finanzen.net

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 468
neuester Beitrag: 25.03.19 14:40
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 11690
neuester Beitrag: 25.03.19 14:40 von: Chaecka Leser gesamt: 2765342
davon Heute: 1293
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
466 | 467 | 468 | 468   

17.06.11 22:40
28

570 Postings, 2845 Tage SchmodoHeidelberger Druck will Gas geben..

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
466 | 467 | 468 | 468   
11664 Postings ausgeblendet.

22.03.19 19:38
1

1848 Postings, 6599 Tage investadviser@chaecka

es stellt sich allgemein die Frage, weshalb du relativ viel Zeit dafür aufwendest, hier zu posten bzw. deine geschätzten Meinungen abzugeben. noch dazu bei einem Unternehmen, das sich seit Jahren neu strukturiert und bei dem der Kurs fällt (und fällt). und, deiner Meinung nach in Zukunft nicht mehr existieren wird.

positioniert wirst du nicht sein, abgesehen von Short-Positionen?! andere Leute vor Verlusten bewahren, ist deine Motivation?

ein Hobby?

Gruß IA

p.s.:  

22.03.19 19:39

1848 Postings, 6599 Tage investadviserp.s.:

p.s.:

hmmm

doch kein p.s.:
 

22.03.19 20:24

1842 Postings, 1654 Tage KursrutschJetzt haben wil Fuss

in del Tül
ha ha ha
bald wild uns ganz Heidelbelg
gehören
wil fleuen uns
plima Hightech zum Schnäppchenpleis


 

22.03.19 21:07

1842 Postings, 1654 Tage Kursrutschjahrelang wurden die Heidelberger durch horrende

Wucherzinsen ausgelutscht.
Damit ist jetzt hoffentlich Schluss.
Wirft man einem Ertrinkenden einen Rettungsring aus Blei zu?
NEIN das macht man nicht !
Pfui Deibl !


 

23.03.19 12:45
1

6409 Postings, 4731 Tage charly2Nachdem die Kapitalerhöhung durchgeführt wurde..

wird wohl am Montag die Information erfolgen, wer die Aktien erhalten hat. Einen 30-Cent Kurssprung wie im Jänner wird wohl die aktuelle Marktlage nicht zulassen. Trotzdem glaube ich, dass sich der Kurs nächste Woche wieder in Richtung der im Jänner erreichten 2,13 aufmachen wird.

@investadviser
Ich bin da ganz bei dir, User die nichts anderes zu tun haben, als Unternehmen in den Keller zu schreiben und das über Monate und Jahre finde ich zum Kotzen. Was wollen sie erreichen? Sie sind keine Aktionäre. Aktien die ich nicht besitze verfolge ich nicht, wenn sie mich interessieren gebe ich vielleicht einmal einen Kommentar ab, der kann dann natürlich auch negativ ausfallen, aber doch nicht laufend.

Entweder halten sie Puts oder sie schreiben im Auftrag der Leerverkäufer, andere Motivationen sehe ich bei denen nicht.  

23.03.19 14:27
1

1659 Postings, 460 Tage Manro123Hundi wird sich warm anziehen

können zur Hauptversammlung, wenn der Kurs so dasteht wie bis jetzt. Da werden wohl einige sehr unruhig werden. Masterwork sollte die Bude komplett übernehmen ist ja billig die Bude nun....
Es sei den König&Bauer greift vorher ein und kauft die Bude.  

24.03.19 11:20
1

6409 Postings, 4731 Tage charly2Ob Übernahme oder eben nur KE zu 2,68...

Ich war schon bei vielen KE's dabei, noch nie zahlte jemand auch nur annähernd über 40% mehr als den Marktpreis, eigentlich immer einen Kurs den ich am Markt nicht angeboten bekam. Von daher ist es wirklich interessant was nun kommt.  

24.03.19 20:55

1848 Postings, 6599 Tage investadvisercharly2

die KE muss(te) über dem Nennwert (2,58) durchgeführt werden...deswegen die große Abweichung vom aktuellen Kurs...

vielleicht kaufen die Chinesen ja ab nun über die Börse zu und erhöhen ihren Anteil...wer weiß das schon alles...
vielleicht wird es noch ganz andere Szenarien geben...

auf jeden Fall sind zu viele Aktien draußen und solange HDD nicht ordentlich liefert, wird die Nachfrage nach HDD-Aktien das Angebot nicht genügend (damit es zu merklich höheren Kursen kommt) übersteigen....so ist das Leben an der Börse!

aber...lassen wir uns überraschen...  

24.03.19 20:59

1848 Postings, 6599 Tage investadviserKorrektur

24.03.19 21:12
1

1659 Postings, 460 Tage Manro123Die leerverkäufer haben ja

auch ein indirektes Ziel. Irgendwann wieder zurück kaufen, wenn keiner damit rechnet. Ab wann das wissen die nur selber. Evt ein bewusstes Kurs gedrücke, um sich bzw. andere sich eindecken zu können. Auf jedenfall passiert hier bald was, ich glaube wohl kaum das sich das Masterwork sonst antuen würde.
 

24.03.19 21:32

1842 Postings, 1654 Tage KursrutschIm Auftrag der Bienen

Mit gedruckten Sensoren werden die Aktivitäten einzelner Bienenstöcke erfasst und über eine mobile App verfügbar gemacht
https://www.innovationlab.de/en/press-releases/...ases/save-the-bees/

Nullzinssparschweinsparer
etwas mehr Begeisterung
Masterwork zahlt 2,68 und ihr goarnix ?
schämt euch !

Nimm 3
sei und bleib auch du dabei !

 

24.03.19 22:42
1

2 Postings, 1 Tag PrimefirreBilanzauffrischung

Ich les seit einiger Zeit fleißig mit und habe noch keinen Beitrag zu Heidelbergs größten Asset gelesen: latente steuern auf den Verlustvortrag (>1Mrd), die NOCH nicht bilanziert werden dürfen aber wenn nachhaltiger Gewinn wahrscheinlich ist. Passiert das geht der Betrag direkt ins EK  und die Bilanz sieht nicht mehr so schlecht aus.  

24.03.19 23:32

1842 Postings, 1654 Tage KursrutschNullzinssparschweinsparer

wenn ihr euer vollgefressenes Nullzinssparschwein nicht ausrauben wollt,
wie wärs mit ein paar Girokonto-Eröffnungen:
Eine Bank zahlt euch 100 ?
eine andere 75 ?
oh, ich seh gerade, es gibt noch ne Bank die 100 ? zahlt
damit könnt ihr dann jede Menge Heidelberg-Wertlospapiere abgreifen

Schmodo :
sind die Werbeflyer fertig ?
 

25.03.19 07:03

1848 Postings, 6599 Tage investadviser@man123 @primefirre

sehr gut beobachtet!  

25.03.19 07:35

1848 Postings, 6599 Tage investadviser@primefirre

könntest du das genauer ausführen bzw. für das Forum ausführlicher erklären?! Danke!

mit einem Link oder Auszug aus der Bilanz?

 

25.03.19 07:38

1848 Postings, 6599 Tage investadviser@primefirre

25.03.19 10:52

1313 Postings, 882 Tage ChaeckaLatente Steuern

Wenn eine Firma in der Vergangenheit rote Zahlen geschrieben hat, künftig aber mit Gewinnen rechnet, so kann sie Verlustvorträge nutzen. Diese können nämlich mit den steuerpflichtigen Gewinnen verrechnet werden und vermindern dadurch die künftige Steuerzahlung. Zu diesem Zweck bildet das Unternehmen in Höhe der künftigen Steuerersparnisse in der Bilanz die Position «aktive latente Steuern». In den folgenden Jahren werden nun effektiv weniger Steuern an den Fiskus abgeliefert, was die Kasse schont.

In der Bilanz zum 31.12.2018 weist HDM einen Betrag von 71 Mio. aus. (Seite 10 Geschäftsbericht)  

25.03.19 11:11

1848 Postings, 6599 Tage investadviser@chaecka

ich weiß, was latente Steuern sind, aber ich wollte (will) von primefirre wissen, wie er auf "1 Mrd." kommt?! :)

 

25.03.19 11:26

1848 Postings, 6599 Tage investadviserlaut Konzernbilanz 03/2018

Auszug aus Aktiva:

"latente Steueransprüche ??..  65.736" ;o)
 

25.03.19 11:49

1842 Postings, 1654 Tage Kursrutschda stehts doch, schwarz auf weiß

https://www.rnz.de/wirtschaft/...ndenburg-und-china-_arid,295141.html
Nur Artikelschreibermeinung, die ich mir nicht zu eigen mache
He he
 

25.03.19 12:20
1

2 Postings, 1 Tag PrimefirreVerlustvortäge

IR Bericht 03/2019 Seite 25 - 1.3 Mrd EUR noch nicht berücksichtigt.
Die bestehenden latenten Steuern werden das Ergebnis aus Bewertungsunterschieden zwischen Steuer- und Handelsbilanz sein - beinhalten aber nicht latente Steuern auf Verlustvortäge  

25.03.19 12:22

1848 Postings, 6599 Tage investadviser@primefirre

25.03.19 13:19

1848 Postings, 6599 Tage investadviser@primefirre @chaecka

loss carryforwards for which no deferred tax assets have been recognized of approx. ? 1.3 bn (aus dem IR-Bericht)

thereof deferred tax assets 66m (aus der Bilanz)

wie hängen diese zwei nun zusammen?
dass HDD weniger Steuern durch die Gegenverrechnung zahlen muss (wird), würde mir einleuchten. (liquiditätsschonend)
aber PRIMEFIRRE, wie wird die EK-Basis gestärkt?

 

25.03.19 14:40

1313 Postings, 882 Tage ChaeckaVerlustvorträge

Angenommen, und es gibt tatsächlich die 1,3 Mrd. Verlustvorträge, wovon 60% nutzbar sind, so verbleiben 780 Mio.
In den letzten fünf Jahren erzielte HDM einen durchschnittlichen Gewinn vor Steuern in Höhe von 30 Mio.

Hurra, 26 Jahre keine Körperschaftsteuer!
Unter den angegebenen Prämissen stärkt der Verlustvortrag die Eigenkapitalbasis um jährlich 4,8 Mio. (30*0.15*1.075)

Hammer!
:-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
466 | 467 | 468 | 468   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Allianz840400
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8