finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 3530 von 4324
neuester Beitrag: 10.04.20 14:58
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 108080
neuester Beitrag: 10.04.20 14:58 von: BackInStock Leser gesamt: 17842652
davon Heute: 6656
bewertet mit 145 Sternen

Seite: 1 | ... | 3528 | 3529 |
| 3531 | 3532 | ... | 4324   

26.01.20 10:37

1982 Postings, 2220 Tage kohlelangNichts gegen Twitter als Kommunikationskanal.

Es geht um eine gewisse Penetranz.
Er wiederholt sich doch mittlerweile ständig.
Erinnert etwas an positive Selbsthypnose.
Wirkt somit etwas verwirrt und unsicher.
 

26.01.20 10:41
11

1576 Postings, 366 Tage Aktien_NeulingSonntags

Selbst ich als Laie, der ein 3/4 Jahr  im Forum liest, hat mittlerweile durch Eure Beiträge soviel gelernt.

Also ich habe damals eben auch den Fehler gemacht und bin immer wieder rein und raus.
Ich war unerfahren und ängstlich. Nur dadurch bin ich mega in die Miesen gerutscht.
Ich möchte nicht sagen, dass ich alles verstehe, aber Zahlen und Fakten schon  :-)

Wer jetzt aussteigt, weil er Gewinn hat, kann ich verstehen, aber für mich wäre es jetzt auszusteigen der absolute falsche Zeitpunkt.

Wir erwarten 2020 enormes Steigungspotential.  Ein kurzer Kursrutscher  lässt mich mittlerweile
(dank Euch) kalt, auch wenn es mich etwas ärgert. Aber ich handel nicht mehr aus Emotionen!

Dank dem Forum habe ich doch von Euch immer wieder ermutigende Fakten bekommen, durchzuhalten und dafür danke ich Euch.  

26.01.20 10:42
1

1066 Postings, 2262 Tage gekko823anstatt immer höhere Kursziele zu benennen

sollten wir auch einen Blick auf die außerbörsliche Entwicklung werfen. Der Diw Jones ist aktuell -210 Punkte und notiert sogar unter der wichtigen Unterstützung bei 28800. Ob das augenblicklich für immer höhere Kursziele förderlich ist, wage ich stark zu bezweifeln.  

26.01.20 10:43
1

1650 Postings, 1632 Tage unratgeberTwitterei

für mich sind die Tweets ein wichtiger Kommunikationskanal, über den "versteckt" die eine oder andere Nachricht auch an uns Kleinanleger gerichtet ist, dass alles so weit in Ordnung ist. Man braucht halt jetzt Geduld, bis es alles offiziell ist. Verkaufen zum jetzigen Zeitpunkt halte ich für mich jedenfalls für das Dümmste, was man jetzt tun könnte, wenn man gewinnorientiert ist :-)

Ich bin echt gespannt, wie der Kurs dann nach Bekanntgabe des KPMG reagiert und wie dann die weitere Reise der WDI Aktie sein wird.  

26.01.20 10:45
11

296 Postings, 1477 Tage perannumKursziele für Wirecard aus 12.19 & 01.20

Ich möchte es jedem selber überlassen sich nach den Kurszielen zu richten und diese als Orientierung zu benutzen.
Sehr gerne wollte ich jedoch einmal die Zeit nutzen, um die Letzten aus Dezember 2019 und Januar 2020 übersichtlich auf einen Blick jedem hier im Forum zur Verfügung zu stellen.

Liebe Grüße, schönen Sonntag und allen Investierten eine erneut erfolgreiche Woche!

24.01.2020 - - - Goldmann belässt auf "Buy"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 175?
22.01.2020 - - - Berenberg belässt auf "Buy"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 210?
22.01.2020 - - - Kepler Cheuvreux belässt auf "Buy"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 220?
20.01.2020 - - - Morgan Stanley belässt auf "Overweight"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 205?
15.01.2020 - - - Barclays belässt auf "Overweight"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 200?
13.01.2020 - - - JP Morgan belässt auf "Neutral"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 165?
13.01.2020 - - - UBS belässt auf "Neutral"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 136?
09.01.2020 - - - JPMorgan belässt auf "Neutral"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 165?
09.01.2020 - - - UBS senkt auf "Neutral"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 136?
07.01.2020 - - - Kepler Cheuvreux belässt auf "Buy"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 220?
06.01.2020 - - - Warburg Research belässt auf "Buy"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 230?
19.12.2019 - - - Hauck & Aufhäuser belässt auf "Buy"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 270?
12.12.2019 - - - Morgan Stanley hebt Ziel "Overweight"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 205 ?
12.12.2019 - - - DZ Bank senkt fairen Wert "Kaufen"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 150 ?
09.12.2019 - - - Baader Bank belässt auf "Buy"
- - - - - - - - - - - - Ziel: 240?  

26.01.20 10:45
9

129 Postings, 84 Tage VielGesehenFahrplan für nächste 6 Wochen 150, 200, 250

Ja, LV Angriffe werden je 2-3 Tage wiederholt kommen. Genauso war es auch am vergangenen Freitag den 24.01.2020.
Dennoch hat die Aktie über 3,5 %  netto nach oben geschafft!
Ab Montag erneut stark nach oben- warum? – weil die Aktie bis 200 EUR mega billig ist 😊
Ja, nach KPMG (Mitte Februar) tatsächlich ca. 30 % nach oben an 1 Tag. Bin gespannt, ob die wartenden es dann schaffen 😊
Träumt weiter, bei 130 oder sogar 120 wieder einzusteigen, aber nicht in dem Jahr, aktuelles 140 EUR Niveau ist sowieso ein Traumeinstiegspreis.
Vielleicht schafft ihr das morgen noch (140), ich vermute nicht, weil morgen schnell 145 Grenze geknackt wird, uns das ist nur der Anfang.
Das ist eine der wenigen Schnäppchen des (Welt) Kapitalmarktes, die es noch gibt. Der Rest der Aktien ist überbewertet.

Und noch eins Tesla ist eine Blase. Dagegen Wirecard hat ein riesiges Potential, das wissen die Banken auch jetzt zu schätzen.

Einziges Risiko ist ein eventueller Zusammenbruch der Weltbörsen, ob und wann der kommt muss jeder selber einschätzen...
 

26.01.20 10:45
1

328 Postings, 2184 Tage keule16Schrotti937

Klümpchenbildung kann man verhindern mit mehreren Unterdepots, ist bei einigen Banken kostenfrei und man muss nicht soviel hin-und herschieben, natürlich sind Teilgewinnmitnahmen immer legitim zumal wenn man eh in Trancen handelt  

26.01.20 10:51

450 Postings, 288 Tage Schrotti937Moin keule, geht bei meiner Bank leider nicht, dan

26.01.20 10:52
2

142 Postings, 310 Tage Lino8888Wie lange macht eigentlich

Wie lange macht eigentlich der Analyst von UBS schon seinen Job?
Neutral und 136 ?? Habt der gewürfelt?

Die Ami-Banken müssen wahrscheinlich so ein niedriges Kursziel auswerfen ? vermutlich hoffen sie doch noch günstig Wirecard zu übernehmen  

26.01.20 10:54
1

1650 Postings, 1632 Tage unratgeberUnterdepots

2 Unterdepots beim selben Broker sind Pflicht, wenn man das FI / FO Thema im Griff haben will. Bei meiner Bank kann ich die Bestände mit sofortiger Ausführung hin und her schaukeln.  

26.01.20 10:56
14

22 Postings, 154 Tage IncognitoooVerkauf der Aktien...

Um diese unnütze Diskussion zu beenden:

Es ist nicht lange her (4 Wochen), da haben auch viele auf Kurse unter 100 Euro gewartet um zu kaufen. Am Ende kam es anderes und diese Schnäppchenjäger sind jetzt traurig!

Timing ist eine Illusion! In stark unterbewerteten Werten muss man drin sein, weil man nie weiß, wann der Zug ins laufen kommt und man dann hinterherschaut!

Keiner weiß, ob wir Ende nächster Woche bei 120 oder 160 steht. Mir persönlich wäre das Risiko zu hoch den Zug zu verpassen weshalb ich einfach drin bleibe, da es mittel- bis langfristig nur eine richtig gibt!

Schönen Sonntag!  

26.01.20 10:58
2

264 Postings, 1352 Tage lucky_dejavu@Lino

Du solltest dich erst einmal informieren bevor du rumpolterst!

Die UBS ist keine US-Bank sondern eine Schweizer Grossbank mit Sitz in Zürich!!!

Unfassbar...  

26.01.20 10:59
1
alte rein\raus Spiel macht nur im Bett und diversen Orten Sinn, hier macht hin und her die Taschen leer. Eine sinnvolle Anlagestrategie ist, sich jeden Monat vom Gehalt einen Teil für Invests abzuzwacken. Und dann in Aktien, die gerade fundamental unterbewertet sind, zu investieren. So machts dann auch Spaß, bisl Recherche und Nachdenken. So hätte man auch nicht den Fehler gemacht, in WDI bei 180 rein zu gehen, sondern bei z.b. 120 oder 100. und dann liegen lassen und nächsten Monat, wenn das kgv immer noch gut ist, kann man auch bei 150 noch mal nachlegen. Oder letztes Jahr Apple bei 150$. War auchn sicheres Invest. Momentan halt nicht, da zu stark gelaufen. ETFs sind ok, da sind aber zb beim Dax auch ziemliche Loser dabei wie DB,eon,rwe,daimler und co. Und ist langweilig.  

26.01.20 10:59
2

54 Postings, 4601 Tage ynotWirecard

Bei 200 Euro Mega billigsmile das wäre ein 60er KGV bei 35% Wachstum. Bei 200 Euro würde ich WDI nicht mal mit der Zange anfassen weil es für mich Mega teuer wäre, zumindest in 6 Wochen.

Manche sind nach dem Anstieg Mega Euphorisiert.wink

 

26.01.20 11:02
6

845 Postings, 3615 Tage steve87Bei 200 Euro KGV 34

MFG  

26.01.20 11:05
2

11 Postings, 153 Tage Simply_ForwardWirecard an der Kasse

hab gestern das erste mal einen Kartenleser mit WC Label gesehen (Klamottenladen in Lübeck) .... schaue da ja noch nicht lange drauf ... hat meine Frau entdeckt ... die fiebert auch schon mit. Könnten gerne ein paar mehr Läden haben. Habt ihr schon viele Läden mit WC Kartenleser gesehen ?  

26.01.20 11:10
4

754 Postings, 401 Tage BagheeraFinds ja schön

Wenn man mal die Kurs Zuwächse feiert und sich freut.
Aber die pure Euphorie in Sachen Beiträge, die hier einen Fahrplan abgeben, wann welche Höchst Kurse erreicht werden, sind schönes Wunschdenken. Kann sein, aber der Boden der Tatsachen ist meist ein anderer an der Börse. Viel Erfolg für uns.  

26.01.20 11:17
1

2546 Postings, 706 Tage walter.euckenubs

zum ubs kursziel muss man vielleicht wissen, das die bank seit einigen jahren sehr konservativ unterwegs ist und an alte, fast vergessene bankertradition der schweiz anknüpfen will. ubs-kursziele sind generell sehr vorsichtige und konservative schätzungen.

von daher schätze ich deren defensive analysen in einer welt, wo manchmal anderen die phantasie davongaloppiert..  

26.01.20 11:17
1

222 Postings, 374 Tage FrontlyDax und Dow

Am Freitag dachte ich, dass Wirecard den Dax antreibt. Tatsächlich war Wirecard in der Spitze für 10 von 200 Punkten veranwortlich.

SAP, Allianz und Bayer waren mitjeweils 25 bis 30 Punkten im Anstieg verantwortlich.

Wirecard hängt nicht an der Industrie. Auswirkungen minimal.

Und jetzt muss ich den raushauen: Wirecard ist eine sichere Bank.
btw Dax und Tesla short  

26.01.20 11:20
3

1001 Postings, 3988 Tage aurinAlso zum Thema "Bezahlerlebnis" wie von Braun

Letztens auf der Konferenz umrissen muss ich echt sagen er hat vollkommen Recht. Meine Frau war gestern total angepisst weil sie be Douglas online ihren Warenkorb auschecken wollte. Was soll ich sagen? Es war absolut unmöglich, sie hat es erst mit ihrer Visa Karte danach noch mit meinen diversen Karten versucht und jedesmal "sorry Error irgendwas". Hätte ihr letzten Endes noch meinen Paypal Account geben können aber das habe ich mir verkniffen. Die beiden anderen Optionen für irgendeine kuriose direktbezahlart kannte ich selber nicht. Resultat: Douglas-Online hat zumindest bei uns nun KEINE Bestellung aus dem Warenkorb für sich ableiten können. Vielleicht sollten die mal mit WDI telefonieren....

Was BoonPlanet betrifft muss ich zudem sagen: super Kundenservice, schnelle Antwortzeiten und im Vergleich zu meiner Hausbank App (Santander) - die ein einziges Graus ist (Login Zeit nach FaceId 15 Sekunden, überweisungsvorlagen kann man mit scrolling überhaupt nicht mehr erkennen usw.) - ist die Boon App echt toll. Außerdem am Donnerstag früh auf "Karte anfordern" geklickt und schon gestern hatte die Chance Post aus Leipzig mit meiner neuen Boon MasterCard für umsonst. Weiß zwar nicht ob ich die jemals brauchen werde aber noch haben die meisten Geldautomaten ja leider noch kein NFC und im Ausland braucht man hin und wieder auch noch Bargeld.

 

26.01.20 11:21
6

1992 Postings, 1053 Tage HamBurchGanz nüchtern betrachtet -

hätte WDI vermutlich bei 170/180 ? das letzte Jahr abgeschlossen... wenn´s nicht diese haltlosen Anschuldigungen gegeben hätte...Deshalb gehe ich nach positivem KPMG-Bericht davon aus, daß dieses Zwischenziel relativ schnell angelaufen werden wird...Natürlich spielt dann auch das makroökonomische
Umfeld eine Rolle...sollte von dieser Seite keine größeren Probleme auftreten sind 200 + x ? - Kurse 2020,
meiner Meinung nach mehr als realistisch...ganz nüchtern betrachtet.  

26.01.20 11:29
1

54 Postings, 4601 Tage ynotsteve87

Wenn Du den Gewinn für 2022 veranschlagst magst Du Recht haben, aktuell ist das KGV auf 19er Basis 36,08  

26.01.20 11:42
1

845 Postings, 3615 Tage steve87ynot

Ich veranschlage im Jahr 2020 das Ergebnis je Aktie im Jahr 2020 von rund 5,80 Euro. 200/5,8 = 34,4  

26.01.20 11:44
2

1463 Postings, 394 Tage BackInStock@lucky_dejavu

So unwahrscheinlich ist ein großer Kurssprung bei Erscheinen eines positiven KPMG-Berichts nicht!
Dein Vergleich mit dem Erscheinen guter Quartalszahlen hinkt aber.
Wenn überhaupt lässt sich das mit dem Erscheinen des Rajah und Tann-Berichts vergleichen (der meines Erachtens wesentlich unbedeutender als das KPMG-Testat ist!).

Damals ging's intraday um 30% nach oben!

30% basierend auf dem Schlusskurs vom Freitag wären somit ca. 42 Euro.


Ich sag nicht dass es so mit Sicherheit kommen wird.

Aber so völlig aus der Luft gegriffen wie Du es gern hinstellen möchtest ist das Szenario nun mal bei weitem nicht!

 

26.01.20 12:14
12

269 Postings, 2243 Tage allecoDer

Kurs von Wirecard stand doch vor der letzten FT-Attacke bei 160 Euro. Ausgehend davon, dass KMPG Wirecard entlastet, sollten die 160 Euro im Grunde genommen das Mindestziel für den weiteren Kursanstieg sein. Auch ein weiterhin bestehender Abschlag aufgrund von fehlendem Vertrauen gegenüber dem Management macht für mich keinen Sinn mehr, da ein nicht unerheblicher Teil des beobachteten Kursanstiegs mutmaßlich durch die Änderung im Aufsichtsrat verursacht wurde-->Markt gewinnt wieder Vertrauen durch mehr Kontrolle und Transparenz. Die vermeintlich guten Q4 Zahlen sind bereits dem Markt bekannt, weshalb diese mMn nicht unbedingt den Kurs treiben werden, außer sie sind deutlich über den Erwartungen. Als weiter förderlich erachte ich aber die seit dem letzten FT-Artikel geschlossenen Kooperationen, die der Aktie kurstechnisch bisher noch nicht so ein Schub gegeben haben und natürlich die hohe Shortquote bei Wirecard. Somit sehe ich einen schnellen Anstieg von 25% ausgehend vom heutigen Niveau wirklich nicht als utopisch an. Nur eine Sache kann keiner sagen, nämlich ob sich dieser Kursanstieg innerhalb eines Tages, einer Woche oder Monat entfaltet. Das spielt aber eine untergeordnete Rolle. Jeder muss sich ein eigenes Gedankenkonstrukt aufbauen, in dem alle bekannten Informationen einfliessen und nach dem er dann diszipliniert handelt. Ich bin selber derzeit 15k im plus aber wieso sollte ich verkaufen, wenn ich von weiterhin steigenden Kursen ausgehe. Das erfordert zwar wirklich Disziplin aber ich denke, dass es sich lohnen wird zu warten.

Viele Grüße
Alleco  

Seite: 1 | ... | 3528 | 3529 |
| 3531 | 3532 | ... | 4324   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100