BP Group

Seite 1 von 350
neuester Beitrag: 27.11.20 17:56
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 8747
neuester Beitrag: 27.11.20 17:56 von: Adhoc2020 Leser gesamt: 1677232
davon Heute: 27
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
348 | 349 | 350 | 350   

15.10.08 12:18
50

858 Postings, 4429 Tage B.HeliosBP Group

BP im Überblick
Die wesentlichen Tätigkeitsbereiche der BP Group sind Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas, Verarbeitung und Vertrieb, Lieferung und Transport sowie Herstellung und Vertrieb von Mineralölprodukten. Zudem investiert BP im neuen Geschäftsbereich BP Alternative Energy in erneuerbare Energieformen.
Die Organisationsform der BP Group spiegelt die Vielfalt ihrer Tätigkeit wider.

Das Unternehmen ist in zwei Hauptgeschäftsbereiche untergliedert: Exploration & Produktion und Verarbeitung & Vertrieb. Zudem engagiert sich das Unternehmen im neu gegründeten Geschäftsbereich BP Alternative Energy um erneuerbare und CO2-ärmere Energien.

BP arbeitet in vier Regionen ? Europa, Nord- und Südamerika, Australasien, Afrika ? und über 100 Ländern. Die Aktivitäten in den Regionen werden von einer Reihe von Schlüsselfunktionen innerhalb der BP unterstützt.
Zahlen, Daten, Fakten
Umsatzerlöse1 $284 Mrd. (Jahr 2007)
Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten2 $17,3 Mrd. (Jahr 2007)
Anzahl der Mitarbeiter 97.600 (Stand: 12/2007)
Anzahl der Aktionäre mehr als 1,2 Mio. (Stand: 12/2007)
Reserven 17,8 Mrd. Barrel Öl- und Gas-Äquivalent
Tankstellen 24 100
Exloration Aktiv in 29 Ländern
Raffinerien 17

www.deutschebp.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
348 | 349 | 350 | 350   
8721 Postings ausgeblendet.

27.11.20 09:11

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Auf jeden Fall gehts erstmal weiter runter

ist einfach zu viel positives eingepreist im Kurs. 2021 ist noch ein goßes Fragezeichen bezügl. Corona und Unsicherheit ist Gift an der Börse.  

27.11.20 09:20

558 Postings, 106 Tage Adhoc20202,75 die Range wäre auch mein Tipp

für heute oder spätestens zum Anfang nächster Woche. Dann schauen wir mal ob die 2,50 halten.  

27.11.20 09:41

114 Postings, 28 Tage Shello253,5Gbp

also ca 2,88-2,85euro

also noch 1-1,5%

da ist ein offenes gap... wir hatten die letzten tage 2 hochstufungen ohne jede reaktion...

bitte schnell schließen  

27.11.20 09:52

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.11.20 10:07
1

86 Postings, 161 Tage ivanhoe72Adhoc2020

von 2,12? am 27.10. bis hoch auf 3,12%am 23,11. sind wieviel %? genau 47% kursteigerung! also erzähl nicht immer solch einen nonsens hier den du nicht belegen kannst! selbst stand heute(2,93?) sind es noch immer 38% kurssteigerung.  

27.11.20 10:09
1

86 Postings, 161 Tage ivanhoe72Adhoc2020

bei dir wundert mich auch nichts mehr, wollte dich eigentlich ignoreren! aber unwahrheit  muß  richtig gestellt werden  

27.11.20 10:15
1

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Wird jschwer die 3,00

zu Verteidigen. Ziel bleiben weiterhin die Range 1,70 - 2,00  auf Sicht von 6 Monaten.  

27.11.20 10:30
2

541 Postings, 3921 Tage OdimaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

27.11.20 10:35

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Libyen fördert auch wieder auf Rekord

Ob die Opec sich das auf Dauer bieten lässt? Könnte zu neien Förderrekorden führen.
Libyens Ölproduktion steigt und steigt und die Sorgenfalten der Verantwortlichen bei der OPEC+-Gruppe werden tiefer und tiefer.
 

27.11.20 10:42
1

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Knapp 6% von der Erholung

schon wieder abverkauft. Das sieht nicht gut und schon gar nicht nachhaltig aus die Erholung der letzten Wochen.
Interessanter Link zum Ölpreis.
Die Rohölpreise haben zuletzt angezogen. Für eine nachhaltige Erholung am Ölmarkt ist es aber mit Blick auf die Corona-Neuinfektionen noch zu früh Die
 

27.11.20 10:50

118 Postings, 163 Tage HansGoerenHier wurden auch schon 20 Euro als Kursziel

ausgesprochen. Da regt sich niemand auf obwohl vollkommen unrealistisch. Ein weiterer Crash ist da schon wahrscheinlicher. Bleibe aber trotzdem investiert.
 

27.11.20 10:51

57514 Postings, 4056 Tage meingottLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

27.11.20 11:15

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Der Ölpreis zieht an BP fällt weiter

Dow auf neuen Allzeithoch Dax klettert über die 13,300  und BP krebst unter 3.- Euro.  Tolles Invest.
Vielleicht steigt Öl ja auf über 100.- wie es die Experten hier vorausgesagt haben. Vielleicht schafft es BP dann nachhaltig über die 3.- zu springen.  

27.11.20 11:26

118 Postings, 4311 Tage AnkessIhr füttert einen Troll...

 

27.11.20 11:41
2

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020@Ankess

Nur weil der USer meingott ein Problem mit Tradern hat, die über viel Fachkompetenz und Weitsicht verfügen und zu 90% mit ihren Tipps richtig liegen, ist er doch kein Troll. Auch andere Meinungen akzeptieren!  

27.11.20 11:58

541 Postings, 3921 Tage Odimabla bla bla

du bist der Trump dieses Forums...
Fachkompetenz, Weitsicht....
Lachhaft...
 

27.11.20 13:27

214 Postings, 837 Tage Conchita KäseOdima

dass Adhoc ein Troll und Stänkerer der hier Tag und Nacht dauerpamt weil er vermutlich keinen Job und kein Leben hat stimmt.
Trump da als Vergleich zu ziehen ist lächerlich.Immerhin hat er nach dem Obama Desaster mit Kriegen und Chaospolitik die Wirtschaft wieder hochgebracht,
Obamas unnütze Kriege beendet und keinen einzigen angefangen.
Er hat kein besonders symphatisches Auftreten und natürlich aich politische Fehler gemacht.
Dass er von jedem GEZ und Co gehirngewaschnen Pseudoexperten runtergemacht wird hat er jedoch nicht verdient.
Vielleicht mal nicht so viel linksversifften Propagandamist ansehen und sich auch mal aus anderen Quellen informieren.
Die sind übrigens meist konservativ und nicht rechts wie linke Journalügner in allen Kanälen ununterbrochen raushauen.  

27.11.20 14:07

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Hier gehts um BP nicht um Trump

oder irgenwelchen Verschwörungstheorien. Nur weil der Kurs nicht bei 20.- steht wie einige hoffen muss man ja nicht gleich schon wieder beleidigend werden. Verhält man sich so, wenn man ein tolles Leben und einen super Job hat? Na also.  Macht es so wie ich, Short. Dann klappts auch mit der guten Laune ;)  

27.11.20 14:12

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020Sehr interessanter Artiklel vom Anfang des Jahres

Im Kern gehts um die größte Herausforderung der fossilen Energiewirtschaft.
Die Forderungen nach dem Kohleausstieg haben die Ausstiegsforderungen der genauso klimaschädlichen Energieträger Erdöl und Erdgas in den
 

27.11.20 14:25

40 Postings, 163 Tage BörsenhummelKurs BP

mein Gott einfach etwas breit streuen. BP als Turnaround im Depot liegen lassen und mal schauen wo es im März steht. Ich denke so ist das Risiko im Rahmen und die Chancen recht gut :-)  

27.11.20 16:21

114 Postings, 38 Tage bullish2021KEINE Ahnung, was...

@Adhoc hier alles so schreibt? Ist bei mir auf Ignore. Aber immer wieder lese ich hier diesen "Namen" und vllt sollten mittlerweile ALLE seine Beiträge überlesen, in Form von = Ignore?

Der grösste Schwachkopf und Schwätzer - Schwarzseher, den dieses Forum vermutlich je gesehen hat.

Wie erwähnt: ein armer (arbeitsloser) verschrobener, phanstasieloser unterdurchschnittlicher Bürger, welche ja irgendwo Gehör finden muss. Im wahren Leben vermutlich gehen die Menschen ihm persönlich aus dem Weg. Wetten?

So, egal, los - geh`Meldund machen, denn Melden macht frei! :-) Ach nee, sorry, gedient hat der Typ sicher auch nicht, also kennt er das nicht. Wurde sicher vor lauter dusseligem Gerede erst garnicht als tauglich gemustert.

Ciao ;-)  

27.11.20 16:38

128 Postings, 463 Tage investorBMAktuelle Rallye ist verfrüht

Derzeit erleben die Ölmärkte im Vorfeld der OPEC-Konferenz eine starke Preisrallye. Da sich aber die Positionierung an den Öl-Futures-Märkten noch verhalten gestaltet, scheint diese Rallye etwas verfrüht. Reales Aufwärtspotenzial auf das Preisniveau von 50 bis 55 US-Dollar wird sich wahrscheinlich erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 einstellen.

Ein Überschreitung der Spanne von 55 bis 65 US-Dollar ist allerdings erst dann möglich, wenn die globalen Ölbestände (derzeit immer noch rund acht Prozent über dem Normalwert) aufgrund der Stärke der Öl-Futures-Kurve schnell abnehmen (Abwicklung von Lagergeschäften) und die Luftfahrtindustrie wieder beginnt, sich für eine Zunahme des Luftverkehrs abzusichern (mittels Kauf von Futures).

https://www.mein-geld-medien.de/wirtschaft/...-halbjahr-2021-erholen/  

27.11.20 16:40

1709 Postings, 1047 Tage iudexnoncalculatnachkauf @ 2,93

27.11.20 17:56

558 Postings, 106 Tage Adhoc2020investorBM

Sehe ich auch so. Alles ein großer Zock zum Jahresende solange Trump noch Präsident ist. Spätestens nächstes Jahr tritt dann die Ernüchterung ein. Wird auch spannend wer künftig den US Senat kontrolliert. Allerspätestens wenn Biden dann die Energiewende einläutet wird der Ölpreis vermutlich wieder ins bodenlose fallen da die Zukunft wieder eingepreist wird.  Ölpreis dürfte sich wahrscheinlich so um 30.- $ einpendeln.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
348 | 349 | 350 | 350   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln