finanzen.net

S&T/Kontron mit Foxconn (vorm. Quanmax AG)

Seite 1 von 92
neuester Beitrag: 27.03.20 12:08
eröffnet am: 14.08.09 13:47 von: jocyx Anzahl Beiträge: 2295
neuester Beitrag: 27.03.20 12:08 von: McFarlane Leser gesamt: 469731
davon Heute: 73
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92   

14.08.09 13:47
19

58056 Postings, 4541 Tage jocyxS&T/Kontron mit Foxconn (vorm. Quanmax AG)

Zur Verbesserung der Bilanzrelationen wird die Quanmax AG bis zum 27. August eine Kapitalerhöhung durchführen, wobei jedem Aktionär der Bezug von zwei jungen Aktien pro Altaktie angeboten wird. Damit wird das Eigenkapital um 10 Mio. EUR erhöht und eine Quote von 50 Prozent erreicht. Der Hauptaktionär Quanmax Inc. (Taiwan) hat zugesichert, seine Bezugsrechte voll auszuüben.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92   
2269 Postings ausgeblendet.

27.05.19 12:17
2

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneWarburg

Kapsch:
- neben Deutsche Bahn auch SNCF (Franz. Bahn= 33 Mrd. Umsatz) Kunde
- 10% Martanteil in Cina
- mittelfristig 10% Wachstum
- 1-2 Euro zusätzlich hat Warburg beim Kursziel für Kapsch draufgelegt

- S&T jetzt 20% günstiger als Peer  

28.05.19 10:28

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneKleine Korrektur

Kapsch hat nicht 10% Marktanteil in China, sondern 10% des Umsatzes von Kapsch werden in China erzielt.  

18.06.19 11:05

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneH&A und Warburg

T. Wunderlich erwartet nach einem Gespräch mit NH keine weiteren Verkäufe in 2019.
News flow bleibt sehr positiv, ganz nebenbei der Hammer: Best-case-Erwartung von H&A.:
Allein bei Susietec 500 Mio Euro Umsatz pro Jahr bei 25 % Ebitda-Marge...!
Warburg bestätigt auch das Kursziel von 26 und erwartet, daß das Ebitda-Ziel übertroffen wird!  

08.08.19 12:02
2

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneH&A-Analyse

Wenn dies eintritt, was das Management lt. H&A erwartet, dürfte es sogar oberhalb der Erwartungen liegen, z.B.  12% Ebitda-Marge in 2-3 Jahren (H&A erwartete bisher 10,8%) u.a. durch ein Optimierungsprogramm. Das organische Wachstum könnte 2020 lt. Management 20% betragen (H&A nahm bisher 10% an).
Ab dem 2.Hj. 2019 soll sich das Wachstum beschleunigen.
 

08.08.19 13:31
1

164 Postings, 1949 Tage McFarlane...oberhalb der bisherigen Erwartungen von H&A

Bei der Inv.konf. in Paris Anfang April wurde für 2023 ein Ziel für die Ebitda-Marge von 13-14% ausgegeben, Ende 21 mit 12% würde dazu gut passen.
Mit 20% org. und zusätzlich anorg. Wachstum könnte S&T nächstes Jahr  schon zwischen 1450 und 1500 Mio Umsatz liegen bei ca. 10% Ebitda-Marge. Diese o.ä. Zahlen dürften bald für 2020 gespielt werden, aber von untergeordnetem Interesse dürften die heutigen Zahlen sein, denn nichts ist so alt wie die Zahlen von gestern.
Wichtiger sind sicherlich Dinge wie Übernahmen, welchen Erfolg hat Susietec, gelingt die Integration der neuen Firmen etc.
Aber das für mich Wichtigste:
Ist man auf gutem Weg das avisierte Ziel bis 2023 beim Net Income von 60% des Ebitda zu erreichen bzw. wird das nochmal bestätigt?
 

08.08.19 14:02
4

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneFalls Umsatz und Ebitda für 2020 tatsächlich so

kommen sollten, müßten die Analysehäuser zumindest für diese Parameter ihre Prognosen, die bei ca. 1,3Mrd. bzw. 130 Mio liegen, drastisch erhöhen.  

11.08.19 11:53

4986 Postings, 1830 Tage bozkurt7über 4% minus gefällt mir gar nicht ...

 
Angehängte Grafik:
chart_stag_(1).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_stag_(1).png

07.01.20 13:03
2

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneDie Onvista Konsens-Schätzungen

im Vergleich zur Peer-Group Bechtle und Cancom zeigen für S&T deutliches Nachholpotential:
KGV 21: S&T 15,97
                Cancom 24,88
                 Bechtle 25,58
Das EPS für S&T beträgt für die Jahre 19/20/21  0,71/1,02/1,36.

Das Aufholpotential liegt also bei fast 60%, wobei zusätzlich berücksichtigt werden muß, daß S&T etwa doppelt so schnell wächst wie Bechtle/Cancom...
Nun ist das KGV ja nur ein Parameter unter vielen und Unterbewertungen können sehr lange anhalten.
Also garantiert ist natürlich gar nichts, auch nicht die erwarteten EPS-Zahlen...
 

24.01.20 12:04

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneIn der neuen Präsentation

findet sich ein weiteres sehr wichtiges Argument, um in S&T zu investieren:"ESG rating improvements ongoing". ESG-Ratings (Nachhaltigkeits-Ratings) spielen völlig zu Recht eine immer größere Rolle bei In-
vestoren.  

29.01.20 07:56
1

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneNiederhauser bleibt bis mindestens 2023

03.03.20 14:23
1

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneNeue H&A-Analyse

S&T kauft bis 22 Euro zurück.  

03.03.20 15:24
So wie ich das lese, kostet Corona ca. 5-8 Mio Umsatz in Q1.
Und der Ausgleich erfolgt nach Beruhigung der Lage in Q2.
Also alles in Butter..........  

10.03.20 11:13
1

4986 Postings, 1830 Tage bozkurt7bei heutigen 18,xx war das aber kein gutes

Geschäft ...  

16.03.20 19:59

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneSie haben scheinbar immer noch Mut...

16.03.20 23:30
2

12219 Postings, 3285 Tage crunch timeWo wären jetzt die nächsten Unterstützungen?

Der Break der Unterstützungsregion im unteren 15,xx Bereich hat sicherlich neben dem unschönen Gesamtmarkteffekt zusätzlich Leute aus dem Wert vertrieben.  Jetzt muß man mal schauen, ob aus dieser ehemaligen Unterstützung in der nächsten Zeit ein Widerstand wird oder ob doch noch ein baldiger Rebreak gelingt. Hängt natürlich stark davon ab wie lange der Gesamtmarkt noch so unter Druck bleibt. Sollte man noch länger diesen  Druck an der Gesamtbörse erleben, dann wäre vielleicht sogar eine Fortsetzung des Kursverlustes bei S&T in Richtung der Unterseite des seit ca. 10 Jahren steigenden Aufw.trendkanals zu erwarten oder zumindest in Richtung der nächsttieferen horizontalen Unterstützung bei 11,28. Was am Ende wirklich an Ergebnisdämpfung bei S&T noch passieren wird in diesem Jahr ist erstmal schwer abzuschätzen. Sicherlich wird aber auch S&T an der alten Prognose  noch gewisse Revisionen vornehmen müssen. Aktuell hat man aber erstmal den Eindruck, daß man hier schon sehr viele negative Dinge einpreisen möchte bzw. emotional überreagiert. Von daher sicherlich aus spekulativer Sicht zunehmend  interessante Kursniveaus in die man sich bewegt (unter der Voraussetzung die globale  Corona-Krise wird sich in absehbarer Zeit doch wieder abmildern und dann auf den hysterischen Ausverkauf erstmal wieder eine gewisse Relief-Reaktion folgen )  
Angehängte Grafik:
chart_free__stag.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
chart_free__stag.png

18.03.20 22:07
1

110 Postings, 862 Tage Nimmersatt78xcrunch time

Man muss ja schon ein ziemlicher Freak sein, zu diesen Zeiten eine Chartanalyse mit Unterstützungslinien darzustellen.  

22.03.20 19:51
1

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneBeatmungsgeräte

Lt. H&A ist S&T das "electronic brain" der Beatmungsgeräte von Drägerwerk, bei denen die Regierung  vor kurzem 6500 Stück bestellt hat.  In den letzten Tagen wurde ja bekannt, daß VW und die großen US-Autohersteller und andere Firmen planen ebenfalls solche Geräte zu bauen, wobei auch lt.  Drägerwerk die Software das Hauptproblem ist.  Evtl könnte S&T ja hierbei helfen!  

23.03.20 14:41

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneSorry, doppelt gepostet

25.03.20 16:52
1

2370 Postings, 963 Tage BigBen 86keiner mehr da ? ;-)

26.03.20 16:00
1

67 Postings, 1061 Tage gpphjsbuy?

Hauck & Aufhäuser belässt S&T auf 'Buy' - Ziel 28 Euro.
Warburg Research belässt S&T auf 'Buy' - Ziel 26 Euro


S&T sieht in Corona-Krisen bessere Chancen auf Übernahmen
https://www.finanztreff.de/aktien/quicknews/  

26.03.20 17:25

164 Postings, 1949 Tage McFarlaneVertrauensbeweise

Dividende wird erhöht, Aktien werden zurückgekauft, Niederhauser hat heute für  über 100000? zugekauft etc. ... Was will man in der derzeitigen Situation mehr! Guter verantwortungsvoller Job!!  

27.03.20 12:08

164 Postings, 1949 Tage McFarlane"Hier die gute Nachricht" von einem "Superhelden"

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733