Ad Pepper 100% +X Gewinnsprung!

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 04.03.15 23:12
eröffnet am: 14.10.10 16:56 von: 011178E Anzahl Beiträge: 438
neuester Beitrag: 04.03.15 23:12 von: Dow_Jones Leser gesamt: 78899
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   

14.10.10 16:56
5

2225 Postings, 7012 Tage 011178EAd Pepper 100% +X Gewinnsprung!

Gewinnsprung im dritten Quartal 2010  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
412 Postings ausgeblendet.

21.02.14 09:02

7468 Postings, 3630 Tage D2ChrisZahlen:

News-Typ: NachrichtDatum & Zeit: 21.02.14 08:41
DGAP-Adhoc: ad pepper media International N.V.: vorläufige/ungeprüfte Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 (deutsch)
ad pepper media International N.V.: vorläufige/ungeprüfte Zahlen für das Geschäftsjahr 2013

ad pepper media International N.V. / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

21.02.2014 08:41

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------



ad pepper media International N.V.: vorläufige/ungeprüfte Zahlen für das
Geschäftsjahr 2013

Nürnberg, Amsterdam, 21. Februar 2014

ad pepper media International N.V. hat nach Vorlage vorläufiger Ergebnisse
das erfolgreichste Geschäftsjahr seit dem Jahre 2006 abgeschlossen.
Sämtliche Profitabilitätskennziffern sind positiv. Das EBITDA beläuft sich
auf TEUR 4.964 (2012: TEUR -4.165). Das EBIT liegt bei TEUR 4.690 für das
abgelaufene Geschäftsjahr (2012: TEUR -4.631). Das EBT liegt für das
Geschäftsjahr 2013 bei TEUR 5.293 (2012: TEUR -4.733). Ausschlaggebend für
das gute Ergebnis waren Erlöse aus dem Verkauf von
Unternehmensbeteiligungen, hier insbesondere von Emediate ApS und Crystal
Semantics Ltd, die mit insgesamt TEUR 8.195 zu Buche schlugen.

Hinsichtlich des Umsatzes der ad pepper media-Gruppe musste ein Rückgang
von 9,8 Prozent auf TEUR 49.627 verzeichnet werden (2012: TEUR 55.022). Die
Bruttomarge blieb gegenüber dem Vorjahresniveau in etwa stabil mit 41,7
Prozent (2012: 42,1 Prozent). In absoluten Zahlen ging der Gross Profit
analog zum Umsatz um 10,5 Prozent auf TEUR 20.701 zurück (2012: TEUR
23.137). Hauptverantwortlich hierfür war das Segment ad pepper media mit
einem Rückgang um 21 Prozent.
Aufgrund der Beteiligungsveräußerungen erhöhten sich die liquiden Mittel
(einschließlich Wertpapierbeständen zum beizulegenden Zeitwert sowie
Termineinlagen) deutlich auf TEUR 21.702 (31. Dezember 2012: TEUR 15.749).
Dies entspricht einem Wert von EUR 0,94 je Aktie. Bankverbindlichkeiten
bestehen weiterhin nicht. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich auf 67,8
Prozent (31. Dezember 2012: 57,4).

Der Geschäftsbericht 2013 wird am 22. März 2014 veröffentlicht.

Kennzahlen (ungeprüft) 2013 gegenüber 2012:

^

                                   GJ 13         GJ 12       Abw. in %
Umsatz                 TEUR        49.627        55.022         -9,8
Bruttomarge            TEUR        20.701        23.137        -10,5
EBITDA                 TEUR         4.964        -4.165        219,2
EBIT                   TEUR         4.690        -4.631        201,3
EBT                    TEUR         5.293        -4.733        211,8
Liquide Mittel*        TEUR        21.702        15.749         37,8
Eigenkapital           TEUR        24.575        18.445         33,2
Bilanzsumme            TEUR        36.262        32.117         12,9


°

*einschließlich Wertpapierbestände zum beizulegenden Zeitwert

Für nähere Informationen:
Jens Körner (CFO)
ad pepper media International N.V.
Tel.: +49 (0) 911 929057-0
Fax: +49 (0) 911 929057-157
Email: ir@adpepper.com


21.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ad pepper media International N.V.
             Hogehilweg 15
             1101 CB Amsterdam
             Niederlande
Telefon:      +49 911 9290570
Fax:          +49 911 929057-157
E-Mail:       ir@adpepper.com
Internet:     www.adpepper.com
ISIN:         NL0000238145
WKN:          940883
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 

21.02.14 14:58

364 Postings, 3711 Tage Winte 007naja zahlen hauen

mich nicht um, nach unten ist ja abgesichert. wir müssen auf den kompletten Abschlussbericht warten, die zahlen sagen noch nicht viel aus.  

26.03.14 10:52

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesGroße Chance mit wenig Risiko!

Die Zahlen waren top. Der große Cashburner ist verkauft, Webgains und Ad Agents entwickeln sich sehr gut. Das Displaygeschäft schrumpft, soll aber wieder auf Kurs gebracht werden und der Kurs steht nahezu auf Cash und ich finde in der Bilanz keinen Goodwill mehr.

Wie kann das sein?

Hätte man bei APM nicht den Glauben daran, das Displaygeschäft wieder zum laufen zu bekommen, hätte man es sicherlich auch verkauft. Ohne Display Geschäft wäre APM profitabel und der Kurs sicherlich zwei Euro plus.

Ich hoffe, dass die neue Strategie jetzt vernünftig kommuniziert wird, denn die aktuelle Bewertung ist auf diesem Niveau ein schlechter Witz!

Ich kann mir lediglich vorstellen, dass man vielleicht den ganze Firma jetzt verkaufen will, und deswegen nach außen nicht arbeitet.

Ruhe sollte sich auszahlen, zumindest sind wir nach unten hin komplett abgesichert!!

Auch wenn ich bei 1,30-1,40 mir sicher war, dass es jetzt los geht und dementsprechend gehandelt habe, so baue ich meine Postion uf diesem Level weiter aus.

Time will tell....  

 

26.03.14 11:16
1

756 Postings, 4181 Tage Tommi75@DowJones

Geduld ist immer der Erfolgsgarant ... ich sehe auch die Chancen > den Risiken

Warum und wann eine Aktie aber steigt steht in der Glaskugel ;o)  

26.03.14 21:56

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesDer Markt ist on fire.....

Riesen-Deal in der Werbe-Branche | Gründerszene
Das Private-Equity-Haus Equistone übernimmt vier deutsche Marketing-Startups. Die neue Plattform soll 300 Millionen US-Dollar wert sein.

Die News von heute sollte einen aufhorchen lassen  - hier geht´s ab - siehe die News im Link:

Es unterstreicht nur meine These als auch Hoffnung, dass hier "out of the blue" was sehr großes passieren kann und hoffentlich wird!!!


Stay tuned


 

02.04.14 08:15

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesDer Markt ist weiter im Übernahmefieber....

03.04.14 17:27

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesEs geht weiter im mit full spead.....

Der Markt bleibt in Bewegung und die Bewertungen sind ganz interessant;)
 

09.04.14 12:33
1

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesGute Referenz.....

Nach dem neuen CTO ein weiterer hockarätiger Neuzugang.....
 

16.04.14 16:45

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesWeiter eine große Chnace!!

Das hier noch kleine Fische verkaufen ist wirklich verwunderlich. Zugegeben, die Zahlen sind nicht dolle, doch sind diese ja bereits im GB angekündigt worden und von daher keine Überraschung!

AP wird weiter umgebaut und m.e. für einen Käufer!! Die Firma steht weiter knapp auf Cash  und hat keinen Goodwill.

Wann der große hit kann ich leider auch nicht sagen, dieses Niveau ist zum kaufen weiter recht risikolos und die neue CEO wird schon 2014 Vollzug melden!!  

17.04.14 12:58

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesAngeblich News von heute....

das Ad Pepper Media aufgeteilt wird. Kann die News leider nicht finden und die Quelle ist schon im Urlaub.

Habe sie nur am Telefon übermittelt bekommen, hört sich so an, als das Lead und Performance Geschäft getrennt werden - den einen Teil will der Übernehmer vielleicht nicht haben und wird dann vorab verkauft;)  

20.04.14 14:45

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesDas Karussell dreht sich weiter.....

13.05.14 09:01

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesJetzt unter Cash bewertet...

Was läuft da für ein Spiel? Abschreibungen gibt es nicht mehr, und bis auf das Media Geschäft ist der Rest profitabel.

Mir fällt dazu nichts mehr ein!  

13.05.14 09:08

962 Postings, 2739 Tage Puhmuckelabwarten hab mir jetzt auch wieder mal welche

gekauft. scheint gut abgesichert zu sein.  

13.05.14 14:05

119 Postings, 2684 Tage madagascarWerde noch ein paar

Cent abwarten. Aber bei unter 1? werde auch ich schwach.  

13.05.14 15:50

111 Postings, 2937 Tage cellardoorhat jemand

bestimmte Erwartungen an die Quartalszahlen morgen? Ich rechne nicht mit positiven EBITDA/EBIT Kennzahlen. Bezüglich des Umsatzes könnte ich mir 13 Millionen vorstellen. Mich würden aber weitere Meinungen interessieren, da ich ad pepper noch nicht lange beobachte  

13.05.14 17:27

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesQ1 Zahlen

Sind doch schon länsgt draußen, zumindest die Kennzahlen. Jetzt kommt nur noch die Prosa hinzu;)  

20.05.14 15:33
1

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesWeiterhin eine große Chance mit Zeit!

Man lernt an der Börse nie aus - APM ist das beste Beispiel dafür. Das es mit dem Kurs auf dieses Niveau gehen würde hätte ich nicht für möglich gehalten, aber das Wort hätte gibt es an der Börse bekanntlich nicht;)
Die Großaktionäre bleiben in ihrer sit &wait Position und dem Kleinaktionär geht die Düse.

Ich bin immer noch davon überzeugt, dass hier in den nächsten Monaten eine Big News out of the blue kommt - dann ist man entweder drin oder eben nicht.

Ich sitze hier aber nicht auf den Aktien um auf die 1,50 zu warten;)  

21.05.14 16:59

962 Postings, 2739 Tage PuhmuckelAuf was wartest du dann???

29.05.14 13:14

962 Postings, 2739 Tage PuhmuckelHab mir jetzt auch mal den Quartalsbericht

angeschaut. Webgains hat ja schon den größten Umsatzanteil. Der "schwache Unternehmensbereich" hat ja nur noch einen geringen Umsatzanteil. In der Zukunft kann ein dortiges Rückgang somit auch nicht mehr so ins Gewicht fallen. Sehe es auch positiv.
Ob es wohl noch mal einen Aktienrückkauf gibt. Es dürften ja sogar bis zu 50 % zurücvkgekauft werden und man hat nur gut 7% eigene Aktien. Das könnte dann mal einen Schub geben. Hab mir daher noch mal einige gekauft. sehe es auch so, gute Chance mit wenig Riskio. Abwarten. Denke spätestens in einem Jahr sieht es ganz anders aus.  

03.06.14 10:34

962 Postings, 2739 Tage PuhmuckelEndlich mal ein Käufer

18.09.14 08:06

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesHausaufgaben abgeschlossen?

Nach dem Verkauf des Display Geschäfts ist Ad Pepper jetzt ein pure Play im Performance Marketing und hat somit ein klares Geschäftsmodell.
Die Verlustbringer sind verkauft, Aufäumarbeiten werden abgeschlossen.

Die Kooperation mit Ströer bezüglich der Auswertung der Daten könnte spannend sein.

Performance  Marketing ist die Zukunft und macht strategisch viel Sinn, wo Ad Pepper bereits sehr gut aufgestellt ist.

Zur Aktie:

Der Verkäufer scheint draußen zu sein
Die Bewertung liegt auf Cash
Der Chart sieht top aus

Für 2015 bin ich positiv gestimmt, das der lang erwartete Turnaround nachhaltig ins Laufen kommt


 

23.10.14 11:57

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesEs kommt immer anders als gedacht;)

Bewertung jetzt unter Cash, kein Goodwill, keine Schulden, schlechter Chart, weiter Verluste -war aber keine Überraschung.
Negatives EV habe ich selten gesehen, ist hier aber der Fall.

Nach außen wird nicht gearbeitet, was intern passiert ist das große Fragezeichen.

Als pure Play sollte es jetzt mehrere Interessenten geben - ich gehe davon aus, dass sich Ad Pepper zum Verkauf stellt!

Vielleicht überrascht uns das Management ja doch mal positiv....

 

12.02.15 10:40

1920 Postings, 2875 Tage tzadoz77@Dow_Jones

Nicht viel passiert, seit deinem letzten Post. Weder beim Kurs, noch was News angeht. Und die Zahlen kommen wohl erst Ende März, wenn nicht vorher eine kleine Mitteilung veröffentlicht wird.

Ein Verkauf wäre interessant. z.B. für 1,10-1,20 pro Aktie. Aufgrund der Liquidität (etwa 18 Mio.) wäre das Unternehmen für eine Übernahme interessant und fast schon spottbillig. Und der Anleger würde dann vielleicht auch (leicht genervt) ja sagen und sich über den Kurszuwachs von 20-30% freuen.

Lieber wäre mir aber, wenn es umgekehrt abläuft und ad pepper mit dem Geld was Sinnvolles anstellt. Eine Sonderausschüttung wäre eine Möglichkeit. 10 Cent wäre eine tolle Rendite und würde denen nur 2,3 Mio. kosten. Die andere Möglichkeit  wäre, wenn ad pepper andere Unternehmen/Konkurrenten übernimmt. Und so wächst.

Das Orderbuch sieht erbärmlich aus. Viele VK-Orders und kaum Kauf-Orders.  

02.03.15 15:08

1891 Postings, 2221 Tage m-t89Ad Pepper vorläufige Zahlen für das GJ 2014 !!

04.03.15 23:12
1

592 Postings, 4637 Tage Dow_JonesEs muss was passieren!

Die Zahlen sind eine Katastrophe und werden noch nicht einmal ansatzweise erklärt. Wer ist denn der große Verlustbringer?

Die Handel scheint in knapp zwei Jahren wohl nichts auf die Reihe bekommen zu haben, bevor sie kam war der Laden profitabel und jetzt sind Zahlen schlimmer als unter Schmidt.

Ich bin sehr verwundert das der AR nicht mal durchgreift.

Ich hatte die Hoffnung, dass hier ein großer Move reinkommt, bin aber jetzt der Überzeugung, dass die beste Lösung für die Aktionäre eine Zerschlagung ist.

80 Cents ist auf jeden Fall ein schlechter Witz, es sein denn man ist der Überzeugung, dass Frau Handel noch vier weitere Jahre solche Verluste produziert und den Laden dann gegen die Wand fährt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln