finanzen.net

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 561 von 568
neuester Beitrag: 28.05.20 11:16
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 14179
neuester Beitrag: 28.05.20 11:16 von: Ulrich-14- Leser gesamt: 3385574
davon Heute: 469
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 559 | 560 |
| 562 | 563 | ... | 568   

26.03.20 19:18

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschDie Witte-Group meint:

Gedruckte Elektronik: eine faszinierende Technologie mit vielversprechender Zukunft

https://www.witte-group.de/produkte/...creCh1RbAcrEAAYASAAEgLyC_D_BwE

Und was meint der V?
(Da hört man fast goar nix zu)
ähm:

Sensorendruck soll im April starten

Am Standort Wiesloch hat Heideldruck fünf Millionen Euro in das Zukunfts-Geschäftsfeld der gedruckten Elektronik investiert.
Der große Auftakt soll nach der Absage Altmaiers nun am 20. April gefeiert werden. ?Dann starten wir auch mit der Produktion?, kündigt Fichtl an.

Mit der neuen Drucktechnik sollen Sensoren günstig und in hoher Qualität hergestellt werden. Entwickelt wurde sie gemeinsam mit dem InnovationLab, an dem auch der Chemiekonzern BASF, der Software-Riese SAP und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie die Universität Heidelberg beteiligt sind.
https://bnn.de/lokales/bruchsal/...g-verkleinert-standort-in-wiesloch

Nur die Meinung der Artikelschreiber, die ich mir nicht zu eigen mache
und
keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren
 

27.03.20 00:50

48 Postings, 959 Tage spirolino@Schmodo

Deine Verachtung gegenüber den verbliebenen Heidelberger Druck Mitarbeitern sei dir frei gestellt
Pauschalisierende, undifferenzierte Wertung und Stimmungsmache gegenüber Bevölkerungsgruppen sind für mich allerdings eine üble Angelegenheit. Das solltest du lassen und deinen Thread darüber nicht weiter abqualifizieren.  

27.03.20 09:05
1

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschMoritz Müller

kaufen kaufen kaufen, jetzt 1 Cent günstiger als das 60 Cent Angebot
he he

Achtung Angebot gilt nur für Moritz  

27.03.20 09:23

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschMoritz greif zu,

du wolltest doch zu 60 Cent abgreifen:
GELD
0,585

5.200 Stk.

BRIEF
0,5865

5.200 Stk.  

27.03.20 09:38

2799 Postings, 2084 Tage Kursrutschwow Moritz, jetzt 2 Cent sparen

GELD
0,5805

5.200 Stk.

BRIEF
0,5815

5.200 Stk.  

27.03.20 10:42

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschNa Moritz, host scho zugriffn ?

27.03.20 10:59

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschHerr V, es wird Zeit, daß sie sich mit den

Aktienschummlern beschäftigen!
Kostenloser Tipp:
Steigen  sie in ihren GT3RS und düsen sie damit bei Herrn Wiedeking vorbei, der kann ihnen im Kampf gegen diese Spezies bestimmt wertvolle Tipps geben.
Falls sie es nicht wissen sollten, sie sind V einer Aktiengesellschaft.
Also unternehmen sie endlich etwas !
Der Leuchtturm muß leuchten (wie sie ja versprochen haben)!
 

27.03.20 14:51

2926 Postings, 890 Tage Manro123Moritz kauft bestimmt nicht bei sollchen

Preisen. So Irre ist der auch nicht...  

27.03.20 17:06

5952 Postings, 1191 Tage gelberbaronwer bietet weniger

27.03.20 17:28
1

2926 Postings, 890 Tage Manro123War doch klar das es hier weiter Abwärts geht

Die Bude ist kein 50Cent Wert.  

28.03.20 19:54

642 Postings, 3275 Tage Schmodo@sporolino

Ist es menschenverachtend wenn ich über Jahre fordere, dass Heidelberg seine ungesunde falsche Personalpolitik ändert?

Personal abgebaut wurde vorwiegend bei denen welche gearbeitet haben. Es gibt immer noch gutbezahlte Vorgesetzte die nicht mehr als 30 Leute in ihrem verantwortlichen Bereich haben. Das perfide dabei ist, dass wenn von denen einer ging, in der Regel eine satte Abfindung hinterhergeworfen wurde.

Es ist menschenverachtend, gegenüber denen die in der Latzhose ihre Leistung gebracht haben und dennoch gehen mussten?

Ohne Abfindung und mit Rentenverlust!   

Der Herr Hundsdörfer hat ja Besserung angesagt. 

Warum erst jetzt? Was hat der eigententlich in seinem hochbezahlten Job seit 2016 bisher geleistet?

Vier Jahre lang eine Million und mehr eingestrichen. 

 

28.03.20 23:05

1737 Postings, 1312 Tage ChaeckaManager

Man bekommt halt keinen guten Manager, der sich auf ein totes Pferd setzen lässt.
Ich wollte den Job nicht für 1 Mio. machen.  

29.03.20 12:17

2926 Postings, 890 Tage Manro123Kommt doch noch in diesem

Jahr die Pleite? Was meint ihr?  

29.03.20 17:26

391 Postings, 1489 Tage Ulrich-14-@Schmodo

--nach Deinem letzten Posting hoffe ich ja---dass ich deine moralische Zustimmung dafür habe, dass man mit Geld von Dietmar Hopp nicht die absurden Gehaltszahlungen von Herrn Hundsdörfer und Co. absichern sollte----

--und ja: --solange die Druckmaschinen noch Leute wie Kursrutsch auf ihrer Lohnliste haben--solange wird das auch nix---

--ich habe die letzten acht Jahre jeden Jahresbilanzbericht von HDD genau gelesen----immer waren es 130 Seiten Schön-Schaum-Schlägerei in Worten--immer von Juristen so geprüft--dass man sie nicht offen der Lüge bezichtigen konnte---denn das göttliche Wunder lag ja immer im Ausblick!! die Zahlen, die keiner gelesen hat---waren alle knapp entlang der Zahlungsunfähigkeit!

--Lieber Schmodo--wenn bei HDD die Zahlen mal besser sind als die Worte--dann sind deine Druckmaschinen, mit denen dich dein ganzes Leben und dein Herzblut verbindet--wieder ein Kauf--dann--

ABER: ---wer räumt diesen Selbstbedienungsladen HDD auf---wer?????  

29.03.20 20:02

88 Postings, 331 Tage FlutzWupp@Ulrich

Kleiner Tipp für alle, die beim Lesen der Geschäftsberichte hinter die Fassade vom ach so coolen VR-Brille tragenden "Johnny Gutenberg" schauen wollen: betrachtet man die letzten 5 abgeschlossenen Geschäftsjahre, ist der ROCE konstant(!) gefallen(!), konkret von 116 Mio in 14/15 auf nunmehr 98 Mio in 18/19. ROCE? Was war das nochmal?
Wie Heidelberg selbst so schön schreibt, bemisst diese Zahl die Rentabilität des eingesetzten Kapitals.

Ich bin mit einigem Schaudern auf den kommenden Geschäftsbericht für 19/20 gespannt. Wenn die Transaktion mit dem Rentenfonds noch innerhalb des Geschäftsjahres durchgeführt wird, solle es ja fast denkwürdig werden - den Geschäftsbericht bestelle ich mir mal als Hardcopy für die Hausbibliothek.  

30.03.20 09:43
1

2926 Postings, 890 Tage Manro123Die 0,5 wackeln dauert nicht lange wenn die Amis

heute kommen knallt es höchst wahrscheinlich unter 0,5
Ziel erst mal 0,40?.  

30.03.20 17:48

41 Postings, 183 Tage SteinpilsManro

was bist Du nur für ein Labersack - unglaublich  

30.03.20 19:23
3

642 Postings, 3275 Tage Schmodo@Ulrich-14

Die Bilanzen sind seit 2008 schlecht. Es fanden vor jedem GJ Ende hektische Aktionen an um nicht ganz miserabel dazustehen.
Regelmäßig wurden Halbfabrikate Verschrottungsaktionen aus Überproduktion durchgegührt. Da wurden Druckwerke noch im laufenden Geschäftsjahr ausgeliefert, die der Kunde eigentlich für das Folgejahr bestellt hatte. Natürlich nicht ohne entsprechenden Rabatt.
Das alles hat mehr als nur Millionen kostet. Solche bilanziellen Klimmzüge sind nicht unüblich bei Aktiengesellschaften wenn ein GJ mal schlecht gelaufen ist. Bei Heidelberg war das aber die Regel.
Da wurde Wertschöpfung der werktätigen einfach in die Schrottkiste gekippt.
Wer keine soziale Kompetenz hat, wird jetzt denken, die wurden dafür bezahlt dass sie gearbeitet haben.
Was der Arbeitgeber, die AG daraus macht kann egal sein. Mir war das nie egal.
Es war für mich Auslöser in diesem Forum aktiv zu werden.
Finger in die Wunden zu legen, bei meinem damaligen Arbeitgeber.
Ein sehr hohes Risiko bin ich dabei eingegangen.
Hab versucht den Lesern und Scheibern hier, meine Sicht der Dinge zu vermitteln.
Meine Sicht wurde oft beschimpft. Worte wie Netzbeschmutzer und andere, hab ich einfach ignoriert.

Es wird so mancher den Kopf geschüttelt haben, als er vor kurzem gelesen hat SCHMODO kauft Heidelberg Aktien.

Begründung:

Das ganz große Format GGF wird nicht mehr gebaut.
Ich weis nicht wie oft ich hier diese Forderung gestellt habe.

Hundsdörfer muss jetzt 2000 aus dem mittleren Management rauskegeln.
Dies ist angekündigt. Die Börse erwartet das.
Kann er das melden wird der Aktienkurs wieder auf über einen € steigen.
Wird er das nicht können (wollen?) muss man genau darauf achten was da im Hintergrund
läuft.









 

30.03.20 20:36

88 Postings, 331 Tage FlutzWuppaus dem mittleren Management?

Ich glaube ja wirklich nicht, dass Heidelberg aus praktisch nichts anderem als Management besteht - wie um Himmels Willen sollen 2k Manager HDD verlassen? Ich habe auch nirgends gelesen, dass dies Manager sein sollen. Da wird schon der ein oder andere Werker dabei sein, 600+ sind doch schon über Altersteilzeit abgedeckt wenn ich die Vorstände im Analystencall richtig verstanden habe. Diese ATZ Kontingente werden doch eher im tariflichen Bereich angesiedelt sein. Außer der durchschnittliche Controller, Finanzbuchhalter oder Personalsachbearbeiter ist "mittleres Management":  

31.03.20 13:35

391 Postings, 1489 Tage Ulrich-14-@schmodo

--danke für Dein Posting---genau so funktioniert Transparenz und Meinungsfreiheit und ich habe immer dafür gekämpft--dass Deine Postings hier gelesen--und nicht gelöscht werden--oder im Kursrutsch-Müll untergehen--

--denn ja--ich habe hier nur angefangen zu schreiben--weil deine kritsichen Insider-Postings hier waren--

--aber die Frage an den Aufsichtsrat--aber auch!! an den Betriebsrat der Druckmaschinen muss erlaubt sein: warum hat hier keine Kontrolle funktioniert, warum haben alle weggeguckt---welche monetären oder beruflichen Gründe hatten alle die , die hier hätten eingreifen--und Alarm schlagen müssen--

--Du Schmodo hast das hier im Forum getan--aber alle die noch aktiv bei HDD sind wurden in diesem Selbstbedienungsladen durch Geld und Posten ruhiggestellt--wie kann es sein--dass wir all diese Jahresberichte haben--die man nur als FAKE-News bezeichnen kann---wenn man die darin mitveröffentlichten Zahlen dagegen stellt---

--und deshalb, lieber Schmodo kaufe ich immer noch keine HDD-Aktien----denn ich sehe immer noch nicht--dass hier wirklich aufgeräumt wird----und deine Worte über Herrn Hundsdörfer zeigen ja auch deine Skepsis:

--rein symbolisch wäre es ja wirklich schön, wenn Herr Hundsdörfer angesichts der Zahlen auf 50% seiner Bezüge verzichtet---er wäre ja auch dann noch gut überbezahlt!!  

31.03.20 14:55

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschUlrich 14, bin dafür das Gehalt des V

auf 1 Euro herabzusetzen!  

31.03.20 15:14

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschUlrich 14

 wenn du so von den Schmodi-Berichten überzeugt warst und bist, hast du bestimmt Scheine auf fallende Kurse gekauft und bist jetzt mehrfacher Millionär?
Schreibt hier die ganze Zeit seinen Schatten und besitzt keine einzige Aktie.
Pfui Deibl!  

31.03.20 15:15

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschErsetze Schatten durch Schmarren

01.04.20 10:54

2799 Postings, 2084 Tage KursrutschV ordnet neue Einsparmöglichkeit an:

Ab sofort finden die Hauptversammlungen nur noch auf dem firmeneigenen Gelände statt!
Damit werden  2 Fliegen mit einer Klappe erledigt:
1.bisherige  horrende HV Kosten werden auf minimale Aufwendungen gedrückt
2. Aktionäre bekommen reale Vorstellung in was sie investieren

Damit die ganze Bandbreite der Vermögenswerte für die Investoren sichtbar wird, finden die Hauptversammlungen abwechselnd in den verschiedenen Produktionsstandorten statt.
Wiesloch Walldorf/ Amstetten /  Brandenburg / Kiel /
Langgöns-Oberkleen / usw

Die Aktionäre bringen ihre Pausenvesper selbst mit !
So werden wir den Leuchtturm zum Leuchten bringen.
Wir schaffen das !
Macht alle mit !  

03.04.20 00:52

642 Postings, 3275 Tage SchmodoEine kleiner Spaltenbericht

in der RNZ vom Autor MK hat bei mir einige Sensoren in hab Acht Stellung gebracht.

Der größte Einzelaktionär von Heideldruck, Masterwork, handelt und reagiert in der Coronakrise.

Ein Sensor meldet: Klasse die Menschen bei Masterwork. Die handeln, diskutieren (oder tun gar nichts)  nicht über Wochen und Monate wie Heideldruck.

Ein anderer Sensor meldet; Wenn bei China Heidelberg die Produktion bereits wieder wie vor Corana läuft wird der Druck auf Heidelberg Deutschland immer stärker, noch mehr dorthin zu verlagern. Wiesloch/Walldorf steht so gut wie still.

Mein Wächter Sensor meldet: Masterwork wird sich Heidelberg greifen.

Was die bereit sind zu zahlen ist mir noch nicht klar. Sicher nicht mehr den Preis wie beim ersten Einstieg.

Wir werden sehen was kommt.

https://www.rnz.de/wirtschaft/...nen-grossaktionaer-_arid,507623.html

 

Seite: 1 | ... | 559 | 560 |
| 562 | 563 | ... | 568   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BASFBASF11
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100