings, 3021 Tage bolllingereinfach nur abwarten...

der genannte Widerstandsbereich von 72-78 wird binnen 2 Wochen Realität.
Hie sollte man nachkaufen oder einsteigen.
Der einzige Fehler, den man jetzt noch machen kann, wäre der Panikverkauf.  

24.01.19 15:17
1

4141 Postings, 4816 Tage ShenandoahBürschen ist allerding sin jedem Forum mit dabei

auch irgendwie mit den gleichen Kommentaren...
Kurze, alles-über-einen-Haufen-werfende bashings, zu jeder Aktie.

Was im Umkehrschluß bedeutet, er ist ein extrem mieser Trader oder Investor, weil bei ihm nix passt. Und er keine Strategie und auch keine Geduld hat.

Irgendwie ein Mix, bei dem man der Börse fern bleiben sollte. Finde ich.  

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
Amazon906866
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100