finanzen.net

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3273
neuester Beitrag: 16.11.19 22:04
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81822
neuester Beitrag: 16.11.19 22:04 von: Camaro4me Leser gesamt: 17604968
davon Heute: 342
bewertet mit 157 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3271 | 3272 | 3273 | 3273   

20.03.12 19:41
157

4522 Postings, 3768 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3271 | 3272 | 3273 | 3273   
81796 Postings ausgeblendet.

15.11.19 08:51
10

914 Postings, 3600 Tage ChangNoiIch wollte ja schon wetten

dass das GRB genau mit der Klamotte "Cancellation of Escrows" ankommt.

Aber - SORRY : Vom LT wollen wir gar kein Geld
- Nur von FDIC -> Kaufpreis
- Trusts -> Safe Harbour

Und .. die Releases sind ja alle registriert - mit den Depots - sonst hätten wir ja seinerzeit gar keine Escrows bekommen können.

Also .. weiter nach geeigneten Stellen im File suchen - viel vergnügen  

15.11.19 08:59
4

281 Postings, 350 Tage speakerscorner2018ChangNoi

Die ?Klamotte? ist der offizielle Antrag des LT, dieses Chapter 11 Verfahren zu beenden, weil kein Geld mehr zu verteilen ist. Damit werden auch die Escrows hinfällig und gelöscht.

Es gab Dutzende Theorien auf Milliarden-Zahlungen an die Escrows in den letzten Jahren, die sich damit erledigt haben.

Du kannst und wirst die nächsten Jahre natürlich einfach weiter warten, dass Geld ?ausserhalb? dieses Prozesses kommt...

Um Dich zu zitieren: ?viel vergnügen? :-)  

15.11.19 09:04
7

702 Postings, 3638 Tage Cubber@ChangNoi

.....manche kappieren es nie!!!

Hervorragende News, somit wird dieser Fall hoffentlich schneller geschlossen.....

....und wir können uns auf das Wesentliche konzentrieren!  

15.11.19 09:05
10

49 Postings, 3215 Tage Andiz66speakerscorn...ich denke das ist nichts neues...

...Boris the Spider hat auf IUB 595022 folgendes schon einmal dazu geschrieben. Zitat:

Wenn die LT angibt, dass die Treuhandgeschäfte beim Abschluss der Transaktion storniert werden, bedeutet dies nur innerhalb der LT; Im LT bleibt nichts lebensfähig, wenn es aufgelöst wird.

Unsere Marker sind historische Aufzeichnungen und werden jetzt für immer da sein. Die Leute haben auf diese Aussage überreagiert. Ich hätte gedacht, die Leute wüssten es besser.

"Die Depository Trust Company (DTC) ist eine der weltweit größten Wertpapierverwahrstellen. Sie wurde 1973 gegründet und hat ihren Sitz in New York City. Sie ist als Zweckgesellschaft für Treuhandgeschäfte mit beschränkter Haftung organisiert und bietet eine sichere Aufbewahrung durch elektronische Erfassung von Wertpapierguthaben."  

15.11.19 09:08
2

281 Postings, 350 Tage speakerscorner2018Aus der Trust Objection (Seite 1 und 2)

Auch hier spricht der LT diese seit Jahren verbreiteten Theorien direkt an :-) 

The Motion is yet another chapter in the never-ending battle that has been waged in the Debtors? chapter 11 cases by certain former equity interest holders of WMI. Specifically, since the Debtors? cases were commenced on September 26, 2008, such holders have been convinced that (1) the Federal Deposit Insurance Corporation improperly seized the assets of Washington Mutual Bank, WMI?s main subsidiary, and thereby deprived such holders of significant value, (2) actions taken in the Debtors? chapter 11 cases were designed solely for the benefit of creditors and to eliminate any hope of a recovery by equity holders (notwithstanding the fact that such equity holders received significant value in the form of ownership of the reorganized debtor) and (3) now, the Bankruptcy Court itself is charting a course destined to eliminate any hope of a greater recovery by such equity holders.

 

15.11.19 09:19
6

914 Postings, 3600 Tage ChangNoiSeized the Assets - JA

Dafür book value bezahlt? NÖ

Aber, so etwas ignoriert ihr ja seit Jahren  

15.11.19 09:25
7

914 Postings, 3600 Tage ChangNoiAch ja

Die UW bekommen ja auch nichts, obwohl sie so um die C19 gekämpft haben

Ach ja, und AG aka TPS bekommen ja auch nichts, obwohl sie so ein Zauber aufgeführt haben

Ja, stimmt : Keiner bekommt etwas

Ach - ganz vergessen : Die Piers haben ja schon ihre Krümel bekommen  

15.11.19 09:27
2

281 Postings, 350 Tage speakerscorner2018CN / Book value

Vielleicht solltest Du einfach mal den LT oder die FDIC fragen, warum sie in den Jahren nicht die vermeintliche ?fehlende? Zahlung des Buchwertes eingefordert haben, indem sie zB JPM einfach auf die Zahlung verklagt haben?

Vielleicht glaubst Du ja deren Antwort mehr als mir?  

15.11.19 10:01
8

9203 Postings, 3292 Tage ranger100Eindeutig ist es leider auch für mich:

Übersetzung:

. Kündigung von LTIs und Escrow Markern/Escrow CUSIPs

61. Mit der endgültigen Ausschüttung an die Inhaber der zulässigen Ansprüche der Klasse 18 sind alle Liquidationstrustanteile, die gemäß dem Plan an die Inhaber der zulässigen Ansprüche ausgegeben oder wegen der Inhaber der strittigen Ansprüche reserviert und anschließend als Zahlungen an die Inhaber der zulässigen Ansprüche übertragen wurden, erfüllt und es wird keine weiteren Begünstigten des Trusts außer potenziellen gemeinnützigen Organisationen geben. Soweit "Escrow-Marker/Escrow-CUSIPs" zu Trackingzwecken administrativ vergeben wurden, hält WMILT eine Kündigung für angemessen, um Inkonsistenzen und Missverständnisse auf dem Markt zu vermeiden. WMILT macht geltend, dass eine solche Kündigung von Escrow-Markern/Escrow-CUSIPs keine Partei benachteiligt, da keine zusätzlichen Ausschüttungen vorgenommen werden.

__________________________________________________


Der Antrag ist ein weiteres Kapitel in dem endlosen Kampf, der in den Fällen des Schuldnerkapitels 11 von einigen ehemaligen Aktionären der WMI geführt wurde. Insbesondere seit Beginn der Verfahren gegen die Schuldner am 26. September 2008 sind diese davon überzeugt, dass (1) die Federal Deposit Insurance Corporation die Vermögenswerte der Washington Mutual Bank, der Haupttochtergesellschaft der WMI, unrechtmäßig gepfändet und damit diesen Inhabern ein erheblicher Wert entzogen hat, (2) die in den Fällen des Kapitels 11 der Schuldner ergriffenen Maßnahmen ausschließlich zum Wohle der Gläubiger und zur Beseitigung jeder Hoffnung auf eine Einziehung durch die Anteilseigner (ungeachtet der Tatsache, dass diese Anteilseigner einen erheblichen Wert in Form von Eigentum an dem sanierten Schuldner erhalten haben) und (3) das Konkursgericht selbst nun einen Kurs vorgibt, der dazu bestimmt ist, jede Hoffnung auf eine größere Einziehung durch diese Anteilseigner auszuschließen.

Anm. ranger: Natürlich kann weiterhin auf die "Aussentheorie" gehofft werden. Ich persönlich halte sie allerdings für nicht besonders wahrscheinlich. Und man muss sich wirklich fragen: Wie lange will man warten bis man für sich persönlich diese Theorie als abwegig verwirft ? Ich denke auch die Befürworter sollten sich hier ein Limit setzen.

 

15.11.19 10:09
6

203 Postings, 3293 Tage andreosi...

Warten wir es doch einfach mal ab. Das Verfahren ist jetzt endlich beendet. Wäre man ja auch nicht besonders helle, wenn man schon wärend des Verfahrens irgendwas noch im großen Stil verteilt hätte.

Zudem hat doch schon Hochberg damals gesagt, dass nichts zu finden war an Werten. Somit ist dies doch alles nichts neues.  

15.11.19 10:14
3

702 Postings, 3638 Tage Cubber...

Ab jetzt beginnt ?THE BIG GAME?.........

Freut euch drauf!  

15.11.19 10:21
3

717 Postings, 2091 Tage wasweisichBig Game?

15.11.19 10:22
1

717 Postings, 2091 Tage wasweisichBig Game?

Game over !!!!!!!!  

15.11.19 11:25
18

3282 Postings, 3373 Tage kroetendetektorDie sog. "Escrows" waren nur für Aktienverteilung!

Das hatte der Trust schon vor Jahren deutlich formuliert. Ein paar Restaktien sind noch zu verteilen. Das ist also keine plötzliche Entwicklung sondern so geplant.

Ich verstehe die Aufregung darüber nicht. Nun kommen die Game-Over-Weltuntergang-Schon-Immer-Gewusst-Habenden und geben ihren abgestandenen Senf nochmal zum Besten.

Ich kann es kaum erwarten, dass Ch.11 nun endlich abgeschlossen wird. Der WMI-LT war ein lästiger Bremsklotz.

Danach heißt es Butter bei die Fische!

 

15.11.19 11:46
10

1022 Postings, 3342 Tage Planetpaprika#ranger post 81806

OK. Ich setze ein Limit :     höchstens   3,30 $  für eine Common Cusip Nummer   :-)

Hat der Trust eigentlich etwas zu den Werten außerhalb der beiden CH11 erwähnt ?
Nö. Kann er nicht. Darf er nicht. Will er nicht.
Wurden diese vor Gericht jemals erwähnt ? Ja. Nur kurz.
Weil. Mary konnte nicht. Durfte nicht. Wollte nicht.

Alles niiiixxxxx  Neues  ....... ????!!!
Und sonst ?
.....Wer jetzt am Lautesten schreit, hat nicht mitgelesen.  

15.11.19 11:48
5

717 Postings, 2091 Tage wasweisichwas heißt Butter bei die Fische

habe selbst Escrows im 6 -Stelligen Bereich mir wäre hätte auch gern ein anderes Ergebnis  

15.11.19 12:59
4

9203 Postings, 3292 Tage ranger100@planet

Gemeint war eigentlich ein zeitliches Limit...

Natuerlich faende ich auch 3,30 gut.  Ich sehe nur nicht die Quelle...  

15.11.19 14:55
7

3276 Postings, 3238 Tage zocki55Was ist nur in den Jahren so alles Passiert !!

Zeitfenster und Fazit von :  WaMu ? WmIh ? Coop

08 10 12 14 18 19 903 P7 KKR NSM COOP

08 ? Chapter 11 ? 5 000 $  ( 100 000  commons )
10 ? 09. März ? Kursanstieg 0,75 $ -  ( 75 000 $)
12 ? Por7_Relaese Formel 30 ? WmIh   ( 3 300 )
14 ? KKR Einstieg und ? All Time High 4,0 $?   -   ( 13 200 $ )
18 ? Start mit den nol´s durch Kauf von NSM ? R/S 12 ( 275) am August 2018 ?   18 $  ( 4 950 $)
19 ? Namensänderung auf mr.cooper  COOP  - am Juni 2019 ?   6,60 $ (1 815 $ ) akt. 12,50 $  (3 437 $ )


Fazit?
Stand von Heute sind es nun 7 Jahre  + 5 Monate  ?
und die erwartete Entwicklung nach dem Por7 mit den zugeteilten Aktien aus der WaMu-Relaese  sind wahrlich nicht eingetroffen ? NEIN eher noch sehr sehr enttäuschend !!

Viele hier hatten erwartet dass nach dem Neustart der WmIh bald eine Entwicklung an der nol´s Front einsetzt ,was aber nicht passierte ?sondern es noch 6 Jahre dauerte bis ein OPFER gefunden wurde ..NSM eine Firma die von den Zahlen her bedeutend größer war !
Nach den Vereinbarungen wo Geld bezahlt wurde an die NSM - Aktionäre  und dann noch dieser tolle R/S 12/1 ?.
Da war eigentlich mir klar ,das wir dass OPFER sind und nicht die NSM ?..und bis zum heutigen Tage hat sich nichts daran geändert und es wird sich da auch nichts ändern? Right Mr.Cooper !!

#WIR RELAESER WAREN UND SIND WEITER DIE VERLIERER IN DIESEM SCHMUTZIGEN DEAL? von HEDGEFONDS + US STAAT.

Allen noch ein schönes Wochende
 

15.11.19 17:59
19

985900 Postings, 3568 Tage unionInteressanter Beitrag von JWW in iHub...

...zum LIBOR-Prozess bezgl. COOP:
( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152302142 )
"Die Beteiligung an WMB ging an COOP. Abgegebenes Eigentum (in diesem Fall der Bestand an WMB = Washington Mutual Bank) kann, soweit ich weiß, jederzeit zurückgefordert werden, so dass COOP die Vorteile des LIBOR-Prozesses (im Namen von WMB) nutzen könnte IMOCOOP würde dann die NOLs verlieren, aber natürlich wäre es besser, einige Milliarden in bar statt einiger NOLs zu haben."

Der WMILT geht zwar davon aus, dass ein Zuschlag bei etwa 25.000$ und höchstens bis zu einer Million US-Dollar beträgt, aber mordicai hat die Beträge mal genauer bezeichnet:
( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152296671 )
" Der Rechtsstreit um FDIC Libor ist noch nicht abgeschlossen. FDIC klagt auf 400 Milliarden Dollar im Namen von 38 gescheiterten Institutionen, von denen WMB die größte war. Die Klagen wurden in New York und London eingereicht. Die im 350. Antrag erwähnte Libor-Forderung steht in keinem Zusammenhang mit dem FDIC-Prozess. Siehe https://www.isdafixantitrustsettlement.com/

Da WMB-Aktien nie an den WMILT übertragen wurden und vor dem Inkrafttreten des POR an die FDIC aufgegeben wurden, bleibt die Frage bestehen ----Nutzt Coop die Vorteile des FDIC Libor-Prozesses, nachdem alle anderen Gläubiger in der Zwangsverwaltung bezahlt wurden?"



Also ist der LIBOR-Fall noch lange nicht für uns gelaufen, wie der WMILT das so vermittelt... genau so wie die anderen Sachen, die der WMILT so vermittelt hat...
Warten wir das Ende der beiden Chapter 11 Fälle ab, um danach zu sehen, ob die Firma nicht auch noch einen zusätzlichen Profit erzielen kann.


LG
union

 

16.11.19 01:04
3

2637 Postings, 1644 Tage s1893Fazit - WMILT Ende, hurra!

Es wurde auf Zeit gespielt. Wenn ich auch nicht reich werden sollte werde ich den Fall WAMU mit Gewinn verlassen. Dazu musste ich aber ordentlich mit den wmih's und coop's handeln.

Und wieder lerne ich daraus dasselbe wie jedesmal, auf der Seite derer zu stehen die sich beschweren über Verzögerungen und laaangsaaame Richter... ist an der Börse ein schlechter Berater. Dieses Pack steckt unter einer Decke. Verdient haben die Anwälte und Rechtsvertreter, Millionen um Millionen.
Die Richter sind in den USA bekannter Weise hoch bezahlte Leute!

Zum Zeitpunkt als der Coop Deal perfekt gemacht wurde habe ich viele der übertragenen WMIH/Coop mit Gewinn verkauft.

Ich bin bei Krötendetektor, es wird Zeit für Butter bei den Fischen. Falls es noch richtig Kohle gibt dann erst wenn der WMILT fertig ist. Wer hier seit Jahren liest und was kapiert hat - die Aufgabe des Trust war eine andere als viele denke.

Ich bin Happy das der WMILT Dreck endlich vorbei ist. Es war immer schon klar das wenn Kohle kommt, das nicht vom WMILT kommt. !!!!

 

16.11.19 01:30
6

2637 Postings, 1644 Tage s1893@speaker und GB

Das einzige was ihr seit Jahren tut ist provozieren und Dinge verdrehen. Manchmal merkt man einfach das ihr ziellos negativ schreibt, deswegen ignoriere ich das Forum hier weitgehenst. Sucht euch mal Hilfe! Doppel IDs zu haben ist echt ein cooler Lebensinhalt.

Wenn die Spezialisten in den USA und hier auch noch so oft schreiben das klar war das vom WMILT nichts bzw. nur Krümel kommen können dann seit ihr auch 2020, 2025 und vermutlich auch noch 2050 hier und behauptet was anderes. Der WMILT war ein Bremsklotz in Sachen die Wahrheit zu erfahren ob es versteckte Vermögenswerte gibt die weggeschafft wurden.

Ihr behauptet schon wieder das alle hier auf das pferd WMILT gesetzt habt und alle nun leer ausgehen. Das stimmt doch so null.

Speaker: "Vielleicht­ solltest Du einfach mal den LT oder die FDIC fragen, warum sie in den Jahren nicht die vermeintli­che „fehlende“­ Zahlung des Buchwertes­ eingeforde­rt haben, indem sie zB JPM einfach auf die Zahlung verklagt haben?"

Speaker, war es jemals die Aufgabe des WMILT das zu tun? Genau dem steht doch der WMILT durch diese blöde Verzögerung seit 2018 im Weg. Es war doch nie Aufgabe des WMILT zu klagen ... hast du 2012 als der WMILT loslegte geschlafen? Das wurde dich damals schon klar gesagt was nicht Aufgabe des WMILT ist und war!

Falls der wirkliche Kaufpreis nicht 1,9 Mrd. war, kommt das restliche geld dich nicht vom WMILT.
Auch das stellst du in Frage und ordnest das dem WMILT zu ... was stimmt nicht mit dir? Du wirfst Dinge in einen Topf und behauptest dann User hier hatten nicht Recht - obwohl das z.b. ChangNoi doch ganz klar anders geschrieben hat wie du es jetzt verdreht wieder gibst.

Falls Kohle über die fdic kommen sollte, dann werden diese an die Marker verteilt! Was hat das mit Ende des WMILT zu tun?

Endlich kommt jetzt die Wahrheit raus ob es noch was gibt, und wenn es nichts gibt, dann war es das Risiko trotzdem Wert, immer nur schlau daher reden wie speaker, das ist ohne Rückrat.

Du bist nicht investiert und willst nur Ärger machen, ich bleibe dabei, solche User wie du gehören gesperrt!  

16.11.19 01:36
2

2637 Postings, 1644 Tage s1893iHub LargeGreen

Ich bin kein LargeGreen Fan, aber das sehe ich genauso:

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152315015


Und 3,2,1 ...kommt jetzt gleich das GB oder Speaker und behauptet LargeGreen ist mein bester Kumpel...  

16.11.19 09:46
5

1022 Postings, 3342 Tage PlanetpaprikaWer selber nach gewissen Leuten ruft

- und genau wegen diesen Leuten u.a. , hier nicht das Wichtige mitliest
- dem dann alle recherchierten Posts dadurch entgehen
- und nicht weiß, wie man die Nichtreleaser und Piersbesitzer auf Ariva ausblenden kann
- die eindeutig im Forum auf der Gegenseite stehen, macht sie wichtiger als sie sind
- ist sich selber gar nicht sicher
- macht das Forum unübersichtlich
- ermuntert weitere
- ist im Grunde off-topic
- hat nicht alles gelesen
- läßt sich manipulieren
- bietet Nichtwissenden eine Bühne
und was keinen interessiert :  natürlich hat hier jeder nur Wmih-Gewinne gemacht, beim Traden.... :-)
habt Ihr das so nötig ?

Ich werde in Zukunft auch die ausblenden, die immer wieder förmlich
um Posts von der Gegenseite betteln und deren Mails nicht mehr beantworten.



 

16.11.19 13:30
3

2637 Postings, 1644 Tage s1893@planet...

Ich hätte ohne zu traden richtig draufgezahlt, das wollte ich damit sagen. Das war nicht ohne Risiko hier teilweise nachzulegen und zu verbilligen.

Als die wmih kurz vor dem Coop Einstieg und kurz vor dem KKR Einstieg zwischen 50 Cent und 1 $ war konnte ich nur aufgrund des wissens hier im Forum einschätzen ... da kommt noch was ... der Kurs stieg dann jedesmal wieder...da bin ich einigen hier echt dankbar...

Keiner weiß alles und die größten Spezialisten selbsternannt oder nicht - die Summe aus allen Individuen hat mir extrem geholfen.

Problematisch sind doch nur 3-4 poster hier die Zitate unvollständig oder user falsch zitieren.

Allen anderen viel Erfolg, ich bin Happy das der Trust endlich fertig ist, das Spiel beginnt jetzt hoffentlich.

Spannend wäre jetzt wenn man unsere damaligen Anwälte fragen würde was damals mit "meaningful" gemeint war.  

16.11.19 22:04
1

14 Postings, 141 Tage Camaro4meder supertrader

hat richtig einen fallen lassen auf i-hub,
Allrightwamu aka s1893 live
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152322564
ist schon ok permanent Riesengewinne einzufahren ohne kennung

enemy mind s1893
über Doppel ID zum beklatschen des eigenen Egos solltest du dich wirklich nicht öffnenlich äussern
viel erfolg allen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3271 | 3272 | 3273 | 3273   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
BMW AG519000
Siemens AG723610