Start

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 16.03.21 20:42
eröffnet am: 25.05.20 12:19 von: florida0723 Anzahl Beiträge: 91
neuester Beitrag: 16.03.21 20:42 von: Aeronaut78 Leser gesamt: 14071
davon Heute: 29
bewertet mit 1 Stern

Seite:
| 2 | 3 | 4  

25.05.20 12:19
1

210 Postings, 2780 Tage florida0723Start

Ich bin gerade auf das Unternehmen aufmerksam geworden, in deren "Einkaufsstadt" in Camarillo, CA ich bereits häufig gewesen bin.


Ob es zurzeit Kaufkurse sind, wird sich erst in der Zukunft herausstellen. Aber angesichts der Kursentwicklung und der derzeitigen Dividendenrendite von 15,3% werde ich die Aktie genau beobachten und bei einem Rücksetzer einsteigen.

Ich würde mich freuen, wenn sich noch weitere Interessierte und vor allem Investierte austauschen. Also auf eine gute Diskussion :-)  

27.05.20 10:20
1

42 Postings, 686 Tage KIEZ QLISimon Property

ist finanziell sehr gut aufgestellt und meines Wissens die größte Gewerbeimmobilien-Firma der Welt. Hatte letztens nen Bericht gelesen (siehe Link's unten), wonach die auch ein Jahr 100% Mietausfall überstehen würden. Die verschiedenen Modellberechnungen sind auch sehr interessant. Bin daraufhin zu 55 € eingestiegen. Bewertung und Dividende sind super. Die Mall's werden auch wieder nach und nach öffnen.

https://www.fool.com/investing/2020/04/13/...up-stock-a-buy-reit.aspx

https://www.forbes.com/sites/greatspeculations/...price/#3adf83352b97

Viele Grüße an alle Mitinvestierten  

27.05.20 10:22
2

5750 Postings, 778 Tage GonzoderersteCamarillo :-))

27.05.20 11:04

210 Postings, 2780 Tage florida0723@KIEZ QLI

Schön, dass es noch andere gibt, die sich für das Unternehmen interessieren.

Was ich derzeit noch kritisch sehe, ist, dass die Taubman Group, ein deutlich kleinerer Konkurrent, kürzlich mit einem 3,6 Mrd. $ all-cash-deal übernommen worden ist und das natürlich gerade zurzeit die benötigte Liquidität stark angreift. Wahrscheinlich werden viele Amerikaner sich auch in den kommenden Monaten mit hohen Konsumausgaben zurückhalten, solange sich die wirtschaftliche Situation/perspektive nicht deutlich aufhellt. Aber danach sehe ich wenig Risiken für SP. Die Anlagen sind hevorragend in Schuss, es ist überall äußerst sauber Wartungsstau oder Reparaturstau konnte ich bisher nirgends erkennen.

Jetzt muss ich nur noch einen (aus meiner Sicht) guten Einstigeszeitpunkt abpassen und dann freue ich mich, mit hoffentlich traumhaften Renditen dabei zu sein :-)  

05.06.20 12:59
3

1 Posting, 392 Tage H.Br.@florida

Hier ist noch einer der das Unternehmen super findet.

Auf welche Einstiegskurse möchtest Du denn warten?
Simon kommt von ca. 200
Auf drei Tranchen kaufen - auf, los geht's!

Wenn Du lange an der Seitenlinie stehst kommt keine Traumhafte Rendite zustande:-)  

05.06.20 14:26

210 Postings, 2780 Tage florida0723@ H.Br.

Das hättest du gerne mal vor 2-3 Wochen schreiben können, jetzt sind die noch weiter nach oben gelaufen. Beim  nächsten Rücksetzer kaufe ich ganz bestimmt - dazu muss es aber erst einmal kommen ;-)  

08.06.20 11:33

210 Postings, 2780 Tage florida0723Ok, war dumm.

Hätte das erste Mal bei 50 kaufen sollen und anschließend auf H.Br. hören sollen. Kurs ist mir jetzt völlig enteilt. Da kann ich jetzt nur noch auf eine ähnliche Korrektur hoffen wie 2009, als es zeitverzögert nach einer Rallye auch nochmal bergab ging.  

08.06.20 19:57

613 Postings, 1627 Tage Nudossi73Hi Florida0723

Dann kaufe doch den Ableger... Washington Prime Group da dieser so runtergeprügelt worden ist das dieser immer noch billig ist. Die Einkaufzentren sind zwar nicht erster Güte...aber doch besitzen diese 128 Zentren...die schon alleine Immobilienwert haben sollten die die Schulden übersteigen.
 

09.06.20 10:10

210 Postings, 2780 Tage florida0723@Nudossi73

Vielen Dank für die Empfehlung. Die Aktie hatte ich bisher noch nicht im Blick und habe sie jetzt einmal in meine Watchlist aufgenommen. Will mich aber zuvor noch ein bisschen intensiver mit den einzelnen Properties beschäftigen und die Zahlen vergleichen.

Der Chart sieht für mich aber nicht so aus, als seien die noch so billig (https://www.ariva.de/washington_prime_group-aktie/...;boerse_id=131). + 159% in einer Woche, im laufenden Jahr stand die Aktie nur noch 51% höher. Ad hoc würde ich sagen, dass ein Großteil der Erholung da auch schon gelaufen ist. Sollte es noch einmal runter gehen, dann würde ich die vielleicht zusätzlich in Erwägung ziehen.

Simon hat einfach tolle Properties und ich hoffe, dass ich bald noch einmal die Möglichkeit zum Einstieg haben werde.  

09.06.20 12:15
1

210 Postings, 2780 Tage florida0723WPG

So, WPG fliegt nach kurzer Ansicht direkt wieder von der Watchlist. Das Ding wird aus meiner Sicht bald vor die Wand fahren, zahlenmäßig sieht das für mich nach Blutbad aus. Du magst davon überzeugt sein und vielleicht vervielfachst du damit dein Investment. Mir rät mein Bauch hingegen stark davon ab, weil Chapter 11 aus meiner Sicht naht.

Da bleibe ich bei Simon, die ein überzeugendes Protfolio und bessere Finanzkennzahlen aufweisen.  

09.06.20 12:17

1 Posting, 317 Tage WilliamVCwie man eine zuverlässige Plattform wählt

schauen Sie sich alle Kriterien und Bewertungen an dies ist das erste, was! und dort suchen und finden wir Informationen und markieren damit und treffen eine rechtsentscheidung!  

10.06.20 08:10

210 Postings, 2780 Tage florida0723William

Ich weiß nicht genau, was du mit deinem Beitrag auszudrücken versuchst, aber um meine Rechtsentscheidungen mache ich mir weniger Gedanken als um einige meiner Anlageentscheidungen. ;-)  

11.06.20 11:52

210 Postings, 2780 Tage florida0723Habe man einen Korb für 66 hingestellt

und hoffe, dass da ein paar Simon heute hineinpurzeln. Aber wie es aussieht, steigt es schon wieder. Es ist zum Mäusemelken  

11.06.20 20:17

42 Postings, 686 Tage KIEZ QLI@Florida Einstieg sollte ja heut geklappt haben

hab mir auf den Hinweis hin auch mal WPG angeschaut. Im letzten Jahr knapp über 4 Millionen Gewinn bei 3,3 Mrd. Schulden. Da wirds mir schwindlig. Setze da auch lieber auf den Big Player in der Branche.  

12.06.20 09:18
2

477 Postings, 4245 Tage urlauber26Bei der

derzeitigen Lage muss man vorsichtig sein. Hat man gestern gesehen, Dow knapp -7%. Corona ist halt noch nicht durch.
WPG wird es sehr schwer haben, da werden vielleicht nicht nur die gegen die Wand fahren in dem Sektor. Die kann man hier definitiv nicht empfehlen. Bei Immo-REITS bieten sich m.E. in der jetzigen Lage nur drei an. O, WPC und SPG.
Abgesehen davon, dass Immo-REITS nur einen Teil vom Portfolio ausmachen sollten, würde ich meine Kohle aufteilen und bei Gelegenheiten alle paar Monate sukzessiv in Tranchen einsteigen, dann hat man einen Durchschnittswert. Wir wissen halt nicht wie lange sich die wirtschaftliche Schwäche hinziehen wird.          

12.06.20 11:11
1

42 Postings, 686 Tage KIEZ QLIRecht hat der Urlauber

versuche auch immer wenigstens in 3-4 Tranchen zu kaufen. Vielleicht als kleine Anregung - keine Handelsempfehlung, nur zum Vergleich - hier mal meine US REIT Investments seit Anfang April (außer Simon). Hab halt nach richtig guten Dividenden (hatte ich noch nicht allzu viel im Depot), KGV und relativ üppigem Kapitalpolster geschaut.

US92276F1003 Ventas REIT (größter medizinischer US Dienstleister, Pflegeheime etc.)

US00123Q1040 AGNC INVEST REIT (zahlt monatliche Dividende)

US0357104092 ANNALY CAP REIT

klar haben einige jetzt Dividenden gesenkt, aber das wird sich auch wieder geben.

Viele Grüße QLI  

12.06.20 12:57
1

210 Postings, 2780 Tage florida0723@KIEZ QLI

Ventas habe ich ebenfalls auf meiner Watchlist, ebenso Hightower, EPR, LTC und GEO Group. Ziel ist, mit GEO, SPG, vielleicht EPR und Ventas ein paar gute Dividendentitel ins Depot zu legen, die über einen langen Zeitraum gute Renditen bringen.  

12.06.20 13:00

210 Postings, 2780 Tage florida0723Welltower

Ist natürlich Quatsch, ich meinte Welltower und nicht Hightower  

12.06.20 16:20
1

477 Postings, 4245 Tage urlauber26Sehr schön,

da gibt es ja doch ein paar Leute hier, die sich hier für solche Werte interessieren.  
GEO war ich bislang immer unentschlossen, ist bei mir aber auch auf der Watchlist. Abgesehen von der Ethik (da bin ich unentschieden, andererseits habe ich auch Altria): wenn Biden statt Trump gewinnt, könnte es aber zu Lockerungen kommen, deshalb warte ich da noch ab.
EPR hatte ich zu 16 kaufen können, die haben zwar massig Kohle um zu überleben, aber ich habe dennoch zu 25 verkauft. Gut, jetzt stehen sie bei 30, egal. Deren Mieteinnahmen besteht zu 45% aus Kinos, voraussichtlich überwiegend AMC, größter Kinobetreiber der Welt, denen gehört z.B. auch UCI. AMC wird vermutlich pleite gehen, meine Meinung. Da ist also nicht mehr viel mit Miete... Es gab bereits Gerüchte, dass Amazon in Verhandlungen mit AMC steht zur Übernahme, das könnte das Risiko wert sein. Ich bleibe da aber skeptisch bzw. das Risiko ist mir zu hoch.
NLY, ORC und CIM habe ich auch, die habe ich sehr gut unten abgegriffen und wenn hoffentlich Mitte 2021 mit Hilfe der Fed alles durch ist, sind das hoffentlich zweistellige Renditen. Chimera halte ich schon seit 2-3 Jahren und bin da in einem anderen Depot leider 50% in den Miesen. naja, das sitze ich aus.
Daneben habe ich noch O, SPG, MAIN, MPW und PNNT und meine Frau OHI, WPC und LXP. Viele seit 3 Jahren, SPG erstmals (die waren mir immer zu teuer) neu bei 50 gekauft, ein zweites Mal bei 65. Alle bis auf PNNT und CIM im anderen Depot sind im Plus. Das ist schön, aber mir gehts natürlich um das passive Einkommen.  
Sicherlich sind das alles Risikopapiere, aber in Summe machen alle REITs bei mir nur so knapp 13% meiner Anschaffungskosten aus. Das halte ich noch für OK.      
       
Ich gehe  

15.06.20 08:47

210 Postings, 2780 Tage florida0723@KIEZ QLI

Einstieg hat heute (bitte fragt nicht, hatte kurz darauf die Limitorder wieder gelöscht, weil ich bis zur Eröffnung der Märkte warten wollte, dann ging es aber plötzlich wieder hoch und ich hielt mich erneut für den Deppen) endlich geklappt, sollten die Kurse (heute) noch etwas nachgeben, lege ich nochmal nach. Bin erstmal mit einer homöopathischen Anzahl rein, vielleicht ergeben sich durch neue Corona-Sorgen nochmal bessere Einstigeskurse. Aber ich glaube langfristig an das Unternehmen und bin deshalb sehr froh, schon mal dabei zu sein :-)  

15.06.20 08:47

210 Postings, 2780 Tage florida0723Im Endeffekt

war es kurstechnisch für mich sogar besser, heute erst hineingegangen zu sein  

15.06.20 09:40

210 Postings, 2780 Tage florida0723@urlauber26

Welchen Wert ich vergaß zu erwähnen und bereits in meinem Depot habe, ist Store Capital. Eine aus meiner Sicht überzeugende Investmentphilosophie, gute Objekte, langfristige triple-net Verträge und eine gute Dividende. Hier werde ich im Falle von weiteren Rücksetzern weiter nachlegen, weil ich von der Aktie überzeugt bin.  

15.06.20 12:23
1

477 Postings, 4245 Tage urlauber26STOR

Gab gerade einen Artikel über STOR und O.
https://seekingalpha.com/article/...ts-realty-income-vs-store-capital

Ich persönlich bin bei REITS noch untergewichtet in WP Carey, so dass ich bei Rücksetzern eher die kaufe.

 

16.06.20 08:14

210 Postings, 2780 Tage florida0723Muss zugeben, dass ich REITs

erst seit kurzem für mich entdeckt habe. Habe mir jetzt die aufgezählten auf die Watchlist gepackt und zumindest bei STOR, GEO und SPG kleine Positionen aufgebaut und werde sukzessive nachlegen, wenn die Kurse stimmen. Freue mich, hier noch weitere Mitstreiter zu haben und hoffe auf rege Diskussionen und weitere Einblicke. Allen hier einen schönen Tag.  

16.06.20 17:59

559 Postings, 5513 Tage buckstarDemnächst Dividendenkürzung?

Der CEO sagt ja folgendes:

"We expect to pay out at least 100% of our taxable income in 2020 in cash. As a point of reference, there have been over 175 public companies who have either suspended or reduced their common stock dividend by 50% or more. We will not be one of those companies."

Das lässt Raum für Interpretation. Kürzt man um 49%? Oder nur um 10? Oder gar nicht? Außer über 50% scheint alles möglich. Man scheint auch bereit, Barmittel für die Dividende aufzuwenden.

Gewissheit gibt es wohl erst gegen Ende Juni:
"The Board will declare a second quarter dividend before the end of June and that dividend will be paid in cash."

Wie schätzt ihr die Lage ein?  

Seite:
| 2 | 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln