finanzen.net

First Sensor AG (WKN: 720190) kaufen

Seite 12 von 12
neuester Beitrag: 05.01.18 13:56
eröffnet am: 07.07.11 17:00 von: windot Anzahl Beiträge: 285
neuester Beitrag: 05.01.18 13:56 von: TheseusX Leser gesamt: 61748
davon Heute: 10
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 

21.10.16 11:24
3

189 Postings, 1301 Tage firstgermanycharttechnisch deutlich Platz auf der Oberseite

nach dem herausnehmen der 12,5 sieht es nun charttechnisch sehr positiv aus, eventuell sogar Richtung 20 Euro in diesem Jahr. Was mir allerdings auffällt ist, dass im Orderbuch nun schon zum zweiten Mal in dieser Woche ein 20k Block im Brief auftauchen.  

21.10.16 12:36
2

6268 Postings, 5314 Tage Fundamental@ulm

muss ich Dir widersprechen und halte Deine
Prognose für ( deutlich ) zu gering . Mit den
2.9 Mio. EBIT im Q3 dürfte das EPS aktuell
bei bereits 63 Cents für 2016 liegen . Damit
dürften die 80 Cents in 2o16 schon ( locker )
erreicht werden . Geht man dann von 10%
Umsatzwachstum bei verbesserter Marge
aus , erwarte ich für 2017 bereits 1.00 Euro
und dann der sukzessive Anstieg bis über
1.50 Euro  ( # 271 ) .


( nur meine persönliche Meinung )  

21.10.16 19:02
1

15406 Postings, 4175 Tage ulm000Ich bleib bei meinen 0,80 ?

Man darf nicht vergessen, dass das sehr gute 1. Hj. EPS von 0,38 ? auch darum entstanden ist weil die Steuerquote nur bei 14% gelegen hat. Zudem war in den letzten Jahren bei First Sensor immer das Q4 ein Problem, denn in Q4 fielen sehr oft Abschreibungen an entweder auf das Working Capital oder auf zugekaufte Töchter. Darum kann man auch Q4 nicht einfach so fortschreiben mit den letzten 3 Quartale. Zumindest sollte man da etwas vorsichtig sein. Auch sehr schwer einschätzbar sind die Minderheitsanteile. Genau darum gehe ich dann doch recht vorsichtig an meine Schätzungen zu First Sensor ran und lass mich lieber positiv überraschen. Meine Schätzungen bleiben, die ich hier vor 4 Wochen rein gestellt habe:

2016:

Umsatz: 152 Mio. ?
EBIT: 10,6 Mio. ? (Marge: 7%)
EBT: 8,8 Mio. ?
Nettogewinn Brutto: 6,6 Mio. ? (Steuerquote: 25% - im 1.Hj. nur 14%)
Nettogewinn: 6,0 Mio. ? (nach Minderheitsanteilen)
EPS: 0,59 ?

2017 (Umsatz + 10%/EBIT-Marge: + 1%)

Umsatz: 167 Mio. ?
EBIT: 13,4 Mio. ? (Marge: 8%)
EBT: 12,6 Mio. ?
Nettogewinn Brutto: 8,8 Mio. ? (Steuerquote: 30%)
Nettogewinn: 7,9 Mio. ? (nach Minderheitsanteilen)
EPS: 0,77 ?

Wobei aber mein Fokus hier nicht beim EPS liegt sondern bei der Margenentwicklung und bei den Auftragseingängen. Wenn beides passt, dann könnte das hier echt ein richtig gute Story werden inkl. schönem Kurspotential.

Noch eine schöne kleine News zu First Sensor aus dem Bereich Kleinsatelliten:

http://www.maschinenbau.de/pressrelease-fullmode/...r-heben-ab/15582/
("SATELLITENTECHNIK - Optische Sensoren von First Sensor heben ab")

 

06.12.16 08:39
3

2774 Postings, 3704 Tage JulietteFirst Sensor

erhält Anschlussnominierung von der Volkswagen AG (8 Millionen Euro Umsatz pro Jahr, Laufzeit bis 2021)
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...olkswagen-ag/?newsID=975989  

06.12.16 21:25
1

15406 Postings, 4175 Tage ulm000Ende der Seitwärtskonsolidierung

4% Plus bei einem Liefervertrag der jährlich 6 Mio. ? bringt. Also rd. 4% vom Gesamtumsatz.

Mal sehen ob wir uns hier so langsam aus der 2 monatigen Seitwärtsbewegung so langsam lösen können.ich denke ma von den Fundamentals wäre Kurse von mindestens um die 16 ? völlig ok. Nach der aktuellen EPS-Analystenschätzung für 2017 von 0,77 ? (hat der meine Schätzung hier vor einigen Wochen übernommen ?EPSe 2016: 0,66 ?)) wäre das aber dann schon ein 21er KGV. Für einen Wachstumswert mit einer ordentlichen Bilanz aber noch ganz ok. Jedoch hat diese und damit auch meine Gewinnschätzung durchaus noch Luft nach oben. Als (kleine) Zugabe haben wir hier auch noch eine Übernahmefantasie.

Charttechnisch muss aber das erst Mal das Alltime High von Anfang November bei 14,59 ? raus genommen werden. Die 14,20 ? sind aber auch ein kleiner Widerstand wie man heute schön sehen konnte.  

06.01.17 19:55
2

15406 Postings, 4175 Tage ulm000Führend bei Lidar-Scanner für das autonome Fahren

First Sensor ist führend bei Lichtradar-Systemen und somit kommen die Automobilhersteller wenn es um das  autonome Auto geht kaum an First Sensor vorbei.

Mit den First Sensor Avalanche Fotodioden wird die Umgebung mit einem Durchmesser von 200 Meter gescannt in dem  Lichtblitze mit einem Pulslaser abgegeben werden. Aus den zurückkommenden Reflexionen wird dann rund 30 Mal pro Sekunde ein komplettes Umgebungsbild abgebildet.

Der neue First Sensor Chef Rothweiler ?Unsere Aufgabe ist es nun, unsere Technologie und Infrastruktur systematisch weiterzuentwickeln, sodass wir uns über erste Testfahrzeuge hinaus auch für geplante Serienautomobile erfolgreich qualifizieren?.

Hier der ausführliche Artikel dazu aus der Berliner Zeitung:

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/...lichtradar-systemen-25488006

 

20.03.17 08:31
1

2774 Postings, 3704 Tage JulietteIch bin erst einmal raus

Die Zahlen für 2016 sind gut.
Der Ausblick für 2017 enttäuscht aber, gerade was die EBIT-Marge angeht.

Zitat: "...Geschäftsjahr 2017 durch das planmäßige Auslaufen eines Großauftrags im Bereich Mobility Ende letzten Jahres belastet: Guidance 2017 Umsatz 140-145 Mio. EUR, EBIT-Marge 5-6 Prozent..."

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...wartungen-ab/?newsID=992861  

20.03.17 11:07

32369 Postings, 7174 Tage Robinjuliette

sehe ich auch so. Große Unterstützung bei ? 11,8 - 12,1  

20.03.17 15:58

32369 Postings, 7174 Tage Robinwird wohl

morgen getestet die 11,8 - 12,1  

05.01.18 13:56

724 Postings, 1105 Tage TheseusXWer wird neuer Coveragepartner?

FIRST SENSOR - Wer wird neuer Coveragepartner?

05.01.18, 11:34 GodmodeTrader

First Sensor AG - WKN: 720190 - ISIN: DE0007201907 - Kurs: 23,500 ? (XETRA)

Gestern berichteten wir kurz über die Trennung von First Sensor und Warburg Research. Mit dieser stellt Warburg das Coverage des Unternehmens ein, wobei in der Analyse ein Teil der gestrigen Kursverluste auf diesen Umstand zurückgeführt wurden. Wie heute von der Pressestelle First Sensors noch einmal deutlich gemacht wurde, erfolgte die Trennung auf Wunsch von First Sensor. Die bezahlte Zusammenarbeit wurde aufgekündigt und damit endet das Coverage zum Jahresende. Die Auswahl eines neuen Partners läuft bereits auf Hochtouren und befindet sich in der finalen Phase.

Analytisch ändern diese Details wenig. Die Aktie bleibt weiterhin im Aufwärtstrend und könnte im Rahmen dessen nach Abschluss der gestern begonnenen Konsolidierung auf neue Hochs jenseits von 26 EUR ansteigen. Weiterhin sollte die Ausbildung einer Topformation vermieden werden, denn eine solche würde das Chartbild kurzfristig eintrüben.

https://www.onvista.de/news/...er-wird-neuer-coveragepartner-84947841  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866