finanzen.net

Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 170 von 184
neuester Beitrag: 27.02.20 09:10
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4583
neuester Beitrag: 27.02.20 09:10 von: Air99 Leser gesamt: 1022866
davon Heute: 1452
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 168 | 169 |
| 171 | 172 | ... | 184   

20.01.20 12:19

43 Postings, 2079 Tage fbo|228743559was ist mit Elektro

in ein paar Jahren los, wenn die Ladeinfrastruktur nicht mehr mit den Verkaufszahlen mithalten kann?

Wer will dann noch ein reines Elektrofahrzeug kaufen? Klar es gibt Leute, die nur ein paar km fahren.

Hoffentlich laufen dann genug tote Pferde.

 

20.01.20 12:19

2037 Postings, 362 Tage KornblumeMit Wasserstoff

kann man auch LKW, Lokomotiven, Einsatzfahrzeuge, Panzer, Fluggeuge, Schiffe, Autos Fahrräder usw. antreiben, aber auch Häuser, auch ganze Wohnblocks heizen. Man kann ihn auch als Pufferspeichermedium verwenden.  

20.01.20 12:20

56 Postings, 1126 Tage WalterZeissWo endet der Trend?

Eine neue Woche ist gestartet und die Ballard Power Aktie ist wieder auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Der Kurs ist gestern zum ersten Mal in den
 

20.01.20 12:21

1390 Postings, 3347 Tage krahwirt@Winti

wie bist Du denn unter dem totem Pferd hervor gekommen?

Lass uns einen Verein aufmachen! "Die Pflege toter Pferde und Ihrer verirrten Reiter e.V." hahahaha  

20.01.20 12:43
2

4571 Postings, 903 Tage Air99Wasserstoff- Energie ist noch größer als erwartet

20.01.20 14:30
1

4571 Postings, 903 Tage Air99Öl Multis haben Lunte

gerochen .....

Absichtserklärung zur Gründung einer Gesellschaft auf Wasserstoffbasis zwischen Marubeni und dem Energieministerium von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten

https://fuelcellsworks.com/news/...nergy-of-the-united-arab-emirates/  

20.01.20 14:39
1

875 Postings, 489 Tage Zamorano1@Air99

Das ist es was ich schon lange sage, das Potential von H2 ist riesig. Da ist die PKW Mobilität zu vernachlässigen. Die PKW können vorerst ruhig auf reiner Batteriebasis betrieben werden. Der H2 Markt hat vorerst andere Pioritäten. Irgendwann in ca. 5 bis 8  Jahren wird H2 dann wahrscheinlich auch preislich konkurrenzfähig sein mit Tesla & Co.

Dies ist ein enorm riesiger Markt. Bin gespannt wann wir die erste H2 Firma mit einer 1 Bio. Bewertung haben werden ;).

 

20.01.20 14:43

3339 Postings, 7142 Tage BiomediGibts schon Vorbörsenkurs aus Toronto?

20.01.20 15:10
2

2123 Postings, 1559 Tage Winti Elite BZamorano1:

Du hast keine Ahnung, wie will etwas billiger werden, wenn du gleich welche Energie du nimmst immer 4 mal mehr benötigst als wenn du Strom direkt  erzeugst.
Da kannst du hundert Jahre Forschen H2 wird immer zu teuer sein ,darum wird es sich nicht durchsetzen.

Wasserstoff ist Energie und Steuergeld Verschwendung !

Ich glaube das ist einfach zu hoch für dich.  

20.01.20 15:18

125 Postings, 107 Tage Neo_oneFrage

Hab noch keine ausländische Aktie verkauft.
Wenn man Ballard Power verkauft - Inwiefern fallen hier Quellensteuern an? (Nach DBA sind es 15%)

Wie weit greift hier der Freibetrag?
Kann ich mir die 15% zurückholen?
Muss ich in Deutschland dann nochmal versteuern?
Gibt es noch was zu beachten? Will ja kein Geld verschenken :P  

20.01.20 15:24
2

4981 Postings, 4900 Tage LapismucDie können in den Vereinigten Arabischen Emiraten

PV-anlagen aufstellen oder die ganze verda............mmte Wüste vollknallen damit und für nen Appel und ein Ei soviel H² produzieren wie sie wollen.
In Tanks verpackt können sie es genauso verkaufen wie Erdöl.  

20.01.20 15:41
2

875 Postings, 489 Tage Zamorano1@Winti Elite B

Hallo Winti

Ich bin absolut unbelehrbar und kann gut gemeinte Ratschläge einfach nicht entgegen nehmen. Dies liegt in meiner DNA Deshalb bin ich hier investiert. Danke für deine Tipps. Nützt aber nichts, sorry.  

20.01.20 15:59

2037 Postings, 362 Tage KornblumeLieber Winti

Bei der Erzeugung von Wasserstoff aus Wasserkraft, Wind-und Solarenergie, aus Gezeitenkraftwerken spelt der Wirkungsgrad nur eine untergeordnete Rolle,.da die Energie unbegrenzt zur Verfügung steht.
Betreibe einmal einn Frachtschiffe, Fernlaster, Züge und militärisches Gerät mit Batterien. Da wirst du sehr schnell an die Genzen stoßen.
Wasserstoff kann man in Tanks und in Pipelines transportieren, somit kann man ihn wie Sprit überalll hin bringen. Ausserdem steht bereits eine neue Speichertechnologie zur Verfügung.

Wissenschaftler vom Helmholtz-Zentrum Geesthacht haben ein Leichtmetallpulver erfunden, um Wasserstoff besser speichern zu können: In Tablettenform liegt es im Tank der Autos.
 

20.01.20 16:01

4571 Postings, 903 Tage Air99Du wirst sie schneller auf der Straße sehen

Der norwegische Großhändler ASKO bringt wasserstoffbetriebene #FuelCell Electric Scania-Lkw auf die Straße - ASKO und Scania feiern den Start von vier # Wasserstoff-Lkw mit der Wasserstofftankstelle von ASKO in Trondheim, Norwegen - http: // bit.ly/2v8qGbd # hydrogennow #decarbonise    

20.01.20 16:02
2

3 Postings, 38 Tage Anfängerglück0815Bitte um Erklärung...

@Winti Elite B: Wie kommst du darauf, dass Mercedes nicht auf Wasserstoff setzt? Daimler lässt bereits Busse mit Wasserstoff fahren.... Wasserstoff scheint mit absoluter Sicherheit der Antrieb der Zukunft zu sein!  Bitte untermauere deine Aussagen "Wasserstoff sei immer zu teuer" und "Wasserstoff ist Energie und Steuergeldverschwendung" doch mal durch eine ERKLÄRUNG! Ansonsten kann man darüber doch allerhöchstens schmunzeln.  

20.01.20 16:02
2

4571 Postings, 903 Tage Air99Wasserstoffkosten fallen schneller als erwartet

Wasserstoffkosten fallen schneller als erwartet

https://fuelcellsworks.com/news/...-sharply-and-sooner-than-expected/  

20.01.20 16:05
2

1203 Postings, 5726 Tage Lavati@Winti von Stromnetzen, dann doch keine Ahnung

#4235 "Du hast keine Ahnung, wie will etwas billiger werden, wenn du gleich welche Energie du nimmst immer 4 mal mehr benötigst als wenn du Strom direkt  erzeugst."
Bei Wasserstoff geht es um Energie speichern . Ein vom Netz genommenes Windrad bringt noch weniger.
Es soll sogar vorkommen das für die Abnahme von Strom Geld gezahlt wird. Hat etwas mit Netz-Stabilität zu tun.
Zum Kurs: Q-Cells lässt grüßen. Und möglich ist zwischen 0 und 1000 alles. :)
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

20.01.20 16:12

2123 Postings, 1559 Tage Winti Elite BKornblume

Wasserstoff kann man in Tanks und in Pipelines transportieren, somit kann man ihn wie Sprit überalll hin bringen. Ausserdem steht bereits eine neue Speichertechnologie zur Verfügung.


Transport von Wasserstoff wenn (flüssig was verboten ist) Faktor  5) Gasförmig Faktor 8)

Bedeute für ein Benzin oder Diesel Transporter musst du 8 Wasserstoff Transporter einsetzen.
Mit Pipelines gar nicht möglich.  


 

20.01.20 16:13

4571 Postings, 903 Tage Air99Bosch

Ready for the #hydrogen decade: A
@McKinsey
study shows an up to 50% cost reduction for many hydrogen applications by 2030. Bosch, a member of the
@HydrogenCouncil
, works on #fuelcell solutions for #transportation http://bit.ly/Bosch_fuelcelltruck and heating

https://www.bosch.com/research/know-how/...erature-fuel-cell-systems/  

20.01.20 16:19

4571 Postings, 903 Tage Air99Weitere Gelder in Californien

20.01.20 16:22
1

1203 Postings, 5726 Tage Lavati@Winti prüfe den Wahrheitsgehalt deiner Aussagen


Distributionsmöglichkeiten

Transport auf der Straße
Für den Transport auf der Straße stehen spezielle CGH2-Tankwagen für komprimierten Wasserstoff und LH2-Tankwagen für tiefkalt verflüssigten Wasserstoff zur Verfügung.

Pipelines
Große Mengen an Wasserstoff über weite Entfernungen werden über mehrere Rohrleitungsnetze transportiert.

Vor-Ort-Produktion
Wir bauen und integrieren auch On-Site-Anlagen an Tankstellen, um den Wasserstoff vor Ort zu produzieren (durch Reformierung oder Elektrolyse), sodass die Kosten für Wasserstofftransport/Pipelines entfallen.
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

20.01.20 16:24
2

4571 Postings, 903 Tage Air99@lavati

Transport auf der Straße
Für den Transport auf der Straße stehen spezielle CGH2-Tankwagen für komprimierten Wasserstoff und LH2-Tankwagen für tiefkalt verflüssigten Wasserstoff zur Verfügung.

Jupp und Hexagon Comp hat die Technik und auch schon die Zulassungen

https://www.hexagongroup.com/  

20.01.20 16:27
2

2037 Postings, 362 Tage Kornblume@Winti

Sicherer H2 Transport.
Der Transport in Pipelines funkioniert sehr wohl, ist allerdings aufwendiger, oder man bindet ihn in einer Trägerflüssigkeit wie im Video

 

20.01.20 18:24
1

3 Postings, 38 Tage Anfängerglück0815Sehr hilfreich

Vielem Dank!
Jetzt hat Winti aber ganz schön was gelernt... =)  

Seite: 1 | ... | 168 | 169 |
| 171 | 172 | ... | 184   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000