Helmut Schmidt zur Wiedervereinigung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.11.09 14:50
eröffnet am: 06.11.09 11:52 von: salut Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 06.11.09 14:50 von: Prima Vera Leser gesamt: 1558
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

06.11.09 11:52
11

884 Postings, 4757 Tage salutHelmut Schmidt zur Wiedervereinigung

der Mann ist doch eigentlich immer große Klasse

Wären Sie 1989 auch gern ?Kanzler der Einheit? geworden?

Schmidt: Diese Chance hätte jeder gern gehabt ? ob Willy Brandt, Helmut Schmidt oder eben Helmut Kohl! Wichtig war, dann auch im entscheidenden Moment das Richtige zu tun. Helmut Kohl hat da vor allem eine Sache glänzend angepackt: sein Zehn-Punkte-Programm Ende November im Bundestag. Wenn man die zehn Punkte heute liest, dann war da noch nicht von ?staatlicher Einheit? die Rede. Wohl aber hat er der Weltöffentlichkeit einen Anstoß gegeben, sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen. Ein ganz wichtiger Vorstoß! Sicher: Ohne die Mithilfe der USA, ohne die Zustimmung Gorbatschows und anderer Staaten wäre die Einheit am Ende nicht zustande gekommen. Aber am großen Verdienst Helmut Kohls ändert das nichts!

http://www.bild.de/BILD/politik/2009/11/06/...m-interview-teil-1.html  

06.11.09 11:56
2

884 Postings, 4757 Tage saluter sitzt jetzt im Rollstuhl

Ich komme auch schon ganz gut mit dem Ding zurecht: Ich kann sogar Pirouetten damit drehen.
Schauen Sie... (Schmidt dreht lachend am Tisch eine Runde um sich selbst) ... So einfach ist das.

http://www.bild.de/BILD/politik/2009/11/06/...m-interview-teil-1.html  

06.11.09 11:58
4

53084 Postings, 5460 Tage RadelfanSchlimm, dass er es (offenbar) nötig hat, bei BLÖD

ein Interview zu geben!
-----------
| Disclaimer: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit! |

06.11.09 12:00
10

15556 Postings, 4475 Tage digger2007Helmut Schmidt ist für mich ...

der beste Kanzler den die Bundesrepublik Deutschland je hatte!
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

06.11.09 12:01

15556 Postings, 4475 Tage digger2007schade dass er ..

jetzt im Rollstuhl sitzen muss!
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

06.11.09 12:05
6

17855 Postings, 4689 Tage Terrorschweinscheissegal, solangs qualmt

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

06.11.09 12:06
4

53084 Postings, 5460 Tage Radelfan...er wird immerhin bald 91 Jahre alt und ist

geistig noch voll auf der Höhe. Da ist es für ihn nicht ganz so schlimm, im Rollstuhl zu sitzen. Zumal er - anders als Otto Normalverbraucher - viele Helferlein um sich hat!
-----------
| Disclaimer: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit! |

06.11.09 12:08
2

2072 Postings, 7272 Tage olejensendie welt ist noch in ordnung

g-oj

-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...

06.11.09 12:12
1

2072 Postings, 7272 Tage olejensenfrag mich was....

g-oj

-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...

06.11.09 12:14
1

129861 Postings, 6273 Tage kiiwiiWarum sollte Helmut Schmidt in BILD kein Interview

geben ??
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

06.11.09 12:16
2

884 Postings, 4757 Tage salutich glaub

die zahlen sehr gut  

06.11.09 12:16
1

15556 Postings, 4475 Tage digger2007na kiwi ... so ne Frage zu stellen...unterstes

Niveau ...
Er ist ein Mann von WELT !
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

06.11.09 12:20
2

129861 Postings, 6273 Tage kiiwiiSchmidt ist nach wie vor populär - und mit BILD

erreicht er das größte Publikum, das man über Print-Medien überhaupt erreichen kann.

(Selbst Happy End liest sie ja...)

Vor allem erreicht er damit die Klientel, die die SPD mal stark gemacht hat.
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

06.11.09 12:24
3

95440 Postings, 7318 Tage Happy EndIch lese die BILD nicht

Mit diesem Print-Erzeugnis mache ich mir nicht die Hände schmutzig.  

06.11.09 12:26
1

884 Postings, 4757 Tage salutaber online

kann man das doch mal überfliegen?  

06.11.09 12:27
3

129861 Postings, 6273 Tage kiiwiitja Happy, das ist genau die Haltung, an der die

SPD verreckt...

Ein Helmut Schmidt ist sich nicht zu elitär dafür...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

06.11.09 12:33
1

95440 Postings, 7318 Tage Happy EndEs hat nichts mit elitärem Verhalten zu tun

wenn man dieses verlogene Drecksblatt nicht unterstützt.  

06.11.09 12:36

129861 Postings, 6273 Tage kiiwiitja,wenn so die SPD auch denkt, kommt sie nie mehr

über 25 %...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

06.11.09 12:37

15556 Postings, 4475 Tage digger2007trotzdem ich sags nicht nochmal aber Helmut

war unser bester Politiker und vor allem Kanzler ..:!
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

06.11.09 12:39
1

129861 Postings, 6273 Tage kiiwii..für die SPD ist des ned witzig, ganz und gar ned

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

06.11.09 12:39
3

884 Postings, 4757 Tage salutwer BILD

liest (nur online) weiß was Deutschland denkt (denken soll) und
wo es hin geht
damals haben sie auch z.B. Gerd Schröder im Wahlkampf unterstützt
später Frau Merkel  

06.11.09 12:40
2

8043 Postings, 7338 Tage maxperformancewelcher Helmut

Helmut Schmidt oder Helmut Kohl
oder Helmut Schön?
-----------
gruß Maxp.

06.11.09 13:21
6

884 Postings, 4757 Tage salutwer wohl?

Helmut Schön natürlich

wer war das eigentlich?  

06.11.09 14:50
8

1028 Postings, 4310 Tage Prima VeraSchmidt über Westerwelle:

"Der ist in den letzten Jahren nicht als ernstzunehmender Politiker aufgefallen."

Damit zeigt sich der Altkanzler geistig also voll auf der Höhe und gut informiert.

Gerüchte über seinen Tod bezeichnete er übrigens als "stark übertrieben".  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln