HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 185 von 190
neuester Beitrag: 11.06.21 16:29
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 4746
neuester Beitrag: 11.06.21 16:29 von: tonny16 Leser gesamt: 847282
davon Heute: 370
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 183 | 184 |
| 186 | 187 | ... | 190   

13.05.21 13:39

862 Postings, 1929 Tage El PrimeroDann wollen wir

mal hoffen das Du Recht behälst.

" Aber ich rechne weiterhin in diesem Jahr mit dreistellige Kurse bei der HF Aktie."
 

13.05.21 13:53

110 Postings, 280 Tage BassDancerund ich

habe wie immer den Einstieg verpasst. Wollte bei unter 63 rein.
Wenn man Chart anschaut, da sehe ich, dass hier sich einen Abwärtstrend bildet.
Oder wie sieht ihr das?
Grund: ALZ im Februar danach Korrektur. Dann wieder Einstieg im April aber ALZ nicht erreicht und wieder Korrektur  

13.05.21 14:31

1727 Postings, 1391 Tage Kursverlauf_Nö, es bildet sich kein Abwärtstrend

im Gegenteil. Die 60,70 waren der marktumfeldbedingte Tiefpunkt. Jetzt bewegen wir uns wieder Richtung 75. Meine Richtungsindikatoren weisen nach oben (heikinAshi, TEMA5>EMA5 etc)  

13.05.21 16:02

102489 Postings, 7761 Tage KatjuschaGibt beides

Kurzfristig Abwärtstrend, Mittel/Langfristig Aufwärtstrend.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.05.21 18:27

1727 Postings, 1391 Tage Kursverlauf_Na ja die Achterbahnfahrt bei DAX und Dow

die letzten Tage bleibt nicht ohne Auswirkung auch auf HF. Seit 10 Tagen wechseln sich rote und grüne Tageskerzen ab während die etwas geglättete Darstellung mit Heikin Ashi Kerzen jetzt von rot auf grün gewechselt hat. Mittelfristig ist eh mal wieder Aufwärtstrend dran...  
Angehängte Grafik:
hellofresh_130521.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
hellofresh_130521.png

13.05.21 19:49

79 Postings, 1990 Tage Bronkowski1Wenn es so

wie die letzten Tage läuft, dann geht es Morgen unter 64 mindestens.

Montag auf 62, Gestern auf 63 u.s.w.  

13.05.21 23:20

327 Postings, 1743 Tage BB1910Aktuelle Analystenschätzungen

Die aktuellen Schätzungen von den Analysten, die ihre Schätzungen nach den Q1-Zahlen noch einmal angepasst haben lauten aktuell wie folgt:

Q2: 1350 Mio. ? Umsatz; AEBITDA-Marge: 10,6%
Q3: 1170 Mio. ? Umsatz; AEBITDA-Marge: 8,7%
Q4: 1290 Mio. ? Umsatz; AEBITDA-Marge: 12,8%

Vor allem Q3 erscheint doch sehr gering, was die Schätzungen angeht.
Ich glaube weiterhin, dass Hellofresh vor allem durch die eigene Kapazität beschränkt ist, wie bereits in den vergangenen Quartalen gesehen. In Q3 2020 (als viele Restrictionen wieder zurück genommen wurden) hat Hellofresh trotz sinkender Bestellraten und Bestellgrößen den Umsatz konstant halten können, von ähnlichem gehe ich auch in Q2 und Q3 aus. Marketing wird einer der ausschlagebenden Punkte dieses Jahr, allerdings hat man ja bereits in Q1 bewiesen, dass man über 2 Mio. Kunden gewinnen konnte mit einer recht geringen Marketingquote (Q1 war traditionell das Quartal mit der höchsten Marketingquote).

Ich sehe keinen Grund, wieso Hellofresh nicht auch diesen Jahr bereits auf Umsätze von um die 6 Mrd. ? kommen sollte. Dazu muss man sein aktuelles Umsatzniveau in Q2 und Q3 halten und dann nochmal in Q4 eine Schippe drauf legen.  

14.05.21 00:37

53 Postings, 196 Tage hacime@BB

was ist deine Kurseinschätzung für dieses Jahr? Weiß grad nicht, ob du es bereits geschrieben hattest. Von Kat uns Baer kenne ich die schon, deine würde mich auch mal interessieren :-)  

14.05.21 00:38
1

719 Postings, 2035 Tage Falco447Ich

denke bis es bei der Aktie wirklich nachhaltig weiter nach oben geht bzw. die Aktie auch so bewertet wird vom Kurs wie sie eigentlich müsste, wird es wahrscheinlich noch über 1 Jahr dauern. Meine Befürchtung ist einfach, dass sobald es immer weitere Lockerungen geben wird bzw. wir vielleicht gegen Ende des Jahres Corona mehr oder weniger hinter uns haben, HF immer wird kurstechnisch nachgeben wird.

Hier sind einfach anscheinend zu viele investiert die zum einen HF, die aktuelle Situation sowie das zukünftige Verhalten der Menschen nach meiner Meinung falsch einschätzen. Klar wird das Wachstum nach Corona abflachen. Aber das liegt vor allem daran, weil man viele Kunden eben jetzt schon gewonnen hat. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass HF nach Corona Kunden insgesamt verlieren sollte. Die meisten Kunden werden Ihr Verhalten nicht vollständig ändern.  

14.05.21 19:49

929 Postings, 2551 Tage fbo|228743559@Falco

falsch - die meisten Kunden haben ihr Verhalten bereits deutlich geändert. Haben zum Beispiel gelernt, dass selber kochen auch nicht länger dauert als essen zu gehen.....

Klar, Fast Food geht schneller, doch Fast Food wird von vielen als ungesund erkannt.

 

15.05.21 17:45

862 Postings, 1929 Tage El PrimeroDie kommende Woche

wird spannend, normalerweise geht es jetzt Aufwärts, aber was ist bei HF schon normal.  

15.05.21 18:36

3871 Postings, 1889 Tage Baerenstark@ElPrimero

Warum geht es normalerweise jetzt rauf bei Hellofresh?  

15.05.21 21:52

3871 Postings, 1889 Tage BaerenstarkKurzfristiger Abwärtstrend könnte gebrochen werden

16.05.21 08:44

79 Postings, 1990 Tage Bronkowski1@Baerenstark

Ist bei mir eine reine Gefühlssache. In deinem letzten Beitrag(der Link) kann man ja sehen, das die Herren Analysten auch mehrheitlich sehr Positiv eingestellt sind.

Wünsche Allen noch einen schönen Sonntag und eine positive, Gewinnbringende nächste Woche.  

17.05.21 03:30
3

53 Postings, 196 Tage hacimeDa hat wohl

jemand vergessen den Account zu wechseln  

17.05.21 15:51

20 Postings, 1388 Tage VJONGTGD 38 ... GD 20 ...

... erfolgreich erklommen, ist nun endlich eitel Sonnenschein? Wo sind die nächsten Fixpunkte, nachdem eigentlich der kurzfristige Abwärtstrend gebrochen scheint?
Erst 71,35 dann 73,20 dann Allzeithoch?  

17.05.21 16:06

3871 Postings, 1889 Tage Baerenstark@VJONGT

Hast Du schon mal jemanden kennengelernt der den Kurs so genau vorhersagen kann?

Mittelfristig sollten deutlich höhere Kurse drin sein aufgrund der hervorragenden Fundamentaldaten und der Aussichten.

Einfach mal ein paar Monate abwarten und und die Aktie verfolgen. Dann dürften sich all solche Fragen von selbst klären.  

17.05.21 16:39

102489 Postings, 7761 Tage Katjuscha73,2 ist durchaus logisch

Zumindest wenn der Kurs nicht morgen gleich wieder abschmiert. Aber die heutige Kerze ist schon recht bullish zu werten.

Wenn es die nächsten 1-2 Tage nicht abwärts geht, dürfte es am Mittwoch auch ein MACD-Kaufsignal im Daily geben.
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.05.21 19:59

14 Postings, 38 Tage FugmannFanBoyDer nächste Insiderkauf am 13.05.2021

https://www.boersen-zeitung.de/dpa-afx/...5f34-4ef7-b91f-152e1992cd32

und das für 100 k$ :) Das sollte doch für morgen ein gute Vorlage sein die 70 ? hinter sich zu lassen.  

17.05.21 20:19

3871 Postings, 1889 Tage BaerenstarkBetreff des Insiderkaufs

Also der Herr Rittenhouse kennt die laufenden Geschäfte von HF in den USA denke ich sehr gut und kann den dortigen Markt auch super einschätzen mit seinem Background Wissen....  

18.05.21 07:07

179 Postings, 482 Tage BabyfantWenn

die selber ihre eigenen Aktien kaufen sehe ich das für mich als positive News.
Würden es ja nicht machen wenn sie sich keinen Gewinn daraus erhofften, meine Meinung  

18.05.21 11:10

20 Postings, 1388 Tage VJONGTPause bei 71,35

... also nun 73,20 ? ... nee Spaß beiseite, mal kann man aus dem Chart was herleiten und mal ver- oder umleiten einen der Chart auch.
Manchmal klappts, oft auch nicht. Mittelfristig sind m.E. neue Allzeithochs durchaus vertretbar. Kurzfristig kann wie immer alles passieren.
ZUr Zeit macht es zumindest Freude. (auch die Insider)  

18.05.21 12:00

291 Postings, 403 Tage reality12320% vom letzten Low aufgeholt

Sieht jedenfalls sehr gut aus heute.

Wäre ein ARP vor dem Dax-Listing sinnvoll aus eurer Sicht?
Könnte doch durchaus Sinn machen hier etwas Stabilität reinzubringen.
Cash ist ja ohnehin genug da  

18.05.21 12:29

929 Postings, 2551 Tage fbo|228743559AR vor dem DAX Listing

würde den Fonds sicher nicht schmecken.

Man würde sich damit nur ins eigene Fleisch schneiden.

Zudem kann das Geld sicher sinnvoller verwendet werden.

 

Seite: 1 | ... | 183 | 184 |
| 186 | 187 | ... | 190   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln