finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1 von 1520
neuester Beitrag: 15.08.20 19:35
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 37983
neuester Beitrag: 15.08.20 19:35 von: union Leser gesamt: 5545737
davon Heute: 1160
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1518 | 1519 | 1520 | 1520   

11.03.09 10:23
70

19 Postings, 4213 Tage ogilsePotential ohne ENDE?

Kann mir mal jemand erklären warum dese Aktie in Deutschland so weinig gehandelt wird?
Wenn ich das richrig raus gelesen habe ist der Laden doch nen halbstaatlicher Immobilienfinanzierer, das heißt doch er kann defakto nicht Pleite gehen. Und bauen werden die Leute in den USA wenn der Spuck vorbei ist auch wieder. Also müsste der Laden doch in eins zwei Jahren wieder richtig abgehen! Oder was meint Ihr?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1518 | 1519 | 1520 | 1520   
37957 Postings ausgeblendet.

09.08.20 13:24
1

527 Postings, 561 Tage BigbqqIm Ami Forum

Und bei Twitter meint man, es gäbe Hinweise das am 30. August die Zwillinge kapitalisiert werden und Dividenden ausgezahlt werden... aber auf welche Aktien, ist mir unklar...  

09.08.20 16:39

831 Postings, 5951 Tage lustaghallo bigbqq

wenns so ist mit der dividende, wie wird die ausgezahlt , ich halte schon über jahre eine anzahl von aktien, also ich kanns mir nicht vorstellen
 

09.08.20 16:42

527 Postings, 561 Tage BigbqqLustag

Kommt ja erstmal drauf an, welche Aktien Dividende erhalten...

Dann wäre es doch super bissel  Geld  

09.08.20 21:42

2972 Postings, 1916 Tage s1893@BIGBQQ

Wer behauptet das mit den Dividenden?  

09.08.20 22:14

527 Postings, 561 Tage BigbqqS1893

Ich finde den  nicht mehr :(

 

10.08.20 10:02
4

270 Postings, 3568 Tage Pink-Orange@BIGBQQ...

....der 30.8. ist wohl nur Wunschdenken, zumal die Kommentarfrist für die Kapitalregel bis zum 31.08. offiziell läuft.

Hier einige (übersetzte und ergänzte) Kommentare aus dem Yahoo-Board:

"Wirtschaftlicher Buchwert pro Aktie 126,45 USD FNMA verdient unser attraktives Rating." Von ROBO ANALYST RESEARCH - Kann bei Ameritrade gefunden werden. Jeder Kommentar zu diesem Forschungsbericht.

Präsident Trump versicherte nur seine Wiederwahl (nicht, dass sie jemals in Gefahr war), indem er die Anordnung der Exekutive einsetzte, um sich um die Menschen zu kümmern, für die er gewählt wurde*. Der Kongress kümmert sich nur um die Macht der Politik. Wir haben das Glück, einen Präsidenten zu haben, der dies tut. Die Veröffentlichung von Fannie und Freddy wird als nächstes kommen.

* Er hat gestern eine Exekutiv-Order unterzeichnet, durch die jeder arbeitslose US-Bürger pro Woche 400,- $ bekommt, um wirtschaftlich zu überleben - zudem eine Order, das jedes Einkommen bis 100,000 nicht mehr besteuert wird / die Steuer zurück gezahlt wird.

Die Corona-Hilfen von dem "Merkel" müssen zurück gezahlt werden.....und treiben die Menschen in den wirtschaftlichen Ruin.

30.06.2020 CAPITAL RESEARCH & MANAGEMENT CO ... Kaufte 3,6 Millionen Aktien der Federal National Mortgage ...
31.05.2020 GATOR CAPITAL MANAGEMENT LLC kaufte 68,5 Tausend Aktien der Federal National Mortgage ...
30.06.2020 FNY CAPITAL MANAGEMENT LP Kaufte 400,00 Aktien der Federal National Mortgage ...

https://money.cnn.com/quote/shareholders/...amp;subView=institutional

F&F haben viel Liquidität. Freddie Mac berichtet im letzten Quartal: "Primary Liquidity Source". 95,5 Mrd. USD Kontingenzportfolio: Wertpapiere, die im Rahmen einer Vereinbarung zum Weiterverkauf gekauft wurden, Bargeld, Staatsanleihen. 88,3 Mrd. USD in Agency MBS. Zusätzlich 48,3 Mrd. USD auf einem Depot für kommende MBS-Zahlungen.

Gibt es ein anderes börsennotiertes Unternehmen (das gewinnträchtigste auf der Welt!), das Jahr für Jahr 10 Milliarden US-Dollar einbringt und an der OTC handelt?

Freddy Mac soll im letzten Quartal mehr Gewinn erziehlt haben, als FNMA: 4,15 b / 2,9 b?

MfG  

10.08.20 13:33

107 Postings, 2457 Tage Helmut DietrichWarum kauft Warren Buffett 11,8 %

der Aktien von BANK OF AMERICA. Weshalb nicht ein Stück von F&M? Was geht da vor im Hintergrund??  

11.08.20 17:34
1

7928 Postings, 5568 Tage pacorubioMoin

Und eine schöne Woche
Position von 33,333 auf ca 50% erhöht
Nun bitte weiter nach Norden wenn nicht
Halt zu früh erhöht  

12.08.20 17:31
1

831 Postings, 5951 Tage lustag500000 Stk

zu 2,12  auf einmal, 17:28 Uhr  

12.08.20 18:11

527 Postings, 561 Tage BigbqqIch sag ja

Da ist was im Gange...  

12.08.20 18:17

2323 Postings, 4130 Tage KeyKeyIm Gange oder im Busch ? :-)

Abwarten. Glaube noch nicht daran.
Solche Aussagen gab es doch schon öfters und es war weder was im Gange noch im Busch :-)
Aber ich freue mich wenn es mal anders sein sollte.
 

12.08.20 20:41
1

2972 Postings, 1916 Tage s1893Locker bleiben

Es wird was kommen müssen. Ich sehe es entspannt solange keine negative Meldung kommt.
Der Kurs ist fest bei guten 2,00 $...

Es wird kommen...  

12.08.20 22:07
2

1890 Postings, 3335 Tage oldwatcherHoffentlich wird es noch was vor der Wahl.

Denn danach gibt es keinen Präsidenten Trump mehr  

13.08.20 19:05

820 Postings, 2621 Tage 24danWenn es zum Ausbruch kommt (Kodak)

wie bei Kodak am 28./29.08. bis ca. 3000%
dann sollte man wohl in Dollar gekauft haben oder?
Diese Spitzen werden wir doch hier in DE an der Börse garnicht sehen???
Also umgesetzt auf uns von jetzt 2-2,5$ geht es bei richtiger News schnell ab 15:30 bis 18 Uhr auf z.B. Pik 21-42$

Was denkt Ihr?

Ich habe eh nur wenige Stücke im 4stelligen Bereich aber die Chance auf der anderen Seite des See's nochmal xx% mehr mitzunehmen ist doch nicht unwahrscheinlich?  

14.08.20 15:20
3

2972 Postings, 1916 Tage s1893Wahlkampf

Der Wahlkampf beginnt in den USA...

Trump teilt gegen Harris aus...bin mal gespannt. Trump beginnt zu defamieren, wenn nicht jetzt wann dann will er unsere Geschichte auspacken wo Biden Vize war...  

14.08.20 16:15

2323 Postings, 4130 Tage KeyKeyWahlkampf

Besser wäre es für Donald vermutlich, wenn er Informationen diesbezüglich über die Presse von dritten "zugespielt" bekommt. Das wäre dann eine Sensationsmeldung. So in der Art einer Pressemeldung die groß in den Zeitungen erscheint: "Tipp für Donald Trump und seinen Wahlkampf: Die Wahrheit zu Fannie & Freddie".
:-)
 

14.08.20 16:23
3

47 Postings, 413 Tage Camaro4me37974

versuche es bitte mit diffamieren
man bekommt ja Augenkrebs,aber um so erfolgreich an der börse zu sein wie du(eigenen erfolgspostings ohne nachweis zufolge)braucht man keine besondere bildung...sehe ich irgendwie auch ein

 

14.08.20 17:03
4

2972 Postings, 1916 Tage s1893@Camaro4me

Nun gud, liber im Blus als im Mienus und dann nur zu stänkern. Aber mach dier keine Sorgen Camaro5me, meinen Bieldungsstand hast du nicht. Und da mein ich nicht nur deine Einbieldung sondern belegte Fakten. Wiso das Dict auf dehm Handy statt diffamieren nun defamieren gewähld haat?

Ich wünnsche dir natührlich trotzdeem vil Erfolg...wenn nicht jeetzt wan damn.  

14.08.20 22:06
1

527 Postings, 561 Tage BigbqqEs beginnt..

Die Zwillinge



 

15.08.20 14:49
4

6 Postings, 312 Tage stksat|229214546Ihub, Wise man: gepostet 15.8.2020, um 02:21.41 AM

iHub: Wise man postet:Breaking news, the treasury has finished replenishing the pot. d.h. , daß anscheinend das Geld für eine Verhandlungslösung in der Höhe von 164 Mrd.USD seit Juni 2020 bereit liegt. ( Im April 2019 wurde mit 145 Mrd.USD begonnen. Man kann das an den monatlichen Belegdaten im " General Government Appropriations account " sehen.

       Das US Finanzministerium  schuldet  FuF:              
                                   
                  159 Mrd.USD. ( 110Mrd. bei 0% für SPS Überzahlung                                            
                    22 Mrd.USD. für TCCA, " loan level pricing adjusting", diese Gebühr wurde 2019 für verfassungswidrig erklärt                                                                                                                                                                                                    
                         inklusive Beträge für Körperschaftssteuer für einen Gerichtsvergleich                                                                                                                                                                                                                                          
                         u.andere Beträge, auf einem Treuhandkonto liegend.                                                                                                                                                                                                                
                    22 Mrd.USD für moralische Schäden an den Aktionären ( wobei das Justizministerium einen eigenen Topf hat )                                                                                                                            
                                                     
    Fully vorerst den allergrößten Dank für Deine Expertise ! Bitte kannst Du diese Meldung bestätigen oder leider widerlegen.                                                                                                                        
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

15.08.20 15:34

527 Postings, 561 Tage BigbqqSpannend

Wird es, wenn die Dividenden ausgezahlt werden, ab wann, auf welche Aktien, wieviel, Rückwirkend, oder pauschal?  

15.08.20 16:33
1

1890 Postings, 3335 Tage oldwatcherStksat

das wäre super, dann hätte das lange Warten Sinn gehabt. Drücken wir mal die Daumen  

15.08.20 19:35
1

1023866 Postings, 3840 Tage unionGebühr und Breaking News

Anhand der neuen Gebühr versuchen sich F&F etwas "Polster" zu verschaffen, wenn Kreditnehmer aufgrund der Regierungsmaßnahmen in Schwierigkeiten kommen werden. Die kalkulieren natürlich mit Kreditausfällen und müssen sich vorbereiten. Jeder weiß, dass viele Kreditnehmer finanziell stark betroffen sind und nur die "Kreditausfallverhinderung" das noch nicht offiziell gezeigt hat.

Das wird bei den Amis stärker diskutiert als diese "Breaking News-Meldung von Wise Man, die ich nur für seine Interpretation halte und keine offizielle Meldung ist.

Demnach soll das Finanzamt den Topf für die Rückerstattung an F&F fertig aufgefüllt haben, da sich dieser von Juni auf Juli bei 164 Mrd$ befand und nicht mehr geändert hat. In den Monaten zuvor erhöhte sich dieser "Topf" fortwährend.
Die Frage bleibt natürlich, wie und wann es weiter geht? Geld ist im Prinzip zur Genüge da aber keiner kennt den genauen Plan im Hintergrund. Da gibt es einfach zu viele mögliche Einflüsse.

Ich bleibe dabei, dass die Lösung so kommen wird, wie die Machtverhältnisse bestehen. Der Staat (das Finanzamt) wird sich schadlos halten und sich eine weiße Weste verpassen (d.h., der Öffentlichkeit wird das so serviert werden... in der Form: >>Das Finanzministerium lässt F&F frei (SPS=0$) und verkündet eine Einigung mit Calabria/FAFH mit einer Kapitalisierungsvariante, die von allen Aktionären angenommen werden kann<<.... also dass da keine großer Widerstand kommen wird).

Das Problem sehe ich auch weiterhin in den bestehenden Maßnahmen der Regierung, die wie ein Damoklesschwert über der gesamten Wirtschaft, also damit auch über F&F schwebt. Wird es Mnuchin wagen, die Entlassung der Firmen aus den Conservatorships für den Wahlkampf zu nutzen oder ist die Situation zu gefährlich, dass der sich ankündigende "Crash" F&F doch zu sehr bedroht?

Die Beantwortung der Frage wird entscheiden, ob wir bis zum Herbst eine Lösung haben, oder die aktuelle Situation bis ins neue Jahr getragen wird, um zu sehen, ob F&F den kommenden "nationalen Stresstest" aushalten werden.
Alle wissen, dass die kommende Zeit ähnlich schwer wie 2008 werden wird. Dafür MUSS ein finanzielles Gegengewicht vorhanden sein.
Ich selber weiß nicht, wie stark sich F&F in den letzten Jahren auf Krisen vorbereitet hat. Das kann Fully bestimmt mit genauen Zahlen belegen und einschätzen, ob eine große Krise ausgehalten werden kann.

Der 2020er Wahnsinn ist für uns hier leider zum falschen Zeitpunkt gekommen, denn sonst wären wir sicher durch. Letztes Jahr hab' ich gehofft, dass alles vor einer neuen Finanzkrise durchgeht... und dann ausgerechnet sowas... ausgerechnet... ausgerechnet...   grrrrrr....

LG
union
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1518 | 1519 | 1520 | 1520   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB