finanzen.net

Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 28.02.20 06:19
eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos Anzahl Beiträge: 668
neuester Beitrag: 28.02.20 06:19 von: xmarkx Leser gesamt: 86628
davon Heute: 78
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   

19.01.19 11:47
1

7 Postings, 839 Tage lithosHalo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Wenn es nach diesem neuesten ( 2019 ) Vergleich unter den Cannabis-Gesellschaften in den USA und Kanada geht, hat Halo Labs einen 600% Nachholbedarf:

Link: https://halocanna.com/halo-investors/
( unten rechts: PDF Presentation )

Und wer bereits Cannabis Aktien im Depot hat, findet dort bestimmt auch seine Gesellschaft in den beiden Übersichten, sortiert nach KANADA und USA.

Meinungen zur Aktie selbst oder dem Cannabis - Markt insgesamt  ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   
642 Postings ausgeblendet.

21.02.20 18:46

308 Postings, 69 Tage ThePurchaser@deuter

Wolltest du nicht schon zweimal den Thread verlassen?  

21.02.20 19:28

214 Postings, 49 Tage Meli 2Jede noch so kleine

Verschnaufpause oder Erholung wird zum Abfeuern genutzt! Das sollte ein schon zum Denken geben!  

22.02.20 09:01

159 Postings, 1869 Tage OleMTikkini

Du vergißt die Strategie dahinter. Die 350 Pflanzen sind zu Testzwecken angepflanzt worden. Wie Du sicher weißt, sind sie mit DNA Genetik vernetzt. Um also die beste Sorte für das Anbaugebiet zu bestimmen, werden Testpflanzungen und die daraus resultierenden Ergebnisse erfaßt und verglichen. Die Pflanze, die dann den besten Wert generiert, kommt massenweise zum Einsatz. Sie wollen das Zeug auch nicht als Gras verkaufen, sondern extrahieren. Das ist der Markt der Zukunft. Den Grundstoff zu weiteren Veredelung erlangen und verkaufen. Läßt sich besser transportieren, lagern und verkaufen. Und wenn meine Info´s stimmen, wird bis April auch dort eine Extraktionsanlage aufgebaut bzw. damit begonnen worden sein. Dann ein paar Leute daran ausbilden, dauert ja auch etwas und wenn dann die zweite Ernte irgendwann im Septembner eingefahren wird, wird die Anlage langsam hochgefahren. Alles braucht seine Zeit. Bis dahin haben sie genug Zeit Lieferverträge auszuhandeln, Finanzierungen auf die Beine zu stellen und und und.......  

24.02.20 15:58

1895 Postings, 703 Tage neymarHalo Labs

25.02.20 16:00

507 Postings, 3698 Tage xmarkxnur noch ein kleiner Schritt

dann ist Halo Labs im einstelligen Bereich..... CENT Bereich 0,09         :-)  
 

25.02.20 18:49

214 Postings, 49 Tage Meli 2Jetzt mal ehrlich

auch wenn ich noch mal drauf hauen muss, wer an diese Macher glaubt...?.muss den Sinkflug persönlich miterleben!  

26.02.20 08:25

507 Postings, 3698 Tage xmarkx0,09 erreicht

Herr Kiran ist auch ganz still  geworden , sollte eben nicht sein mit deiner Halo Labs.  

26.02.20 08:36

507 Postings, 3698 Tage xmarkxSuper gelaufen

in einem Monat 50 Prozent Verlust ?? Kiran du bist der Beste Flopp in 2019 / 2020 schneller konnte man sein Geld nicht verbrennen .
Jetzt noch schnell in Richtung 0,05 Euro......

Halo Labs die Mrd. Vernichtungsmaschine  

26.02.20 08:58
1

4 Postings, 7 Tage Tikkinihalo labs

Dann verstehe ich dennoch nicht, warum man dafür Millionen braucht. Foliengewächshäuser kosten weniger als Einfamilienhäuser, sie kosten ca. soviel wie ein Kleinwagen. Samen muß man nicht eine extra Genetik suchen bzw. züchten. Es gibt Hunderttausende Genetiken von Züchtern, auch bei CBD Pflanzen, besonders bereits in Südafrika. Der Grund und Boden wird wohl auch keine Unsummen verschlungen haben. Arbeitskräfte in Südafrika sind sehr billig. Damit hat die Firma ja auch geworben, daß die Investitionskosten sehr billig sind. Was sollen die Tomatenbauern in Spanien sagen, die brauchen auch keine Millionen, um Tomaten in Foliengewächshäusern anzubauen, obwohl sie Wasser bezahlen müssen. Das ist in Lesotho reichlich vorhanden und sehr wahrscheinlich kostenfrei. Wozu man Tabakanbauer in den Vorstand mitreinnimmt ist mir auch schleierhaft. Die ziehen nur fette Gehälter. Für die eigentliche Arbeit und Beaufsichtigung stellt man einen preiswerten Vorabeiter ein. In Kanada ist das was anderes, dort müssen die Hallen für den Anbau im Winter gut isoliert werden und der Anbau erfolgt nur mit computergesteuerten Pflanzlampen, Bewässerung, Düngung etc. Das ist was ganz anderes. Und die brauchen 5 Jahre, um ein Folienzelt hochzuziehen mit 350 Pflanzen. Das mit den geringen Produktionskosten hat mir eingeleuchtet, aber was darauf folgte ist eine Farce.  

26.02.20 09:07

4 Postings, 7 Tage Tikkinidu fragst woher Info , daß eine Pflanze 70g abgibt

Dann schau mal in die Infos der Samenbanken in Holland. Ehrliche Antworten sind 70g getrocknet! Alle die mit 450-550g prahlen, das ist die feuchte ungetrocknete Ware. Aber warum investierst du, wenn du von der Materie so wenig Ahnung hast? Okay, ich kenne nicht jeden Industriebetrieb in- und auswendig, in den ich investiere. Aber bei Agrarinvestionen muß man sehr vorsichtig sein. Da gibts viele Unwägbarkeiten.  

26.02.20 09:28

4 Postings, 7 Tage TikkiniOlem

Ich habe ja nur vom Grasertrag hochgerechnet, um mal eine Vorstellung zu bekommen. Hab nicht gesagt, daß das als Gras verkauft wird. 25kg Ertrag gibt nur einige Fläschen als Extrakt, das meinte ich. Und daß man Jahre dafür braucht, um so ein Ergebnis zu bekommen ist nicht nachvollziehbar. Was meinst du mit DNA Genetik? Der Ausdruck ist doppelt gemoppelt. DNA ist die Genetik, da hast du wohl abgeschrieben und nicht ganz verstanden. Es ist nicht anderes als Züchten, um bestimmte Eigenschaften einer Pflanze hervorzuheben. Z.B. um medizinisches Cannabis herzustellen, braucht man Pflanzen mit Cannbidolen, die mehr CBD enthalten, anstelle von dem berauschenden THC der Kiffer. Diese Züchtungen gibt es bereits, auch die Israelis und die ganzen Firmen in Canada sind da groß drin, da muß man nicht noch extra weiter züchten und Zeit und Geld verplempern.  

26.02.20 13:50

18 Postings, 36 Tage NotRegistAktienkurs und Handelsvolumen

Hallo Leute,


ich habe mich mit Halo Labs befasst, die Berichte und Interviews gelesen und gesehen. Ich verstehe derzeit noch nicht ganz, warum der Aktienkurs zur Zeit massiv einbricht? Soweit ich das aus bisherigen Quellen erfahren habe, gibt es derzeit doch nur positive Neuigkeiten? Dass sich dieses Unternehmen im Wachstum befindet und deswegen auch Gelder investiert werden müssen dürfte für ein wachsendes Unternehmen keine Neuigkeit sein.

Soweit ich das verstanden habe handelt es sich nur um Testpflanzen, um zu prüfen, welche Sorte am profitabelsten ist.


Ich sehe auch keinen Grund, warum dieser CEO Kidhu Unwahrheiten verbreiten sollte. Er postet fast täglich über alle sozialen Kommunikationskanäle und hält die Aktionäre auf dem Laufenden.


Jedenfalls sehe ich niergendwo negative News oder Mitteilungen?


Ich verstehe hier deswegen ehrlich gesagt nicht die Kritik die hier geäußert wird, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. oO


Ich denke schon, dass Halo Labs großes Potential hat.


Auf jedenfall warte ich die Bodenbildung ab und steige mal ordentlich ein. :-D


Natürlich sollte man nur Geld einsetzen, auf dass man nicht angewiesen ist xD aber  

26.02.20 18:55

214 Postings, 49 Tage Meli 2n.m.m

steht bei 191,5 Mille Aktien der richtige Ausverkauf noch bevor. Mal abgesehen das ich die Shares Anzahl als überdurchschnittlich verwässert ansehe, sehe ich momentan keine Wertigkeit die eine MK von ca.17Millionen rechtfertigt.  

26.02.20 19:26

13179 Postings, 2380 Tage deuteronomiumLeute, auf solche Scheiße

falle ich nicht mehr rein. Genug Geld verloren durch Pollinger.

Vor kurzen hatte im TV hier Deutschland, für Patienten kein Cannabis da, Wartezeiten von vielen Wochen.

Wo ist da Halo ? Öle ja sicher aber klopft der Chef nicht den Markt ab, wo Geld verdient werden kann ???

Isodiol international, Verarschung in Potenz.

Setzt euer sauer erspartes Geld in H2 ein. Alles andere ist Murks.

Trump hält heute um Mitternacht eine Rede zu Corona Virus, vielleicht ist der Impfstoff den sie zur Zeit an Tieren ausprobieren
für den Markt reif. Kurse schnellen dann nach ober, aber nicht bei Halo.

Wie immer keine Empfehlung für Kauf oder Verkauf.
 

26.02.20 20:05

742 Postings, 3354 Tage Terazul.

@655, du wirst hier nicht viele finden die sich "wirklich" damit befasst haben.
Sieht man auch was gepostet wird, deswegen ist es mühsam.

Ich kann dir sagen dass durch die ständigen Zukäufe mit Aktien der Kurs durch die massive Verwässerung einfach nach unten geht. Bis zu den Zahlen im April würde ich einfach abwarten.
Es wird sicher auch erst in 1-2 Jahre interessant.  Bophelo muss anlaufen, Zertifiziert werden (die Leute sind grad unten) und der Vertrieb fertig ausgebaut werden (Einzelhandel).


 

26.02.20 20:44

18 Postings, 36 Tage NotRegistAktienkurs

Leute,


nochmal an Diejenigen die nur Negatives über Halo Labs posten! Gibt es handfeste Beweise, dass das Unternehmen Schwierigkeiten hat oder dass hier negative News angekündigt wären? Ich verstehe wie gesagt NICHT, warum hier so viele Leute nur negatives über Halo Labs posten, aber keine handfesten Gründe benennen? oO


Wieso sinkt der Aktienkurs so stark.....ich habe bei finanznachrichten.de nur positive Mitteilungen gelesen. Klar, geben die viel Geld aus aber das ist wie bereits gesagt fü+r ein wachsendes Unternehmen normal. oO


Warum also die schlechte Stimmung und der Unmut? oO


Mit den Aktien habe ich verstanden, ja und? Wenn die doch ein gutes Geschäftsmodell aufbauen...?


Nennt doch mal Gründe..... oO  

27.02.20 10:02

159 Postings, 1869 Tage OleM@tikkini

DNA Genetics ist die Firma, mit der Halo in Lesotho zusammen arbeitet. Da habe ich nichts abgeschrieben, dass sind Fakten. Und offenbar verstehst Du das nicht ganz. Die Pflanze mit dem besten Ertrag in Bezug auf die vorherrschenden Verhältnisse  soll herausgearbeitet werden. Ob da was in Israel oder sonst wo zu haben ist, interessiert da wenig. Du scheinst ein wenig angefressen zu sein. Offenbar hast Du genauso minus, wie alle anderen auch. Wenn Du alles schei.. findest, dann verkauf doch alles und gut ist.    

27.02.20 10:20

159 Postings, 1869 Tage OleM@notregist

es sind viele zu schlechten Kursen eingestiegen bzw. haben nicht erwartet, dass es noch weiter runter geht. Ich im übrigen auch nicht.  
Aber wir befinden uns im Verhältnis Umsatz 35 Mio. US (erwartet für 2019) zu Marktkapitalisierung 29 Mio. US (aktuell bezogen auf rund 317 Mio. Aktien im Umlauf) bereits unter dem Faktor 1. Das bedeutet, dass Halo m.E. überverkauft ist. Problematisch sind natürlich immer wieder die Ankündigungen zu Bophelo. Da muss man Kiran tatsächlich einen Vorwurf machen. Der Abschluß war seinerzeit bereits für Oktober 2019 vorhergesagt worden. Tatsächlich ist er amtlich bisher immer noch nicht durch.  Das beschädigt natürlich das Anlegervertrauen. Aber offenbar soll bald der Store in Nordhollywood eröffnet werden. Da kann dann das ganze Sortiment an den Mann gebracht werden. Besser als in überörtlichen Stores nur ein Produkt von vielen zu sein. Dann die beiden Stores in Kanada (letzte Übernahme) die schon laufen, plus der dritte der demnächst an den Start geht. Das Feld ist bereitet. Es muss sich dann aber zwingend in steigenden Umsätzen wiederspiegeln. Von Gewinn rede ich da mal noch nicht. Und wie schon beschrieben, ohne Liegferverträge mach der Ausbau von Lesotho keinen Sinn.    

27.02.20 16:45

507 Postings, 3698 Tage xmarkxdauert nicht mehr lange bis zu 0,01

Bestimmt wird Mister Kiran sagen,,,,, das mit dem Virus konnte ja keiner wissen.

Mach das Licht aus bei Halo Labs und gestehe dir ein das du und dein Lachender Trupp Tausende von Menschen etwas vor gegaukelt hast.  

27.02.20 17:55

18 Postings, 36 Tage NotRegistxmarkx

@xmarkx , deinen Beitrag habe ich gemeldet und Strafanzeige erstattet. Sie behaupten hier Dinge ohne diese zu belegen.


Ich habe all diejenigen die nur Negatives über HALO Labs schreiben gebeten, Gründe zu benennen. Bisher ist hier NICHTS vorgetragen worden.


Ich bin zwar noch nicht investiert, aber sobald sich eine Bodenbildung abzeichnet werde ich hier größer einsteigen mit Geld, dass ich auf der hohen Kante habe. Es ist immer ein Risiko dabei, aber das ist Börse nunmal!


Heult nicht rum wie die kleinen Kinder....und verhaltet euch altersgemäß. Natürlich ärgerlich für Diejenigen die bei 0,15 oder 0,24? noch eingestiegen sind....aber für Diejenigen die JETZT erst zugreifen, sicherlich eine interessante Aktie, um Gewinne zu machen.


Ich habe bisher jedenfalls NICHTS negatives über HALO Labs gelesen.



@OleM Danke für deinen professionellen und seriösen Beitrag.  

27.02.20 18:44

507 Postings, 3698 Tage xmarkxGlückwunsch NotRegist

ich freue mich sehr über deine Aufmerksamkeit und der zukünftigen Post von deinem Anwalt,
gern werde ich sie dann hier in deinem Namen aufführen und zeigen wer du bist.

Wenn dir meine Sätze nicht gefallen lese diese einfach nicht, wenn du hier Geld einbringen möchtest kannst du dies gern tun.

Meinen Glückwunsch zu deiner Entscheidung hier zu Investieren.

Aber bitte verschone mich mit deinen Drohungen und dem Kommentaren das du mich melden möchtest.
Wenn du wirklich soviel Mut hast dich mit mir anzulegen dann bin ich schon sehr gespannt wer du bist wenn wir uns gegenüberstehen
 

27.02.20 18:49

110 Postings, 537 Tage jason152Heult nicht rum

wie die kleinen Kinder.... Also der war wirklich, wirklich gut :-))))  

27.02.20 20:14

18 Postings, 36 Tage NotRegistxmarkx

Du redest das Unternehmen und die Leitung schlecht, verunsicherst Anleger und Investoren ohne dies zu begründen.

Wie gesagt Strafanzeige ist erstattet mit einer Kopie deines Beitrages. :-)  

27.02.20 20:49

507 Postings, 3698 Tage xmarkxNotRegist

Sehr gern ich schreibe dir wenn sie mir vorliegt, sollte die Anzeige keinen Erfolg für dich habe melde ich mich gern persönlich bei dir .  

28.02.20 06:19

507 Postings, 3698 Tage xmarkxAktionär : saugt sich das bestimmt aus den Finger

Zitat ?Halo Labs Aktie: Die Anleger flüchten in Scharen!? https://www.ariva.de/news/...die-anleger-fluechten-in-scharen-8211302  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866