CIT GROUP Verdopplung ,Vervierfachung möglich

Seite 1 von 41
neuester Beitrag: 04.12.09 15:19
eröffnet am: 20.07.09 13:57 von: HighMaster Anzahl Beiträge: 1016
neuester Beitrag: 04.12.09 15:19 von: Megas_Polem. Leser gesamt: 107899
davon Heute: 8
bewertet mit 9 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 41   

20.07.09 13:57
9

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterCIT GROUP Verdopplung ,Vervierfachung möglich

Hier könnte der nächste MEGAZOCK des Jahres stattfinden.Vielleicht ein Vervierfacher bzw. mehr.
Mal sehen was hier in den kommenden Tagen passieren wird.

News

Presse: CIT Group kurzfristig gerettet
Finanzen.net

                              §
          §New York (aktiencheck.de AG) - Der angeschlagene US-Finanzdienstleister CIT Group Inc. (ISIN US1255811085/ WKN 663204) kann möglicherweise vor der Pleite gerettet werden.

Nach Informationen der "New York Times" (Montagausgabe) hätten sich die Anleihegläubiger des Konzerns am Sonntag kurzfristig auf einen Rettungsplan im Gesamtvolumen von 3 Mrd. Dollar geeinigt, was den Zusammenbruch des Mittelstands-Finanzierers kurzfristig verhindern dürfte. Das Board of Directors habe dieser Maßnahme am Sonntag nach ausgiebiger Beratung zugestimmt. Nach Informationen der Zeitung dürfte im Laufe des heutigen Tages mit einer offiziellen Mitteilung gerechnet werden.

Da das kurzfristig arrangierte Rettungspaket den Finanzkonzern jedoch mit hohen Kreditzinsen belasten würde und außerdem nicht die langfristigen Kapitalbedürfnisse abdecke, dürfte dies lediglich eine zeitlich befristete Lösung darstellen, schreibt das Blatt unter Berufung auf informierte Kreise.

Bei einem Zusammenbruch des Finanzkonzerns gehen einige Marktbeobachter von schweren Auswirkungen für das US-Finanzsystem aus. Die CIT Group hatte bereits 2,3 Mrd. Dollar im Zuge aus dem staatlichen Rettungsprogramms für die Finanzbranche (TARP) erhalten und bemüht sich derzeit um weitere Kreditlinien.

Die Aktie der CIT Group notierte zuletzt bei 0,70 Dollar. (20.07.2009/ac/n/a)
                    §
Diese Seite drucken
          §Quelle: Finanzen.net   20.07.2009 10:49:00  

20.07.09 14:04

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterVorerst wird hier heute gut gezockt,

es ist möglich dass CIT Group 663204 heute +200% macht .Wer heute ein spekulativer zock braucht,für den ist diese Aktie gut geeignet.

Kaufen und Verkaufen ist jedoch auf eigener Risiko.Ich sage Kurzfristig 1,80Euro :-))  

20.07.09 14:12
1

7615 Postings, 5177 Tage HighMaster52wochen high 13USD :-)

20.07.09 15:29
1

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterkönnte nach der Usa Eröffnung

deutlich an wert gewinnen :-).Mal sehen wo die morgen um die uhrzeit stehen.  Meine Persönliche Preognose kurzfristig 1,80Euro,wenn alles so läuft wie ich es mir analysiert habe:-)  

20.07.09 15:35

756 Postings, 4373 Tage Fischgräthighmaster

... mach doch mal halblang, die Bude ist gerade mal an der Insolvenz vorbeigeschrappt. Übermorgen kommen Ergebnisse, die werden bestimmt auch nicht prall sein. Was den Kurs heute noch treiben könnte sind Shortseller, die sich eindecken müssen. Cit ist mit Vorsicht zu geniessen.!!  

20.07.09 16:27
1

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterfischgerät es geht aufwärts

für mich zählt das ergebnis.Es wird hier gezockt.erstes ziel über 1,30euro  

20.07.09 17:41
1

7615 Postings, 5177 Tage HighMastersieht schon mal gut aus die entwicklung von heute

morgen rechen ich iermit mindestens 30-40% anstieg  

20.07.09 17:59

25520 Postings, 5809 Tage Terminator100JOOO werd versuchen bei 0,78 aufzuspringen

-----------
> No Risk, No Fun <
  T 100

20.07.09 18:03
1

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterterminator ach was :-) bis dahin musst du noch

lange warten :-)).zuerst richtung 1,30euros :-)  

20.07.09 18:10
1

3009 Postings, 4615 Tage _markus_HighMaster

bei Arcandor warten die Leutchen immer noch auf deine Fantasie Kursziele:)  

20.07.09 18:12

3054 Postings, 4436 Tage under-dogWenn ich hier einige

User höre, die morgen mit weiteren Kursanstiegen von 40 Prozent rechnen,überlege ich mir schon, warum der Kurs nach der Fastpleite höher sein sollte als vorher.  

20.07.09 20:24
1

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterNews

WRAPUP 4-CIT Group clinches $3 billion rescue-source
By: AFX | 20 Jul 2009 | 01:51 PM ET
Text Size

NEW YORK, July 20 (Reuters) - CIT Group Inc has clinched $3 billion of emergency financing from bondholders, keeping the struggling lender out of bankruptcy, a person close to the matter said. The rescue from several big bondholders including Pacific Investment Management Co has been approved by CIT's board and could be announced on Monday, the source said. A rescue could allow more time for the 101-year-old lender to small and mid-sized businesses to restructure its debt, and preserve the ability of thousands of businesses to obtain cash needed for day-to-day operations. Yet several analysts and bankers said it might only delay a bankruptcy filing, in light of skittishness among CIT customers and the New York-based company's inability to readily tap capital markets. "The deal is a negative for bondholders as it does not fix the underlying problem and layers in more secured debt," wrote CreditSights Inc analysts Adam Steer and David Hendler. "Without a viable funding model, we believe CIT may still be at risk of filing for bankruptcy." CIT spokesman Curt Ritter declined to comment after initial reports of the rescue. He was not available on Monday. In afternoon trading, CIT shares were up 58 cents, or 82.9 percent, at $1.28 on the New York Stock Exchange. HIGH BORROWING COSTS According to published reports, CIT would pay interest on the financing of 10 percentage points more than the three-month London Interbank Offered Rate.

This equates to an annual rate of about 10.5 percent. The bondholder group includes Pimco, a unit of German insurer Allianz SE, and other large investors, and is expected to provide financing with a 2-1/2-year term, two people familiar with the matter said. This financing would be backed by unsecuritized CIT assets, which probably exceed $10 billion, one of the sources said. The sources requested anonymity because the talks are private. A rescue would help CIT address a looming $1 billion bond payment due next month. Yet it would not necessarily restore longer-term confidence in the company, following a liquidity squeeze exacerbated by customers who drew down credit lines. CIT had sought emergency federal funding before talks broke down last week. The Obama administration appeared to draw a line as to how readily it would bail out troubled companies, following several big corporate bailouts over the last year. Retail industry groups had last week urged U.S. Treasury Secretary Timothy Geithner to act to ensure CIT's survival. The bondholder rescue could, however, preserve the government's $2.33 billion investment in CIT from the Troubled Asset Relief Program. CIT became eligible for such financing when it became a bank holding company in December. A rescue "comes as a great relief" for retailers preparing for the back-to-school and holiday shopping seasons, said Tracy Mullin, chief executive of the National Retail Federation. "CIT could not be allowed to fail at a time when retailers are already struggling to survive," she said in a statement. CEO SURPRISED Problems at CIT mushroomed two years ago in the wake of Chief Executive Jeffrey Peek's decision earlier in the decade to expand into subprime mortgages and student loans. Last week's government decision not to provide aid surprised Peek, leading him to seek help from private investors, one of the people familiar with the matter said. A bankruptcy would make CIT, with $75.7 billion of reported assets, the largest U.S. financial company to go bankrupt since Lehman Brothers Holdings Inc last September. CIT has about $40 billion of long-term debt, CreditSights said. It has lost close to $3.3 billion since the end of 2007. On Monday, it cost $4.3 million upfront plus $500,000 annually to insure $10 million of CIT debt against default for five years, down from $4.45 million upfront on Friday, according to Phoenix Partners Group. CIT debt maturing in three to five years yielded in the mid-20s to mid-30s, according to bond pricing service Trace. The company has been scheduled to report second-quarter results on July 23. It was unclear how the bailout talks might affect the timing of that report. (Reporting by Jennifer Ablan, Paritosh Bansal, Michael Erman, John Parry, Ransdell Pierson and Jonathan Stempel; Editing by Gerald E. McCormick and John Wallace) Keywords: CIT/ ((paritosh.bansal@thomsonreuters.com +1 646 223 6113; Reuters Messaging: paritosh.bansal.reuters.com@reuters.net)) (Multimedia versions of Reuters Top News are now available for: * 3000 Xtra: visit http://topnews.session.rservices.com * BridgeStation: view story .134 For more information on Top News: http://topnews.reuters.com) COPYRIGHT Copyright Thomson Reuters 2009. All rights reserved.

The copying, republication or redistribution of Reuters News Content, including by framing or similar means, is expressly prohibited without the prior written consent of Thomson Reuters.  

20.07.09 20:28
1

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterzu posting 10 mein ziel wurde damals

erreicht.Bei Inso Unternhemen spielt der Newsflow eine Rolle,da hat arc. nach meine rAnalyse nicht das erwartete gebracht.Bei Arcandor war das erste ziel 1 Euro erreicht wurde ca 0,96Euro (ausserbörsl) und das war damals ok.  

20.07.09 20:48

120 Postings, 4294 Tage Schurl_85Guten Abend zusammen

meint ihr morgen geht der Kurs nochmal Richtung Norden??

 

20.07.09 20:58

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterCIT gerettet hier News

Hoffen auf CIT-Rettung stimmt Finanzsektor optimistisch




New York (Reuters) - Die erwartete Rettung des krisengeschüttelten US-Mittelstandsfinanzierer CIT haben weltweit die Zuversicht für eine Stabilisierung des Finanzsektors geweckt.

Kreisen zufolge einigte sich das New Yorker Unternehmen in letzter Minute mit einer Gruppe wichtiger Gläubiger über eine Finanzspritze in Höhe von drei Milliarden Dollar. Ein Bankrott von CIT wäre die größte Bankenpleite seit dem Zusammenbruch der Traditionsbank Lehman Brothers im September.

Die Berichte über eine Lösung ohne staatliche Beteiligung hob die Stimmung an den Börsen von Asien über Europa bis in die USA. In Deutschland kletterte der Dax am Nachmittag über 5000 Punkte. In New York schoss die CIT-Aktie rund 80 Prozent in die Höhe.

Der Markt bejubele die Führungsrolle der Privatwirtschaft bei der CIT-Rettung, sagte Marktstratege Steve Goldman von Weeden & Co. "Es gab keine Hilfe von der Regierung und das ist an sich positiv", sagte Volkswirt Peter Cardillo von Avalon Partners.

Zur Gruppe der Gläubiger gehört den Kreisen zufolge auch die Allianz-Sparte Pacific Investment Management (Pimco) gehört. Die Anleihe-Inhaber wollten CIT eine Finanzierung für zweieinhalb Jahre anbieten, hieß es weiter. Die Bekanntgabe der Einigung war zunächst noch vor US-Börsenbeginn erwartet worden.

Kreisen zufolge wurde die Rettung im Führungsgremium des Konzerns bereits abgesegnet. Eine weitere Person sagte, bei den drei Milliarden Dollar handele es sich um frisches Geld. Die Summe sei aber Teil eines Sanierungsplans, der insgesamt auf ein deutlich größeres Volumen komme.

Der Finanzierer von fast einer Million kleinerer und mittlerer Unternehmen war zuvor mit seinem Gesuch nach neuen Staatshilfen bei der US-Regierung abgeblitzt. Nach Einschätzung von Analysten signalisiert dies, dass die Regierung CIT nicht als systemrelevanten Konzern ansieht. Größeren Geldhäusern wie der Citigroup und dem Versicherer AIG war die Regierung in der Vergangenheit zur Seite gesprungen.

CIT hatte bereits im Dezember Regierungshilfen in Höhe von 2,3 Milliarden Dollar aus dem Rettungsprogramm für die Finanzbranche (TARP) erhalten. Die Verschlechterung der Lage an den Kreditmärkten zwang das Unternehmen nun jedoch erneut in die Knie. Die Auswirkungen eines Kollapses dürften Analysten zufolge zwar deutlich geringer als bei Lehman sein. Dennoch wären sie weithin spürbar und würde die Lage für einige durch die Wirtschaftskrise bereits angeschlagene Unternehmen noch verschlimmern.

Für Deutschland und Europa erwarten Experten keine großen Auswirkungen einer CIT-Pleite: "Es ist nicht wahrscheinlich, dass eine Insolvenz ein systemisches Risiko für europäische Banken darstellt. Insofern ist CIT nicht mit der Insolvenz Lehmans oder den Belastungen durch isländische Banken vergleichbar", sagte Stefan Best, Bankenanalyst bei der Ratingagentur Standard & Poor's. "Wir vermuten, dass das direkte Kreditengagement der deutschen Banken bei CIT überschaubar ist. Es ist daher wohl eher von untergeordneter Bedeutung angesichts der noch möglichen Kreditverluste der Institute durch die Wirtschaftskrise."  

20.07.09 21:11

7615 Postings, 5177 Tage HighMaster14 yep ich rechne mit steigenden kursen

21.07.09 08:24

7615 Postings, 5177 Tage HighMasterEilmeldung von heute Rettung bestätigt

ROUNDUP: US-Finanzierer CIT 663204 bestätigt vorläufige Rettung

06:35 21.07.09

NEW YORK (dpa-AFX) - Die vorläufige Rettung des für die US-Wirtschaft bedeutenden Mittelstandsfinanzierers CIT (Profil) ist nun auch offiziell. Das schwer angeschlagene Unternehmen bestätigte am Montagabend (Ortszeit) in New York einen drei Milliarden Dollar (2,1 Mrd Euro) schweren Rettungskredit durch wichtige Gläubiger. Der gut 100 Jahre alten Finanzierer hat damit seine drohende Pleite in letzter Minute vorerst abwenden können. Er soll nun ohne Insolvenzverfahren saniert werden. Ob der Notkredit ein dauerhaftes Überleben sichert, ist Experten zufolge aber unklar.

CIT versorgt rund eine Million US-Unternehmen mit Krediten. Das Unternehmen hat Milliardenschulden und braucht dringend noch mehr Geld, um seinen Firmenkunden die vereinbarten Kredite gewähren zu können. Die Verhandlungen mit den Gläubigern waren rund um die Uhr geführt worden - unter ihnen ist auch die Allianz-Tochter Pimco. Die US-Regierung hatte neue Hilfen verweigert. CIT hatte Ende des vergangenen Jahres 2,3 Milliarden Dollar aus dem staatlichen Banken-Rettungsprogramm bekommen. Die Krise des Finanzierers ist eine weitere Belastungsprobe für die US-Konjunktur und die Wirtschaftspolitik von Präsident Barack Obama.

ZUSAMMENBRUCH WÄRE GRÖSSTE PLEITE SEIT LEHMAN GEWESEN

CIT hatte sich in der Finanzkrise verspekuliert und zuletzt durch die Kreditklemme nicht mehr ausreichend kurzfristiges Geld bekommen, das es für seine langlaufenden Darlehen an Unternehmen braucht. Den Finanzierer belasten auch die steigenden Zahlungsausfälle und Pleiten von Firmenkunden. Neben dem Rettungskredit startete CIT auch eine Umschuldung. Anfang August stehen Anleihen des Finanzierers von einer Milliarde Dollar zur Rückzahlung an. Weitere 1,7 Milliarden Dollar sind laut Medien zum Jahresende fällig und 2010 noch einmal acht Milliarden Dollar.

Ein Zusammenbruch von CIT wäre die größte Pleite einer US-Bank seit dem Aus der Investmentbank Lehman Brothers im vergangenen Jahr gewesen. Der Lehman-Absturz riss die Welt damals tiefer in die Wirtschaftskrise. Die CIT-Aktie war am Montag nach Medienberichten über die Rettung um fast 80 Prozent auf 1,25 Dollar nach oben geschossen. Sie hatte jedoch angesichts des Überlebenskampfes einen steilen Absturz hinter sich. Zu Jahresbeginn war das Papier noch rund fünf Dollar wert. In den vergangenen acht Quartalen fuhr CIT Verluste von insgesamt rund drei Milliarden Dollar ein. Der Finanzierer hatte zuletzt eine Bilanzsumme von etwas mehr als 75 Milliarden Dollar./fd/DP/zb  

21.07.09 17:13

4559 Postings, 5674 Tage ShortkillerHalbierung möglich (falsche Thread-Überschrift)

CIT GROUP INC.  1,01 $  -19,20%  Perf. seit Threadbeginn:   -21,11%

==
Sorry wollte die plötzliche Ruhe net stören.
-----------
Signatur? Nein Danke.

21.07.09 17:14

1364 Postings, 4575 Tage tomixach du schande

den halben tag hätte ich mit 10% + verkaufen können... da guckt man 1 stunde nicht hin... dann sowas.Aus 10% + werden so ganz schnell 15% - ...  

21.07.09 17:30

3009 Postings, 4615 Tage _markus_na Highmaster

endet dann wohl so wie so ziemlich jede deiner "Raketen"........LOL  

21.07.09 17:31

4876 Postings, 5810 Tage krauty77Keine Häme

Damit war nicht zu rechnen.  

21.07.09 17:33
1

4679 Postings, 4339 Tage die_milbewar an der seitenlinie,

spannend den kursverlauf zu verfolgen. als garrison nimmer da war, hätten die alarmglocken klingeln müssen.  

21.07.09 17:35

4679 Postings, 4339 Tage die_milbena ja und

doppelthreads sind auch immer kein so gutes signal. und viele neue leute, die in die papierchen investieren auch nicht. spätestens da sollte man vorsichtig werden. 
 

21.07.09 19:13

25520 Postings, 5809 Tage Terminator100@ highmaster- musste doch nicht so lange warten

die gabs ja heute mittag in FFM zu 0,489 Euro/Cent
-----------
> No Risk, No Fun <
  T 100

23.07.09 03:14

992 Postings, 4368 Tage BubbleBobblegut beobachtet ;)

selbst für garrison war das zu heiss, bzw nach dem Kursanstieg FR ab 18.30 oder Mo schon zu teuer hinsichtlich Chance -Risiko -Totalverlust Verhältnis hinsichtlich.

Aber wieder kamen jede Menge Leminge erst nach Fr in den Fred...die meisten wohl erst am Mo eingestiegen.Motto Hurra Rettung, jo gerettet für ne Woche, damit die ehrlichen Bürger ihre Einlagen runterholen können. Do-Fr gabs gute Diskussion alles wurde da schon erwähnt was ab Mo abging!...Ab Mo nur dummes Blubbergepushe, keiner hat gewarnt obwohl Kurse nur noch runtergingen und sogar ausgesetzt, so sieht Rettung aus ;)

Kursaussetzung sagte ich schon am Do, bzw FR. warum? Banken wollen nicht das die kleinen Zocker Gewinne machen;)

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 41   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln