finanzen.net

► Münchener Rückvers.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.02.07 22:58
eröffnet am: 29.04.06 18:42 von: moya Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 14.02.07 22:58 von: lea99 Leser gesamt: 12210
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

29.04.06 18:42
5

756210 Postings, 5798 Tage moya► Münchener Rückvers.

Die Münchener Rückversicherung Aktie befand sich seit Januar 2003 in der Phase einer Bodenbildung. Im November 2005 ist die Aktie aus diesem Bereich der Bodenbildung signifikant nach oben ausgebrochen. Dadurch hat sich das Chartbild eindeutig verbessert, denn die Münchener Rückversicherung Aktie scheint am Beginn eines Trendwechsel zu stehen. Mit dem signifikanten Ausbruch aus der Bodenbildung hat sich ein Kaufsignal ergeben, mit dem nun die Aktien-Positionen unter Beachtung der Indikatorenanalyse aufgebaut werden können. Erst bei Kursen unter 105,00 ? sollten keine Positionen mehr aufgebaut werden.

Gruß Moya 

 

29.04.06 19:09
1

4559 Postings, 5182 Tage ShortkillerMünchener Rück noch kein neues Longsignal

Abwarten mit neuen Positionen, bei 110? ist die KO Map gut mit Calls besetzt.
Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

03.05.06 17:16

1188 Postings, 7334 Tage vanessaxMüRü jetzt durch die 110.

Gratulation Shorttrader, gute Prognose.

Langsam wird die Aktie aber wirklich interresant.

Gruesse,
vani  

05.05.06 22:11
1

4559 Postings, 5182 Tage Shortkiller110er Barriere sauber abgeräumt

Im Tageschart noch kein Longsignal, auf Stundenbasis aber schon gesetzt. Bei steigendem Kurs am Montag wird auch auf Tagesbasis ein neues Kaufsignal generiert.
Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

08.05.06 19:36

4559 Postings, 5182 Tage ShortkillerUpdate Münchener Rück 08.05.06

Longsignal auf Tagesbasis heute gesetzt.
Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

11.05.06 20:42

4559 Postings, 5182 Tage ShortkillerMünchener Rück Update 11.05.06

Longsignal steht noch, aber ziemlich zerknittert in den letzten 2 Tagen.
Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
MüRü.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
MüRü.jpg

26.05.06 17:57

258 Postings, 5712 Tage lea99Moin traders, chart update

Könnte doch bei 103,80 ein Boden gefunden sein. Mal schaun was daraus wird.

 

 

ariva.de Gruß Lea

 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart.png

26.05.06 18:01

12639 Postings, 6029 Tage backwashschau auch mal hier

26.05.06 18:54

258 Postings, 5712 Tage lea99jepp, backwash

das es den 2 x gibt, deuted auf die Wichtigkeit hin oder ;-))))

 

 

ariva.de Gruß Lea

 

27.05.06 11:03

4559 Postings, 5182 Tage ShortkillerMünchener Rück Update 27.05.06

Das Longsignal steht seit gestern, bw am Mittwoch hatte ich noch kein Signal, nur die Vermutung. Ist aber kein Nachteil im EK, weil das Signal bei 106? kam und damit kurz nach der Umkehr lag.


Beste Grüße vom Shortkiller

 
Angehängte Grafik:
mürü0605271.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
mürü0605271.jpg

27.05.06 11:27

12639 Postings, 6029 Tage backwashexakt shorti. mein signal war für schnelle trades,

zu dem zeitpunkt aber noch nichts für einen langfristigen einstieg :-)

...be happy and smile    

31.05.06 19:06
1

756210 Postings, 5798 Tage moyaChartanalyse: 31.05.2006

Münchener Rück WKN: 843002 ISIN: DE0008430026

Intradaykurs: 105,30 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 16.05.2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Die Aktie der MÜNCHENER RÜCK steht nun an einer entscheidenden Schaltstelle

Rückblick: Die Aktie der MÜNCHENER RÜCK markierte am 05.12.2005 ein Hoch bei 121,16 Euro. Seitdem befindet sich die Aktie in einem Abwärtstrendkanal. Innerhalb dieses Kanals konsolidiert die Aktie die Aufwärtsbewegung seit Oktober 2004 aus. Im heutigen Handel fiel die Aktie auf den Aufwärtstrend seit Oktober 2004 zurück. Knapp darüber liegen das 38,2% Retracement dieser Aufwärtsbewegung und die untere Begrenzung des Abwärtstrendkanals. Ausgehend vom Aufwärtstrend erholt sich die Aktie deutlich und bildet nach dem aktuellen Stand im Zusammenspiel mit der gestrigen Kerze ein Piercing Line und damit ein leichtes Kaufsignal in den Candlesticks, ! das aber noch der Bestätigung bedarf, aus.

Charttechnischer Ausblick: Mit dem heutigen Tagestief bei 101,72 Euro hat die Aktie der MÜNCHENER RÜCK jeglichen Spielraum ausgenutzt, der ihr auf der Unterseite zur Verfügung steht, so sie das bullische Szenario beibehalten will. Dieses sieht nämlich einen mittel-langfristigen Anstieg gen 160,00 Euro vor. Wichtigste Hürde auf dem Weg dorthin ist das Hoch bei 121,16 Euro. Sollte die Aktie aber unter das heutige Tagestief per Schlusskurs abfallen, wären in den nächsten Woche weitere Verluste zu erwarten. 84,11 Euro wären dann gar nicht unwahrscheinlich.




wallstreet-online.de
Gruß Moya 

 

15.06.06 14:31

4559 Postings, 5182 Tage ShortkillerMünchener Rück Update 15.06.06

Ich suche mir einen Einstieg, hatte mich gestern leider ausstoppen lassen ... ariva.de.
Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

03.07.06 20:05
1

4559 Postings, 5182 Tage ShortkillerMünchener Rück Update 03.07.06

Läuft gut ...
Beste Grüße vom Shortkiller
... cheers  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

21.07.06 06:56

756210 Postings, 5798 Tage moyaHandelsmarken klar definiert

Die MÜNCHENER RÜCK Aktie rutschte im Mai unter wichtige Unterstützungselemente zurück, wodurch die Bullen zunächst einen Dämpfer erhielten...

Münchener Rück WKN: 843002 ISIN: DE0008430026

Intradaykurs: 105,94 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 23.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche) +

aktueller Tageschart (lin) seit 22.02.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die Aktie der MÜNCHENER RÜCK markierte im November 2000 das Allzeithoch bei 397,73 Euro. Von dort aus kam es zu einem rasanten Abverkauf, der die Aktie bis Ende März 2003 auf ein Tief bei 50,37 Euro führte. Bis November 2003 erholte sich die Aktie zunächst zügig auf 108,00 Euro. Es folgte eine lange, leicht abwärts gerichtete Korrekturphase, welche schließlich im November 2005 nach oben hin aufgelöst wurde und zu einem Ausbruch über 108,00 Euro führte. Der Anstieg endete an der exp. GDL 200 (EMA200) bei 121,88 Euro, woraufhin ein Rücksetzer bis 108,00 Euro führte Dort prallte die Aktie im Januar 2006 wieder nach oben und lief bis an den primären Abwärtstrend seit Januar 2001 bei 119,00 Euro. Dort scheiterte die Aktie im April und im Mai und rutschte anschließend unter 108,00 Euro zurück. In der linearen Skalierung der Preisachse des Charts stabilisierte sich die Aktie dann im Juni an der Kreuzunterstützung aus Horizontalunterstützung und Aufwärtstrend seit Oktober 2004 bei 99,55 Euro. Gerade dieser Aufwärtstrend wurde im logarithmischen Chart nicht mehr deutlich wahrgenommen, im linearen aber im bisherigen Julitief nochmals bestätigt, weshalb zur Ergänzung ein linearer Tageschart beigefügt ist. Im Juni und Juli scheiterte eine Rückkehr über die 108,00 Euro Marke, welche nach jüngstem Kursverlauf auf 107,40 Euro angepasst wurde. Aktuell nähert sich die Aktie wieder dem massiven Widerstandsbereich bei 105,51 - 107,40 Euro, wo auch wichtige GDL verla! ufen (s. Charts). Das kurz- und mittelfristige Chartbild ist aktuell n eutral zu werten, so lange die Aktie unterhalb der o.g. Widerstandszone und oberhalb von 99,55 Euro notiert.

Charttechnischer Ausblick: Steigt die Aktie der MÜNCHENER RÜCK jetzt auf Tages- und Wochenschlussbasis über 107,40 Euro an, wechselt das kurz- und mittelfristige Chartbild wieder vorsichtig auf bullisch. Ein umfassendes Kaufsignal wird aber erst beim signifikanten Anstieg über den primären Abwärtstrend seit Januar 2001 bei aktuell 111,35 Euro ausgelöst. Die kurzfristigen Kursziele liegen dann bei 116,72 und 119,16 - 121,88 Euro. Darüber eröffnet sich mittelfristig deutliches Aufwärtspotenzial bis 160,00 und 207,00 Euro. Hier bei 105,51 - 107,40 Euro droht kurzfristig nochmals ein Abkippen nach unten. Im bullischen Falle wird lediglich eine kurzfristige Zwischenkorrektur bis 103,40 - 104,00 Euro vollzogen. Im bärisch Falle fällt die Aktie weiter und unter den Unterstützungsbereich bei 99,55 - 101,30 Euro zurück, was das kurzfristige Chartbild! deutlich eintrüben würde. Fällt die Aktie anschließend auf Tages- und Wochenschlussbasis unter 96,70 Euro auf Tages- und Wochenschlussbasis zurück, wird ein Verkaufsignal mit Zielen bei 83,55 und darunter 72,22 Euro generiert. Die Ausbruchsrichtung ist aktuell schwer zu bestimmen.

wallstreet-online.de
wallstreet-online.de

Gruß Moya 

 

05.08.06 11:58
1

258 Postings, 5712 Tage lea99Update Münchner Rückversicherung

Nach den Tiefs im Juni und Juli ging es wieder up. Nun dürfte wohl bald wieder eine Kurserholung ins Haus stehen. Das wäre dann konform zu den beiden bisher gezeigten up waves.

ariva.de Gruß Lea

 
Angehängte Grafik:
MUV.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
MUV.png

14.02.07 22:58
1

258 Postings, 5712 Tage lea99MUV2 - Neuer up-trend gebildet?

Der Dax-Wert mit dem niedrigsten KGV zeigt eine sehr schöne trading range. Jetzt ist wieder mal Richtung Norden bis fast 132 Euro angesagt. Die Schäden halten sich bisher in Grenzen. Somit Potential für einen satten Kursanstieg.

ariva.de Gruß Lea

 
Angehängte Grafik:
MUV2_14.PNG (verkleinert auf 60%) vergrößern
MUV2_14.PNG

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen