finanzen.net

Comdirect Bank

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 18.01.20 14:28
eröffnet am: 14.08.13 21:52 von: Elite Trader Anzahl Beiträge: 75
neuester Beitrag: 18.01.20 14:28 von: tagschlaefer Leser gesamt: 32090
davon Heute: 8
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3  

14.08.13 21:52
1

150 Postings, 2395 Tage Elite TraderComdirect Bank

Normalerweise eröffnet man einen Thread um seine Begeisterung für eine Aktie zu teilen. Sich langfristig gegen eine Aktie zu bekennen ist so mutig, das es schon fast dumm ist. Aus meiner Perspektive spricht momentan vorallem eines gegen die Comdirect: Die Commerzbank!

Mit ihrer Roadmap 2016 haben Blessing und Konsorten Investitionen gerade in die Bereiche geplant, in denen momentan die Comdirect der bessere Ansprechpartner ist. Kostenlose Girokonten wurden noch einmal auf weitere Personengruppen ausgeweitet und schon bald soll ein neues Depotmodell ("Direkt") mit Orderkosten von 9,90? pro Transaktion den Direktbanken Konkurrenz machen.

Überhaupt bedient die Coba sich gerne und ausführlich bei ihrer Direktbanktochter. Die Baufinanzierung bei der die Konditionen des eigenen Institutes mit 200 anderen Banken verglichen werden wurden genau wie die Zufriedenheitsgarantie einfach mal von der Tochter abgekupfert.

Die Comdirect scheint nur noch die Versuchsplattform der Coba zu sein. Die Comdirect selbst kommt bei vielen Themen wie dem Angebot von Versicherungen überhaupt nicht voran. Stattdessen setzt man auf unergiebige Themen wie Honorarberatung, die sich eindeutig nicht durchsetzt.

Ich habe mich deshalb von meinen Comdirect-Aktien getrennt.

Quelle: http://www.welt.de/finanzen/article118289471/...e-Online-Tochter.html  
Seite: 1 | 2 | 3  
49 Postings ausgeblendet.

19.04.18 18:08
1

304 Postings, 749 Tage Ribald_TauschmannErfahrung Onlinebanking

Hallo, hier ist zwar kaum was los, aber vielleicht kann mich ja jemand mal bezüglich seiner Erfahrung bei der Bank aufklären. Also per BM, o.ä..  

04.07.18 13:43
1

1017 Postings, 3879 Tage ParadiseBirdschleicht sich langsam nach oben

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_comdirectbank.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_comdirectbank.png

10.07.18 11:43

13311 Postings, 1205 Tage Zoppo TrumpParadiseBird

ja, schaut eigentlich ganz gut aus.  

10.07.18 15:18
1

13311 Postings, 1205 Tage Zoppo TrumpNews

19.10.18 19:47

13311 Postings, 1205 Tage Zoppo TrumpHier ist ja totale Sendepause

27.10.18 18:16

1017 Postings, 3879 Tage ParadiseBird-7%, was war genau los?

Oder einfach nur so? Dies ist doch keine der beiden Großbanken, sondern Online-Banking für Privatkunden.  

29.10.18 14:33
1

120 Postings, 3993 Tage mbkayaMorgen kommen Q3-Zahlen...

...und der Markt scheint zu befürchten, dass diese nicht so gut ausfallen werden. Baader Bank hat zuletzt ebenfalls schlechte Zahlen veröffentlicht.

BG
Mbkaya  
-----------
Besuchen Sie mich auf Twitter unter @smartmoneyindex

31.10.18 17:17
1

1017 Postings, 3879 Tage ParadiseBird+ 9,5% gerade, demnach gute Zahlen

Zumindest dann Zahlen, die als gut wahrgenommen werden. Dennoch, weniger Gewinn und ziemliche Kostenentwicklung, aber gute Kundenentwicklung und mehr Depots etc.  

18.03.19 12:35

1017 Postings, 3879 Tage ParadiseBirdBankenfusion DeuBk-CoBk

Welche Konsequenzen hätte das für die comdirect? Ergibt sich hier ggf. eine Zusammenlegung dann mit maxblue oder weiteren? Auch könnte sich ein Strategiewechsel ergeben: weniger Jagd auf neue Kunden, dafür mehr Rendite-Orientierung?  

07.04.19 05:41

5533 Postings, 3837 Tage tagschlaeferdie comdirect ist genauso ein verkaufsobjekt wie

die dws-group der deutschen bank.
meine speku: db verkauft etwas anteile an dws an, für das cash kauft es wiederum von der commerzbank die comdirect ab.
bewertung comdirect? ~ 3-4 mrd eur.

mfg
-----------
AMD, Bloom Energy, CRR, Daido Steel, DHT, Hecla Mining, Nvidia, SafeBulkers, Singulus, UMC

27.04.19 11:58
1

3923 Postings, 1577 Tage ROI100was eine Bank. Ich habe gestern mit einem Freund

telefoniert, der hat mir mtigeteilt, dass die comdirect Bank sein Depotkonto für Onlinezugriff gesperrt hat, weil er nicht das photo-TAN-Verfahren nutzen möchte und insofern nicht der Aufforderung von der comdirect Bank dieses zu aktivieren nachgekommen ist, ja sogar dem widersprochen hat. Das iTAN-Verfahren muss bis September per gesetzlicher Vorgabe durch irgendein anderes sichereres Verfahren ersetzt werden. Hiervon gibt es viele. Die comdirect hat das photoTAN-Verfahren ausgewählt und einseitig bestimmt, dass die bereits im April umstellen. Widersprüche werden nicht akzeptiert. LOL  

27.04.19 13:32

318 Postings, 1727 Tage west263naja

es gibt auch noch das mTAN Verfahren, welches allerdings nicht mehr kostenlos ist. Jede SMS kostet 0,09?. Das das iTAN abgeschaltet wird, wurde lange genug vorher kommuniziert und auch die Alternativen wurden mitgeteilt.
Dein Freund hätte halt darauf reagieren müssen. Der Fehler liegt bei ihm, nicht bei der comdirect. Einfach mal nichts machen und abwarten, ist dann halt auch nicht die Lösung.  

28.04.19 20:12

3923 Postings, 1577 Tage ROI100naja, kannst du lesen?

Du hast schon gelesen, dass ich geschrieben hatte, dass er Widerspruch eingelegt hatte? Demnach kann man von Nichtstun nicht reden. Oder arbeitest du dort? Seine Reaktion war der Widerspruch und da er ja einen Vertrag mit denen hat kann dieser nicht einseitig geändert werden, vor allem nicht dann wenn der angekünidgen Änderung widersprochen wurde. Ist ganz einfaches Vertragsrecht. Lediglich gekündigt. Das ist aber nicht erfolgt. Nein, dieses Verhalten erinnert an eine andere Vorgehensweise. Aber egal das wird wohl das Gericht klären. Zumindest hast Du keine Ahnung  

02.05.19 12:08
1

11 Postings, 1138 Tage Pennysaverso ärgert man Kunden

Das ist auch anderen passiert. Der IT Wechsel bei comdirect ist nicht nachhaltig. Mein Auto fahre ich 15 Jahre. Einen neuen Computer kaufe ich nach 10-12 Jahren. Warum soll ich jetzt ein photo-Telefon kaufen? Sowas brauche ich nicht. Und das alternative Gerät der Bank? Dafür soll ich 35 ? zahlen. Nein. Das ist Absahnerei. Alle 6 anderen Banken, die ich beschäftige, haben mir bei Systemwechsel im e-Banking die tan-Generatoren/Lesegeräte kostenlos und vor dem Wechsel zugeschickt.
Was die comdirect da betreibt, das ist kundenschädlich. Und das stört mich als Aktionär dieser Bank. Ich werde den Vorstand auf der HV nicht entlasten.
Übrigens, ich lese das gerade auf twitter, dort schrieb einer:

comdirect: Sehr starkes Wachstum zum Jahresauftak
t
"Und wie gut war das Q1 für die Aktionäre der Bank?
laufendes Geschäft: Ergebnis vor Steuern in Tsd. ? 12.488 - Vorjahr 25.900 ?51,8%
Konzernüberschuss in Tsd. ? 14.382 - Vorjahr21.697 ?33,7%
Ein sehr starkes Ergebnis für die Aktionäre !  "  

02.05.19 12:13

11 Postings, 1138 Tage Pennysaverso ärgert man Kunden II

Beim sms-tan Verfahren diskriminiert die comdirect einige Kunden, da sie nur Telefonnummern in Deutschland, Österreich und der Schweiz akzeptiert.
Deutsche und andere Deutschsprachige in Luxemburg und den Grenzrâumen Belgiens (Aachen arbeiten, Belgien oder NL wohnen) und der Niederlande werden durch die Bank diskriminiert. Wo bleibt da, vor der Europawahl, der Verbraucherschutz?  

02.05.19 22:46

1017 Postings, 3879 Tage ParadiseBird@ Pennysaver

Einfach nicht ärgern lassen und konsequent die Bank wechseln, insbesondere dann, wenn du ja mehrere andere zur Auswahl hast. Dann wird sich nämlich nur die verlassene Bank ärgern - proportional zu deinem Konto- und Depotvolumen. (PS: bei welchen Banken gibt es den tan-Generator eigentlich umsonst?)

Mit "sehr starkem Wachstum" ist vermutlich der Anstieg der Kundenzahl gemeint - die comdirect investiert sehr viel - zuviel wohl - in die Gewinnung neuer Kunden. Und das kostet letztlich soviel an Kohle, dass es sich deutlich im Gewinn niederschlägt.  

10.05.19 09:51
1

1017 Postings, 3879 Tage ParadiseBirdheute Divi-Abschlag 0,25 ?

Kein voller Abschlag auf den Kurs derzeitig.  

08.06.19 17:19
1

Clubmitglied, 376112 Postings, 2033 Tage youmake222Kundenzahl der Commerzbank-Tochter steigt weiter

4investors-News: Die Comdirect Bank meldet einen Anstieg der Kundenzahl für den Mai. Nach 2,621 Millionen per Ende April sei die Zahl per Ende  ...
 

27.09.19 13:02

51 Postings, 3133 Tage mrymenComdirect vor Übernahme verkaufen? Oder abwarten?

Hallo.
Verkauft Ihr eure Comdirect Papier noch vor der Übernahme, oder danach.
Oder wie läuft das ab.
Danke  

14.10.19 11:37
2

481 Postings, 3342 Tage oli59Also ich habe heute verkauft zu 12,34 EURO!

Das sind immerhin 0,90 EURO über dem momentanen, offiziellen Übernahmepreis. Es ist natürlich möglich,  dass die Commerzbank nochmal nachbessert oder bei einem Squeeze out ein höherer Preis rausspringt.  Ist ein bisschen wie Glücksspiel,  aber mir zu unsicher.  

30.10.19 21:12

22161 Postings, 5358 Tage Terminator100aktuell bei 13 - 13,20 und die bieten 11,44

muss ich das verstehen ?
da verkauf ich doch lieber an der Börse als die Aktien anzudienen
-----------
*Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben,
das nicht einfach ist +schwer zu verstehen sein kann

05.12.19 09:01

474 Postings, 826 Tage insysHallo Comdirekt Aktionäre

ich brauche einen neuen Depotanbieter, Comdirekt gefällt mir da sehr gut.
Was meint Ihr, im Zuge der evtl. Übernahme durch die Commerzbank, kann man da trotzdem noch ein neues Depot eröffnen, oder gibt es da zuviele Unsicherheiten durch die bevorstehende Übernahme bezügl. zukünftiger Gebührenänderungen etc ?
Über Meinungen wäre ich dankbar. Mfg  

05.12.19 10:15

800 Postings, 2268 Tage GloballoserSonst hast du

Aber keine Probleme , wenn du es sicher willst leg dir Sparbuch bei der Sparkasse zu,:-)  

11.12.19 14:43
1

1174 Postings, 1324 Tage KorrektorEndlich wächst wieder

zusammen, was sowieso zusammengehört. Ich sehe goldgelb blühende Landschaften kommen.  

18.01.20 14:28

5533 Postings, 3837 Tage tagschlaeferinteressant wäre, ob man die comdirect überhaupt

von der börse nimmt - und sich statt dessen mit 90.5% begüngt ;)
das dürfte vllt. paar shortsqueezes triggern, durch die shortseller aus den millenium-jahren?
die commerzbank wrüde dann eh nur mit den schultern zucken...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
EVOTEC SE566480
PowerCell Sweden ABA14TK6
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11