Villeroy & Boch Vz ab morgen endlich im SDAX!

Seite 5 von 5
neuester Beitrag: 24.11.20 07:04
eröffnet am: 26.11.13 21:49 von: Netfox Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 24.11.20 07:04 von: tesseract Leser gesamt: 44451
davon Heute: 18
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 

10.10.20 09:35

2 Postings, 1579 Tage InvestoRobSpannende Prognose

..."Die neue Prognose steht unter der Annahme, dass es zu keinen weiteren signifikanten Maßnahmen der Staaten zur Eindämmung der Pandemie und damit verbundenen negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft kommt."...Muss man sich als Anleger nicht Sorgen um den Realitätsbezug des Managements machen!?  

12.10.20 10:22
1

34520 Postings, 7456 Tage RobinPrognosen

erhöht  , ich denke es geht Richtung ? 13,5 - 14  

12.10.20 11:17
1

952 Postings, 3551 Tage pekunia@Robin

langfristig ist hier noch mehr drin. Lustig, dass Du hier auch dabei bist....  

15.10.20 13:37

6673 Postings, 5206 Tage Vermeersoso Insiderverkauf vorgestern

aber ungeschickt verkauft, denn die meiste Zeit konnte man mehr kriegen als grad 12,05.

Für alle, die -- völlig zu Recht -- die Ariva-Nachrichtenseiten nicht mehr lesen, weil dort nur noch Pusch und Horror-Quatsch erscheint: https://www.ariva.de/news/...ealings-villeroy-boch-ag-deutsch-8815724  

17.11.20 23:09

779 Postings, 2506 Tage buzzlerTrendumkehr

Ich bin ja Mal gespannt, ob die Aktie nun endlich aus dem seit Jahren andauernden Abwärtstrend ausbrechen kann. Vor einigen Tagen sind wir über die 200 Tage Linie gehüpft, das kam in der Vergangenen schon hin und wieder vor, war aber ein Fehlausbruch.

Diesmal könnte es anders sein. Die Bewertung liegt deutlich niedriger als in den Vorjahren. Das Unternehmen hat bewiesen, dass es Recht stabil durch die Krise kommt.

Trotz Corona bauen die Leute weiterhin und es wird renoviert, was das Zeug hält. Hiervon sollte auch Villeroy und Boch profitieren.
Zudem können die Menschen wegen Corona weniger verreisen. Man gönnt sich also eher Mal was Schönes für zu Hause. Die Einrichtungshäuser sind jedes WE voll. Da wird sicher auch das eine oder andere Geschirr oder ne schicke Vase dabei sein.

Ich könnte mir daher durchaus vorstellen, dass die Erholung bei Villeroy und Boch noch weiter anhält und das Weihnachtsgeschäft ganz gut laufen wird. Die Dividende sollte auch im kommenden Jahr auf mindestens gleichem Niveau gezahlt werden können.  

24.11.20 07:04

441 Postings, 2313 Tage tesseractMittelfristig

Wäre die nächste wirkliche Hürde knapp über 16 Eur...können wir gespannt sein.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln