Heidelberger Druckmaschinen wird Gas geben ...

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 29.04.20 14:28
eröffnet am: 15.02.20 12:10 von: guru stirpe . Anzahl Beiträge: 474
neuester Beitrag: 29.04.20 14:28 von: Kursrutsch Leser gesamt: 36014
davon Heute: 34
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   

15.02.20 12:10
1

1660 Postings, 608 Tage guru stirpe foroHeidelberger Druckmaschinen wird Gas geben ...

Heidelberger Druckmaschinen wird Gas geben ...

... auf der Überholspur! Es ist so weit, ab jetzt wird Heidelberger Druckmaschinen Gas geben.

Der Kurs wird im Augenblick in Schach gehalten, denn es sind Große am Werk, Kurse produzierend:
Ferd. Rüesch AG (7,60%), Universal Investment GmbH (4,50%), UBS Group AG (3,09%), Dimensional Holdings Inc. (2,84%), RWE Aktiengesellschaft (3,00%), Union Investment Privatfonds GmbH (2,90%), Old Mutual Plc (4,98%), Baden- Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte (2,98%) und Masterwork Machinery S.à r.l. (8,46%) und noch die vermeintlichen 59,65% Freefloat, wobei man unterstellen darf, dass weit über 50% derselben durch den einen oder anderen fast Großen gestellt werden.

Der Konzern ist mittlerweile auf der Zielgeraden seiner Sanierung. Für mich bedeutet das einen sehr ansprechenden und sehr modernen, einladenden, professionellen Internetauftritt, der selbst einem so großen und altgedienten Konzern zur Ehre gereicht, verbunden mit einer Armada an Imagefilmen und Werbevideos, die alle eine analoge Botschaft tragen: Wir sind nicht am Ende, sondern wir starten durch in eine neue Ära, ein neues Heidelberger Druckmaschinen 5.0!

Der Konzern hatte in den letzten 12 Jahren viele Chancen pleite zu gehen oder zumindest seine Eigentümer zu wechseln. Pfleiderer, HRE u.a. lassen Grüßen und haben es vorgemacht (wie man sich auf Kosten anderer bereichert). Hier spricht nichts dafür, dass es so kommt. Vielmehr sieht das für mich nach einem zweiten Infineon aus. Es wurden im vergangenen Dutzend an Jahren viele gute Anstrengungen und Erfolge bei der RE-Finanzierung/ Umschuldung/ beim Finanzmanagement, was ich augenscheinlich zu erkennen vermag, unternommen.

Der Kursverlauf, spricht durch das m.E. manipulierte DRÜCKEN des KURS auf ein unangemessen niedriges Niveau zwar noch dagegen, aber zu einer Verwässerung auf unsere Kosten wird es m.E. nicht kommen (müssen), denn Heidelberger Druckmaschinen ist mittlerweile wieder stark genug und auf dem besten Weg den Karren selbst aus dem Dreck zu ziehen.

Dem Management ist das große Kunststück gelungen nach dem Gesundschrumpfen wieder auf soliden Beinen und Füßen zu stehen. Der Umsatz je Mitarbeiter (ich habe das bereits mehrfach zum Besten gegeben) ist seit Jahren so hoch wie zu keinem Zeitpunkt. Das damit derzeit bilanziell noch Löcher zwischen den Zeilen gestopft werden müssen tut dem nichts ab. Ebenso hat sich die Anzahl der Mitarbeiter seit vielen Jahren stabilisiert. Man kann sagen in den vergangenen 12-15 Jahren mussten mehr als jeder zweite Mitarbeiter weichen. Heidelberger Druckmaschinen hat sich wieder auf seine Kernkompetenzen besonnen und ist in großen Schritten vorwärts gesprungen. Verloren geglaubtes Terrain wurde wieder vereinnahmt.

Während "der (wohl o.g. Teil-) Markt" für Heidelberger Druckmaschinen eine Marktkapitalisierung  in einem Volumen von 250-300 Mio. EUR als statthaft ansieht, entspricht dies heute gerade Mal einem erbärmlichen, guten Zehntel des Jahresumsatzes. Früher -z.B. 2001- erwirtschaftete Heidelberger Druckmaschinen nur in einem Geschäftsjahr mehr Gewinn als der gesamte heutige Börsenwert. In 2001 lag der Gewinn beispielsweise bei EUR 343.000.000,-, also über EUR 40.000.000,- höher als die momentane Marktkapitalisierung. Was für ein Jammer aus heutiger Sicht, aber gleichzeitig was für eine Chance für Rentenvorsorgende und weitsichtige Aktionäre. Wenn man nicht heute, nach dieser Durststrecke der letzten 12-15 Jahre und auf diesem historisch nun zum zweiten Mal erreichten Kursniveau einsteigen mag - was hat man dann hier lesend verloren? Wann will man denn dann einsteigen? Ein Unternehmen, welches diese traurige Zeit überstanden hat und sich unter enormen Anstrengungen neu erfunden und marktgerecht wiederpositioniert hat, hat es verdient ins richtige Licht gerückt und wieder ernst genommen zu werden.

Ich glaube an Heidelberger Druckmaschinen und ich glaube an eine wieder rosige Zukunft für dieses Unternehmen. In den nächsten 12-15 Jahren erwarte ich wieder ein marktdominierendes Terrain mit bis zu 5% Gewinn vom Umsatz, ich erwarte Kurse zwischen zehn und zwanzig EUR je Aktie, wobei die EUR 4 auf EUR 5 Hürde und die über EUR 8 Hürde die größten Widerstände sein werden. Auf einen solchen Zeitraum wird keine Lebensversicherung solche Reserven für die Altersvorsorge schaffen, denn wer heute bereit ist zu investieren, den erwartet beim Eintreten des oben geschilderten Szenarios eine Rendite von 100% p.a. Das hört sich irgendwie fantastisch an, aber wer z.B. Infineon bei EUR 0,80 gekauft hat, kann jede dieser Aktien heute bei über EUR 22,- verkaufen. Der niedrigste Kurs von Infineon lag übrigens bei EUR 0,38 je Aktie und ich habe damals (nach-) gekauft. Denkbar bleibt mit Verweis auf die eingangs erwähnten Großen, natürlich auch hier ein solches Szenario, welches es uns gestattet vielleicht einige Heidelberger Druckmaschinen Aktien für EUR 0,76, EUR 0,66 oder gar EUR 0,56 je Aktie zu ergattern - oder falls das Tal (bereits) durchschritten ist, zumindest die (vermeintliche) Chance darauf. Jedenfalls tut meiner Meinung nach, jeder seriöse Aktionär, der auf eine Nichtenteignung der Altaktionäre vertraut (sei es durch Verwässerung oder Eigentumsentzug), gut daran, sich eine (Teil-)Platzierung zu überlegen. Ich habe diesen Schritt getan und bin mittlerweile mit einem signifikanten Teil meines Vermögens in Heidelberger Druckmaschinen engagiert.

Heidelberger Druckmaschinen wird Gas geben!
Beste Grüße, gsf  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
448 Postings ausgeblendet.

13.03.20 16:23

3691 Postings, 1079 Tage Manro123Und ab nach unten HDD hat keine Chance

Das Coronavirus wird hier die Inso bringen.
Was meint ihr? 0,50? werden wohl kommen.  

13.03.20 16:38

6736 Postings, 1380 Tage gelberbaronGuru

hahahaha du Profi Heideldruck wieder Richtung 60 Cent....

bei Klöckner: mit fallenden Kursen Kohle machen hahahahahaha

>DU PROFI<    

Steinhoff Steinhoff  

13.03.20 16:55

3691 Postings, 1079 Tage Manro123@gelberbaron warum lachen Sie den Herr Guru aus?

Er hat alles richtig gemacht die Börsen gehen jetzt wieder nach unten und HDD mit.  

13.03.20 16:59

6736 Postings, 1380 Tage gelberbaronabwarten....

klar wird es volatil aber es gibt kein Abgesang bzw Insolvenz

echt dumme Angstmacherei von euch  

13.03.20 17:05

6736 Postings, 1380 Tage gelberbaronleider verbietet die Baffin

nicht die Leerverkäufe wie andere Länder das machen

wir haben eben nur Hohlköpfe...mit dem Gestohlenen LV Geld hätte
man alle deutschen Firmen durchfüttern können nun macht die
Regierung Billionen Schulden dann hinterher wird wieder gejammert
die Alten sind schuld und die Jungen müssen es bezahlen

Fachleute müßten wir in der Regierung haben.....die ganzen Heuschrecken
hätte man vernichten müssen dann wäre Futter da.....

nun ist alles kahl auf lange Zeit.....oder wird noch kahler!

Zum Fremdschämen ist das....Scholz und  Altmaier = Pat und Patachon

ich hoffe nur dass die USA voll infiziert wird und büßt  

13.03.20 17:07

3691 Postings, 1079 Tage Manro123Na dann verschließen Sie die Augen @gelberbaron

Der Virus legt ganze Länder lahm und das soll keine Auswirkung haben? Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, aber HDD hat doch fast keine Reserven mehr. Aufträge können stoniert werden, da keine Produktion mehr stattfindet bzw. die Firmen selbst zu kämpfen haben mit ihren Einnahmen (Nachfrage). Der Höhepkt ist noch lange nicht erreicht von Corona. Mit was wollen die ihre Mitarbeiter bezahlen? Wie soll das gehen, die sind chronisch Pleite.

Daher kommt es noch zum richtigen Ausverkauf an den Börsen.  

13.03.20 17:07

6736 Postings, 1380 Tage gelberbaronProvinzpolitiker

die allenfalls einen Supermarkt leiten können aber kein Land führen  

13.03.20 17:09

149 Postings, 520 Tage FlutzWuppKBA heute +7,5%...

...Wir sollten auch mal die Marktmitbegleiter bashen...  

13.03.20 19:20
1

6736 Postings, 1380 Tage gelberbarondas ist den heuschrecken geschuldet

für was haben wir eine Baffin und was macht die DSW? - nichts...keine Kritik.....

es hätte nicht so schlimm kommen müssen.....finanziell.....  

14.03.20 12:04

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschAuch die IG-Metall protestiert nicht gegen

die Zinshaie, aber Arbeitsplätze fordern sie!

Wie könnt ihr es wagen in einer Zeit der Minuszinsen 8 % und mehr Zinsen abzusaugen!

Schmodi her mit den Protestfähnchen!
Empört euch!  

14.03.20 16:13

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschGedruckte und organische Sensoren in industriellem

Maßstab
Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) hat zusammen mit dem InnovationLab einen Meilenstein in der Entwicklung und industriellen Produktion gedruckter und organischer Elektronik erreicht.

Mit dieser weltweit einzigartigen Verbindung zwischen Entwicklung und Industrialisierung - from Lab to Fab - bieten das InnovationLab und Heidelberg den One-Stop-Shop für ihr digitales Zukunftsprodukt.

https://www.heidelberg.com/global/de/...onics/printed_electronics.jsp

 

14.03.20 16:18

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschKapazität von 1 Tennisplatz in weniger als 1 Std

14.03.20 17:58

3691 Postings, 1079 Tage Manro123oje oje Drupa

Ist abgesagt und das Virus setzt weitere Länder lahm. Hier kommt es noch richtig Dicke. Der Ausverkauf kommt nächste Woche. Rette sich wer kann.  

16.03.20 07:54

3691 Postings, 1079 Tage Manro123-8,7% im Dax

Heute sind die Märkte tief rot!
Die Krise nimmt ihren lauf!
Hier knallts heute nach unten.  

17.03.20 10:23

3490 Postings, 2273 Tage Kursrutschoh je oh je

HEIDELBERG.DRUCKMA.O.N.
0,4914 ?
0,4986 ?
-0,0079 ?
-1,57 %

keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren  

06.04.20 08:04

3490 Postings, 2273 Tage Kursrutsch60 Cent sind aufgerufen

0,6025 ?
Stück: 8.512Brief
0,6165 ?
Stück: 8.512

Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren
he he  

07.04.20 11:17

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschHereinspaziert:

Marktkapitalisierung irgend etwas bei 170 Millionen ? he he ha ha

https://www.heidelberg.com/global/de/...deo_gallery/video_gallery.jsp

Schmodi wo bist du ?

 

08.04.20 15:43

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschGroßleerverkäufer reduziert weiter

Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 2,45 % 2020-04-07
BlueMountain Capital Management, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,59 % 2018-10-19  

08.04.20 17:39

3490 Postings, 2273 Tage Kursrutschund der Kursrutsch ist da

Letzte Kurse
      Zeit      Kurs     Stück          §
  17:36:04     0,612     29129          §
  17:29:45    0,6125      3376          §
  17:29:45    0,6125       624          §
  17:29:39    0,6135       297          §
  17:29:39     0,613       297          §
  17:29:15     0,615        36          §
  17:29:12     0,615      1200          §
  17:29:12     0,61529

=========================
rades
Quotes§
      Zeit      Kurs          Volumen
17:30:36.070§
0,6115 ?
1.500
15:29:50.341
0,613 ?
1.500
14:02:53.484
0,6325 ?
200
10:30:44.421
0,647 ?
2.500
08:10:07.573
0,641 ?
500
 

08.04.20 18:50

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschHerr V, wie wärs !

09.04.20 20:21

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschGroßleerverkäufer reduziert weiter

Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 2,36 % 2020-04-08
Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 2,45 % 2020-04-07
Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 2,69 % 2020-04-02
Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 2,86 % 2020-04-01
Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 3,56 % 2020-03-31
Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 4,00 % 2019-03-25  

14.04.20 20:01

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschInnovationLab GmbH präsentiert diese

17.04.20 12:01

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschBisher noch keine Absage.

Start der gedruckten Elektronik in Wiesloch am 20.04.20120?

"Der große Auftakt soll nach der Absage Altmaiers nun am 20. April gefeiert werden. ?Dann starten wir auch mit der Produktion?, kündigt Fichtl an."

https://bnn.de/lokales/bruchsal/...g-verkleinert-standort-in-wiesloch  

29.04.20 14:28
1

3490 Postings, 2273 Tage KursrutschNeue Heidelberg Wallbox Energy Control mit

integriertem Lastmanagement ermöglicht gleichzeitiges Laden mehrerer Fahrzeuge

Europastart für Heidelberg Wallbox Home Eco
29.04.2020
https://www.heidelberg.com/global/de/...ails/press_release_137984.jsp  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln