finanzen.net

Medigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Seite 1 von 83
neuester Beitrag: 23.05.19 12:07
eröffnet am: 17.11.16 10:53 von: Byblos Anzahl Beiträge: 2073
neuester Beitrag: 23.05.19 12:07 von: Dr_MOK Leser gesamt: 401674
davon Heute: 405
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   

17.11.16 10:53
4

5670 Postings, 6900 Tage ByblosMedigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Hallo,
hier können persönliche Kursziele, ohne Einschränkung ggennannnt werden.
Charts und New reingestellt werden, oder auch nur ein einfacher Einzeiler, wenn jemanden danach ist.
Es wird in diesem Thread garantiert niemand gesperrt, so wie es in anderen leider der Fall ist.

Also, happy postings !  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   
2047 Postings ausgeblendet.

10.05.19 12:24
1

1729 Postings, 4188 Tage Blödelknödelrichtig....

in den nächsten 12 Monaten muss wieder Geld her... Newsflow stimmt ja derzeit, nur der Kurs kommt nicht hoch... es ist wohl zu deutlich, dass sobald der Kurs wieder über 10 läuft, eine KE durchgezogen werden wird.

BK  

10.05.19 13:55
1

7109 Postings, 2394 Tage iTechDachsBesser über 10 als unter 8

oder?  

10.05.19 15:36
1

31 Postings, 1253 Tage Teefreundzum 31.12.

hatte der "Laden"  ca. 71 Mio ? auf der Kante
dazu kommen 10 Mio $ Vorauszahlung von Cytovant
sind zusammen ca. 80 Mio ?
bei einem geplanten Ebida Verlust von ca. 25 Mio
muss dieses Jahr nicht zwingend eine KE folgen
vielleicht kommt ja vorher - in 2020 -  die MS Zahlung  für geplante P1 durch bbb


 

11.05.19 10:32

8532 Postings, 6994 Tage SlashAlso bei 9,80? alles verkaufen und bei 8? wieder

Rein  

14.05.19 08:36
1

686 Postings, 2568 Tage MedipissBei 9,8? Also nie!?

Evotec verdreifacht Gewinn...Mdg verbessert kein Stück die Grottenprognose des Jahresergebnis für 2019!!!

Man spricht weiterhin von einem erfolgreichen Unternehmen, meine Güte, sie können sich nicht selbst meinen....Erfolg würde sich im Kurs ausdrücken Frau Schendel!!!!

MS-Zahlungen?? Scheint es erst zu geben, wenn ein Produkt überhaupt mal an den Markt kommen sollte in x Jahren...  

14.05.19 16:39
2

3598 Postings, 1314 Tage clint65bekomme ich für so eine Aussage auch Geld?


"Die Medigene-Aktie ist deswegen für spekulativ orientierte Anleger eine interessante Wette auf langfristige Erfolge, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". Es sei in jedem Fall Geduld gefragt und auch ein Fehlschlag müsse einkalkuliert werden. Würden jedoch die erhofften Erfolge gelingen, dürfte die Aktie langfristig deutlich höher notieren. (Analyse vom 14.05.2019)"

Natürlich sollte die Aktie höher notieren bei Erfolgen und bei Tiefschlägen niedriger ...

Kräht der Hahn auf dem Mist ändert sich das Wetter, oder es bleibt wie es ist ...  

14.05.19 18:02
2

686 Postings, 2568 Tage MedipissVoller kluger

Weisheiten diese Schlegel... erinnert mich irgendwie an Alf!  

15.05.19 20:27

21 Postings, 135 Tage tomin229Rein!

Alles unter 8,50? sind Einstiegskurse, zu HV nächste Woche  gehts wieder hoch. Kommt einer von euch?  

17.05.19 20:53
1

941 Postings, 1939 Tage eintracht67@ medipiss

Wo sind eigentlich die ganzen Kursfantasten geblieben???
Ganz schön ruhig hier geworden, oder?
Insgeheim denken die jetzt alle "hmm, irgendwie hat medipiss ja doch Recht gehabt mit seiner Einschätzung zum Unternehmen"
Aber die Eier, dass hier auch mal zuzugeben hat anscheinend keiner von der "20,- Plus" Fraktion.  

17.05.19 23:11
1

16 Postings, 945 Tage Dr_MOKKursfantasien und dicke Eier

@wieauchimmer

Es ist doch nicht unüblich, dass vor einer grossen Feier noch Optionsscheine gekillt werden, wenn der Kurs gar nicht für noch größeres klein gehalten wird.
Da schiebt man einfach von A nach B, das geht solange gut, wie sich Käufer zurückhalten und der Kuchen noch nicht aufgeteilt wurde.
Habe ich zuletzt bei Nordex ein Jahr langt verfolgt, bis nach guten Nachrichten dann der Kurs mal nicht mehr gedeckelt wurde. War nur eine Frage der Zeit.
Evotec verhielt sich übriges vor dem großen Anstieg nicht groß anders. Gute Nachrichten und erstmal runter ;)
Medigene  macht ziemlich offensichtlich seinen Weg. In der Krebsforschung hat sich "unsere" (Deine/ Eure ja scheinbar nicht)  Vorstandsvorsitzende einen großen Namen gemacht, daran zweifle ich kein Stück. Ihre doch recht üppigen Anteile hat sie auch bei 19,xx EUR nicht veräußert.
Die Nachrichten der letzten Wochen, Monate und auch Jahre sind durchaus (mehr als) vielversprechend, da kann ein Medipiss & co. noch so sehr pöbeln und poltern.
Unternehmen die in der Krebsforschung vielversprechend aufgestellt waren wurden für wesentlich höhere Summen geschluckt.
Hinten werden die Enten fett!
Meine Meinung. Keine Empfehlung.

Alleine der Umstand, dass hier so viele Accounts über so lange Zeit hier poltern lässt bei mir ne Lampe angehn!^^  

19.05.19 17:07

686 Postings, 2568 Tage MedipissDie letzten News

der letzten Jahre, Monate und vor allem Wochen werden halt immer wieder gerade von den Traumtänzern und Pushern völlig überbewertet! Diese Biobude ist immer noch Lichtjahre von einem echten Erfolg in Sachen Immuntherapie entfernt! Und offensichtlich auch von einer ordentlichen Geldspritze! Ob wirklich in Jahren mal was rumkommt, kann man heute gar nicht beurteilen, alles nur Geschwätz! Aber der Weg dorthin könnte eindrucksvoller gestaltet werden, nicht jedoch von Schendel & Co!!!

 

19.05.19 17:11
1

686 Postings, 2568 Tage MedipissEintracht67,

Eier hin oder her, die meisten werden ordentlich geblutet haben...

Apropos 20 und mehr, was macht eigentlich Maydorn? Anderen Job? Wäre angebracht!  

19.05.19 22:08

763 Postings, 3890 Tage Jensk_2000@medi

richtig, noch recht ?unterperformant? das ganze hier.
Zumindest aus der Sicht der Kleinaktionäre.

Wenn die so weitermachen, wird Schendel mit ihrem Laden noch weggekauft und Medigene wird Historie sein....das ist sicherlich eine der Alternativen, die Du uns hier beharrlich durch die Blume nachdenklich anbietest.. why not :)?  Du spekulierst ebenso im trüben Tümpel rum wie wir alle :)
 

20.05.19 08:07
1

686 Postings, 2568 Tage MedipissJensk,

mag sein, aber die einen spekulieren realitätsnah und die anderen durchgeknattert blauäugig völlig an der Realität vorbei! Kleiner Unterschied!

 

20.05.19 15:30

763 Postings, 3890 Tage Jensk_2000medi,

was ist schon an der Börse realitätsnah ?!  

Wenn die "Realitätsnahen" so realitätsnah wären wie sie tun, würde sie heute von einer Yacht auf dem Mittelmeer grüßen und nicht aus einer 2-Zimmer-Wohnung in Castrop-Rauxel :-)

Allen Realitätsnahen und -fernen ein gutes Gelingen bei MDG...

 

20.05.19 16:47

686 Postings, 2568 Tage MedipissRealitätsnah ist,

wenn man Pi..Aktien wie Mdg früh kennt und Leuten, die von 1, 2 oder 3 Milliarden MK labern einen Vogel zeigt! :-)

Was du meinst, Jensk, ist Hellsehen!!  

20.05.19 17:59

763 Postings, 3890 Tage Jensk_2000Nennen

wir es irgendwie... es ist nicht wichtig.

Wir sind beide hier...
Jeder von uns...

Und da Du wohl nicht in der Diakonie arbeitetest, verfolgst Du halt Deine monetären Interessen...:).  Es ist okay..  

21.05.19 09:08

686 Postings, 2568 Tage MedipissWenn man merkt,

dass die eigene Einschätzung völlig daneben liegt ist es auf einmal nicht mehr wichtig, ganz großer Sport!

Heute 7,... Viel Spaß auf der HV! :-))  

22.05.19 09:01
2

686 Postings, 2568 Tage MedipissDie Kleinaktionäre

jedenfalls fahren mit dem Bus zur HV, ein Auto kann sich kaum noch einer leisten!  

22.05.19 10:26
1

7109 Postings, 2394 Tage iTechDachsDie Kauf-Panik bei den MediP

greift jedenfalls schon - - soviel Post von dort wo doch HV immer ein Grund zum Dumpen war ...  

23.05.19 08:28
2

686 Postings, 2568 Tage MedipissWas für ein leerer

HV Bericht! Alles schwammig wie immer!
Fortschritte in der Partnerschaft mit bbb, aha! Sehr aussagekräftig!
Es fehlt eine Erklärung über MS Zahlungen von bbb!!

Die neue Studie soll 2020 beginnen, am 1.1. oder 31.12.?

Der Kurs sieht’s wohl genauso, rd 8€ !! Liest man die heldenhaften Zeilen der Verantwortlichen, wo nur was von Fortschritt und Erfolg steht, müsste man vermuten, die Aktie steht auf 80 statt 8!! Was haben die für Wahrnehmungsstörungen!?  

23.05.19 09:19
1

758 Postings, 4677 Tage HowkayNaja , so schwammig ist er nicht

Die nächste KE ist ziemlich sicher dokumentiert !  

23.05.19 09:52
1

686 Postings, 2568 Tage MedipissDas stimmt!

Das hätte man allerdings nicht explizit erwähnen müssen, ich mein, wer zu unfähig ist, Einnahmen zu generieren, der muss entweder klauen gehen oder Geld drucken (KE)!
Hoffnung gibt diesbezüglich, dass man doch eigentlich nicht noch einmal einen Investor findet kann, der so, sagen wir mal, unklug ist wie der letzte (Betonhersteller aus Asien?)oder was das war...

Bei Mdg braucht man nicht einen langen Atem, sondern einen Daueratem!  

23.05.19 11:18
1

12 Postings, 106 Tage GrantlWas hat Medipiss für ein Problem

Ich war gestern auf der Hauptversammlung. Für mich war es eine sehr informative Veranstaltung. Ausgesprochen gelobt und als vorbildlich wurde es von einem Aktionärsvertreter gesehen, der das Unternehmen mit einem ähnlichen verglich, das in München ansässig ist. Vor allem der medizinische Teil hat mir sehr gut gefallen. Der leitende Arzt bestätigte, dass die Behandlung in 8 von 10 Fällen eine Reaktion zeigt. Man muss dabei noch sehen, dass es sich hierbei um Patienten handelt, die in der Regel eine mehrmonatige Chemotherapie hinter sich haben. Natürlich gibt es noch Hürden. Nicht nur die Phase 3 und die Zulassung, auch die Erstattung der Krankenkassen muss klappen. Aber aus medizinischer Sicht ein durchaus glaubwürdiges Modell und die nächste Studie eine Pioniersleistung in Deutschland. Wenn Medigene tatsächlich Erfolg hat, dann hat man hier den absoluten Jackpot gezogen. Das bedeutet natürlich auch, dass es auch scheitern kann. Dies ist ein Startup und kein Dividendentitel. Es ist auch keine rein finanztechnisch geleitetes Unternehmen, sondern die Zukunft höchstpersönlich. Mit allen Risiken, die man so kennt. Aber lieber leg ich mein Geld hier an, als im Casino. Wenn es aber eines Tages bei Medigene klappt, dann hat man auch den Jackpot. Und die Menschheit ein Medikament, dass Leben rettet. Jemand sagte gestern, der Mensch hatte sein Immunsystem auch nicht von Anfang an. Es hat sich auch entwickelt und gelernt, an die Krankheitserreger anzudocken. Was anderes ist es hier ja auch nicht, nur geht es "etwas schneller", falls wir alle Glück haben. Aber ein anderer Gast meinte auch, "ich kann mir nicht vortellen, warum es nicht funktionieren sollte." Ich bin auf jeden Fall dabei. Mich würde aber auch interessieren, was der User "Medipiss" für ein Problem mit dieser AG hat? Meint da jemand, er kann durch Unfug und Schmarrn den Kurs runterquatschen? Der Aktienkurs ist natürlich nicht erfreulich, ich selbst bin gerade eben. Gleichzeitig empfinde ich Medigene als großartige Chance.  

23.05.19 12:07
1

16 Postings, 945 Tage Dr_MOKHV und allgemeiner Fortschritt Pipeline

@Grantl

Zunächst glaube ich nicht, dass "User" Medipiss ein echtes Problem mit dem Unternehmen hat.
Jemand der sich zunächst so einen Namen selbst gibt und dermaßen viel Zeit investiert hier das Unternehmen, Leistungen und Kurs madig zu machen verfolgt doch ganz offensichtlich ein Ziel.
Und da darf mal jeder selbst kreativ sein um vielleicht dahinter zu steigen.
Mit dem Kurs hat er sicherlich "Recht". Aber sagt der Kurs wirklich viel über die Zukunft des Unternehmens aus? 2015 hat sich der Kurs aus dem Stand, OHNE besondere Nachricht vervierfacht. War das Unternehmen vor 4 Jahren weiter als heute, gar werthaltiger? Wohl eher nicht.
Noch war es eben offensichtlich leicht die Kurse dahin zu lenken wohin man sie haben wollte. Diejenigen die noch ein Bein in die Tür bekommen wollen -oder mehr als das- haben offensichtlich ganze Arbeit geleistet. Bessere Menschen sind die in meinen Augen jedenfalls nicht. Gab's da nicht den Begriff Heuschrcken? :)
Na ja, wie auch immer, ich finde die nachrichten der letzten Zeit klangen und klingen sehr vielversprechend. Irgendwann wird sich das vielleicht ja auch mal im Kurs wiederspiegeln :)
Meine Meinung und keine Empfehlung, versteht sich.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: DressageQueen, Bigtwin, Fridhelmbusch, Jürgen99, Sabine1980, stoffel_

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Huawei TechnologiesHWEI11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750