finanzen.net

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 10 von 279
neuester Beitrag: 12.11.19 16:40
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 6966
neuester Beitrag: 12.11.19 16:40 von: Moritz2 Leser gesamt: 983281
davon Heute: 761
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 279   

25.07.17 09:52

3845 Postings, 1488 Tage clint65@Guru51 hat ihn schon gut

beschrieben! Bei Biofrontera hat er zum Ende der HV einen Antrag gestellt, um seine Favoritin in den Vorstand zu wählen. Er hatte Pesch, da doch noch genug Stimmrechte anwesend waren, um das zu verhindern. Er wollte Einfluss und bewusst das Ende der HV dafür gewählt. Bei Biofrontera ist er doch nur noch dabei, weil er nicht raus kann, ohne den Kurs vollkommen zu ruinieren. Sein Anliegen ist dort gescheitert.

Hier bei Epi scheint er ja in guter Gesellschaft zu sein mit anderen 3-Prozent-Haltern. Ich GLAUBE, dass er ein gutes Näschen hat für Invests und die Chance wittert. Er wird bestimmt Hebel in Bewegung setzen, über die wir nicht verfügen, Kontakte, Absprachen. Er vertritt Balaton und hält die Anteile stellvertretend für die Gesellschaft. Ich denke, die Übernahme ist noch nicht vom Tisch, egal wie! Glaube und denke solkten reichen, um meine ganz subjektive Einschätzung wiederzugeben!  

25.07.17 09:53
1

3362 Postings, 2032 Tage Guru51wenn man alt wird



habe eben erst die pflicht-meldung zu zours gelesen.

einen rat für die herrschaften, die in zours einen gewinn für die kleinaktionäre sehen.

liest bitte die beiträge im forum nach der HV 2016 bei biofrontera.
das dürfte so ende mai 2016 sein.
h.  zours war der stargast des tages, den ganzen tag großes kino.

mein ( unwesentliches ) fazit du der zours-diskussion:

mit den worten des unvergleichen franz-josef strauß:

"  dann kann ich auch meinen schäferhund zu dem aufpasser  über meine wurstvorräte  machen ".  

25.07.17 10:04
1

569 Postings, 1218 Tage mad-jayBleibt

auf jeden Fall spannend. Und im zweifel scheint er also unbequem zu sein für den Vorstand, was nach den letzten Aktionen auch nicht unbedingt unangebracht ist meiner Meinung nach.
Das er nur noch bei Biofrontera drin ist um den Kurs nicht zu ruinieren kann ich aber nicht ganz nachvollziehen, er könnte doch stetig etwas abbauen bis zur 5% Schwelle ohne das es zu großen Turbulenzen kommen würde und es jemand merken würde. Vor allem wenn er seine Ziele nicht mehr verfolgen kann/will.
 

25.07.17 10:06

3362 Postings, 2032 Tage Guru51andererseits


und dies steht nicht im widerspruch zu meinem vorgehenden beitrag.

den einstieg von zours deute ich  als ein  positives   zeichen;
es geht aufwärts denn dieser mann will gewinne machen.  

25.07.17 10:12
1

3362 Postings, 2032 Tage Guru51zu 226


ich teile nicht die sicht von clint.


bei biofrontera wird sicherlich in 2018 die post abgehen.
warum sollte zours  also aussteigen.  er wird auch dort gewinne machen.  

25.07.17 10:18

1428 Postings, 1228 Tage Mogli3Guru

Sehe das wie du. Der steigt nicht ein um Verluste zu machen!! Ein neues Übernahmeangot zu 7.50 und Schwelle 75% wird es so nicht  mehr geben. Das wird für den nächsten Bieter um einiges teurer. Die Arbitragefirmen sind ja auch noch dabei.  

25.07.17 10:19

1428 Postings, 1228 Tage Mogli3Mologen

Ist die Deutsche Balaton nicht auch bei Mologen dabei? Vielleicht gibt es von dort auch Erfahrungen mit dem Herrn.  

25.07.17 10:21

1428 Postings, 1228 Tage Mogli3Mologen

Sie halten 5% an Mologen.  

25.07.17 10:23

569 Postings, 1218 Tage mad-jayAm Ende

will er Geld verdienen, und scheinbar auch langfristig.
 

25.07.17 10:43

5133 Postings, 3947 Tage Buntspecht53Frage in die Runde

Gibt es ein zeitliches Limit für den alten Bieter um ein erneutes Angebot zur Übernahme abzugeben im Einverständnis der Bafin und natürlich des Vorstandes von Epi ?
Oder können sie erst wieder in einem Jahr aktiv werden zwecks eines neuen Übernahmeangebots?  

25.07.17 10:45
1

46 Postings, 1485 Tage PE-PaintChart

Unterstützung in zweifacher Hinsicht gehalten.

- Aufwärtstrend seit Dez. 2016 weiter in Takt.
- Untersützung bei 4,90 ? - 5,00? standgehalten.
- zusätzlich GAP Close

 
Angehängte Grafik:
epi.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
epi.jpg

25.07.17 10:46

569 Postings, 1218 Tage mad-jayLimit

Meines wissens gibt es nur das Linit das man ein Jahr warten muss, außer die Bafin stimmt zu. Aber ein Limit nach einem erfolglosem Angebot ein neues einzureichen (mit Genehmigung der Bafin) gibt es meines Erachtens nicht.  

25.07.17 10:51

5133 Postings, 3947 Tage Buntspecht53Danke mad-jay

somit warten wir auf die Meldung zur Erstattung aus den USA. Bis jetzt hat der feine Herr da drüben ja noch nichts handfestes zustande gebracht, aber der hat auch auch damit nicht viel zu tun.  

25.07.17 11:00

519 Postings, 1588 Tage ahwasZours

Also ich glaube kaum das Zours als Privatmann 22.735.260 Aktien von Epi hält.  

25.07.17 11:09
1

1394 Postings, 2044 Tage mehrdiegernahwas

das ist doch der gesamte aktienbestand von epi....

kann nicht sein, ich habe meine nämlich noch :)  

25.07.17 11:13

569 Postings, 1218 Tage mad-jayDann

hätte er das was die Chinesen wollen.
3,51% davon darf er sein eigen nennen.
@mehrdiegern. sicher? schon in dein Depot geschaut ob noch alle da sind :)  

25.07.17 11:22

519 Postings, 1588 Tage ahwas@mehrdiegern

:-( du hast natürlich recht
 

25.07.17 13:08

1394 Postings, 2044 Tage mehrdiegernmad-jay

alles ok.

verkaufsorder zu dreizig habe ich aber jetzt mal vorsichthalber raus genommen. hier wird nichts mehr verschleudert....:)

aber ernsthaft, was mich wundert, dass jemand noch zu 5 euro verkauft.

die 7,52 bietenden chinesen bleiben an board und neue (siehe meldung von gestern) steigen ein

aber jeder wie er möchte....  

25.07.17 14:10

2197 Postings, 3397 Tage nuujNicht wundern

Epi sortiert sich irgendwie neu. Und wenn da jemand über 3% einsteigt, dann bedeutet das auch etwas. Sind vielleicht jetzt Einstiegskurse. Ist zumindest eine Überlegung wert. Überlege selbst, da wieder eine kleine Position aufzubauen.  

25.07.17 14:51
2

3362 Postings, 2032 Tage Guru51lieber nuuj


natürlich völlig unverbindlich:

zu deinen überlegungen im letzten satz
möchte  ich  mit den worten der geißbocktrainers   erich rutemöller    sagen :

"  mach` et otze ".  

25.07.17 14:56

1394 Postings, 2044 Tage mehrdiegernvsa partner südamerika

99% Zuverlässigkeit ???

Eine neue Alternative
Die genetische Analyse von Septin 9 Second Generation ist die fortschrittlichste Kolonkrebs zum Erfassen in seinem frühesten und nicht nachweisbar durch andere diagnostische Methoden Stadien Methode.

EpiProColon ® ist ein Test, der in einer einfachen Blutprobe, die bequemste, bequem und mit größerer Zuverlässigkeit als 99% für das Vorhandensein von kolorektalem Karzinom der Technik durchgeführt wird.   (mehr als 99 % ?? )

...........

? Gibt es noch mehr fortgeschrittene Methoden?
Nicht nur sind modernere Methoden, sondern auch schneller und sehr zuverlässig. Wir sprechen über die genetische Analyse Septin 9 die zweite Generation, einer der bedeutendsten Fortschritte der modernen Medizin, mit 99,9% Zuverlässigkeit ihre Abwesenheit bei der Diagnose. Es ist eine sichere und komfortable Alternative zur Koloskopie.

Quelle http://www.vsa-ac.com.ar/#

 

25.07.17 15:02

1140 Postings, 1104 Tage Knoppers81Was tun?

Gestern ging es mit hohem Volumen unter fünf Euro, dann kam die Meldung, dass Balaton über 3% der Anteile besitzt.
Heute geht es unter geringerem Volumen wieder hoch.
Traue dem Braten noch nicht ganz.
Bin also zwiegespalten zwischen einem sofortigen Kauf und einem Abwarten, ob es nicht noch einmal unter fünf Euro geht.
 

25.07.17 15:15

2197 Postings, 3397 Tage nuujHi Guru #245

Habe mal 800 Stück gesetzt. Dein Wort in Gottes Ohr.  

25.07.17 15:18

1140 Postings, 1104 Tage Knoppers81Ging aber schnell,

deine 800 bei Tradegate. Oder ist das nur Zufall und das war jemand anderes?  

25.07.17 15:53

2197 Postings, 3397 Tage nuujNö Knoppers

über Flatex bei TG. Ohne Problem.  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 279   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400