finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2515
neuester Beitrag: 20.10.19 03:49
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 62870
neuester Beitrag: 20.10.19 03:49 von: Justox Leser gesamt: 11248784
davon Heute: 2452
bewertet mit 102 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2513 | 2514 | 2515 | 2515   

21.03.14 18:17
102

6064 Postings, 7050 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2513 | 2514 | 2515 | 2515   
62844 Postings ausgeblendet.

19.10.19 20:55
2

428 Postings, 180 Tage Newbiest75Also diese Vergleiche

mit Steinhoff und GE?!

Mit Verlaub, aber dümmer gehts nimmer!  

19.10.19 20:56
2

9 Postings, 31 Tage 229211079AUnd täglich grüßt das Murmeltier

So viele Wenn, aber die Begründungen zur Herleitung des Eintritts bleiben jedesmal aus.

Warum sollte Dubai platzen?
Warum sollte Wirecard abseits der normalen Fehlertoleranz mehr betrügen, verbotene Chancen nutzen oder kriminell Vorteile erzielen?
Warum sollte das ARP verpuffen?

So viele Meinungen, aber weder wird ein Erfahrungsschatz, noch ein Beleg oder eine Analogie herangezogen.

Jeder weiß anscheinend, was Fakt ist und was passieren kann/wird.

Aber keiner unterfüttert seine Argumente.
So viel Nullingormationen hier.
Ja, ihr wollt günstig rein, nur muss man deswegen so viel Rauschen erzeugen.

Zwischen 110 und 120 ist für mich ein guter Kurs,

weil der Jahresdurchschnitt höher liegt,
weil Braun behauptet, da ist noch einiges in der Pipeline,
weil WC selber ein paar Aktien einsammelt,
weil die Einnahmen und der Umsatz wachsen,
weil ich gerne zumindest eine Dax Aktie, welche innovativ ist, im Depot haben möchte,
weil digitales Bezahlen die Zukunft ist,

Und nun könnte ihr mal bitte begründen, warum Wirecard das nächste Thomas Cook ist oder fehlt es an Begründungen und ihr stellt kontinuierlich nur abstruse Behauptungen auf?
 

19.10.19 20:59
1

360 Postings, 1158 Tage Nicks1971Wenn Adyen aber so überragende Aussichten hätte...

....Warum nahmen dann kürzlich CEO und CTO jeweils 15% ihrer Chips vom Tisch, obwohl sie als Insider doch besten Einblick haben? Das ist doch irgendwie merkwürdig.

Haben die etwa Angst vor einer negativen Berichterstattung?  

19.10.19 21:12
3

51 Postings, 88 Tage KaffeRKOje

Der absolute Kontraindikator brokersteve ist auch bullish on Board...
Bis jetzt war ich für WC positiv gestimmt, nun läufts hoffentlich nicht wie bei Klöckner wo er auch seit Monaten utopische Kurse prognostiziert...  

19.10.19 21:43
1

6 Postings, 3658 Tage subimpQuality & Process Management (QM, PM)

Nach Durchsicht der von Financial Times (Mc Crum) präsentierten Wirecard XLS Sheets ist mir regelrecht schwarz vor Augen geworden, angesichts der Tatsache, dass dies die Basis einer Datenerfassung für Umsatz und Gewinn sein soll.

Arbeite seit mehr als 30 Jahren im Engineering weltweit im Bau von Kernkraftwerken; jede dokumentierte Zahl/Zahlenwerk muss zwingend bis in den Ursprung verfolgbar sein; und zur Quality Culture gehören nun mal Begriff wie:
- Quality & Process Management (QM, PM)
- Quality Assurance (QA)
- Data Quality Management (DQM)

Wenn man sich die präsentierten XLS Sheets anschaut, muss man sich unweigerlich fragen, ob Wirecard jemals etwas gehört hat von QM, QA, insbesondere DQM.

Das Zahlenwerk zu Umsatz, Gewinn stelle ich nicht infrage, kann ich nicht beurteilen.
Zwingend erforderlich sind aber validierte/zertifizierte Datenbank-Systeme und nicht primitive XLS Sheets, um ?/$ Milliarden in Umsatz/Gewinn zu erfassen.

Fernab von Quality & Process Management kann somit jede Zahl infrage gestellt werde; in den XLS Sheets fängt es aber auch schon damit an, dass das gesamte Thema Referenzen (von wem kommen welche Umsätze) fernab QM, QA, DQM zum Super-GAU führen kann.

Der angloamerikanischen FIN Tech Industrie ist Wirecard ein Dorn im Auge;
Ich befürchte nur, mit o.g. Missständen und short selling support (LV) wird es auch gelingen, die Wirecard Aktie temporär 2 stellig zu bomben.

Von Wirecard selbst (MB) kommt nämlich fundamental nichts,
wie soll es angesichts der o.g. offenen Baustellen
Sieht somit nicht gut aus!

 

19.10.19 21:44

700 Postings, 1529 Tage matze91WDI Sonderprüfer?


Zu Post: @ antiheld - WDI Sonderprüfer?

"Der Forderung von Anlegerschützern und Experten, eine Sonderprüfung der jüngsten Vorwürfe durch einen unabhängigen Prüfer zu beauftragen, um Zweifel auszuräumen, will der Vorstand laut Handelsblatt-Informationen nicht nachkommen.

und

"fakt ist, Wirecard hat sich offiziell nicht geäußert"

Also antiheld,
wenn Wirecard sich nicht dazu geäußert hat, dann kann man auch nicht behaupten, dass der Vorstand keinen Sonderprüfer beauftragen will (das aber ist auch Fakt).
Wiso verbreitest du eine Meldung (sh.oben) in der das drinnen steht ohne eine Quelle anzugeben?

Ein mir vorliegender Artikel im HB zu diesem Wochenende enthält aber eine solche Aussage (..will der Vorstand laut Handelsblatt-Informationen nicht nachkommen) nicht. Offenbar ist die Aussage falsch.

Also belege dein Posting oder lass solche Meldungen einfach sein.



 

19.10.19 22:18
3

62 Postings, 69 Tage fanat1c@subimp

Genau.
Und da WDI niemals mit so etwas eine Bilanzprüfung überleben würde, ist dieser Sheet für mich einfach nur Shit....

Also entweder totaler Fake, oder einfach eine kurzübersicht die mal fix erstellt wurde zum kommunizieren....
Da braucht man auch nicht auf jedes Detail eingehen, weil für Details sind 100 andere Mitarbeiter aus der Buchhaltung zuständig  :)
 

19.10.19 22:44

113 Postings, 305 Tage DbillSolche Tabellen

Solche xls Tabellen werden auf Knopfdruck aus z. B. SAP generiert, niemand nutzt diese Tabellen als Arbeitsgrundlage, nur zum Info-Austausch.

Im Übrigen hat sich hier mal jemand beschwert, dass die Tabellen Daten enthalten, die mehrere Monate hintereinander identisch sind. Was passiert wohl, wenn man bei einem Account Quartalsdaten im System hat statt Monatsdaten?
Wird gleichmäßig auf die Monate verteilt.


Viele Hobbywirtschaftsprüfer hier...  

19.10.19 22:51
1

89 Postings, 5445 Tage Mast@subimp

"Nach Durchsicht der von Financial Times (Mc Crum) präsentierten Wirecard XLS Sheets ist mir regelrecht schwarz vor Augen geworden, angesichts der Tatsache, dass dies die Basis einer Datenerfassung für Umsatz und Gewinn sein soll."

Das ist wohl eher eine interne Auswertung/Übersicht, wie man sie gerne in der Buchhaltung neben dem eigentlichen Programm nutzt.  

19.10.19 23:17
1

112 Postings, 2966 Tage audio67Die Macht wird hoffentlich mit uns sein

 
Angehängte Grafik:
black_rock.png
black_rock.png

19.10.19 23:35

158 Postings, 5902 Tage yahooyoshi..............brokersteve..............

Also wenn ich so deine Texte lese ...
Sag mal , bist du mit Wirecard irgendwie verheiratet  , oder warum bekommst Du in jedem Post so einen totalen Anfall , wenn jemand was gegen den Laden sagt ???  

19.10.19 23:47

6 Postings, 3658 Tage subimpDbill

Warum lässt Wirecard den Kurs ueber Tage zum LV Spielball werden, wenn durch einen banalen Hinweis auf manuell erstellte temporäre xls sheets der FT Angriff gekontert werden könnte?
Merkwürdig ist das schon
 

20.10.19 00:04

119 Postings, 30 Tage Joel888Auf der Bankhauptversammlung:

"Werte Aktionäre. Sie müssen sich schon entscheiden! Was wollen Sie denn nun? Die Bilanz oder die Wahrheit?"  

20.10.19 00:08

92 Postings, 202 Tage dndndnWer ist Schuld?

Nein ... nicht die Roten.

DIE SCHEI? LEERVERKÄUFER SIND SCHULD!

Gute Nacht  

20.10.19 00:09

532 Postings, 1052 Tage Mr. Pisoc#62659 - echt interessant... und ebenso krass

Es ist wohl kaum einem aufgefallen, es sind ja nur zwei, bzw. jetzt drei Grüne da dran, aber den Beitrag finde ich echt krass. Ich glaube, viele hier im Forum können mit Quelltext nichts anfangen. Geht man auf eine Website, in diesem Falle

https://www.mca-mathematik.com/

und drückt die Tastenkombination Strg+U, kann man sich den Quelltext anzeigen lassen -hierin findet man den Youtube-Link zu dem Geschrei "Short Version of Show Me the Money!"

youtu.be/bRl_sBg6GX8

So etwas grenzt nicht nur an Arroganz, es ist schon meiner Meinung nach Ausdruck einer fortgeschrittenen narzisstischen Persönlichkeitsstörung, wenn der Programmierer so ein Video verlinkt. Und - ich bin ja kein Programmierer - aber soviel kapier ich noch, dass "hidden link" bedeutet, dass man den Link auf der Website nicht sehen kann.




 
Angehängte Grafik:
quelltext.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
quelltext.jpg

20.10.19 00:11

328 Postings, 144 Tage fiskerWenn WDI

Anfang nächster Woche keinen Sonderprüfer beauftragt und nichts als dünne Beschwichtigung zu bieten hat, könnt ihr unter 100 kaufen.

Der Wert ist massivst unter Druck und wankt, wenn das Management nach einer Woche und üblen Kursverfall nicht endlich etwas handfestes auf den Tisch legt, was wieder Vertrauen aufbaut und die FT in die Schranken weist, dann geht die Post so richtig ab.

Das Handelsblatt hat übrigens 2 Artikel am 18.10. veröffentlicht, mit Abstand von ein paar Stunden.

Im 1. 17:26 Uhr ohne Sonderprüfer
Im 2. 21:25 Uhr mit Sonderprüfer.  

Da man sich im 1. auf ein eigenes Interview mit Braun bezieht sollte das glaubhaft sein.
Der 2. Artikel ist die DPA Meldung. Bleibt die Frage ob Braun sich zwischenzeitlich umentschieden hat oder nicht, oder ob er vielleicht angesichts des Schlachtfestes an der Börse umentschieden wurde?




 

20.10.19 00:25

119 Postings, 30 Tage Joel888Das ist halt die Page von Fraser Perring

Schau dir den Typ und Du bist im Bilde!  

20.10.19 00:37

112 Postings, 55 Tage JVXenErwartungshaltung am Montag:

Minimum:

- Benennung eines unabhängigen Prüfers
- Live Telefonkonferenz mit EY und konkrete Antworten zu den Unterlagen und Daten.
- Das die 110 Marke nicht mehr unterschritten wird.

Wünschenswert (Hoffnung)

- Es wäre vorteilhaft, wenn der Prüfer noch vor den nächsten Quartalszahlen mit dem Bericht fertig wäre. Die Kosten sind momentan zweitrangig.
- Die Bafin einen Leerverkaufverbot erwägt.
- Die Bekanntgabe einer starken Partnerschaft und/oder eines Investors, der trotz der Anschuldigungen aufgrund der vergangene Ereignisse groß investiert.
- Wirecard noch was in der Hinterhand hat, um die Absprachen zu entlarven. Ein Angriff ist ja bekanntlich die beste Verteidigung.
- Oder das einer von euch endlich mal einen Hacker engagiert, um zu schauen, was die von der FT zu verbergen haben.  

20.10.19 00:40

158 Postings, 5902 Tage yahooyoshiGräfe kann Wirecard auch nicht leiden ...

20.10.19 00:48
2

144 Postings, 2507 Tage argarargaEs wäre ein großer Fehler,

eine Sonderprüfung zu beauftragen. Es würde bedeuten, daß man sich von diesen krummen Typen am Nasenring durch die Manege ziehen läßt.
Ist das Wirecard-Management wirklich so naiv zu glauben, daß die Krummtypen aufhören, wenn der zwölftausendvierhundertneunundachtzigste Prüfer keine Probleme findet?  Haben die das Spiel noch nicht verstanden?



 

20.10.19 02:16

139 Postings, 2991 Tage valuepusherOhne Sonderprüfung ist die Aktie erledigt

Die Anleihe notiert schon bei 85 (!). Sollte Wirecard eine Sonderprüfung verweigern, aus welchem Grunde auch immer, meinetwegen auch aus gutem Grunde, dann wird die Aktie am Montag zweistellig. Da lege ich mich fest.

Fakt ist doch, dass Cash Flow und ausgewiesener Gewinn pro Aktie bei Wirecard einfach nicht passen. Dafür mag es Gründe geben, gute Gründe geben, nur ist hier erst einmal ein Fragezeichen. Wenn dann noch das Bilanzierungsmodell so kompliziert gemacht wird, dass kaum ein vernunftbegabter Analyst oder Anleger da durchschaut, wenn man seit Jahren auf diesen Umstand hingewiesen wird und man seit Jahren daran nichts aendert, wenn die Vorwürfe bzgl. Singapur erst komplett abgestritten und dann relativiert zugegeben werden, dann ist das Managagement hier proaktiv gefordert, Abhilfe zu schaffen.

Eine Sonderprüfung durch eine renomierte Wirtschaftsprüfung ausser EY, ein vorher definierter und kommunizierter Prüfungsauftrag, eine Veröffentlichung des Ergebnisses (ohne Preisgabe von Firmeninterna natürlich), dann ist hier der Kaese für die Shorts gegessen.

Man darf nicht vergessen, ein Short kann max. 100% verdienen, aber theoretisch 1.000% verlieren. Er geht ein viel grösseres Risiko als in einem Longinvestment ein. Da muss er sich schon sicher sein. Ohne hier behaupten zu wollen, dass die Shorts recht haben. Aber auch bei den Anfaengen des Enron-, Worldcom- oder Steinhoff Skandals las man in den einschlaegigen Bords aehnliches wie hier.  

20.10.19 03:49

116 Postings, 241 Tage JustoxVerdrehte WCwelt

Bis Gestern wurde von niemanden eine Sonderprüfung in Erwägung gezogen. Heute reden viele davon als wäre es das normalste bereits geprüfte Bilanzen für viel Geld erneut prüfen zu lassen. Vor allem die Presseseiten reiten jetzt wie wild darauf herum.

Die besagten Schmutzblättschen stellen den Bericht von der FT als den Auslöser für den starken Kursrückgang von WDI dar. Nicht ein Wort darüber, dass dieser Artikel 5min vor Börseneröffnung online ging und die LV direkt kurz nach 9 mit der Bombardierung anfingen.
Keine Zeitung hatte Rückgrat genug von Manipulation zu schreiben.

Man sollte echt Klorollen mit den Namen dieser Medien bedrucken. Dann hätte die Menschheit mal wirklich was davon.

Letztes Wort: Wenn man sieht, was sich seit Monaten mit dem Brexit in England abspielt, dann braucht man sich nicht wundern, dass vieles was in England rumturnt ( FT,Johnson) gewaltig einen an der Waffel hat.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2513 | 2514 | 2515 | 2515   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, Aktienluders Tochter, Bigdrago3, Bigtwin, Mangatur, g.s., Goldjunge13, Mesias, Trader-123, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750