BP Group

Seite 350 von 411
neuester Beitrag: 18.01.21 23:49
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 10251
neuester Beitrag: 18.01.21 23:49 von: Ronsomma Leser gesamt: 1814093
davon Heute: 171
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 348 | 349 |
| 351 | 352 | ... | 411   

27.11.20 10:15
1

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Wird jschwer die 3,00

zu Verteidigen. Ziel bleiben weiterhin die Range 1,70 - 2,00  auf Sicht von 6 Monaten.  

27.11.20 10:30
2

548 Postings, 3973 Tage OdimaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

27.11.20 10:35

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Libyen fördert auch wieder auf Rekord

Ob die Opec sich das auf Dauer bieten lässt? Könnte zu neien Förderrekorden führen.
Libyens Ölproduktion steigt und steigt und die Sorgenfalten der Verantwortlichen bei der OPEC+-Gruppe werden tiefer und tiefer.
 

27.11.20 10:42
1

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Knapp 6% von der Erholung

schon wieder abverkauft. Das sieht nicht gut und schon gar nicht nachhaltig aus die Erholung der letzten Wochen.
Interessanter Link zum Ölpreis.
Die Rohölpreise haben zuletzt angezogen. Für eine nachhaltige Erholung am Ölmarkt ist es aber mit Blick auf die Corona-Neuinfektionen noch zu früh Die
 

27.11.20 10:50

217 Postings, 215 Tage HansGoerenHier wurden auch schon 20 Euro als Kursziel

ausgesprochen. Da regt sich niemand auf obwohl vollkommen unrealistisch. Ein weiterer Crash ist da schon wahrscheinlicher. Bleibe aber trotzdem investiert.
 

27.11.20 10:51

57596 Postings, 4108 Tage meingottLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

27.11.20 11:15

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Der Ölpreis zieht an BP fällt weiter

Dow auf neuen Allzeithoch Dax klettert über die 13,300  und BP krebst unter 3.- Euro.  Tolles Invest.
Vielleicht steigt Öl ja auf über 100.- wie es die Experten hier vorausgesagt haben. Vielleicht schafft es BP dann nachhaltig über die 3.- zu springen.  

27.11.20 11:26

123 Postings, 4363 Tage AnkessIhr füttert einen Troll...

 

27.11.20 11:41
2

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.11.20 12:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

27.11.20 11:58

548 Postings, 3973 Tage Odimabla bla bla

du bist der Trump dieses Forums...
Fachkompetenz, Weitsicht....
Lachhaft...
 

27.11.20 13:27

226 Postings, 889 Tage Conchita KäseOdima

dass Adhoc ein Troll und Stänkerer der hier Tag und Nacht dauerpamt weil er vermutlich keinen Job und kein Leben hat stimmt.
Trump da als Vergleich zu ziehen ist lächerlich.Immerhin hat er nach dem Obama Desaster mit Kriegen und Chaospolitik die Wirtschaft wieder hochgebracht,
Obamas unnütze Kriege beendet und keinen einzigen angefangen.
Er hat kein besonders symphatisches Auftreten und natürlich aich politische Fehler gemacht.
Dass er von jedem GEZ und Co gehirngewaschnen Pseudoexperten runtergemacht wird hat er jedoch nicht verdient.
Vielleicht mal nicht so viel linksversifften Propagandamist ansehen und sich auch mal aus anderen Quellen informieren.
Die sind übrigens meist konservativ und nicht rechts wie linke Journalügner in allen Kanälen ununterbrochen raushauen.  

27.11.20 14:07

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Hier gehts um BP nicht um Trump

oder irgenwelchen Verschwörungstheorien. Nur weil der Kurs nicht bei 20.- steht wie einige hoffen muss man ja nicht gleich schon wieder beleidigend werden. Verhält man sich so, wenn man ein tolles Leben und einen super Job hat? Na also.  Macht es so wie ich, Short. Dann klappts auch mit der guten Laune ;)  

27.11.20 14:12

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Sehr interessanter Artiklel vom Anfang des Jahres

Im Kern gehts um die größte Herausforderung der fossilen Energiewirtschaft.
Die Forderungen nach dem Kohleausstieg haben die Ausstiegsforderungen der genauso klimaschädlichen Energieträger Erdöl und Erdgas in den
 

27.11.20 14:25

44 Postings, 215 Tage BörsenhummelKurs BP

mein Gott einfach etwas breit streuen. BP als Turnaround im Depot liegen lassen und mal schauen wo es im März steht. Ich denke so ist das Risiko im Rahmen und die Chancen recht gut :-)  

27.11.20 16:21

185 Postings, 90 Tage bullish2021Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.11.20 12:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

27.11.20 16:38

135 Postings, 515 Tage investorBMAktuelle Rallye ist verfrüht

Derzeit erleben die Ölmärkte im Vorfeld der OPEC-Konferenz eine starke Preisrallye. Da sich aber die Positionierung an den Öl-Futures-Märkten noch verhalten gestaltet, scheint diese Rallye etwas verfrüht. Reales Aufwärtspotenzial auf das Preisniveau von 50 bis 55 US-Dollar wird sich wahrscheinlich erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 einstellen.

Ein Überschreitung der Spanne von 55 bis 65 US-Dollar ist allerdings erst dann möglich, wenn die globalen Ölbestände (derzeit immer noch rund acht Prozent über dem Normalwert) aufgrund der Stärke der Öl-Futures-Kurve schnell abnehmen (Abwicklung von Lagergeschäften) und die Luftfahrtindustrie wieder beginnt, sich für eine Zunahme des Luftverkehrs abzusichern (mittels Kauf von Futures).

https://www.mein-geld-medien.de/wirtschaft/...-halbjahr-2021-erholen/  

27.11.20 16:40

1782 Postings, 1099 Tage iudexnoncalculatnachkauf @ 2,93

27.11.20 17:56
1

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020investorBM

Sehe ich auch so. Alles ein großer Zock zum Jahresende solange Trump noch Präsident ist. Spätestens nächstes Jahr tritt dann die Ernüchterung ein. Wird auch spannend wer künftig den US Senat kontrolliert. Allerspätestens wenn Biden dann die Energiewende einläutet wird der Ölpreis vermutlich wieder ins bodenlose fallen da die Zukunft wieder eingepreist wird.  Ölpreis dürfte sich wahrscheinlich so um 30.- $ einpendeln.
 

28.11.20 10:41
1

835 Postings, 158 Tage Adhoc2020Bei L&S

wird heute ja richtig abgeladen. Vermutlich wegen dem Brexit ohne Vertrag? Das kann ja was werden am Montag ...

https://www.ls-tc.de/de/aktie/bp-aktie

 

28.11.20 15:02

380 Postings, 80 Tage Shellowenn man im q3 5milliarden free cash flow

hat und aufs jahr hochgerechnet zwischen 15-20 mill. dann finde ich eine MK von 65milliarden nicht hoch... schon gewagt jetzt an die seitenlinie zu gehen  

28.11.20 15:15
1

41 Postings, 64 Tage StienchenSeitenlinie und Abverkauf

Haben dann ja so einige Crashproheten erreicht was sie wollen. Gerne verkauft alle, dann kann ich umso günstiger nachkaufen.
Aber nicht traurig sein, wenn die Kurse dann doch woanders hin weglaufen. Seiteninie langfristig rentiert sich sicher bei negativer Verzinsung ohne Dividende.
1,50 EUR kommen bestimmt bald. Aber eher noch darunter, wenn man den Kritikern hier glaubt.
So bleibe ich lieber investiert und schaue positiv in die Zukunft.  

28.11.20 17:08
2

657 Postings, 263 Tage DaxHHWer L&S

als Indikator für irgendwas nimmt dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.  

28.11.20 17:12
1

2916 Postings, 437 Tage Aktiensammler121,18% Minus

bei L&S... welch ein Abverkauf...

Sind nicht schlecht gelaufen die Ölis in letzter Zeit von daher darf's auch mal ein wenig abkühlen.
Ich glaube aber an eine Erholung nächste Woche.
20 Euro ist für mich Blödsinn. 5 Euro, recht viel mehr wird s glaub ich nicht mehr in Zukunft. Passt aber auch  

28.11.20 17:54
1

626 Postings, 1359 Tage torres1Sollte helfen...


17.31 Uhr
Großbritannien vor Zulassung von Biontech-Impfstoff

Großbritannien wird einem Zeitungsbericht zufolge den von Biontech und Pfizer entwickelten Corona-Impfstoff in der kommenden Woche zulassen. Mit der Auslieferung solle nur Stunden später begonnen werden, berichtet die ?Financial Times?.
 

28.11.20 17:55

57596 Postings, 4108 Tage meingottLasst ihn doch schmatzen

den Möchtergern Trader...wer ,mit paper Geld spielt, der kann doch Blödsinn reden so viel er will..geht ja um nix  

Seite: 1 | ... | 348 | 349 |
| 351 | 352 | ... | 411   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln