Hashchain Tech

Seite 7 von 7
neuester Beitrag: 26.07.21 23:18
eröffnet am: 04.01.18 15:25 von: bradetti Anzahl Beiträge: 171
neuester Beitrag: 26.07.21 23:18 von: CTO ExBan. Leser gesamt: 25610
davon Heute: 45
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
 

10.05.21 10:26

3423 Postings, 1480 Tage Bullish_Hopeixurt

Hier scheint nicht mehr zu laufen, Versprechungen , keine Aktualisierungen , KE?, Coming soon etc-typisch CAN halt.
Wie sehen das Experten wie Ixurt?  

12.05.21 08:52
1

106 Postings, 1277 Tage Cocobello243Aussage vom CEO

"Michel Amar, the Company?s CEO, stated: ?We are extremely pleased with this significant transaction between Digihost and Northern Data to acquire approximately 10,000 new Bitcoin miners with over 925PH of hashing power, as well as the hosting arrangement which will allow us to benefit from Northern Data?s best in class HPC technology and services as well as securing access to miners in the current sold-out market environment. Accelerating the Company?s combined hashrate to more than 1.145EH by the end of this year, which could result in approximately US$80 million of operating profit in 2022, based on current Bitcoin metrics, is a significant accomplishment for Digihost as we continue to evolve as a leader in the cryptocurrency mining sector.?" (Quelle siehe Link oben)

-> ....could result in approx USD80 million of operation profit in 2022...!
-> Akutelle Market Cap: approx. CAD83 Million (https://finance.yahoo.com/quote/DGHI.V?p=DGHI.V&.tsrc=fin-srch)

Steal-Deal - Rest überlasse ich euch.

Gruß
Coco  

12.05.21 15:10
1

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerFALLS.................

.... die Erwartung von CEO Amar von 80 Mill. US-$ in 2022 eintreffen sollte, wird DGHI aktuell mit einem KGV von UNTER 1 gehandelt!
Die Frage ist jetzt, wie lange noch ?   Dass die Aktie schon sehr lange massiv unterbewertet ist ist offensichtlich noch immer nicht bekannt.
Ein Kurs von mehr als 5 US-$ wäre aktuell sicherlich angemessen.  Dies soll hier keine Kaufempfehlung darstellen aber sollte davon abhalten,
bei diesen lächerlich niedrigen Kursen zu verkaufen. NmM.    Wait and see...............................................    

13.05.21 16:19

411 Postings, 314 Tage higher7...

+30%

Hat jemand News???  

13.05.21 18:13

162 Postings, 1292 Tage Mikaelski3 Beiträge über deinem

17.05.21 18:46

411 Postings, 314 Tage higher7..

So ruhig hier trotz der starken Performance  

18.05.21 00:52

3423 Postings, 1480 Tage Bullish_HopeKurs

Anstieg dieser Tage  aufgrund guter News-ok.
Zuvor ging es allerdings erstmal von 3,70? runter bis 0,84?.
Aus der Perspektive gab es zumindest etwas Kurserholung.
Wenn wir die 2,55? bald wiedersehen wäre ich erstmal zufrieden...

 

18.05.21 14:03
1

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerBörsenumsätze steigen

Die Börsenumsätze stiegen in den letzten 3 Tagen an der TSX und der Nasdaq/OTC massiv an.
Selbst über TRADEGATE haben sich die Umsätze vervielfacht. Das ist i.d.R. ein sehr gutes Zeichen.
Spricht es doch für die nötige Marktliquidität.
Auch wenn ich mich hier wiederhole: DGHI zu diesen Kursen immer noch  massiv unterbewertet.  

19.05.21 18:21
1

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerZahlen ............

Super Zahlen !  BTC Heute fast minus 30% aber DGHI schließt im Plus !!!
Da zeigt die Aktie wirklich relative Stärke.

https://ceo.ca/@nasdaq/...ounces-record-results-for-the-first-quarter  

07.06.21 18:15

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerDigihost sucht einen CREO

Digihost hat mit der Suche nach einem "CREO" (Chief Renewable Energy Officer" begonnen!

Hängt wohl mit den Bestrebungen des Staates New York zusammen, den BTC-Minern (wegen dem Stromverbrauch und der CO2-Emissionen)
das Mining zu verbieten.  Wurde ja schon bereits vor über 2 Wochen diskutiert.  In der Veröffentlichung von Digihost steht allerdings über die Erzeugung und Verwendung des für das Mining benötigten Stromes absolut nichts Neues.  War in der Form schon vorher auch so publiziert worden.

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...en-Initiative.html

WARUM der Kurs gerade so in die Knie geht, ist leider nicht nachvollziehbar.   Vielleicht verwechselt der Markt einen CREO mit einem CEO ?????
 

08.06.21 12:32

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerBTC-Charttechnik: Dead Cross

Wohl nicht die besten Voraussetzungen für die nähere Zukunft.

https://www.onvista.de/news/...aerenmarkt-an-ein-ueberblick-462602259  

11.06.21 23:01

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerPositiv für Krypto-Miner

Umweltschutzgesetz gegen Krypto-Mining wurde nicht beschlossen!

https://www.coindesk.com/...es-in-assembly-after-passing-state-senate  

15.06.21 22:47

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerCREO ernannt

Digihost ernennt Chief Renewable Energy Officer zur Leitung seiner DigiGreen-Initiative

https://ceo.ca/@nasdaq/...-appoints-chief-renewable-energy-officer-to  

16.06.21 20:15

295 Postings, 221 Tage CTO ExBankerUnd schon wieder 15 Mio Private Placement

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...nal-Investors.html

Kurs ist deshalb abgetaucht.   Digihost scheint sich aber mächtig mit Kapital auzupumpen.  Offensichtlich haben da die Amis großes Zutrauen.
HC Wainwright ist (schon wieder) der Konsortialführer.  
 

26.06.21 12:16

1228 Postings, 1263 Tage JuPePoMit CTO ExBanker scheint sich...

einer der aktiveren User  aus allen ARIVA-Foren zurückgezogen zu haben.

Plötzlich doch noch an der Börse reich geworden und jetzt  nur noch dabei, das viele Geld auszugeben ?  Oder einfach nur der Erkenntnis gefolgt,  dass es eigentlich die reine Zeitverschwendung ist, sich hier ein- oder besser - auszulassen ?  Man weiß es nicht - und es ist auch egal.

Treudoofe wie ich überlegen sich grade, ob sie bei DIGIHOST nochmal verbilligen sollten. Könnte sich irgendwann auszahlen  - vorausgesetzt natürlich, den Minern geht der Strom nicht aus, was die Kurse noch weiter abstürzen lassen würde.

 

26.06.21 17:01
2

295 Postings, 221 Tage CTO ExBanker@JuPePo: Strom geht nicht aus.....

....... zumindest nicht bei DIGIHOST, denn die besitzen ja inzwischen ein eigenes 60 MW-Kraftwerk.
Aus den Foren zurückgezogen habe ich mich nicht ganz, nur möchte ich hier kein "Alleinunterhalter" sein.
Wenn ich mir die Anzahl der täglichen Leser ansehe, dann verstehe ich nicht, warum es hier so wenige Beiträge
anderer User gibt. Sind die alle so toll informiert und wissen Bescheid über den Markt oder über die Gesellschaft ?
Ich persönlich freue mich über jeden Gedankenaustausch den man hier in den Foren haben kann. Und vom
Dazulernen ist noch nie jemand dümmer geworden. Wirtschaft, Börse und die Beteiligung an einem Untenehmen über Aktien
war und ist für mich immer eine hochspannende und hochemotionale Angelegenheit.

Übrigens:  Weisst Du, wie Du an der Börse ein kleines Vermögen machen kannst   ? ?  ?   Nein ?   Ganz einfach:
In dem Du mit einem großen Vermögen anfängst !   ;))

Spaß beiseite: Das was ich eigentlich posten wollte:
Bedingt durch die Abschaltung der Chinesen wird laut Dr. Saifedean Ammous (Professor of economics) die nächste Anpassung der Bitcoin-difficulty
um den 1. Juli herum erfolgen und wird  wahrscheinlich die größte Anpassung nach unten in der Geschichte von Bitcoin sein, etwa -19%.
Daraus folgt, dass die Miner eine wesentlich höhere Gewinnmarge aus dem Bitcoin-Mining haben werden.

Meine Meinung ist weiterhin, dass DGHI  bei diesen Kursen (unter 1 Euro) massiv unterbewertet ist. Der Kurs reflektiert in keinster Weise den Fortschritt
des Unternehmens, seine Kapazitäten und die sich daraus ergebenden  Möglichkeiten und die mittlerweile massiv angehäufte Cash-Position.

 

27.06.21 12:41

1228 Postings, 1263 Tage JuPePo@CTO ExBanker - na ja....

"Kevin allein zu Haus" macht in einem Forum sicher wenig Spaß - da gebe ich Dir Recht.  Irgendwas Sinnvolles  bzw. fachlich Fundiertes beizutragen  - nicht nur substanzloses Geblubber - setzt allerdings voraus, sich soweit sachkundig gemacht zu haben, dass man zumindest ansatzweise mitreden kann.
Das ist nach meiner Einschätzung beim Thema  Bitcoin, Altcoin und den Miners  sehr schwierig und zeitaufwendig, weil das Thema äußerst komplex, kompliziert und nicht zuletzt auch viel zu undurchschaubar ist - was jegliches Investment auch hochriskant macht . Vielleicht ist dies ja der Grund für die wenigen Wortmeldungen im Forum. Mit ein wesentlicher Grund dürfte auch die mangelnde oder unzulängliche  Kommunikation des Managements von DIGIHOST sein, das die Anleger auf diese Weise immer im Ungewissen lässt.  
Dazu kommt, dass da ja im Hintergrund immer der Miner-Meister aller Klassen wie die Spinne im Netz nur darauf wartet, dass sich ein User mit vermeintlich unsachlichen Postings zu Wort meldet - um diesen dann umgehend  - gefühlt - mit der ihm eigenen arroganten Besserwisserei - in - seine - Schranken zu weisen.  

Für meine Belange habe ich deshalb entschieden, den Zeitaufwand für das Thema so minimiert wie möglich zu halten, da ich an der Börse sehr viele andere Interessen habe und infolgedessen sehr breit aufgestellt bin. Außerdem: Mich nur für den Bitcoin ect. zu interessieren, wäre mir viel zu langweilig.  

27.06.21 13:26

295 Postings, 221 Tage CTO ExBanker@JuPePo: Hast Recht............

... denn das Thema  Bitcoin, Altcoin und den Miners  ist sehr schwierig und zeitaufwendig, weil das Thema äußerst komplex, kompliziert und nicht zuletzt auch viel zu undurchschaubar ist - was jegliches Investment auch hochriskant macht .Die mangelnde oder unzulängliche  Kommunikation des Managements ist nicht nur bei DIGIHOST, sondern aus meiner Erfahrung auch bei den anderen Minern (wie HIVE, HUT8, u.s.w.) wie auch den mit den Digital-Assets und Blockchain-Solutions (BIGG, DMG, DEFI, BCF u.s.w.)  befassten Unternehmen nicht vorhanden. Die Anleger bleiben dabei meistens im Ungewissen. Ein Aktienkauf bedeutet immer 90% Hoffnung und nur 10% Vertrauen in das Management.
 
Und der Miner-Meister aller Klassen ist sicher fachlich sehr versiert.  Es ist schon faszinierend, wie viel Zeit und persönliches Engagement er in die Foren einbringt. Manchmal etwas zu engagiert. Aber auch davon lebt das Forum. Jeder Beitrag im Forum sollte dazu beitragen, dass sich der interessierte Anleger -oder der bereits investierte Anleger- ein besseres Bild über die Zukunft seiner Gesellschaft, seinem Wert der Beteiligung und damit auch dem Aktienkurs machen kann.
Letztendlich trifft der Anleger (oder potentielle Anleger) seine Entscheidungen immer alleine (Buy / Hold / Sell ???).

Wünsche noch ein schönes Wochenende! Grüße CTO ExBanker .    

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln