Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 911 von 921
neuester Beitrag: 21.09.21 14:26
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 23009
neuester Beitrag: 21.09.21 14:26 von: HaraldW. Leser gesamt: 2648552
davon Heute: 564
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | ... | 909 | 910 |
| 912 | 913 | ... | 921   

26.04.21 10:54

213 Postings, 3623 Tage JU LienEs wurden doch Lizenzen für 15 Mio gekauft!

von Unify die ja dann auch eine Gewinnbelastung waren!

Es stand:
Der Liquiditätsabfluss erfolgt im Jahr 2020 und 2021
In welchem Jahr wurde wurde welche Menge gebucht?  

26.04.21 11:02

1747 Postings, 810 Tage Investor GlobalGigaset Kurs

Wenn ich mir den Kurs ansehe muss ich mich fragen ob
der Abschlag von 10% am 21.04.2021 berechtigt ist ?

Ich sehe die Aktie eher als unterbewertet.
Somit Nachkauf Kurse.
Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung.
Nur meine persönliche Einschätzung !

Sorry, da die Themen eigentlich soweit durch sind.
Ich hatte letzte Woche halt wenig Zeit.  

26.04.21 11:09

1747 Postings, 810 Tage Investor GlobalJU Lien : Es wurden doch Lizenzen

#22751
"für 15 Mio gekauft!"

Stimmt, da gebe ich dir Recht.

Man hätte noch einige weitere Positive Aspekte mit rein
bringen können.

Insbesondere auf die Zukunft aus gerichtet.  

26.04.21 13:35

85 Postings, 316 Tage Fennek247341Was ich bei Gigaset

stark bemängeln muss ist das Gigaset viel zu wenig Ausblicke und Prognosen gibt.
Sei es bezogen auf neue Produkte, neue Märkte, zukünftige Technologien oder Strategien.
Man muss sich schon sehr intensiv in Berichte einlesen um überhaupt halbwegs abschätzen zu können was Gigaset vor hat.

Bezüglich Nordamerika meine ich die Aussage, das Gigaset verstärkt Vertriebskanäle wie Amazon nuzt um in den USA aktiv zuwerden.
Ich denke das Gigaset verstärkt über das Internet Weltweit aktiver werden kann und muss, um neue Märkte zu erschließen.
Die Produkte dazu haben sie ja.  

26.04.21 15:06

524 Postings, 3851 Tage kaufladen@ investorGlobal

"Fazit.: Corona hat uns die Erholung der Gigaset Aktie vermasselt.
Aber wir sind in allen Bereichen Produkte und Dienstleistungen für die Zukunft sehr gut aufgestellt."

Mit dem Fazit bin ich nur teilweise einverstanden. Klar, Corona wirkt sich aus. Aber kann man alle Erwartungsnichterfüllungen einfach so auf Corona schieben. Kann sein, ist evtl. aber auch zu einfach /bequem gedacht. Wäre es Corona nicht gewesen, dann halt etwas anderes. Fakt ist, der Umsatz ist gesunken, die Ertragslage zwar positiv aber weiterhin knapp.
Damit hier wirklich Bewegung rein kommt, müsste GGS schon am etwas größeren Rad drehen. Sie verfolgen aber ein eher konservatives Vorgehen - das ist mir prinzipiell zwar gar nicht unsympathisch, aber so kommt kein Hype. Dafür benötigt man etwas anderes...
 

26.04.21 15:08

524 Postings, 3851 Tage kaufladenNachtrag

Nachtrag.  Eine Konzentration auf digitale Vertriebswege halte ich für sehr vernüftig und dringend geboten.  

26.04.21 17:35

1747 Postings, 810 Tage Investor Globalkaufladen : @ investorGlobal

#22755
"Aber kann man alle Erwartungsnichterfüllungen
einfach so auf Corona schieben."

Deine Antwort bzw. Zweifel hierzu sind nicht unberechtigt.

Gigaset sagt ja selber das Corona bedingt die Erwartungen nicht
erfüllt worden sind.
Gut, zweifeln wir diese Aussage mal an. Ich lass das mal im Raum stehen.

Beweisen lässt sich dies momentan nicht.

Sollte Corona Ende Juni überwunden sein. Mal angenommen.
Dann werden die Zahlen für das dritte und signifikant das vierte
Quartal uns effektive Daten liefern.
Ich hab hierbei im dritten Quartal Anlaufschwierigkeiten einkalkuliert
um damit aussagefähige Daten zu bekommen.

Nicht vergessen, wir spekulieren auf die Zukunft die wir nicht kennen !

Was wissen wir ?

Die Internet Seite von Gigaset ist sehr gut und professionell aufgebaut.

"Neue Gigaset Smartphones - präsentiert von Sasha
Der Sänger und Entertainer Sasha wird das Gesicht der Smartphone-Offensive von Gigaset."

Das der Sasha uns im Bereich der Werbung Corana bedingt nichts bringt leuchtet ein.

"Mit den innovativen Kommunikationslösungen von Gigaset Professional kann
Ihr Unternehmen sein volles Potenzial entfalten."

Auch hier kann ich ohne weiteres Corona gelten lassen. Homeoffice und dadurch
bedingt Investitionen verschoben. Kann ich als Unternehmer nach vollziehen.

"Gigaset Smart Home: Intelligente Lösungen für Ihr Zuhause"

Wer baut etwas ein wenn er zu Hause ist und zweitens wird der Bereich immer noch
als Luxus abgetan. Wenn wir uns dazu noch die Preise anschauen sind doch die
Kosten lächerlich.

"Der Gigaset Smart Speaker ? ein echtes Allroundtalent"

Selbs Alexa haben wir integriert.

"Vertrieb über das Internet."

"Neues Potenzial sieht Gigaset auch im Bereich Festnetztelefonie in den
USA. Die neuen eCommerce-Kapazitäten im Unternehmen ermöglichen
einen neuen und direkten Marktzugang zum Kunden, der nun nicht mehr
via Retail, sondern rein Online-basiert aufgesetzt ist. Gigaset ist entsprechend
nun auch als Verkäufer auf der Amazon USA-Plattform vertreten."

Ich weiß das wir über den Internetvertrieb zugelegt haben. Habe die Zahlen
nicht zur Hand. Mir ist auch bewusst, das der Zuwachs nicht ausreichend ist.

"In Europa waren zeitweise über 90 % der Point of Sales (PoS) geschlossen, über
die Gigaset Produkte vertrieben werden."

Das waren Hauptsächlich unsere Vertriebswege. Das muss ich schon an erkennen.

Was kann ich dem Management nun vorwerfen ?

Forschung und Entwicklung wird weiter voran getrieben.
Cash ist vorhanden.
Kosten wurden gestrafft.

Was ist unser Problem ?

Hier kann ich nur meine persönliche Meinung kund tun.

Was fehlt ist erstens Werbung im Fernsehen. Hier sind wir nicht präsent.
Wenn ich sehe was die Mitbewerber da veranstalten und sogar noch Aussagen
die ursprünglich von Gigaset stammen für sich nutzen.

Wir müssen die Struktur der Kunden mit Ihren seit Jahren genutzten Produkte
aufbrechen.
Hier nehme ich mal Bezug auf meine Oma "Was der Hund nicht kennt das Frist
er nicht." Und hier haben wir unser Hauptproblem.

Mein Vorschlag wäre, wenn die Läden wieder auf sind, zum Beispiel Mediamarkt
und Saturn die ja auch Gigaset Produkte vertreiben.

Hier müsste Gigaset als Werbewoche, mit eigenen Mitarbeitern, den potenzielle Kunden
die Produkte vor Ort erklären und Fragen beantworten.

Beispiel Handys.: Den Kunden die Menüführung mit den Unterschieden zum
Fremdprodukt erklären.

Sorry, ich möchte an dieser Stelle betonen das ich kein Mitarbeiter von Gigaset bin.

Ich bin nur mal einigermaßen ausführlich auf Gigaset ein gegangen mit Pro und Contra.
Hoffe jedenfalls da es so rüber kommt.

Ich bin nur ein Aktionär der in Gigaset aus Überzeugung investiert ist und sich
ausreichend mit dem Invest befasst hat.

Nun Fragen sich auch einige was ich erwarte. Ich erwarte längerfristig ein Kursziel
von 1,20 ? für mich.

Dies ist keine Kauf oder Verkaufsempfehlung. Nur meine persönliche Meinung.

https://www.gigaset.com/de_de/cms/gigaset-ag/...schaeftsberichte.html  

27.04.21 13:23

427 Postings, 956 Tage Highflyer10000001,20 sehe ich auch ;-) als Unternehmer siehst das

ja auch vollkommen richtig, sehe ich auch so, Werbung im Fernseh fehlt, aber es fehlt auch was ich immer sagen für immenses Wachstum, dass auf dem amerikanische Markt auch mal wieder online ordentlich ausgerollt wird, dass ist wichtig, dort auch mal bisschen werbung schalten und mal vielleicht paar Analystenbewetungen von nennenswerten Häusern. Der Markt ist in Amerika für Konsumenten sowohl für Anleger allesssss viel viel viel größer und da würde es auch mal Sinn machen mit den Produkten global aufzutreten und gezielter zu expandieren, als im gedeckten Markt EU weiter stagniert vor sich hin zu arbeiten. Entsprechend steigt mit der Erwartung der Aktienkurs denn auch. Sicherlich wenn es gut läuft, dann auch mal auf höhere Kurse. Bloß es muss auch was kommen, nur Amazon Auftritt alleine reicht ja nicht man muss auch wissen das es gigaset Produkte auf der amerikanischen Website von amazone zu kaufen gibt, also werbung und denn gehts ab. Kosten Geld klar, scheint aber auch was denn zu bringen, die angegangenen Wege die gigaset bzw. der Vorstand jetzt geht sind schon richtig. Produkte sind auch gut.

HIer werden schön die Aktionäre zwischen 0,25 und 0,40 rausgedrückt und gesammelt. Vorsichtig also ggf. Übernahme fremder Player! Schön festhalten also. Ich werd vielleicht auch nochmal bisschen nachkaufen. Denke Q1 wird sich ordentlich gelohnt haben. ;-) Werbung Volla usw. bringen auch ihren Beitrag in Q1 ggf. Verlagerung der Deals aus Q4 20 in Q1 21 mal sehen zur HV denn mit 1,20 EUR, damit wir mal die finazielle Seite ansprechen können. Aber müssen denn auch alle mitmachen. :-)  

27.04.21 13:26

427 Postings, 956 Tage Highflyer1000000Oh nicht so auf die Rechtschreibung achten hab

keine  Zeit bin im Flow... ;-) aber denke ihr versteht mich trotzdem  

27.04.21 15:43

1747 Postings, 810 Tage Investor GlobalGigaset

Orderbuch vom 27.04.2021
 
Angehängte Grafik:
orderbuch_gigaset_27.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
orderbuch_gigaset_27.png

27.04.21 16:00

1747 Postings, 810 Tage Investor GlobalGigaset

Zur Zeit auffindbare Bewertung zur Gigaset

https://www.obermatt.com/de/aktien/gigaset-ggs/aktien-analyse.html  
Angehängte Grafik:
bewertung_gigaset.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bewertung_gigaset.png

27.04.21 16:05

1747 Postings, 810 Tage Investor GlobalGigaset

Zur Zeit auffindbare Bewertung zur Gigaset. Zusatz zur selben Bewertung.

https://www.obermatt.com/de/aktien/gigaset-ggs/aktien-analyse.html  
Angehängte Grafik:
bewertung_gigaset_zusatz.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bewertung_gigaset_zusatz.png

27.04.21 16:20

1747 Postings, 810 Tage Investor GlobalGigaset

Gigaset Kaufempfehlung nach den Jahreszahlen
Nachrichtenquelle:
4investors  |  23.04.2021, 09:51
Gigaset macht 2020 einen Umsatz von 214,2 Millionen Euro, das ist
ein Minus von 16,9 Prozent. Die Pandemie hat in den Zahlen ihre
Spuren hinterlassen. Das EBITDA sinkt von 28,5 Millionen Euro auf
1,9 Millionen Euro. Der Cashbestand steigt von 36,6 Millionen Euro auf
42,0 Millionen Euro an. Finanzvorstand Thomas Schuchardt zu den Zahlen: ?
Unser Jahresergebnis und das, was wir unterm Strich im Gesamtkontext von
Corona als ... Weiterlesen auf 4investors.de

Gigaset: Kaufempfehlung nach den Jahreszahlen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...empfehlung-jahreszahlen

Das ist erstmal alles zur Gigaset was ich ausgraben konnte.  

29.04.21 16:37

427 Postings, 956 Tage Highflyer1000000Fragerecht der Aktionäre

Fragerecht der Aktionäre nach § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 des COVID-19-Gesetzes

Aktionäre haben kein Recht, in der virtuellen Hauptversammlung gemäß § 131 Abs. 1 und Abs. 4 AktG vom Vorstand mündlich Auskunft zu verlangen. Aktionäre, die sich form- und fristgerecht nach Maßgabe der vorstehenden Bestimmungen zur Hauptversammlung angemeldet und ihren Anteilsbesitz nachgewiesen haben, haben aber gemäß § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 des COVID-19-Gesetzes das Recht, Fragen im Wege der elektronischen Kommunikation zu stellen. Der Vorstand entscheidet nach pflichtgemäßem, freiem Ermessen, wie er Fragen beantwortet. Fragen in Fremdsprachen werden nicht berücksichtigt.

Gemäß § 1 Abs. 2 Satz 2 des COVID-19-Gesetzes hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats entschieden, dass Fragen der Aktionäre bis spätestens einen Tag vor der Hauptversammlung, also bis zum 06. Juni 2021, 24.00 Uhr MESZ, elektronisch einzureichen sind.

Fragen der Aktionäre können nur über das Aktionärsportal unter:

https://gigaset.hvanmeldung.de
eingereicht werden.

Später oder anderweitig eingehende Fragen werden nicht berücksichtigt.  

29.04.21 16:38

427 Postings, 956 Tage Highflyer1000000Was könnte man denn noch draufsetzen lassen?

Rechte der Aktionäre

Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung nach § 122 Abs. 2 AktG

Aktionäre, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals oder den anteiligen Betrag von EUR 500.000,00 (das entspricht derzeit 500.000 Aktien) erreichen, können gemäß § 122 Abs. 2 AktG verlangen, dass Gegenstände auf die Tagesordnung gesetzt und bekannt gemacht werden. Jedem neuen Gegenstand muss eine Begründung oder eine Beschlussvorlage beiliegen. Das Verlangen ist schriftlich (§ 126 BGB) an den Vorstand der Gesellschaft zu richten und muss der Gesellschaft mindestens dreißig Tage vor der Hauptversammlung, also spätestens bis zum 08. Mai 2021, 24.00 Uhr MESZ, zugehen. Später zugegangene Ergänzungsverlangen werden nicht berücksichtigt. Etwaige Ergänzungsverlangen sind an folgende Adresse zu richten:

Gigaset AG
-Vorstand-
Frankenstr. 2
46395 Bocholt
Die Antragsteller haben nachzuweisen, dass sie seit mindestens 90 Tagen vor dem Tag des Zugangs ihres Verlangens Inhaber der genannten Mindestanzahl von Aktien sind und dass sie diese Aktien bis zur Entscheidung des Vorstands über den Antrag halten. Für die Berechnung der Frist ist § 121 Abs. 7 AktG entsprechend anzuwenden. Für den Nachweis reicht eine entsprechende Bestätigung des depotführenden Instituts aus.

Bekanntzumachende Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung werden, soweit sie nicht mit der Einberufung bekannt gemacht wurden, unverzüglich nach Zugang im Bundesanzeiger bekannt gemacht und solchen Medien zur Veröffentlichung zugeleitet, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie die Information in der gesamten Europäischen Union verbreiten. Sie werden außerdem unter der Internetseite

https://www.gigaset.com/de_de/cms/gigaset-ag/...hauptversammlung.html
veröffentlicht und den Aktionären mitgeteilt.  

01.05.21 18:21

213 Postings, 3623 Tage JU Lienwas auf die Tagesordnung gehört ist ...

IT Sicherheit. Vorallem was Gigaset in Zukunft besser machen will.

Im 1Q müsste man sehen das durch die positiven Tesberichte das GS4 ordentlich verkauft wurde.
 

03.05.21 07:40

1747 Postings, 810 Tage Investor GlobalGigaset

20. Mai 2021 Zwischenmitteilung zum 1. Quartal 2021

Die paar Tage bekommen wir auch noch hin ? Oder ?  

04.05.21 11:34

95 Postings, 2843 Tage AnlageXFazit:

Und wieder verweilen wir hier …. und es rührt sich „nichts“. Selten eine so „stimmungsvolle“ Kursentwicklung einer Aktie ( ja, wir sind doch eine Aktiengesellschaft – oder?) über die vergangenen langen Jahre gesehen.

Mit viel Elan, positiven Statements zu Produkten und Kursentwicklung, Zukunftsanalysen usw. sowie kurssteigernden Kaufanregungen – nein, nicht von Gigaset-Organen – sondern von unglaublich engagierten Foristen, die sich viel Zeit nehmen und Mühe machen über diesen Weg Teile des Kapitalmarktes u. das Management zu mehr Aktivitäten anzuregen. Dies möchte ich mal positiv erwähnen.




 

04.05.21 14:03

85 Postings, 316 Tage Fennek247341Ich warte bis zum 20.05

Die Zahlen werden schon stimmen, gerade Bereich Smartphones kann ja nur zum letzten Jahr Q1 besser werden.
Ich warte aber nicht ewig auf die Ankündigungen und am Ende kommt nichts.
Gigaset hat mit dem ION ein gutes Produkt veröffentlicht, kennt keiner wird nie einer kennen.
Wenn sich nichts an dem Presseauftrit von Gigaset ändert bin ich irgendwann raus und verringere nach und nach.
 

04.05.21 19:01
1

427 Postings, 956 Tage Highflyer1000000Kursziel 0,68 auf ein Jahr gesehen, bald haben wir

August wieder, wollen mal gucken, ob die das Kursziel erreichen! Zeit zum Nachlegen! Wenn die Kanonen donnern...

https://blog.gigaset.com/kursziel-68-cent/

Nur mal so, wenn unify clever ist, denn erklärt sich warum zu um die 0,30 Cent locker auch alles weggekauft werden kann bzw. scheinbar wird. Wenn Gigaset bei unify 5 Mio. Stück in 5 Jahren absetzt, dann sind das bei durchschnittlich 150 EUR netto Verkaufspreis, rund 750 Mio EUR Nettoumsatz auf 5 Jahre, pro Jahr 150 Mio. EUR mehr Umsatz zu dem anderen Umsatz. Aber alleine auf den 750 Mio. EUR Deal bezogen und einer Nettomarge von 6% auf den Telefonen, kann Gigaset damit 45 Mio. Netto verdienen. Das entspricht alleine einem Kurs für die nächsten 5 Jahre nur aus dem Deal von 0,339 EUR/Aktie. Mit anderen Worten unify könnte in der Tat daran interessiert sein das Unternehmen zum aktuellen Börsenwert einfach so zu schlucken, denn es spielt sich dann das Geld wieder in die eigene Tasche, quasi könnte unify Gigaset wie damals bei einem anderen Unternehmen jetzt kaufen und hat damit keine weitere Belastung, aber ein Unternehmen mit Lizenzen und Markenrechte summasumarum fast zum Nullsummenspiel! Da muss man erstmal drauf kommen. ;-)

Irgendwas liegt in der Luft scheinbar!

Wenn man jetzt genau hinschaut. Bleiben bei 6% und 400 Mio. EUR Umsatz pro Jahr rund 24 Mio. EUR übrig, bei 132,5 Mio. Aktien sind das mal eben 0,18 EUR/Aktie bei einem niedrig angenommenen KGV von 10 hätte unify also immer noch die Möglichkeit +/- Null mit einem neuen Unternehmen in der Tasche und Wachstum sowie sich die Marktführerschaft in Europa günstig bis 1,8 EUR locker zu übernehmen, natürlich was man vorher bekommt, kauft man vorher, bevor man es verkündet! ;-)

Unify hat somit auch eine geringere Steuerbelastung und hat quasi durch ein Reinvestition des Geldes sogar noch was gespart bei Wachstum! ;-) Gar nicht mal so doof.  

05.05.21 08:07

85 Postings, 316 Tage Fennek247341Ich bin ja

wahrhaftig kein Pessimist, aber woher du (Highflyer1000000) den Optimismus immer her holst ist mir schleierhaft:D  

05.05.21 08:16

85 Postings, 316 Tage Fennek247341Wenn ich schon dabei bin,

vielleicht hat ja der ein oder andere von euch von Carbon Mobile gehört. Ein Unternehmen welches ein Smartphone aus Carbon entwickelt hat. Ziemlich interessante Sache.
Das interessante an der Sache ist, das Carbon Mobile das Modell aktuell in China fertigen lässt, es aber noch in 2021 in Deutschland fertigen will.
Die Firma hatte schon vorher angekündigt dies wohl in der alten Motorola Fertigungsstätte tun zu wollen weil dies dort wohl möglich wäre.
Jetzt wäre es aber interessant wenn Gigaset das Gerät für diese Firma fertigen würde.
Gigaset hat nicht nur als einziger, bis jetzt! die Kompetenzen sondern fertigt ja auch für Volla.
Wenn man nun für Carbon Mobile ebenso fertigen würde hätte man irgendwie schon fast  ein echtes Comeback deutscher Smartphone, bzw. Computertechnik:D
Stoff zum träumen:D  

05.05.21 09:37

95 Postings, 2843 Tage AnlageXHIGHFLYER1000000.......

Ich zitiere: “….Mit anderen Worten unify könnte in der Tat daran interessiert sein das Unternehmen zum aktuellen Börsenwert einfach so zu schlucken…“

Und der Hauptaktionär schaut einfach zu und verkauft seinen Anteil ????
 

Seite: 1 | ... | 909 | 910 |
| 912 | 913 | ... | 921   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln