finanzen.net

es kann los gehen!

Seite 2809 von 2825
neuester Beitrag: 31.03.20 19:04
eröffnet am: 30.10.08 09:21 von: brunneta Anzahl Beiträge: 70625
neuester Beitrag: 31.03.20 19:04 von: Bigtwin Leser gesamt: 12024015
davon Heute: 128
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | ... | 2807 | 2808 |
| 2810 | 2811 | ... | 2825   

18.02.20 22:23
@zaster

Das Geheimnis der plötzlichen Anwesenheit heißt ... "Push-Nachrichten". Wenn sich bei mir die Push-Meldungen zum Newsticker und oder Kursanzeiger häufen - dann gucke ich auch mal außer der Reihe rein. Und da natürlich auch hier ins Forum.

Aber ja, ich habe täglich Kurse und die größtenteils schwachsinnigen News auf meinem Handy. Könnte mich also täglich informieren.
 

19.02.20 08:58
2

3172 Postings, 881 Tage AMDWATCHEvotec hat ja bereits mit SANOFI

Programme gegen Infektionskrankheiten laufen..

Die "Corona Krise"... Macht deutlich, wie wichtig, neue Medikamente sind.
Biotechnologie und Halbleiter sind die Wachstums Treiber dieser Dekade.

Es bleibt abzuwarten, inwieweit EVOTEC, in die Erforschung und Entwicklung neuer Impfstoffe, der Impfstoff Schmiede SANOFI (ehemals HOECHST, BEHRINGWERKE AG) ist.

Aber EVOTECs know how ist natürlich interessant  

19.02.20 12:14
2

33 Postings, 1298 Tage Wolfgang12345EVOTEC LV

Hallo zusammen  LV  AHL reduziert.

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff



Quelle Bundesanzeiger

Gruß  

19.02.20 13:34
1

16 Postings, 1946 Tage stksat|228785428Welches sinkende Schiff?

19.02.20 14:26
2

33 Postings, 1298 Tage Wolfgang12345Schiff

Kurse lassen sich immer schlechter drücken.Nach den Zahlen geht es über 30 Euro  

19.02.20 14:42
1

136 Postings, 934 Tage lac10@ stksat228785428, Das gleiche Frage wollte ich

auch schon stellen.
Wir wissen zwar wie es gemeint ist, jedoch passt die Redewendung" die Ratten verlassen das sinkende Schiff "
hier nur indirekt. ;-)
Vielleicht sehen sie nur langsam ein, dass ihnen aufgrund der hervorragenden Aufstellung von Evotec langsam "die Felle wegschwimmen" oder ihnen der "Boden zu heiss wird"  

19.02.20 15:20

321 Postings, 524 Tage evotraderwolfgang1234

sind gerade mal 2 lv die verringert haben, Rest greift immerhin so ein,  das der kurs gedrückt gehalten wird, im Sinne der us big player  

19.02.20 17:26
2
Hallo ich bin anderer Meinung für die LV ist bei dem Wert nichts mehr zu verdienen.
Sie wollen nur noch so billig wie möglich herauskommen.Sie wissen ganz genau das bei den
nächsten positiven Nachrichten der Wert sich nach oben entwicken wird.

Das ist meine Meinung  

20.02.20 11:58
1

321 Postings, 524 Tage evotraderwolfgang1234

lv arrangieren sich meist mit big Playern, was im Bundesanzeiger oder auf shortsell steht kannst du vergessen, das geht intern und wird intern abgerechnet, verrechnet und so hin und hergeschoben, wie sie es benötigen. wenn Evo eine us firma wäre, stünde der kurs auf 80 Euro. us First und Evo wird gedrückt gehalten, nur noch manipuliert. us investoren halten hier ca 20% an aktien  

24.02.20 08:04
1

8987 Postings, 1890 Tage BigtwinLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.02.20 11:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

24.02.20 16:08

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerDas Biotechunternehmen wird einen schnelltest ent

wickeln und sollte enorm von dem Coronavirus profitieren.  

24.02.20 16:10

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerWir haben uns heute voll eingedeckt und eine Menge

eingesammelt.  

24.02.20 16:12

19 Postings, 78 Tage chaise@ Weltenbumml

Ist das Wunschdenken?  

24.02.20 16:19

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerBiotech profitiert immer von Viruspandemien

24.02.20 16:22

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerDiese Woche gibt es News zum Auftrag

24.02.20 16:24

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.02.20 19:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

24.02.20 16:34
1

599 Postings, 121 Tage Lanthaler512017 \ 2018 starben an der Grippe in Deutschland

25100 Menschen  und jetzt spielen alle verrückt wegen so einen Corona Virus der nachweislich harmloser als eine Grippe ist.

Jedes Jahr sterben weltweit vermutlich zwischen 290.000 und 645.000 Menschen an Atemwegserkrankungen infolge einer Influenza-Infektion - Grippe.

Hoffentlich fallen die Panik macher damit richtig auf die Schnauze und Reiten die Welt in eine neue Finanzkrise.

https://www.aerzteblatt.de ? Grippe...
Webergebnisse
Grippewelle war tödlichste in 30 Jahren - Deutsches Ärzteblatt

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2017-12/...hoeher-als-gedacht/  

24.02.20 17:05

398 Postings, 724 Tage crossoveroneMit Convid 19

hat man zumindest den Eindruck, dass bei all den Entscheidungen, jedenfalls
im Europäischen Raum- nicht zu überrational gehandelt wird, und das ist um so
wichtiger, denn wenn für die Finanzmärkt erkennbar irrational gehandelt wird,
dann kakkt der Markt ganz schnell ab. Die Folgen, mag man sich gar nicht ausmalen.

Lani51, Du hast hier mit Deinen Ausführungen durchaus Recht, dass weiß J. Spahn
und Co auch, deshalb ist hier Panikmache das dümmste was sie machen könnten.
Hingegen der Schaden den die Medien anrichten könnten, der macht mir eher Sorgen,
als alles andere...  

24.02.20 18:29

1 Posting, 51 Tage Pantera66Die Zahl 25100 Tote ist richtig .....

.... bezieht sich aber nicht alleine auf Deutschland sondern weltweit. Ein kleiner, aber feiner Unterschied. Also, keine unnötuge Panik schüren  

24.02.20 18:34

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Pantera66: 25100 waren es nur in Deutschland

300000 bis 600000  weltweit,   manche können nicht mal lesen,  kein Wunder  wenn alle  in Panik verfallen.  

24.02.20 18:38
Schlechter als alles andere in der Biopharmabranche - scheißt den Laden endlich zu  

24.02.20 18:39
3

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Lanthaler hat es geschafft, die Leerverkäufer

Haben die Aktie wieder fest im Griff..
Lanthaler und seine Vorstand Kumpel bereichern sich mit Aktien Optionen auf kosten der Aktionäre
Anstatt was gegen die Leerverkäufer zu unternehmen,  helfen Sie ihnen noch  indem sie denn Kurs durch Aktien Optionen verwässern.  Pfui  

24.02.20 18:43
2

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Lanthaler und der Vorstand läst die Aktionär

Nicht am Gewinn teilhaben,,
Sie kaufen keine Aktien zurück und zahlen keine Dividende so wie es andere gute Unternehmen machen.
Aber die Aktionäre  durch Ausübung von Aktien Optionen abzocken,  das können sie, meine Meinung.

Für die schlechten Kurse könnt ihr euch bei Lanthaler und dem Vorstand bedanken.  

24.02.20 18:54
3

103 Postings, 675 Tage Post35Es war so was von klar...

dass die Aktie wieder runter geht. (Habe es auch vor 2 Wochen gesagt wo wir bei 26 standen)   Seit Jahren ist es das gleiche Theater, ab 26-27 Euro findet die Evotec Aktie  kein Käufer mehr.   Einerseits hat der User @Lanthaler51 recht,  man könnte mindestens Dividende einführen damit man mehr Käufer locken kann.    

24.02.20 19:06

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.02.20 19:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Seite: 1 | ... | 2807 | 2808 |
| 2810 | 2811 | ... | 2825   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985