finanzen.net

Egi Prior hat für Salzgitter ein Kursziel von

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 09.07.07 10:52
eröffnet am: 15.09.06 16:26 von: Acampora Anzahl Beiträge: 111
neuester Beitrag: 09.07.07 10:52 von: Acampora Leser gesamt: 24513
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

13.11.06 16:03

246 Postings, 4919 Tage barracuda04" Arcelor Mittal kann Dofasco nicht

an ThyssenKrupp verkaufen..." Heisst das jetzt: TK blickt umso begehrlicher auf Salzgitter?  

14.11.06 13:26

1454 Postings, 7386 Tage AcamporaMan, watt für Super-Zahlen!

Der Salzgitter-Konzern hat im dritten Quartal 2006 neue Bestmarken
für Umsatz und Gewinn gesetzt. Dazu trugen sowohl der sehr
erfreuliche Verlauf des operativen Geschäfts in den Bereichen Stahl,
Röhren und Handel als auch der hohe Gewinn aus dem Verkauf der 17,2
%-Beteiligung an dem französischen Nahtlosrohrhersteller Vallourec
S.A. bei.
Der Außenumsatz der Salzgitter AG verbesserte sich auf 6,21 Mrd. EUR
(9 Monate 2005: 5,38 Mrd. EUR). Das Konzern-Vorsteuerergebnis betrug
1,57 Mrd. EUR (9 Monate 2005: 595,2 Mio. EUR) inklusive 907,0 Mio.
EUR Gewinn aus dem Verkauf der Vallourec-Aktien. Der operative Gewinn
vor Steuern erreichte somit 661,5 Mio. EUR. Der Gewinn nach Steuern
belief sich auf 1,35 Mrd. EUR (9 Monate 2005: 556,3 Mio. EUR). Die
Verzinsung des eingesetzten Kapitals (ROCE) lag bei 54,9 %; unter
Ausklammerung der 907,0 Mio. EUR aus dem Vallourec-Verkauf wurden
30,8 % erzielt (9 Monate 2005: 36,0 %).

Außenumsätze nach Unternehmensbereichen (Mio. EUR):

| |9M 2006 |(9M 2005) |
|Stahl | 1.793 | (1.634) |
|Röhren | 1.161 | (1.039) |
|Handel | 2.871 | (2.465) |
|Dienstleistungen | 316 | (240) |
|Sonst./Konsolidierung | 67 | (0) |
|Konzern | 6.207 | (5.378) |
Vorsteuerergebnisse nach Unternehmensbereichen (Mio. EUR):
| |9M 2006 |(9M 2005) |
|Stahl | 301,3 | (330,6) |
|Röhren | 184,3 | (240,6) |
|Handel | 149,2 | (59,9) |
|Dienstleistungen | 16,6 | (5,7) |
|Sonst./Konsolidierung | 917,0 | (-41,6) |
|Konzern |1.568,5 | (595,2) |

Auf Basis derzeitiger Informationen und Erwartungen bezüglich der
Entwicklung der Beschaffungs- und Absatzmärkte sowie der allgemeinen
Rahmenbedingungen und unter Einbeziehung der Effekte des
Ergebnisverbesserungsprogramms wird für das laufende Jahr ein
operativer Vorsteuergewinn des Salzgitter-Konzerns von rund 800 Mio.
EUR erwartet. Unter Berücksichtigung des Ertrags aus dem Verkauf der
Vallourec-Beteiligung ergäben sich somit etwa 1,7 Mrd. EUR
Vorsteuergewinn. Ausdrücklich sei darauf hingewiesen, dass Chancen
und Risiken beispielsweise aus aktuell nicht absehbaren Erlös-,
Vormaterialpreis- und Beschäftigungsentwicklungen sowie
Verschiebungen von Währungsparitäten den Verlauf des Geschäftsjahres
2006 noch beeinflussen können.

Weitere Details sind der am 14. November erscheinenden
Pressemitteilung und dem Quartalsbericht zu entnehmen (siehe
www.salzgitter-ag.de).

Ende der Mitteilung euro adhoc 13.11.2006 22:27:00




Vor dem Hintergrund der Entwicklung der ersten 9 Monate habe das Management den Ausblick für das operative Vorsteuerergebnis wie erwartet von bisher 650 auf 800 Mio. Euro angehoben. Die Analysten hätten dies bisher noch nicht in ihre EPS-Schätzung für 2006 eingearbeitet und würden sie daher von bisher 23,4 Euro auf rd. 26,5 Euro je Aktie anheben.

Die Analysten der LRP behalten ihr "Underperformer"-Rating für die Salzgitter-Aktie unverändert bei. Das Kursziel 12/2007 würden sie bei 70 Euro sehen.

*** ICH LACH MICH TOT! Die haben ja überhaupt keine Ahnung! So schreibt nur jemand, der den E§instieg verpasst hat!!!!!!!!!!!!!!  

15.11.06 13:26

1454 Postings, 7386 Tage AcamporaSprachlos oder was? o. T.

15.11.06 14:16

1045 Postings, 4994 Tage Werder1Super Ausblick hoffe salzgitter

steigt über 95 euro  

15.11.06 14:31

1454 Postings, 7386 Tage AcamporaKursziel erstmal 130 ?! o. T.

15.11.06 14:41

1045 Postings, 4994 Tage Werder1Erstmal 130 halte ich für ein

wenig zu hoch gegriffen!  

15.11.06 15:53

49 Postings, 5273 Tage DuFTeSalzgitter reduzieren

Was haltet Ihr davon?

(ich bin seit 55 EUR dabei und werd die 100 EUR abwarten)


Independent Research - Salzgitter reduzieren  

12:18 15.11.06  

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Independent Research, Stefan Röhle, stuft die Aktie von Salzgitter (ISIN DE0006202005/ WKN 620200) von "akkumulieren" auf "reduzieren" herunter.

Salzgitter habe in 9M 2006 von der anhaltend hohen Nachfrage nach Walzstahl- und Röhrenprodukten profitiert. Der Umsatz habe um 15,4% auf 6,21 (5,38; Independent Research-Prognose: 6,02; Konsens: 6,08) Mrd. Euro zugelegt. Das EBIT sei auf 1.588 (612; Konsens: 1.506) Mio. Euro gestiegen und das EBT auf 1.569 (595) Mio. Euro. Allerdings seien hierin Gewinne aus dem Verkauf des Vallourec-Anteils in Höhe von 907 Mio. Euro enthalten. Das EBT vor Sondereffekten habe um 6,8% auf 662 (620) Mio. Euro zugelegt. Das Periodenergebnis habe 1.348 (556) Mio. Euro betragen.

Auf Grund der guten Marktlage und der hohen Auftragseingänge habe die Konzernführung die Guidance für das 2006er EBT vor Sondereffekten auf 800 (alt 650) Mio. Euro erhöht. Die Analysten seien bereits vorher von einem bereinigten EBT von 774 Mio. Euro ausgegangen und würden ihre bereinigte EPS-Schätzung für 2006e bei 8,26 Euro belassen. Die weitere Entwicklung des Aktienkurses werde auch davon abhängen, wie der Konzern die hohe Liquidität von 2,2 Mrd. Euro verwende. Im Raum stehe ein Erwerb der Stahlwerke Thüringen.

Die Analysten von Independent Research stufen die Salzgitter-Aktie von "akkumulieren" auf "reduzieren" herunter. Das Kursziel senke man von 90 auf 85 Euro. (15.11.2006/ac/a/d)
 

15.11.06 15:59

210 Postings, 5411 Tage Nordend@57.

Naja, was soll man von Analysten schon halten?
Die wollen halt noch günstig einsteigen in den Wert. ;-)

Gruss,
Nordend  

16.11.06 10:33

1454 Postings, 7386 Tage AcamporaWieso soll man ein Wert mit KGV von 6 reduzieren?

Einige Analysten lassen Intelligenz vermissen ...  

16.11.06 10:39

7215 Postings, 5021 Tage Trout@acampora

Wenn man noch nicht in Salzgitter investiert ist,und diese davonläuft,muß man diese schlechtreden,um nochmal günstiger reinzukommen.
Momentan kursieren einige Abwertungen(um die 75,-?)  

16.11.06 11:01

1894 Postings, 5020 Tage FintelwuselwixAnalysten kannste vergessen!

Die schreiben jeden Tag irgend nen Blabla, und manch einer trifft hin und wieder vielleicht mal. Aber im Großen und Ganzen alles Quark!! Beispiel gefällig? Ich war im April noch in SAP drin, die stand damals bei etwa 180. Zu der Zeit kursierten folgende Analystenziele nahezu zeitgleich: 280, 250, 220 und 180 (ja, genau, einer sah kein Potenzial mehr). Was ist passiert? SAP fiel im Anschluß im Rahmen der allgemeinen Korrektur auf unter 140! Soviel zu Analysten! Ist aber nicht das einzige Beispiel das ich kenne, nur ein besonders deutliches!  

16.11.06 15:55

1847 Postings, 5629 Tage MeierDie wollen halt billig rein

Independent Research will halt den Kurs runterdrücken. Falls es noch etwas runtergeht sollte man die Abstauber-Chance nutzen.  

17.11.06 11:47

1894 Postings, 5020 Tage Fintelwuselwixkann mir mal einer erklären was

grad bei Salzgitter abgeht?? Einfah nur ne sl-lawine?? Finde keine news, die mir absturz erklären könnten....  

17.11.06 12:33

145 Postings, 4924 Tage schülerjetzt haben sies gechafft,

den kurs zu drücken. wenn ich noch grad kohle flüssig hätte würde ich nachkaufen, da ärgert man sich halt über manche andere anlagen, die gerade geld binden. ist auf jedenfall heute ein super einstieg.  

17.11.06 12:44

1847 Postings, 5629 Tage MeierMeiner Meinung nach handelt es

sich um eine gesunde Konsolidierung. Mir sind keine negativen Nachrichten bekannt. Ich denke aufgrund von Gewinnmitnahmen wurden ein paar SL ausgelöst.
Der Trend und die fundamentale Situation sind super. Da können die Analysten schreiben was sie wollen.  

17.11.06 13:01

1454 Postings, 7386 Tage AcamporaSZ dreht ins +! SLs bei 82,50 gerissen. Nun gehen

       ariva.de
     

sie wieder rein!

Alles wird gut ...
Gruß und s. WE  

17.11.06 13:38

35 Postings, 4787 Tage headacheein grund könnte folgende analysteneinschätzung

gewesen sein:
"Vor allem wegen der etwas optimistischeren Einschätzung der Weltkonjunktur hält die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) die bisherigen Schätzungen für 2007 und 2008 für zu vorsichtig. "Auf Basis unseres Wertschöpfungsmodells ergibt sich unter Einrechnung der höheren Prognosen ein fairer Wert der Aktie von rund 65 Euro". Somit halten die Analysten die Aktie unverändert für überbewertet, was auch die Multiplikatoren signalisierten."  

17.11.06 14:08

1894 Postings, 5020 Tage Fintelwuselwixherabstufung durch Fonds

Also ich hab mir mittlerweile sagen lassen, daß n-tv meldet ein großer Fonds hätte die gesamte Stahlbranche herabgestuft! Deshalb Verluste bei allen Stahlwerten. Bin bei 81,60 in nen call rein, Montag gehts wieder in die andere richtung (hoffe ich!).  

18.11.06 11:10

1302 Postings, 5082 Tage AktienwolfBei einem KGV 9 (ohne Einmalerlöse)

frage ich mich, wie sich wohl die Auftragslage eintwicklt. Der WTO-Beitritt Russlands lassen mich da ein wenig zögerlich werden.

Die Russen können Stahl produzieren, durften aber bisher nicht hemmungslos exportieren.

Wie denkt Ihr, wird sich die Exportkraft Russlands auf die Gewinnentwicklung von Salzgitter auswirken?  

18.11.06 11:24

1545 Postings, 4833 Tage HobbypiratIst ein KGV von 9 für einen

Stahlwert in einer Stahlhausse attraktiv ?
Ich meine nein.
Ist die Branche zyklisch ?
Ich meine ja.
Wird sich die Stahlkonjunktur eintrüben ?
Ja, der Höhepunkt ist bereits überschritten.
Ist die Aktie kaufenswert ?
Ja, aber nicht zu diesem Preis (buy low, sell high)I
 

18.11.06 14:19

1045 Postings, 4994 Tage Werder1@Hobbypirat

Jeder hat seine meinung zu Salzgitter, aber alle haben schon gesagt bei 40 Euro die Aktie ist zu hoch bewertet, das gleiche bei 50,60,70,80 usw.
Klar ist die Aktie Kaufenswet bei 85 Euro.
Also wenn dieser Chart keine eideutige Sprache spricht, dann weiß ich auch nicht mehr.
Stahl wird von China und Indien extrem benötigt min. noch2-3 Jahre.  
Angehängte Grafik:
Salz.gif
Salz.gif

18.11.06 16:43
1

1545 Postings, 4833 Tage HobbypiratDer Stahl für China kommt gewiß zu

großen Teilen aus Australien und Asien selbst.
Deutschland ist kein Erzproduzent, besitzt keine Erzminen.
Salzgitter profitiert vom Röhrengeschäft und das wars dann bald.
Der Chart ist linear und verzerrt .
Der parabolische Chart bei ariva ist schon gruseliger und sollte
selbst Einäugige zum Nachdenken bewegen.
Aber zum Verkaufen wird niemand gezwungen.
 

18.11.06 21:41

1454 Postings, 7386 Tage AcamporaSZ ist nicht mit Billigproduzenten aus Fernost ode

Rußland zu vergleichen. Röhrengeschäft boomt, Spezialstahle für Automobilbau usw. können die Wettbewerber (noch) nicht. Und dann bleibt da noch Mittal, der gewiß schon ein Auge auf SZ geworfen hat ...  

21.11.06 23:27

1454 Postings, 7386 Tage AcamporaSalzgitter: Kursziel wird erhöht



21.11.2006 - Die Nord LB setzt die Aktie von Salzgitter auf ?kaufen?. Bisher lautete das Analystenrating ?halten?. Das Kursziel wird gleichzeitig von 70 Euro auf 97 Euro erhöht.

Grund sind die veröffentlichten Zahlen. Danach hat das Management die Prognose für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 650 Millionen Euro auf 800 Millionen Euro erhöht. Nach neun Monaten liegt das EBIT bei 589 Millionen Euro. Die Analysten halten auch das neue Ziel für gut erreichbar. Auch gefällt ihnen der Ausblick für 2007. Das erste Halbjahr sei durch Aufträge im Stahlbereich bereits gut gefüllt.  

22.11.06 09:41

2196 Postings, 5146 Tage Mathi0304chancen um 10% erhöht

das auch ich mal etwas gewinn machen kann !!

:-)

Euer Mathi

und die TSG Hoffenheim wird aufsteigen -- !!! ariva.de

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400
Nordex AGA0D655