Velocys Aktie mit viel Potential !

Seite 151 von 163
neuester Beitrag: 24.11.20 09:51
eröffnet am: 13.02.20 15:50 von: Doschman Anzahl Beiträge: 4063
neuester Beitrag: 24.11.20 09:51 von: VanHolmeno. Leser gesamt: 464489
davon Heute: 1401
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | ... | 149 | 150 |
| 152 | 153 | ... | 163   

20.10.20 11:14

75 Postings, 118 Tage Spzbz0.062?

Sollte es nicht unterschreiten. Das war zuletzt der Boden.

GLTA  

20.10.20 20:27
2

804 Postings, 187 Tage BörsenbunnyEigentlich müssten die Aktien ausverkauft sein

Velocys in der parlamentarischen Debatte erwähnt
15. Oktober 2020

Velocys wurde von Abgeordneten hervorgehoben, die diese Woche im House of Commons über die Arbeit des Jet Zero Council debattierten.

In der Westminster Hall versammelten sich Abgeordnete aus dem gesamten politischen Spektrum, die Gebiete von Schottland über Bristol bis Cornwall und Nordirland vertraten, um die wichtige Arbeit hervorzuheben, die zur Erreichung der Netto-Nullemissionen aus der Luftfahrt und der entscheidenden Rolle einer nachhaltigen Luftfahrt geleistet werden muss Kraftstoffe (SAF) werden bei der Dekarbonisierung dieses Verkehrssektors eine Rolle spielen.

Der Organisator der Debatte, Andrew Selous MP, erörterte das Altalto Immingham-Projekt von Velocys, hob seinen Status als erstes solches Projekt in Europa hervor und verwies auf die kürzlich erhaltene Baugenehmigung und die Projektion, bis 2025 mit der Kraftstoffproduktion zu beginnen.

Kerry McCarthy, Verkehrsminister von Shadow Green, verwies auch auf die Arbeit von Velocys an nachhaltigen Flugkraftstoffen und sagte, dass sie Pionierarbeit in der Produktion in Großbritannien leisten und dass derzeit eine Menge aufregender Arbeiten an SAF durchgeführt werden.

Der neue Luftfahrtminister Robert Courts antwortete im Namen der Regierung: „Der Rat wird die ehrgeizige Entwicklung und Bereitstellung neuer Technologien und innovativer Wege zur Reduzierung der Luftverkehrsemissionen vorantreiben, indem er mehrere Perspektiven und mutiges neues Denken nutzt.“ Dies beinhaltete die Einrichtung von SAF-Produktionsstätten in Großbritannien.

Velocys ist im Jet Zero Council der Regierung vertreten und freut sich auf die Teilnahme an der bevorstehenden Ratssitzung, auf der die Mitglieder die Fortschritte bei der Dekarbonisierung von SAF und Luftfahrt weiter vorantreiben werden.  

20.10.20 22:29
1

1463 Postings, 1164 Tage Scoobparlamentarischen Debatte

Also ich will hier nicht rumstänkern! Aber wer soll alles "dort" "anwesend" gewesen sein?
Ich fass es irgendwie nicht! :( Habe mir den Stream mal komplett angeschaut.
Was und wer zu sehen war, waren mehr oder weniger gelangweilte Parlamentarier die mit ihren Handys spielten...
Sorry... aber was man sehen konnte, waren demnacheine Hand voll anscheinend sehr wichtige Persönlichkeiten?
Oder wurde das ganze ins Homeoffice online übertragen?

Diese Briten sind schon ein seltsames Volk

Ich hoffe sehr, dass Corona bald ein Ende hat und die Börse wieder Fahrt aufnimmt.

Guten Abend
Scoob  

21.10.20 13:08
5

1463 Postings, 1164 Tage ScoobAha.. und nochmals neues...

https://www.velocys.com/2020/10/21/...s-for-tomorrow-policy-proposal/

Velocys unterstützt den Richtlinienvorschlag für Clean Skies for Tomorrow  

21.10.20 13:12

804 Postings, 187 Tage BörsenbunnyEs sieht einfach nur positiv

Für die Zukunft aus 😊
Velocys ist mein kleiner geheimer Liebling 😏  

21.10.20 13:21
1

24 Postings, 139 Tage DASZNews

Wenn man überlegt wer diese Erklärung alles unterschrieben hat, welche milliardenschweren Unternehmen und am Ende diese kleine noch unbedeutende Firma Velo, kann man nur leicht erahnen wohin die Reise geht oder gehen muss?Aber trotzdem Es keinen deutlichen Ausschlag der Aktie nach oben. Warum nicht, kann man das jemand erklären? Oder ist Velo noch nicht bekannt beziehungsweise das Projekt Altato?  

21.10.20 17:35

66 Postings, 172 Tage karlchen-tradeIch kann es

dir leider nicht erklären. Habe aber trotzdem nochmals aufgestockt.  

21.10.20 18:56
4

34 Postings, 61 Tage chrischanHBLesen, lesen, lesen

Guckt euch mehr als nur die Headline an, dann erklärt es sich warum der Kurs sich noch nicht bewegt!


http://www3.weforum.org/docs/...licy_European_Commission_SAF_2020.pdf

Da steht alles drin! Nehmt euch die Zeit, es lohnt sich.  

21.10.20 20:26

1463 Postings, 1164 Tage ScoobLesen, lesen, lesen... das wichtigste!

? SAF ist für eine CO2-Neutralität unverzichtbarLuftfahrt, insbesondere für Langstreckenflüge. Es hat dieerheblicher finanzieller Vorteil, keine zu benötigengroße Investitionen in neue Ausrüstung oder Infrastruktur,wie es mit herkömmlichem Düsentreibstoff gemischt werden kann.Die heutige kommerzielle Produktion ist jedochnur ungefähr 0,05% des gesamten EU-DüsentreibstoffsVerbrauch 1 und das aktuelle Wachstumstempo istbei weitem nicht das, was es sein sollte, um Europas zu treffenKlimaziele.Das Hauptproblem, das derzeit die Produktion verhindertund die Verwendung von SAF beim Abheben ist die Preislückezwischen fossilem Düsentreibstoff und SAF, diebleibt unerschwinglich groß. Die SAF-Lieferkettesteht vor einem "Henne-Ei" -Problem mit der Versorgungund Nachfrage: Die Kosten werden sinken, wenn die Produktionskaliert (dank Lernkurveneffekten undSkaleneffekte), aber es fehlen Kraftstoffversorgerein starkes Nachfragesignal zur Steigerung der Produktion undDie Nachfrage ist aufgrund der hohen Preisprämie gering.?

Also zu teuer!... noch!  

21.10.20 20:44

2179 Postings, 1231 Tage Bullish_HopeScoob u.a.

- Bedeutet "Vater Staat" muß "vorübergehend"subventionieren
- Und / oder die Fluggäste teurere Flugkosten in Kauf nehmen
- Würde nur funktionieren wenn alle Airlines da mitziehen
- Kann man bei zB RyanAir vergessen von daher muß ein gewisser Prozentsatz  SAF verpflichtend sein.  

21.10.20 20:51

1463 Postings, 1164 Tage ScoobLesen, lesen, lesen

?SAF - dh "Drop-in" -Kraftstoffe, die anfangs niedrig sind undschließlich null Kohlenstoff über ihren Lebenszyklus - wirdspielen eine wesentliche Rolle bei der Erreichung der CO2-NeutralitätLuftfahrt. Diese haben die erheblichen finanziellenVorteil, keine größeren neuen zu benötigenInvestitionen in Ausrüstung oder Infrastruktur, wie sie könnenmit herkömmlichem Düsentreibstoff gemischt und in verwendet werdendie vorhandenen Motoren und Kraftstoffinfrastruktur.Das bestehende Niveau der kommerziellen Produktion vonca. 35 Millionen Liter pro Jahr in der EU (~ 0,05%)Der gesamte EU-Treibstoffverbrauch ist jedoch weitkleiner als für die Bereitstellung von SAF erforderlichauf einer Skala. 17 Das derzeitige Wachstumstempo ist nirgendsin der Nähe dessen, was es sein sollte, um die Klimaziele zu erreichen.Die Hauptgründe für dieses langsame Bereitstellungstemposind die hohen Kostenunterschiede zwischen konventionellenDüsentreibstoff und SAF (+ 100% -200% für die leichtestenverfügbare Technologien bei durchschnittlichem Pre-COVID-ÖlPreise 18 ) und die technologische Bereitschaft vonbestimmte Umwandlungswege.Es besteht ein dringender Bedarf an neuer RegionalpolitikMaßnahmen zur Förderung der SAF-Produktion undVerbrauch, um den Umfang von schnell zu erhöhenProduktion, Lernkurveneffekte freischalten undSkaleneffekte und Kostensenkungen, diewird dann der globalen Luftfahrtindustrie zugute kommen?

Elektrische und Wasserstoffflugzeuge sind unwahrscheinlicheine Lösung für die Langstreckenluftfahrt seinin absehbarer Zukunft: Batterie elektrischund Wasserstoffflugzeuge spielen wahrscheinlich eine wichtige RolleRolle über kurze bis mittlere Entfernungen undermöglichen, dass dieses Segment der Luftfahrt Null istEmissionen am Einsatzort. Aber ohneeine dramatische und derzeit unvorhersehbareVerbesserung der Batterieenergiedichte,oder eine grundlegende Neugestaltung von Flugzeugen zuPlatz für große Wasserstoffvolumina,Diese Technologien können nicht mit Strom versorgt werdenLangstreckenluftfahrt. Der Weg zum Netto-Null-Die CO2-Luftfahrt ist daher stark abhängigeine Kombination aus Biokraftstoffen und synthetischen /Elektrotreibstoffe (?Power-to-Liquids?) zusammenals SAF identifiziert.? SAF ist derzeit nicht wettbewerbsfähigwas zu langsamen Fortschritten bei der Aufnahme führt: AtDerzeit ist die SAF-Produktion geringerals 0,05% des EU-Düsentreibstoffverbrauchs.Der Preis bleibt mindestens 100% -200%am leichtesten höher als Kerosinverfügbare Technologien (bei Öl vor COVID-19Preise) und deutlich mehr für andere,Ausschluss einer groß angelegten Aufnahme in einem hohenkostengünstiger Sektor. Während neue Kapazitätwird in den nächsten fünf Jahren online gehenJahre ist wesentlich mehr erforderlicheine sinnvolle Dekarbonisierung erreichen (zein Multiplikationsfaktor von mehr als 200xDie derzeitige Produktion soll sogar 10% der EU erreichenFlugkraftstoffverbrauch).  

21.10.20 20:56

1463 Postings, 1164 Tage ScoobLesen,lesen, lesen..BINGO! Velo aufm richtigen Weg

? Darüber hinaus sind die Technologien am wahrscheinlichstenum die Produktion in den nächsten 10 Jahren steigern zu könnenJahre sind: Vergasung + Fischer-Tropsch (FT) undAlkohol-zu-Jet (ATJ). 20 Angesichts der technologischen Bereitschaft,Produktion aus anderen neueren UmbautenPfade, einschließlich Power-to-Liquid-Pfade, sindwahrscheinlich in diesem Jahrzehnt begrenzt bleiben, könnte aberspielen später eine wichtige Rolle.?

Fischer-Tropsch ...  

21.10.20 21:20

1463 Postings, 1164 Tage ScoobFazit... es dauert noch was :)

Ist was für die Rente und weil Velocys zwar ein winziges Unternehmen ist, aber mit einer recht großen Stimme, bleibe ich dabei und genieße in 5 Jahren meinen Ruhestand :)

Bleibt gesund und macht euch keine Sorgen. Wer Zeit hat und das Gekd nicht braucht, wird hier in ein paar Jahren belohnt werden.

Bis dahin verbleibe ich
Scoob :)  

21.10.20 21:54
1

34 Postings, 61 Tage chrischanHBSpekulation

Velocys ist halt auch ein potenzieller Übernahmekandidat. Würde mich zumindest nicht großartig wundern. Das ist aber grundsätzlich nicht ganz so wichtig für den Erfolg. Es sind diverse Szenarien denkbar.

Unterm Strich bleibt stehen, bevor ich Lotto spiele, investiere ich mach und nach in Velo und kann damit sehr gut schlafen.  

22.10.20 10:38

350 Postings, 685 Tage MpaymentFutureKann jemand eine zusammenfassend

Erläutern wie Velo zukünftig Geld verdient will?  

22.10.20 11:27

34 Postings, 61 Tage chrischanHBDas ist zu viel verlangt

Kurz und vereinfacht gesagt: Durch die Herstellung im Verbund von nachhaltigen Flug- und Schwerlastkraftstoffen.

Diese Information und viele viele weitere sind allerdings durch Recherche auf z.B. folgender Seite:

https://www.velocys.com

oder auch hier im Forum ganz leicht zu finden. Um wirklich umfassend über Velocys Bescheid zu wissen, müssen und sollten Sie sich selbst bemühen. Viel Erfolg!
 

22.10.20 12:51

75 Postings, 118 Tage Spzbz@mpaymentfuture

Leider kann dir das keiner so genau sagen. Die direkten Anfragen an Velocys werden bei diesem Thema charmant umschifft. Lizenzen, Herstellung oder beides?
Ein alter Mann hat mal gesagt ?Investiere nur in eine Aktie, deren Geschäft du auch verstehst. ?
Bin trotzdem seit Mai investiert :)

Beste Grüße  

22.10.20 13:05
1

24 Postings, 139 Tage DASZzu 3765

Letzter übersetzter Absatz:
Velocys setzt auch auf Fischer-Tropsch-Innovationen, um nachhaltige Flugkraftstoffanlagen in Großbritannien und den USA zu entwickeln. Die Reaktorarchitektur entstand aus der Arbeit des Pacific Northwest National Laboratory, das darauf abzielte, Chemikalien im Weltraum herzustellen ? obwohl Velocys nur die terrestrische Lizenz besitz.

Hargreaves behauptet, dass der Kobaltkatalysator von Velocys der aktivste verfügbare ist, was die Umwandlung pro Katalysatorvolumen betrifft ? und die Partikelstruktur ist entscheidend.


Dieser Fortschritt kam von Oxford University Spinout Oxford Catalysts, und war der Vorläufer von Velocys.

In diesem Sinne....
Ende Oktober/2020 Will sich Premier Boris Johnson zur Thematik Umwelt erklären. Ich glaube dass dies ein hergeht mit Dem Ende der Verhandlungen mit der EU. Wenn der Premier die Thematik SAF Ansprechen sollte, Wäre ich happy und es würde dem Kursverlauf, so hoffe ich, auf die Sprünge helfen.  

22.10.20 13:09
1

24 Postings, 139 Tage DASZAchso

ich lege nochmal nach  

22.10.20 18:29

70 Postings, 566 Tage Doschman..

Ich habe auch nochmal nachgelegt... bin mal gespannt wie sich der Velo Kurs weiter entwickelt:-)  

22.10.20 20:31

37 Postings, 121 Tage havemydoubtsAch, du warst das heute!?

Last man standing ...! Ganz groß!  

22.10.20 23:15
1

7546 Postings, 4072 Tage extrachilihaveno...

...warum schreibst Du ausschließlich hier? Ist VLS Deine Obsession? Dein Zynismus muss ja irgend eine Ursache haben!    

22.10.20 23:49
1

1463 Postings, 1164 Tage ScoobÜbersicht aller relevanten SAF Player

Seite: 1 | ... | 149 | 150 |
| 152 | 153 | ... | 163   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln