finanzen.net

Die Vergessene Bank

Seite 2 von 111
neuester Beitrag: 26.01.17 15:38
eröffnet am: 06.08.09 11:15 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 2753
neuester Beitrag: 26.01.17 15:38 von: pacorubio Leser gesamt: 415821
davon Heute: 10
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 111   

09.08.09 10:21

1067 Postings, 4096 Tage -STEVE-also

wenn ich mir den Chart so betrachte, hatte die Krise hier keine Spuren hinterlassen, es ging die ganze Zeit seitwärts, statt runter.

Nun wo allerdings die Krise vorbei ist, Bankentitel wieder auf Erholungskurs gegangen sind, da ging es hier runter..... das könnte einem zu denken machen.....

Wie gesagt das ist mein erster Eindruck, wenn ich mir den Chart betrachte.....  

09.08.09 10:32

4876 Postings, 5551 Tage krauty77Investieren werden ich in die IKB nicht

Bin schon zu Finanztitel-lastig.
Habe mich mit der IKB auch nicht genügend befasst.
Was macht die IKB zu einem aussichtsreichen Investment?  

09.08.09 10:39

1067 Postings, 4096 Tage -STEVE-nachtrag zu 26

ich meinte mit seitwärts, seit Anfang des Jahres..... wenn ich mir den ganzen Chart betrachte, ist natürlich ein klarer FALL zu erkennen..... Rebound wird kommen, nur ab wann.....  

09.08.09 10:51
1

1720 Postings, 4215 Tage decon1401@direktsignal

Mein Posting sollte auf keinen Fall überheblich klingen. Ich komme jedoch nicht umhin festzustellen, dass die momentane Ausnahmesituation bei genauer Betrachtung erhebliche Chance bietet, bei denen ein Anlagerisiko überschaubar ist oder gar ganz fehlt.

Es gibt "felsenfeste" Bank- und Wirtschaftswerte, die, heute noch stark unterbewertet, mit 99,9%-tiger Sicherheit ihren Weg gehen und jede gesetzliche Altersversicherung in den Schatten stellen.

Natürlich birgt dieser Weg eine große Gefahr für das kollektive Sozialsystem. Es ändert jedoch nichts an den Tatsachen.
Ich investiere seit 1/09 jeden Monat mein Kindergeld in Freddie Mac. D.h. jeden Monat zwischen 900 und 1250 neue FM-shares. Die Versicherung, die mir eine solche vorrs. Rendite biete, muss erst noch erfunden werden. Denn sollte es keine komplette Verschiebung der Sozialstrukturen geben (s.o.), dann werden solche Werte in einigen Jahren Gold wert sein.

Gruss

Decon
-----------
Jedes Glück braucht einen Schmied !

09.08.09 11:23

1892 Postings, 4509 Tage Caroline2008IKB hat bereits die Auflage, dass

die Bilanzsumme stark schrumpfen muss. Hier gibt es keine Neugeschäfte, die die Bilanzsumme erhöhen würden. Was es gibt, ist der Wunsch nach Provisionserträgen, die die Bilanzsumme nicht erhöhen. Dieses Geschäft macht aber mit der IKB wohl niemand. Das ist das Geschäft von Deutsche Bank und Konsorten. Letztendlich entscheidet sich das Schicksal der IKB daran, wie hoch die faulen Kredite tatsächlich noch sein werden. Wird es zu viel, wird Lone Star das Teil in die Insolvenz schicken. Ob der Einstiegspreis von 25 cents für Lone Star günstig gewesen ist, kann daher erst die Zukunft zeigen. Die EU vergibt neue Garantien auch nicht ohne Auflagen, auch das wirkt erschwerend. Kurz- und mittelfristig ist IKB für mich daher auch auf einem optisch scheinbar günstigen Niveau immer noch ein Verkauf. Verlustpotential zu hoch - Chance gleich Null. Langfristig hängt es natürlich davon ab, ob es allgemein gelingt, die Wirtschaft auf langfristigen Wachstumskurs zu schicken. Da sind jedoch starke Zweifel angebracht, reale Arbeitslosenquoten, Verschuldungsgrad und vieles andere mehr erinnern an japanische Verhältnisse .......    eine IKB kann in diesem Umfeld locker verschwinden ..... keine Systemrelevanz.  

09.08.09 12:04

5001 Postings, 4922 Tage adriano25Ein aktueller und interessanter Artikel

Es geht fast allen Mittelstand-Banken gleich schlecht bzw. gleich gut!


http://www.fnp.de/fnp/welt/politik/...34469.de/rmn01.c.6334467.de.htm

Die Regeln gelten für alle diese Banken gleichermassen, ich sehe das so!
Große Banken und Versicherungen die nullwert vor ca. einem Jahr waren und bis heute Zig Milliarden Verluste pro Quartal schreiben, sind genau so gut bzw. genau so schlecht wie IKB.
Und wenn es wirklich so wie manchen die Lage hier beschreiben, hätte unsere Regierung die IKB nicht mit so vielen Milliarden unterstützt und und wird weiter unterstützen.
Es sei denn, Unsere Regierung ist Caotisch, hat keinen Menschenverstand und ist dumm! Sie ist aber nicht so, denn alle Regierungen haben so gehandelt.

Wenn man die Ausländischen Banken von Island, Schottland, England......bis hin zu USA betrachtet, so gleichen alle ein Ruine. Trotzdem sind ihre Aktien massive nach der Krise gestiegen!
Das ist meine persönliche Meinung!  

09.08.09 16:48

1892 Postings, 4509 Tage Caroline2008Ruine IKB

"Regierung wird IKB weiter unterstützen" - würde so sein, wenn die KfW noch dabei wäre ..... ist sie aber nicht, daher ist diese Ruine mausetot, sofern Abschreibungen aus Mittelstandsfinanzierungen zu verlustreich werden, Lone Star wird sehr schnell die Reissleine ziehen ...... und zukünftig werden kleinere Banken auch abgewickelt werden, sie werden ganz schlicht nach US Muster einer Verwaltung unterstellt, hierbei ist klar, dass Aktionäre in jedem Fall die A....karte gezogen haben. Schon mal nachgedacht, dass diese Klitsche keine Chance auf Ertragswachstum hat, siehe meine vorherigen Postings! Und den Rest besorgt die EU mit Auflagen.
Gruß  

09.08.09 17:17

5001 Postings, 4922 Tage adriano25Du bist sauer auf dieser Bank,

Das kann ich verstehen. Ich bin aber sauer auf allen Banken und insbesondere auf Amerikanischen und andere Großbanken, Weil sie  die die Wirtschaftskrise verursachet haben.
Dass IKB keine Unterstützung mehr bekommen wird falls sie solche braucht, glaube ich nicht!
Die Regierun hat diese klar und deutlich gesagt. Es kann nicht sein, dass IKB zuerst zig Milliarden bekommt und dann im Stich gelassen wird.
Die Regierung wird die Bank unterstützen müssen! Denn ikb hat die Krise nicht verursacht und wie im obigen Bericht steht auch sich nicht mehr als andere Banken verspekuliert.
Niemand kann im Voraus sagen ob es IKB gelingen wird  die Krise zu meister oder nicht!
Was für andere Mittelstandsbanken gilt, gilt auch für diese Bank.
Selbst Wertlose Aktien wie FANNIE MAE und  FREDDIE MAC steigen und steigen, warum sollte ikb nicht steigen!
Die Börse hat ihre eigene Regel!  

09.08.09 20:39

1892 Postings, 4509 Tage Caroline2008Dein Fehler sind Emotionen

Emotionen verhindern beispielsweise, einen Trend lange genug zu "reiten" oder Gefahren zu erkennen. Nur weil eine Bankaktie 60 cents kostet, muss sie noch lange kein Schnäppchen sein. Wenn meine Argumente so leer oder falsch wären, na, warum ist denn dieser Wert nicht wie alle anderen Bankaktien mitgestiegen? Erst denken, prüfen und alle Fakten abwägen, ab wann ein Investment chancenreich ist. Ich sage ja nicht, dass hier gar nichts geht, aber die kurz- und mittelfristigen Risiken überwiegen deutlich. Langfristig ist nicht zu beurteilen, das kann eine Insolvenz werden oder auch ein Auferstehen. Nur bei Letzerem ist nicht ersichtlich, mit was das  passieren könnte.  Das der Staat Lone Star hier die Kasse füllt, das kannste vergessen. Selbst wenn die toxischen Papiere wieder an Wert gewinnen sollten, so hat die IKB davon gar nichts, hat sie doch im Grunde diese weggegeben. Da sollte eher eine Co.bk. profitieren, aber auch hier überwiegen nun die Risiken.
Gruß  

09.08.09 21:00
1

13451 Postings, 7253 Tage daxbunnycharttechnisch gesehen gibt es hier nur

überverkaufte , aber nur überverkaufte Situationen, aber keine überkauften!!!!!! Was sagt uns das!!!!!!!!???????
-----------
Gruß DB

09.08.09 21:14

13451 Postings, 7253 Tage daxbunnynur um es mal darzustellen :-)

Chart

-----------
Gruß DB

10.08.09 04:10

4559 Postings, 5415 Tage Shortkillernever catch a falling knife

-----------
Signatur? Nein Danke.

10.08.09 15:46

188 Postings, 4981 Tage zubasa@Shortkiller

thats right  

10.08.09 20:13
1

5001 Postings, 4922 Tage adriano25@Shortkiller

fallende Messer gab es überall und nicht nur hier. Genauso wie sie dort abgefangen wurden, werden sie hier auch abgefangen.
IKB bildet keine Ausnahme. Der Kurs wird bald steigen und steigen und....  

12.08.09 13:15

26246 Postings, 4598 Tage brunnetaheute bei 30% schon gewesen

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
Spekulativ . Call auf AIG  DE000CG1HCW2
Devise:  "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"
Investieren in die Zukunft  CORD BLOOD AMER INC   WKN: A0EAGCISIN: US21839P1075

17.08.09 22:00

5001 Postings, 4922 Tage adriano25Bis zu weiteren 7 Mrd. Euro

Garantien werden von der EU für IKB gebilligt.

BRÜSSEL. Die angeschlagene deutsche Mittelstandsbank IKB kann zusätzliche Garantien von bis zu 7 Mrd. Euro zur Absicherung ihrer Zahlungsfähigkeit erhalten. Das teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel nach einer Wettbewerbsprüfung mit.
Deutschland habe zugesichert, innerhalb von drei Monaten einen neuen Umstrukturierungsplan für die Bank an die Wettbewerbshüter zu schicken. Die IKB war wegen der Finanzkrise in schwere Turbulenzen geraten.


http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/art15%2C243395

Das bedeutet: es kann nur Vorwärts gehen!  

17.08.09 22:19
1

3078 Postings, 4217 Tage John RamboKlar...

ichh abe gestern einem Obdachlosen 1 Euro geschenkt. Jetzt kann es mit ihm auch nur aufwärts gehen wie mit dem Sozialfall IKB  

17.08.09 22:25

5001 Postings, 4922 Tage adriano25Das ist eben der Unterschied zwischen uns

Ich sage; Das Glas ist halbvoll
und du sagst: das Glas ist halbleer

7 Milliarden Euro bedeuten für dich gar nichts?
Für mich bedeuten sie einen Kurs von über 2 Euro noch in diesem Jahr!  

17.08.09 22:28
1

3078 Postings, 4217 Tage John RamboFür mich bedeutet es

das unter den 7 Millarden die im schlimmsten fall zusatzlich in dieser zockerbude versenkt werden auch ein paar von meinen steuer kröten sind.  

17.08.09 22:37

5001 Postings, 4922 Tage adriano25Ja, du magst recht haben

Aber die Börse und die Agenturen sehen das anders, denn sie wollen überall verdienen!

Es gibt noch viel schlimmeres als IKB
Wie z.B. HRE oder in den USA wie Fanni mae oder Freddi mac
Und trotzdem geht das Leben für sie weiter
Die Börse hat eigene Regel!  

18.08.09 09:54
1

1892 Postings, 4509 Tage Caroline2008Umstrukturierung für IKB

Die EU Komission fordert eine Umstrukturierung der IKB. Was soll denn da groß umstrukturiert werden? Die Jungs machen Verluste, hohe Abschreibungen und keine profitablen Neugeschäfte und die EU Komission hat ja unlängst die IKB zur Schrumpfmaschine verdonnert. Lone Star wird nichts investieren - Kfw und Bund werden nun peinlichst vorgeführt .....  und werden mit den Börsenregeln bekanntgemacht. Das sieht alles in allem eher nach einer geordneten Abwicklung aus..........  

20.08.09 14:52

1892 Postings, 4509 Tage Caroline2008EU will Banken notfalls dichtmachen

Die EU dringt auf die Schließung und Abwicklung von Banken, die nicht langfristig ohne Staatshilfe überleben können...."Langfristig muss akzeptiert werden, dass nicht überlebensfähige Banken besser vom Markt verschwinden. Wir werden notfalls auch eine Abwicklung anordnen, wenn eine staatlich gestützte Bank ihre Überlebensfähigkeit nicht nachweisen kann." (Generaldirektion Wettbewerb der EU Komission)
Die EU wird Staatshilfen künftig nur noch genehmigen, wenn die Institute durch Stresstests ihre langfristige Lebensfähigkeit nachweisen. Nur Banken, deren Geschäftsmodelle in ungünstiger Marktlage noch eine angemessene Rendite versprechen, sollen einer geordneten Abwicklung entgehen.  

21.08.09 19:55

208 Postings, 4040 Tage Wikinger73montagsrakete

jetzt wirds aber Zeit für unseren Spätzünder.

geordnete Abwicklungs - gefahr durch EU sehe ich bei der IKB nicht.

montag gibts Zahlen. Können nur besser werden, siehe

konjunktur-Daten allgemein.

 

 

 

 

24.08.09 14:44
2

5001 Postings, 4922 Tage adriano25Die Rakete ist schon da

Schoene Urlaubsgruesse an die Investierten
Ich habe nicht viel versprochen
Es kann nur weiter nach oben gehen
Ich hoffe, die 1,50 kommt noch in dieser Woche  

24.08.09 15:06
1

16 Postings, 4046 Tage LegopopWiedergefundene Bank

Sieht gut aus ;)
 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 111   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Daimler AG710000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Siemens Healthineers AGSHL100
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
BASFBASF11