Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 2558
neuester Beitrag: 03.03.21 08:14
eröffnet am: 07.01.19 08:29 von: Aschevogel Anzahl Beiträge: 63944
neuester Beitrag: 03.03.21 08:14 von: ermlitz Leser gesamt: 9394139
davon Heute: 2856
bewertet mit 180 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2556 | 2557 | 2558 | 2558   

08.01.18 22:28
180

46366 Postings, 2530 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2556 | 2557 | 2558 | 2558   
63918 Postings ausgeblendet.

02.03.21 13:29

857 Postings, 7091 Tage vettiPommesbude

02.03.21 13:39
1

4655 Postings, 993 Tage PhönixxSeriös wäre..

..sich drüben als Händler registrieren und protokollierend seine Erfahrungen beim Käufen/Verkäufen niederschreiben...
Sollte es an einer Stelle nicht funzen und der immerfreundliche Service nicht weiterhelfen können, ja dann könnte man unter Umständen Kritik anbringen..

Sicherlich habt Ihr alle schlechte Erfahrungen gemacht mit Netcents Kerngeschäft.

Interessant zu wissen:
Wo genau hakte es? Die Info hülfe sicherlich auch anderen Usern..  

02.03.21 13:53
7

1106 Postings, 3493 Tage G.MetzelSelbstbedienungsladen halt.

Dem letzten GB zufolge wurden im Geschäftsjahr 2019 insgesamt 1.258.611 CAD an Löhnen und Gehältern bezahlt, wovon aber 810.521 CAD an 5 Personen des "key managements" (ohne die zusätzlich gewährte Vergütung in Aktien) gingen:

Moore, Lowther, Cherry, Jessop und Mehrtash

In anderen Worten, nur 448.090 CAD an Cash gingen an Leute, die möglicherweise mehr tun als Manager zu imitieren. Wie viele Bigbrain- Entwickler mit Expertise in Payment/Blockchain man davon nach Abzug  für Putzfrau, Hausmeister &Co. im Hochlohnland Kanada wohl noch kriegt?

Zum Nachlesen, wer mag: https://webfiles.thecse.com/sedar_filings/...702/2006101924056780.pdf  

02.03.21 14:22
3

1189 Postings, 1095 Tage Lausiinuno...

im Gegenteil. Ich Depp bin bei der Kreditliniennews zum dritten mal reingegangen und habe vor etwa drei Wochen alles verkauft. Ich weiß, wie sich die neuesten NC-ler fühlen. War ja selbst jahrelang einer der 'härtesten' Pro-Verfechter. Das ist ein langsamer, schmerzhafter Prozess sich damit innerliche zu arrangieren, dass man falsch lag. Jahre des Hoffens,des Betens, und dann zu verstehen, dass es eben da, wo Geld fließt auch solche Bauernfänger gibt. Man hält sich für klug... trifft ja in vielen Bereichen des Lebens auch zu, und vertraut einfach. Was hat mich gerade die attraktive Jenn geblendet... Man sieht A-löchern eben nicht an, dass sie solche sind. Tut weh und begleitet gerade intelligente und sensible Menschen leider ein Leben lang...LG  

02.03.21 14:30

8081 Postings, 2369 Tage Ebi52@ Lausli

Danke für deinen ehrlichen Kommentar! Dies würde einigen Usern auch gut zu Gesicht stehen!
OK, muss jeder selbst entscheiden, ob man Verluste realisiert, oder abwartet bis zur wertlosen Ausbuchung!
PS; Verluste kann man mit eventuellen späteren Gewinnen steuerlich verrechnen!
 

02.03.21 14:33

1209 Postings, 2668 Tage nadranLausii

frag doch mal beim Herrn Scher nach, vielleicht gibt er dir was ab vom Kleinwagen

 

02.03.21 16:07

219796 Postings, 3782 Tage ermlitzaha

02.03.21 17:47

765 Postings, 219 Tage FlyHigh2020Deprimiert

Ich frage mich langsam wirklich, ob ich hier noch richtig investiert bin?!!! Die Informationspolitik seitens NC ist mittlerweile die reinste Katastrophe geworden, Q-Zahlen werden mal eben so verschoben, die News vom Vortrag korrigiert weil der falsche Firmennamen drin steht, da frage ich mich wer achtet eigentlich hier noch auf Qualität?! Also mittlerweile kann ich die Basher sogar verstehen, die letzten Monate waren rückblickend echt enttäuschend. Professionell sieht irgendwie anders aus, ich glaube zwar an das was NC macht, bin aber mittlerweile vorsichtig geworden. Ich weiß auch nicht, aber es ist einfach so deprimierend wie das hier läuft mal ganz davon abgesehen wie der Kurs aktuell aussieht.
 

02.03.21 17:50

829 Postings, 233 Tage Boki_BoayKein Plan wohin das führt...

Warten und anderweitig ausbessern und ist die Zeit gut...davon!  

02.03.21 18:01
2

660 Postings, 3857 Tage gadget9090wie war das?

2021 ist Netcents Jahr? War doch so oder? Dieses Unternehmen ist ne reine Milchkuh fürs Managmant!!!

Nur meine Meinung!

 

02.03.21 18:26

219796 Postings, 3782 Tage ermlitzdas covid

bringt alles in Ordnung  und ( Vulkanausbrüche werden immer mehr ...   mit einer Eisschmelze daher ,, usw. )))

könnten die Netcents-Idee das beste Ereignis werden ...........  

Der Boss wird doch seine Anteile nicht billig hergeben  (( also ein Kursanstieg möglich -- nur wie weit ??
er raus muss ...........

schöne Zeit  

02.03.21 20:35
1

385 Postings, 1566 Tage axel79Nicht nur NC ist rot

so ziemlich alles rot,

mein Depot ist wieder mal vergewaltigt worden!

NC bin ich es schon gewohnt,
aber meine andere Werte haben es in sich aber wird schon wieder werden.

Schönen Abend an alle.
 

02.03.21 20:39

8 Postings, 54 Tage wasisLoshab

überlegt nachzukaufen .....aber hier ist irgendwie der WURM drinn :-(     den EK zu drücken ist mir zu riskant, denn immer wieder diese.....wie soll ich sagen :::::: "PEINLICHKEITEN" :::::::  Das Vertrauen noch einen weiteren Cent zu investieren ist PFUTSCH!!!!     ="NotCent"=
 

02.03.21 21:00
4

161 Postings, 1375 Tage JawizoLausi ...

Ich habe lange nicht mehr jemanden gesehen, der so wankelmütig ist, wie Du... rein - raus - doch wieder rein ... am Besten immer zum falschen Zeitpunkt. Und dann meckern.

Nehmt Euch doch mal zu Herzen, dass ihr mit dem Kauf einer Aktie Anteilseigner werdet. Das sollte man nur machen, wenn man zu der Firma stehen kann.  

02.03.21 21:07
1

618 Postings, 1085 Tage Blechtrommel77high risk

high reward. In Hypes kaufen und in schlechten Phasen verkaufen, ist genau das, was man an der Börse nicht tun soll.  

02.03.21 21:08
2

8777 Postings, 3771 Tage doschauherFlyhigh

Mittlerweile? Die Infopolitik war noch nie anders bei NC. Bisher war alles Lug und Betrug. Und das kann normal nicht einmal die Pushertruppe hier abstreiten. Die glauben aber  immer noch an Ihren Messias Moore  

02.03.21 22:08
1

370 Postings, 1011 Tage DaBobLausi

Verkrümmel dich.  Hast deine Schmach noch nicht verdauen können?  Clayton hat dir deine Kröten aus der Tasche gezogen? NEIN!!  Du hast sie jemanden unbekannten vermacht indem du teuer gekauft und weniger teuer verkauft hast.
Willst wieder günstig rein? Warte bis Freitag.  Aber nicht länger sonst rennst du wieder einmal dem steigenden Kurs hinterher und schiebst es dann auf Clayton.
Bist noch nicht ganz so mündig?  

02.03.21 22:25

84 Postings, 125 Tage API_8.4Nachkaufen...

wenn überhaupt wenn mal ein Boden gefunden ist. Aktuell befindet sich der Chart in einem Abwärtstrend. Scheint so als wollen die CAN das gap schließen dann wird es für Neueinsteiger relativ günstig im Vergleich zu derzeitigen Kursen.  

02.03.21 22:45
2

251 Postings, 1675 Tage hattingendLmdLa

wenn ich hier lese:
...nur rein wenn man überzeugt ist von der Firma....
...wenn man einsteigt ist man Teilhaber...
...wer hier investiert der glaubt an die Firma....

Meiner Meinung alles nur BliBlaBlub.
Wenn ich irgendwo "einsteige" dann mit dem Hintergedanken das hinterher mehr dabei rumkommt. Wenn man denn auch dann verkauft.
Da muss ich noch nicht mal von der Firma überzeugt sein oder an diese Firma glauben.
Ich fühle mich dann auch nicht als Teilhaber. Als Witz sagt man da mal sowas wie, mir gehört auch ein kleiner Teil von Amazon...

Manche scheinen das aber wirklich zu glauben.

Ich bin vor Jahren bei NC eingestiegen - um mittelfristig was heraus zu holen. Geld das gerade über war nicht einfach auf dem Konto zu lassen.
Durch eine etwas dumme und mir nicht bekannte Schwachstelle auf der Banking-Webseite ist mein EK leider etwas über dem, wo ich eigentlich kaufen wollte (Kaufenseite aufrufen....100 Sekunden warten bis zur TAN-Eingabe, dann Seite nicht mehr gültig und wurde als falsche TAN-Eingabe bewertet)....aber egal, das macht den Kohl nicht fett und ist mein eigenes Pech.

Und dann sind da die, die von GAPs, Charttechnik, Böden und was weiß ich schreiben.
Meiner Meinung nach haben die meisten die hier schreiben von Börse gefühlt relativ wenig bis keine Ahnung - mich eingeschlossen.

Und dann gibt es die Pusher und die Basher - hier bei NC ganz extrem. So extrem das daraus 2 Threads wurden. Dabei sei gesagt das die meisten Aktienthreads die ich lese immer 1-3 "Spinner" haben die es übertreiben - in jede Richtung.

Naja, bin ich überzeugt von NC? Nö.
Als es dann rapide abwärts ging, wo man doch in der Erwartung war gleich müsste es knallen, und immer und immer wieder neue "Partner" präsentiert wurden, und alle Webseiten hatten die immer auf die gleiche Manier per Wordpress aufgebaut hatten wurde ich dann auch noch skeptisch.

Was mich am meisten stört sind, das es keine News gibt. Gibt es welche, sind diese stümperhaft, oder haben keinen Inhalt. Absolute Zahlen sind bei NC out.

Naja - der letzte macht das Licht aus. Ich mache das Licht nicht aus und würde mich für alle freuen wenn man irgendwann Flutlicht dazuschalten muss.
Glauben tue ich aber nicht mehr daran.  

02.03.21 23:45
1

137 Postings, 1170 Tage insider22naja

da kann es ja nur noch aufwärts gehen...sorry den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen  und lausi  du drehst deine fahne auch nur in den wind   deine beiträge vor jahren waren top nur was du jetzt hier abziehst ist unter aller sau .... gute nacht die woche wird grün  

03.03.21 00:37
1

55746 Postings, 5058 Tage bally...

Zur letzten News Vesto sind die hier
https://vesto.io/
Und zur KK , die wurde für Frühjahr 2021 angekündigt und
die Kartendruckerei im Dezember beauftragt. Man rechnet im Schnitt
3 Monate von Auftragserteilung bis zur Fertigstellung, alleine der Chip
für die Karte braucht seine Zeit. Demnach müsste die Karte im März/April
kommen.
Und wo ist das Problem, das die Zahlen etwas später kommen? Was wir zu
erwarten haben, wurde von CM schon mitgeteilt. NC hat viele neue Geschäftsfelder
für die es zum Teil noch kein Reglement gibt, Verzögerungen sind vorprogrammiert, allein
schon um die Behörden zufriedenzustellen.
DieTransaktionszahlen waren die letzten  Monate nicht wie erwartet und
das wundert auch? Auch in Kanada und den USA  ist Corona mit
Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und allen negativen Folgen, ist doch klar das dann weniger konsumiert
wird und die Leute ihre Kohle zusammenhalten. Sobald die Lage sich entspannt hat, alles wieder geöffnet hat und die Terminals benutzt werden,  geben die Leute auch wieder mehr Geld aus
und dann sehen wir hier wieder mehr Dynamik beim Wachstum der Transaktionszahlen.




 

03.03.21 01:42

7826 Postings, 1867 Tage aktienpower63940 bally


Ach bally......manche werden es hier nie verstehen.....

Schade..

Wir warten ab und lassen uns überraschen.....

Die Zeit kommt noch....

Das mit den digitalen Bezahlen fängt erst richtig an......

Relax......  

03.03.21 06:49

765 Postings, 219 Tage FlyHigh2020@aktienpower

Ihr, die bei NC sehr früh dabei wart seid ja auch noch im Plus, aber nicht jeder hier hat hier grün vor Augen. Im Gegenteil, jeden Tag mehr wird das Minus größer und es ist kein Land in Sicht. Jeder wartet auf die KK, was aber wenn es denn Kurs dennoch nicht interessiert und wir weiterhin so rumdümpeln??!!Man muss es leider wirklich sagen, die Art und Weise die hier betrieben wird ist nicht wirklich professionell, daran muss NC dringend arbeiten.  

03.03.21 07:28

7826 Postings, 1867 Tage aktienpower63942 FlyHigh2020


Nein eher umgekehrt
Die seit Anfang an dabei sind, sind überwiegend im Minus, sowie ich....

Bin auch mächtig im Minus....hatte damals auch bei höheren Kursen nachgekauft  

03.03.21 08:14

219796 Postings, 3782 Tage ermlitzauch die im

Plus sind  ( ich ))   wird es manchmal weniger grün .............   Zukunft/ Gier ,,.  // digital ....   mal sehen was kommt  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2556 | 2557 | 2558 | 2558   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: donnanova, herrscher2, Hansemann23, harry74nrw, Kap Hoorn, Lausii, Mestre, PapaSchlumpf41

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln