finanzen.net

Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Seite 8 von 12
neuester Beitrag: 13.12.19 23:40
eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos Anzahl Beiträge: 276
neuester Beitrag: 13.12.19 23:40 von: dndndn Leser gesamt: 48220
davon Heute: 347
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 12   

15.11.19 17:41
1

22 Postings, 367 Tage NuthatchAlles Hohn

Da fühlt man sich als Anleger in dieser Woche ?verarscht?.
Alles gehypt - so viele Kleinanleger kann es doch nicht geben die mit Stop-Loss arbeiten um eine Aktie so schnell abschmieren zu lassen.
Wann wird  bei so etwas die Börsenaufsichtsbehörde aufmerksam?  

15.11.19 18:20

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumalso jetzt mal sachlich

wenn der Deal mit Afrika klappt und ich denke sie unterzeichnen. Wegen der 5 ha wird Kiran nicht rüber fahren, zwecks Kontrolle . . .
Sie sprechen von Überangebot, sicher ist das richtig.
200 ha + sie stehen schon in den Startlöchern. 2020 kannst das lachen nicht halten.
Hätte auch verkaufen können + dann ? Finde erst mal eine gute Aktie in dem Dschungel
7 Mrd. USD-Markt, Halo ist dann dort der größte Player

Pollinger hatte mal errechnet 2019 = 1,50 Euro
                                          2020 = 3,77  -"- Kurs theoretisch
Bin 2020 schon mit 1,30 zufrieden  

15.11.19 19:18
2

1002 Postings, 4621 Tage lactobazillustäglich wird ein neuer Idiot geboren ,....

... das ist die Masche.

Die tollen "Macher" (CEO's) genehmigen sich und ihren "Geschäftspartnern" die Aktien für teilweise zu 0,0001 $ und hauen die an die Leser der Pusherblättchen und hier besonders COOL per Twitter raus.
Aber seit euch gewiss - sie werden die Safari und die schöne Lodge auf eure kosten genießen.  

15.11.19 19:24

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumKiran ist 1 Woche vor Ort

er wird nicht nur den Vertrag unter Dach + Fach bringen, nein Absatzverträge sind Goldstaub. Ich würde es machen.
Erst kommt die News Bophelo 100% dann scheibchenweise ein Absatzvertrag, dann noch ein . . .
Ihr alle werdet den Kurs hinter her laufen.  

15.11.19 20:03
1

22 Postings, 367 Tage Nuthatch@ täglich wird ein Idiot geboren

Wie wahr, es stehen immer morgens Dumme auf!
Sollte an deinem Post etwas Wahres dran sein, so spricht es weder für ein seriöses Unternehmen noch von seriöser Berichterstattung.
Ergo - doch Insidergeschäfte?  

15.11.19 20:41
1

1002 Postings, 4621 Tage lactobazillus@Nuthatch

war nicht explizit auf Halo bezogen sondern auf all die Lemminge die blind den Pusherblättchen folgen - mittlerweile allen voran Ariva selbst.

 

15.11.19 21:12

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumwas ist, wenn

Kiran nach Börse meldet ?  

16.11.19 08:30

22 Postings, 367 Tage Nuthatch@locabazillus - auch da stimme ich dir zu

Das ist ebenfalls meine Sicht.
Diesen Pusherblödsinn habe ich bei EUROSUN mitbekommen und beobachte ihn schon länger bei Halo.  Da dieses nun dieser Woche so gut funktioniert hat wundert mich, da ich aktuell nicht so viel davon mitbekommen habe wie im gefühlt im September.
Seid alle auf der Hut mit den sog. TOP-NEWS und SUPERDEALS  

17.11.19 11:35

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumHalo

Pro & Kontra oder Optimisten gegen Pessimisten bei WO. (furchtbar)

Fakt ist: Spätestens jetzt kennt jeder Halo. Es werden neue Anleger mit viel Kapital einsteigen. Einige sind Heuschrecken, andere
machen auf Long. Viele sind der Ansicht, die erneute Welle (Lesotho) diesmal mit zu nehmen und wieder tief einsteigen.
Wenn sie sich da mal nicht täuschen. Gewinnmitnahme ist immer richtig. Meine Meinung ist, diesmal bleibt der große Rücksetzer aus und
alle werden mit ihren Gewinnen hinter her laufen + sich ärgern.

Entscheidend ist, wie das Team von Halo, Lieferverträge für den Afrika Markt regeneriert. Wenn hier regelmäßig News kommen, dass die
Produktion auch Absatz findet, wird der Kurs in die Höhe schießen.
Natürlich kann man auch alles pessimistisch sehen . . .
Ich behalte meine Stücke, bin dennoch immer noch im grünen Bereich.
wünsche allen Mut, Glück, Erfolg.
 

17.11.19 12:43
1

395 Postings, 639 Tage SievertDie Woche wird grün

Ein wichtiges Kongresskomitee plant eine historische Abstimmung über einen Gesetzesentwurf zur Beendigung des Bundesverbots von Marihuana in der nächsten Woche, zwei Quellen mit Kenntnis der in Kürze angekündigten Aktion.

?

AFP ÜBER GETTY IMAGES

Das Gesetz, das vom Vorsitzenden des Justizausschusses des Repräsentantenhauses, Jerrold Nadler (D-NY), gesponsert wurde, würde Cannabis aus dem Gesetz über kontrollierte Substanzen (Controlled Substances Act, CSA) streichen und Mittel für die Behebung des Schadens aus dem Krieg gegen Drogen, der überproportional gegen die Gemeinden geführt wurde, zurückstellen der Farbe.

Diese Programme - wie etwa die Berufsausbildung und die Prozesskostenhilfe für Menschen, die von der Durchsetzung des Verbots betroffen sind, Kredite für kleine Cannabisunternehmen, die sich im Besitz von sozial und wirtschaftlich benachteiligten Personen befinden und von diesen kontrolliert werden, sowie Anstrengungen zur Minimierung von Hindernissen für die Zulassung und Beschäftigung in der Rechtsbranche - würden mit dem Programm finanziert eine neue Bundessteuer von fünf Prozent auf Marihuana-Verkäufe, die im Rahmen der Gesetzesvorlage eingeführt wurde, und einige von ihnen würden von einem neuen Cannabis-Justizamt im Justizministerium verwaltet.

WERBUNG

SCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Der Vorschlag, das Marihuana Opportunity Reinvestment and Expungement (MORE) Act, würde auch die Neuverurteilung und Löschung von Aufzeichnungen für Personen vorsehen, die zuvor wegen Cannabis-Straftaten verurteilt worden waren, und würde Einwanderern den Status der Staatsbürgerschaft über Marihuana verweigern.

Derzeit hat es 55 Cosponsoren, von denen alle bis auf einen Demokraten sind.

Ein Begleiter des Senats wird von Senatorin Kamala Harris (D-CA) geführt, einer Präsidentschaftskandidatin von 2020, die jedoch noch nicht für ein Vorgehen in der von der GOP kontrollierten Kammer vorgesehen ist.

Die geplante Abstimmung des Justizausschusses am Mittwoch über das weitreichende Gesetz zur Reform des Cannabismarktes - das noch nicht offiziell aufgeführt ist, aber voraussichtlich am Montag angekündigt wird - erfolgt ungefähr zwei Monate, nachdem das Plenum mit überwältigender Mehrheit einen parteiübergreifenden Gesetzesentwurf zur Verbesserung des Zugangs von Marihuana-Unternehmen verabschiedet hat zu Banken .

Politico berichtete am Samstag, dass die Abgeordnete Barbara Lee (D-CA), die kein Mitglied des Gremiums ist, die bevorstehende Komiteeüberlegung vage erwähnte, während sie auf einer Konferenz in Südkalifornien sprach.

Die Kongressabgeordnete hat Berichten zufolge nicht klargestellt, dass die Gesetzgebung formal ?markiert? oder abgestimmt werden soll, ein Detail, das in den letzten Tagen mit Marihuana Moment geteilt wurde . Ein Sprecher des Justizausschusses hat nicht auf mehrere Anfragen zu der anstehenden Abstimmung geantwortet.

Die geplante Gesetzesmaßnahme, mit der auch Bundesbehörden daran gehindert werden sollen, öffentliche Leistungen oder Sicherheitsüberprüfungen in Bezug auf Marihuana-Konsum zu verweigern, folgt auf eine Anhörung eines Justizunterausschusses im Juli, in der der Zusammenhang zwischen der Legalisierung von Marihuana und der Rassenjustiz untersucht wurde .

Der Preisaufschlag bietet den Gesetzgebern auf beiden Seiten des Ganges die Möglichkeit, Gesetzesänderungen einzureichen, und könnte ein weiteres Licht auf die entstehende Kluft zwischen den Befürwortern der Cannabisreform werfen, die es für wesentlich halten, die Schäden aus dem Drogenkrieg und die Gerechtigkeit des Cannabis in der Vergangenheit anzugehen Industrie sofort und diejenigen, die es für sinnvoller halten, eine begrenzte, auf Rechte ausgerichtete Gesetzgebung der Staaten voranzutreiben, die eine bessere Chance haben könnte, durch den Senat und zu Präsident Trumps Schreibtisch vorzustoßen.

Diese Spannungen traten sowohl während der Anhörung der Justiz in diesem Sommer als auch im Vorfeld der Abstimmung über das Cannabisbanking-Gesetz im Repräsentantenhaus auf. Einige Pro-Legalisierungsgruppen gingen so weit, die Führung zu bitten, die geplante Abstimmung über das Finanzdienstleistungsgesetz hinauszuschieben , da sie sich mit einem branchenorientierten Vorschlag auseinandersetzen, der Bestimmungen zur Wiederherstellung der Justiz wie das MORE-Gesetz enthält.

Als Reaktion auf diese Bedenken haben Spitzendemokraten wie Nadler und Steny Hoyer, Vorsitzender der Minorität des Repräsentantenhauses (D-MD), zugesagt, dass sie bei der Abstimmung über das Bankwesen weiterhin auf umfassendere Rechtsvorschriften für Cannabis setzen müssen.

Das MORE-Gesetz oder ein ähnlicher Planungsvorschlag durch den Ausschuss und auf den House-Floor voranzutreiben, würde dieses Versprechen erfüllen.

Es ist weniger sicher, wie der Senat auf die Verabschiedung eines weitreichenden Gesetzes zur Beendigung des Bundesmarihuana-Verbots durch das Parlament reagieren würde. Einige Befürworter glauben, dass nur ein bescheidener Vorschlag, staatlich genehmigte Cannabis-Aktivitäten vom Bundesverbot auszunehmen, eine Chance für die von den Republikanern kontrollierte Einrichtung darstellt.

Diese Gesetzesvorlage, das Gesetz zur Stärkung der zehnten Änderung durch anvertrauende Staaten (STATES), würde Marihuana im Rahmen des CSA nicht förmlich von der Liste streichen und enthält keine Maßnahmen, die darauf abzielen, den vom Drogenkrieg am stärksten geschädigten Bevölkerungsgruppen die Gerechtigkeit in der Rechtsbranche zu sichern.

WERBUNG

SCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Präsident Trump hat die weniger weitreichende Gesetzesvorlage unterstützt, die von Sens. Elizabeth Warren (D-MA) und Cory Gardner (R-CO) angeführt wird.  

17.11.19 12:44

395 Postings, 639 Tage SievertZudem hat der ceo getwittert

Das er gelandet ist  

17.11.19 13:03

311 Postings, 3570 Tage ub40hmm

also was bei w.o. abgeht... dazu vergleichbar sind wir 100mal besser :)

mr. ceo twittert fleissig  (yayy) wenn es stimm contract signed noch heute.
am montag zündet rakete stufe 2???  wenn nicht was zwischenkommt...

übrigens... chart tech.  ausbruch -- ausbruchslinie getestet -- von hier aus kann weitergehen
-- nur als hobby astrologe :) hehehe --

stay tuned!  hier ist noch leben drinn aber wie lange ???

bye

 

17.11.19 15:01

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumwenn aus der Politik

positive Signale kommen, hilft es allen Cannabis-Aktien.
Heute sah ich ein Bericht aus der Schweiz. Hanfanbau im Freien - wie ist das nicht verboten ? Nein, Hanf ohne THC, also ohne
Rauschmittel. Das interessante daran war, aus Hanf kann man viele gute Sachen herstellen, eine Allroundpflanze so zu sagen.
(Auch für die Baustoffindustrie)
Die Körner sind das gesündeste auf dieser Welt. Du kannst dich monatelang von Hanfkörner ernähren ohne das du Mangelerscheinungen bekommst. So der Bericht.

Was ist mit Zigaretten, mit Alkohol, ist das nicht auch eine Droge ?
Afrika-Markt geschätzt 7 Mrd. USD / a
Mit 200 ha. kann Halo sich eine gewaltige Scheibe vom Kuchen abschneiden und wenn es nur 5% sind. 350 Mio. USD Kurs wäre über 1 Euro.
Das alles beginnt doch erst.
Finde auch gut das der CEO Kiran . .  mit der Basis (Anleger) in Verbindung bleibt. Schaut euch andere Unternehmen an - abgehoben.

Viele Anleger sind ängstlich + haben keine Zeit, sprich Ungeduld. Was hab ich schon an Geld verloren, darüber spricht jeder ungern.
2 Mäuse im Milchglas. Beide strampeln + eine gibt auf + ertrinkt. Die andere Maus gibt nicht auf, sie strampelt weiter bis die Milch zu
Butter wurde + klettert aus dem Glas.  

18.11.19 17:20
1

2309 Postings, 3359 Tage olenullnull7Läuft.

Schauen wir mal , dann sehen wir schon. Wie Beckenbauer seinerzeit gesagt hat. Dann sind die Weltmeister geworden.  

18.11.19 18:01

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumKiran trifft König

von Lesotho. Wichtiger Deal auch für das Land. Viele Zweifler bei WO.
Was der CEO macht ist richtig, Afrika ist der Markt + vor Ort zu sein spart Transportkosten übers Wasser.
Evtl. gibt der König morgen grünes Licht, zwecks Unterzeichnung. Letztendlich liegt es 6 Monate her, als die Info kam, Bophelo zu
übernehmen. Die Dokumente werden wohl alle beisammen sein.
Kann mir nicht vorstellen warum König nein sagen soll. Wir werden sehen.    

18.11.19 20:01

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 21.11.19 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

18.11.19 20:44

395 Postings, 639 Tage SievertVerstehe ich nicht

18.11.19 21:21

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 21.11.19 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

18.11.19 23:11

177 Postings, 551 Tage Michaekahttps://twitter.com/kiransidhuceo/status/119654866

19.11.19 08:41

3120 Postings, 4666 Tage tausendprozentSorry,..

...hab jetzt erst gesehen, dass die Zahlen da sind. Wundert mich echt, dass hier immer noch Aktien zugekauft werden.

Die haben ja fast genauso viel Verlust wie Umsatz im letzten Quartal. Die Aktienanzahl erhöht sich auch ständig. Das passt zu meiner Einschätzung. Die werden nie in die Gewinnzone kommen. Mit dem jetzigen Massenprodukt ist kein Geschäft mehr zu machen. Das ist den richtig Großen vorbehalten.

Halo hat anscheinend die Kosten nicht im Griff, die Folge immer mehr Shares (jetzt schon 210 Mio.) auf dem Markt. Irgendwie muss man ja das Verlustgeschäft finanzieren.  

19.11.19 08:43

3120 Postings, 4666 Tage tausendprozentWenn das...

...mit dem Verlust so weiter geht, gibt es spätestens im nächsten Quartal wieder eine KE...und so weiter...  

19.11.19 12:05

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomium12:00 Uhr

macht mal Mittagspause ihr Börsengurus  

19.11.19 13:42

479 Postings, 3622 Tage xmarkxNEWS

https://ratgeber-aktien.de/...e-wegen-delisting-von-deutscher-boerse/
Entwarnung für deutsche Halo Labs Aktionäre wegen Delisting von deutscher Börse

Wir haben aktuell die Aktie von Halo Labs analysiert. Es gibt wichtige Neuigkeiten, die man unbedingt beachten muss. Deshalb ist auch unser Ratgeber-Aktien Musterdepot (Kontoauszug ? oben klicken) so wichtig wegen dieser Aktie. Im Moment gibt es brandaktuelle und wichtige Neuigkeiten und Hintergründe, die den Aktienkurs in der neuen Woche massiv beeinflussen werden. Als Anleger muss man jetzt unbedingt diese Fakten beachten, die wir Ihnen nun sehr gerne zeigen möchten, denn deshalb explodiert die Hal Labs Aktie heute:  

19.11.19 13:48

479 Postings, 3622 Tage xmarkxKurs-Eskalation

Kurs-Eskalation! Wann und warum - hier steht es!

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11912282-kurs-eskalation-es

Fast 35 Mio. CAD Umsatz hat das Unternehmen in den ersten 9 Monaten an Umsätzen erzielt aber nun schickt man sich an einen Deal abzuschließen, der den Jahresumsatz in weiterer Folge auf weit über 1 Milliarde zu hieven vermag. Ist es da vermessen auf eine Kursexplosion bei Abschluss zu spekulieren? Mit einem Arbeitskapital von 19 Mio. CAD und einem Wachstum von 223% gegenüber dem Vorjahr zeigt man vielen Konkurrenten in der Cannabis Branche, wie das Business funktioniert. Die Bruttogewinn Marge hat man im letzten Quartal auf 41% verbessert. Aber was jetzt, vermutlich im Laufe dieser Woche, kommen soll, wird das Unternehmen komplett verändern. Kiran Sidhu, der CEO von Halo Labs (A2JB9L), ist nach Südafrika angereist. Der Hintergrund hierzu ist, dass Halo Labs (A2JB9L) die Übernahme von Bophelo Biosciences plant, die 205 Hektar genehmigten Marihuana-Boden mit in die Ehe bringen, der für Umsätze jenseits der 1 Mrd. CAD-Marke sorgen könnte.

Kurs-Eskalation! Wann und warum - hier steht es! | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11912282-kurs-eskalation-es  

19.11.19 14:16

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumKiran

wird als erster ein Bankkredit bekommen. So das die technischen Voraussetzungen reibungslos und in kürzester Zeit ausgeführt
werden können. -logisch bei jeder Investition allgemein- laufende Kosten sind geringer als in westl. Ländern (z.B.Lohn)
+ ist in Afrika vor Ort, zwecks Absatz.
Viele Vorteile.
Noch mehr geht nicht.
Afrika der 7 Mrd. USD - Markt im Jahr.
Haltet eure Stücke zusammen !  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Infineon AG623100