finanzen.net

Henkel Vz.

Seite 24 von 30
neuester Beitrag: 02.06.20 13:10
eröffnet am: 25.12.05 13:43 von: nuessa Anzahl Beiträge: 734
neuester Beitrag: 02.06.20 13:10 von: youmake222 Leser gesamt: 229528
davon Heute: 31
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 30   

09.05.18 21:10

8013 Postings, 7559 Tage bauwiAktie hält sich stabil

trotz der zuletzt nicht so positiven Nachrichten. Die Probleme in USA sind bald behoben, so dass ich hier den nächsten Turnaroundkandidaten sehe.
Mir ist bekannt, dass sich hier die Geister scheiden. Deshalb - keine Kaufempfehlung!
Doch ich bin schon drin!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

15.05.18 16:48
1

2605 Postings, 6173 Tage micha1Sehr guter Rebound Kandidat Henkel - Ziel 132

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat die Einstufung für Henkel (Henkel Aktie) nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 132 Euro belassen. Die Roadshow mit dem Management habe seine Einschätzung bestätigt, dass sich das Gewinnwachstum (bereinigtes EPS) des Konsumgüterkonzerns im zweiten Halbjahr 2018 deutlich beschleunigen werde, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer am Dienstag vorliegenden Studie./edh/jha/ Datum der Analyse: 15.05.2018

http://www.ariva.de/news/...esst-henkel-auf-buy-ziel-132-euro-6975798  

18.05.18 17:09

8013 Postings, 7559 Tage bauwiHenkel trotzt dem Markt und ist Sieger im DAX!

Zumindest heute. Schöne Bodenbildung.......man sollte kein Stück aus der Hand geben!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

22.05.18 11:41
1

2605 Postings, 6173 Tage micha1Marktanteil: fünfte Mal in Folge ausgebaut!!

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Henkel (Henkel Aktie) nach einer Analyse von Wachstums- und Marktanteile-Entwicklung auf "Outperform" mit einem Kursziel von 124 Euro belassen. Der Persil- und Schwarzkopf-Hersteller habe den Marktanteil das fünfte Mal in Folge ausbauen können, schrieb Analyst Andrew Wood in einer am Dienstag vorliegenden Studie./mne/bek Datum der Analyse: 21.05.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

http://www.ariva.de/news/...nkel-auf-outperform-ziel-124-euro-6987583  

09.07.18 15:42

584 Postings, 1633 Tage MarygoldAuf der Suche nach Übernahmezielen

Für Henkel sind Übernahmen ein wichtiger Teil der Strategie, sagt der Konzernchef. Der Konsumgüterriese steckt Milliarden in Akquisitionen.
 

20.07.18 21:15

584 Postings, 1633 Tage MarygoldStrategie:

Dennoch ist die Kasse von Henkel weiterhin gut gefüllt. Dafür sorgen die hohen Cashflows aus dem laufenden Geschäft und Henkels hohe Kreditbonität, die eine...
 

01.08.18 14:01

294 Postings, 1772 Tage A28887004Henkel Vorzüge vs Stämme

Mal wieder zum alten Thema St vs Vz.

Bei Henkel blicke ich hier nicht mehr durch. 

Kann ich jemand erklären warum die Stämme soweit abgeschlagen sind im Vergleich zu den Vorzügen? 

 
Angehängte Grafik:
henkel.png
henkel.png

01.08.18 16:41

584 Postings, 1633 Tage Marygold@A28...: Liquidität?

Es gibt ja immer auseinander- und zusammenlaufende Bewegungen. Die Vorzugsaktie ist aber grundsätzlich in diesem Fall die teurere:
Da VZ im DAX gelistet ist, ist sie deutlich liquider. Indexfonds und ETFs handeln VZ. Die Stammaktie ist mit mehr als 60% in Familienbesitz (und daher nicht im Freefloat). Gerade für Trader sind die Stämme also eher keine Option. Investoren haben dagegen die Möglichkeit, hier günstiger Anteile zu erwerben.  

06.08.18 13:28

59 Postings, 798 Tage Franz FeringerVz vs Stamm und die Liquidität

Preisfestlegung von Aktien hat auch was mit Liqudität an den Börsen und auch mit der Dividendenpolitik von Vz zu tun. Die Stammaktien sind mehrheitlich in festen Händen und sind am freien Markt kaum zu haben. Und was kaum gehandelt werden kann, bekommt auch einen niedrigen Preis lt. dem Market Makern, welche nicht nur Preise festlegen, sondern auch die Papiere den Brokern zur Verfügung stellen müssen. Wer große Ordermengen auf Stammaktien ausstellt, hat oft Pech und die Order wird abgelehnt oder läuft einfach aus. Und irgendwann pfeifen die Käufer auf die Stammaktien und nehmen lieber die Vz,auch weil die Ausschüttung höher ist, aber auch kein Stimmrecht. Stamm ist mehrheitlich Familienbesitz und wird nicht aus der Hand gegeben. Daher auch kaum Handelsbewegung. Und Vz ist viel mehr im Freefloat und leichter verfügbar. Mehr Handel, mehr Pteisfestsetzungen.  

09.08.18 12:51

584 Postings, 1633 Tage MarygoldSparplan für Stammaktien

Allerdings gibt es bei der Comdirect die Möglichkeit, sowohl die VZ als auch die Stämme in einem Sparplan zu besparen. Also muss auch für die Stämme die Liquidität ausreichen.  

15.08.18 12:06

59 Postings, 798 Tage Franz FeringerAlle Wege führen nach Rom

Stamm und Vz haben beide ihre Vorzüge und wer sich nicht entscheiden kann, schmeisst sich eben beide ins Depot. Für Langfistanleger wird es keine Rolle spielen, ob man jetzt mit einem VW Polo oder Golf ans Ziel kommt.  

19.08.18 14:02

584 Postings, 1633 Tage MarygoldEinschätzung zu Quartalszahlen:

Henkel wird von Eurostärke und teuren Rohstoffen gebremst - News : Branche (#1005507)
News branche : Der starke Euro und die gestiegenen Rohstoffpreise sorgen beim Persil- und Schwarzkopf-Hersteller Henkel für mächtig Gegenwind. (#1005507)
 

28.09.18 22:19
2

1063 Postings, 763 Tage gdchspositiver Artikel zu Henkel

https://seekingalpha.com/article/...alue-underfollowed-european-giant

Aktuell gibt es ja auch ein paar Markt-Gerüchte zu Interesse von Henkel an  der Nestle Skin Health unit,
aber nichts konkretes, mal schauen ob es da in nächster Zeit Neuigkeiten dazu gibt.
Würde meinr Meinung nach ganz gut zu Henkel passen (wenn der Preis stimmt).  

19.12.18 11:22

1174 Postings, 1885 Tage phre22Hier mal ein Video...

zu Henkel aus Ansicht von einem Value Investor. Keine Charttechnik sondern Fakten! :-)

https://youtu.be/J-BoaJ0JcRU

Ich finde es klasse :-) Leider etwas zu teuer die Aktie aus Value-Sicht...  

21.12.18 11:15

459 Postings, 630 Tage St1986phre22

Kann es sein, dass du der Ersteller dieser Videos bist? ;) Du hast jetzt schon etliche Videos dieses Kanals gepostet. Aber in der Tat, sind ganz gut diese Videos. Mach weiter so :)    

08.01.19 15:28

41 Postings, 606 Tage Tom081580....

was für eine miese Performance 2019. Dagegen ist die Deutsche Bank ja im Rally Modus. Mal abwarten was das Jahr noch bringt.  

08.01.19 20:33

39 Postings, 656 Tage PachrVideo

Das Video ist ganz gut, nur etwas langwierig, wäre schön die Infos auf die Hälfte der Zeit zusammenzufassen. Aber für die Zielgruppe ist das vermutlich förderlich.

Die Analyse ist doch von Anfang Dezember, seitdem ist die Aktie nochmals um 15% gefallen und Henkel dementsprechend eigl. im Moment fair bewertet. Ist eben die Frage, wo die Reise am Aktienmarkt hingeht, kurzfristig rauf und dann Krise oder Krise doch erst in 2 Jahren und erst mal rauf oder direkt weiter runter.

Gibt auch einige andere Videos, gucke mich jetzt durch, nach dem ersten Video weiss man was man alles überspringen (vorspulen) kann  

21.01.19 11:03

355 Postings, 1419 Tage cfgiNeuer Tiefschlag

Die vorläufigen Zahlen und der Ausblick enttäuschen:
Von Ulrike Dauer FRANKFURT (Dow Jones)--Der Konsumgüterhersteller Henkel hat im abgelaufenen Jahr bei wichtigen Kennzahlen aufgrund schwächerer Performance in allen drei Geschäftsbereichen
 

21.01.19 11:13

4141 Postings, 4815 Tage Shenandoahales halb so schlimm

die Zahlen waren nicht sooo schlecht wie es auf den ersten Blick erscheint.
Ich denke, Henkel hielt sich ind en turbulenten Wochen - wo der DAX gen 10.000 steuerte - sehr gut.
Nun wird hier halt etwas mehr Luft rausgelassen.
Viel weiter runter als 90? sehe ich eigentlich nicht. Wie gesagt, die Zahlen waren nicht sehr gut, aber auch keine Katastrophe.

Ich denke, hier ergibt sich eine super Range- Trading-Möglichkeit. Zwischen 90? und den markanten 100?. Hier wird Henkel wohl ne Weile pendeln. Auch gut.  

21.01.19 12:16
1

8140 Postings, 755 Tage DressageQueenFreut euch lieber auf gute Kaufkurse!

Chancen muss man nutzen!  

21.01.19 12:39
1

3459 Postings, 1552 Tage BaerenstarkDenke auch das hier übertrieben wird

Klar ist ein Ausblick mit niedrigerem Gewinn je Aktie fürs kommende/laufende Jahr nicht gut aber es liegt ja zum größten Teil an den deutlich höheren Investitionen die man tätigt.

Diese Investitionen dürften dann die kommenden Jahre zudem das Wachstum fördern....

Übertriebene Reaktion heute an der Börse mit einem Tagesverlust den es die letzten 10 Jahr nicht gab in dieser Höhe meine ich.....

Long-Chance nutzen - meine Meinung  

21.01.19 13:58
1

4141 Postings, 4815 Tage Shenandoahstimmt, Investitionen sind die Ursache

das ist eigentlich sehr gut.
Nur eben nicht mit dem kurzfristigen Blick der Börse.
Nun 3 jahrestief.
Bei so einem Megaqualitätswert hab ich keine Bange.
Zuschlagen ist die Devise.  

21.01.19 14:21

4141 Postings, 4815 Tage Shenandoahlaut Chart müssten die 90? auf SK Basis halten

mehr oder weniger...  

21.01.19 14:42

233 Postings, 1458 Tage TrapperKeeperWürde da noch warten

Bis das Teil sich "asugekotzt" hat. Habe bei Celgen den gleichen Fehler gemacht, 3 mal verbilligt, und selbst nach dem Angebot von BMY bin ich noch im roten Bereich....  

Seite: 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
NIOA2N4PB
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750