BP Group

Seite 332 von 351
neuester Beitrag: 29.11.20 18:40
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 8766
neuester Beitrag: 29.11.20 18:40 von: DaxHH Leser gesamt: 1679467
davon Heute: 1049
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | ... | 330 | 331 |
| 333 | 334 | ... | 351   

27.10.20 13:55

180 Postings, 175 Tage TillyIca 5000

Windkraftanlagen müsste man nur in Deutschland bauen, um die deutschen H2 Ziele mit grünem Wasserstoff zu erfüllen. Wir bauen pro Jahr nicht mal 500 und nehmen z.z. sogar mehr vom Netz. An Erdgas zu H2 wird man gar nicht vorbei kommen und wer außer den Majors hat das Geld und die Projektexpertise Investitionen in dieser Größenordnung zu planen. NEL ASA?

Das Ende des Ölzeitalters ist gekommen. Es rückt näher, aber das ist etwas früh für den Abgesang. Und das Vorzeigebeispiel Orsted hieß neulich noch DONG, macht immer noch in fossilen und ist länderspezifisch vorneweg, ja, zeigt aber allen, wie der weg geht. Die haben auch ein paar Jahre mit nicht so schöner Bilanz hinter sich.  

28.10.20 09:39
1

560 Postings, 107 Tage Adhoc2020Unter 2 Euro nur eine Frage der Zeit

Das knallt bald in Europa. Der neue Lockdown wird Millionen Existenzen zerstören. Wir steuern auf einen Bürgerkrieg zu. Die Bundeswehr darf jetzt innerhalb Deutschland die Coronamaßnahmen kontrollieren.
Wartet mal ab, wir stehen erst am Anfang...  

28.10.20 09:51
1

329 Postings, 3414 Tage grafzahl123Adhoc2020

auf jeden fall eine kriegs situation, da wird ganz oben kräftig mit uns menschen gepokert! bürgerkrieg wäre die lösung, ich denke aber die leute werden freiwillig den löffel abgeben! die menschen sind so system treu die springen auch von der brücke, wenn es die merkel sagt und das funktioniert ja mittlerwile welt weit.....  

28.10.20 10:21

464 Postings, 100 Tage morefamilyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.20 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

28.10.20 10:45
2

830 Postings, 623 Tage Küstennebel@ morefamily

"Es kommen wirklich böse Zeiten "
Mit nem Put in der Hand würde ich auch schwarz malen!

Ich streite nicht ab, dass wir in schweren Zeiten leben. Aber den Kopf in den Sand stecken
werde ich nicht.

Natürlich jeder so, wie er es für richtig hält. Keiner weiß was die Zukunft bringt.
Wenn morgen das Geldsystem zusammenbricht, besitze ich wenigstens noch Aktien... *haha*
 

28.10.20 11:22

464 Postings, 100 Tage morefamilymeinen letzen Beitrag lass ich löschen

28.10.20 11:34
3

118 Postings, 4312 Tage Ankessund alle anderen auch, bitte...

 

28.10.20 11:54

1327 Postings, 1781 Tage AmosaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.10.20 12:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

28.10.20 12:34
2

46 Postings, 192 Tage Honsel1964Unglaublich

was in so einem Forum an blödsinn verbreitet wird, Bundeswehr kontrolliert coronamassnahmen, Bürgerkrieg, ich könnte kotzen.
Bundeswehr unterstützt Gesundheitsämter,so wird ein Schuh draus, die Bundeswehr wird punktuell zur unterstützung gerufen .
Bürgerkrieg, ich fass es nicht, ja bill Gates hat Corona erfunden, die da oben entführen kleine Kinder und brauen aus ihnen das Lebenselixier Q.
Wer sind eigentlich die da oben?
Zurück zu Bp, der eigentliche Sinn dieses Forums, der jetzige Kurs ist doch relativ uninteressant, bin selber mit 3,02 eingestiegen, die bleiben liegen und ich Kauf noch Monat für Monat dazu, die ausbezahlte Dividende jetzt und in Zukunft sind die eigentlichen wertfaktoren, Spekulation bei diesem Wert, na wer?s braucht, für langfristige Investoren ist jetzt ein super einstiegskurs....
Schauen wir mal wo Bp in 2-3 Jahren steht

 

28.10.20 12:35

12 Postings, 47 Tage Romeo.TradeBp

Jeder hat seine eigene Meinung und auch Strategie, daher sollte man nicht alle Kommentare persönlich nehmen!
An der Börse gibt es halt Gewinner und Verlierer und BP zählt leider zu den verlieren, wie viele andere Werte auch!

Ich selber habe den Boden bei 2,4 gesehen und lag voll daneben, naja man wird bekanntlich immer eines besseren belehrt!
Naja, früher oder später wird es eine Erholung geben!

 

28.10.20 12:37

20380 Postings, 2554 Tage Galearislangsam wird sie günstig............

 

28.10.20 14:01

48 Postings, 247 Tage Generation XKeine Stabilisierung (auch bei BP) in Sicht

Servus zusammen,

hätte ich vor einem halben Jahr nicht gedacht, das wir diese Kurse bei BP sehen.
Aber es ist Realität das der Abwärtstrend weiter anhält trotz "stabilem" Ölpreis (siehe Chart).
Alle Öl-Werte stehen unter Druck weil die Unsicherheiten groß sind.

Aber ich bin sicher es wird eine Kehrtwende geben, die Frage ist wann kommt sie.
Meiner Meinung nach werden wir vor den US-Wahlen keine Besserung erleben.
Außerdem stehen wieder Corona-Lockdowns an und die sind sicher noch nicht eingepreist.

Also heißt es für allen investierten an die Zukunft glauben und das tuhe ich.
Mein Plan ist, fällt der Kurs unter "die magische" 2,0 EUR kaufe ich nach.

Was meint Ihr dazu?
 
Angehängte Grafik:
wti_27.jpeg (verkleinert auf 27%) vergrößern
wti_27.jpeg

28.10.20 14:50
1

149 Postings, 104 Tage BlackqopLeider nichts mehr zum Nachkaufeb da

grr :)

Aber sicher ich würde es machen.

Denke auch das evtl. der Wahlausgang etwas positives bewirken könnte.

Aber solange Corona so on top ist wie aktuell bezweifel ich dies. Leider.

Ek über 3 lol  

28.10.20 18:37

1465 Postings, 3623 Tage krahwirt@Generation, kann auch tiefer,

sollte es in US nach der zu Unruhen kommen.

Aber es wird wieder bessere Zeiten geben. Nur wann? Darum dran bleiben und Pulver trocken halten. ...... und überhaupt
, unter 2 kann man nichts mehr verkehrt machen.  

28.10.20 19:37
1

1980 Postings, 2190 Tage EtelsenPredatorGedanken

Ihr macht euch alle selbst verrückt, weil ihr täglich, stündlich oder minütlich auf den Kurs schielt.
Wenn ihr - so wie ich - vom Geschäftsmodel und den Aussichten überzeugt seid, seid ihr investiert. Wenn nicht, dann nicht.
Empfehle ruhig zu bleiben und in einem oder zwei Jahr(en) mal den Kurs anblinzeln..  

28.10.20 20:27

464 Postings, 100 Tage morefamilyAh o.k

also den Beitrag doch stehen lassen sollen ,hab in löschen lassen weil er doch sehr sarkastisch war und evebteull etwas zu Hart , gut aber wenn man das hier brauchz und wieder einstellt auch gut, dann kann ich sowas in Zukunft als stehen lassen , eigentlich nicht meine Art so sarkastisch zu sein , aber o.k wenn ihr das so wollt -PRIMA, dann habt ihr micht ja gerufen und ich werde da sein .SUPER und DANKE


( P.s ich weiß natrülich auch wo man bei Ariva gelöschte Beitrage noch einsehen kann )


Finde ich gut von dem User  

28.10.20 22:12

115 Postings, 39 Tage bullish2021Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.10.20 12:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

28.10.20 22:19

115 Postings, 39 Tage bullish2021@ EtelsenPredat

Genau so sehe ich das auch! Danke!

Wer nicht langfristig denkt und kaufen kann, der sollte die Finger davon lassen. Ebenfalls sollte noch genug Kapital zum Feinjustieren vorhanden sein. Punkt!  

29.10.20 09:38

560 Postings, 107 Tage Adhoc2020Shell = Divi erhöht, Verschuldung runter um 4 Mia

BP?   Finger weg.  Shell ist die bessere Wahl.  

29.10.20 10:20

12980 Postings, 7634 Tage Lalapoich gewichte

BP/RDS mit 1/3  

29.10.20 12:37

1980 Postings, 2190 Tage EtelsenPredatorBullish2021

Guter Beitrag! Leider gelöscht, während der Müll stehen bleiben darf.  

29.10.20 14:12

7 Postings, 239 Tage Elfie69Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.10.20 11:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.10.20 14:23

2718 Postings, 386 Tage Aktiensammler12BP hat

aber auch die Schulden verringert. Von daher verstehe ich Dein Argument nicht...  

Seite: 1 | ... | 330 | 331 |
| 333 | 334 | ... | 351   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln