Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 835
neuester Beitrag: 01.03.21 19:26
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 20862
neuester Beitrag: 01.03.21 19:26 von: Jense Leser gesamt: 4640396
davon Heute: 9457
bewertet mit 53 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
833 | 834 | 835 | 835   

13.06.13 16:04
53

4620 Postings, 3804 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
833 | 834 | 835 | 835   
20836 Postings ausgeblendet.

01.03.21 12:04
2

114 Postings, 124 Tage klappy0also

ich arbeite nicht mit Charttechnik. Ich bewerte die Situationen immer anhand der Nachrichtenlage und versuche daraus abzuleiten wie sich die Masse verhält. Und so wie Runnerway es schon geschrieben hat die guten Impfmeldungen sowie die Aussage der WHO das die Pandemie noch Ende diesen Sommers ausläuft und die guten Nachrichten der FED in Bezug auf Zinsen lassen für mich den Entschluss zu das es wieder Aufwärts gehen könnte. Klar wissen kann man sowas nicht aber hoffen kann man das :-)  

01.03.21 12:19
3

922 Postings, 251 Tage slim_nesbit@klappy genau das


Charttechnik macht genau das, was Du hier beschreibst und machst ? versuche daraus abzuleiten wie sich die Masse verhält ?. Sie macht Verhaltenspsychologie sichtbar. Es werden Verhaltenswahrscheinlichkeiten analysiert und mathematisch dargestellt.
Es ist also weder was unpräzises noch etwas, was die andere Informationen rund um die jeweilige Aktie ersetzt. Also keine Entweder-oder-Betrachtung.
Wenn wir uns nur an die Fundamentaldaten und die Bilanzanalyse von Plug hielten und das Erwartungen aus Geschäftsbericht extrapolierten, wären wir alle wohl kaum hier investiert, oder?
Die Eintrittswahrscheinlichkeit, dass der Wert zeitnah in seine MC wächst, ist derzeit so wahrscheinlich wie du heute Nachmittag noch mit Kim Bassinger in die Kiste springst.

 

01.03.21 12:24

69 Postings, 32 Tage OneSuite@Slim

Prinzipiell mach ich auch erstmal charttechnisch ein Widerstand bei rund 48€ aus. Da stimmt deine Beurteilung meiner überein.

Wenn ich mir Wochen bzw. Monatskerzen anschaue, sieht es für mich stark nach einer aufsteigenden Muschelformation aus, wobei die letzten 6 Jahre die Schüssel bilden und die aktuelle Konsolidierung den 2. Hook bilden bzw. das hieraus die erste J-Formation gebildet wird, die dann auch entsprechend den aktuellen Kurszielen von 75/80$ erreichen sollte.

Bzgl der aktuellen Konso habe ich bereits geschrieben, dass sie auf Stundenkerzen-Sicht eine umgekehrte Muschelformation gebildet hat, welche Ende letzte Woche den 3. Hook (3. umgekehrtes j) gebildet hat, woraus nun eine W-Formation entstanden ist.
Die Fachliteratur ist sich zuweilen einig, dass eine Muschelformation im Konso-Modus meist nur 3 Hooks macht und nur in etwa 9% aller betrachteten Fälle ein 4. Hook nach unten zu erwarten wäre. Daher komm ich auch zu dem Schluss, dass er erstmal die 48€ anlaufen und wir dann wieder zurückfallen. Ich kann nur nicht ausmachen, wohin wir dann ggf zurückfallen, um Luft zu holen? Kannst du da was ausmachen?

Besten Dank mal wieder für deine fundierte charttechnische Erläuterung :)  

01.03.21 12:31

394 Postings, 4842 Tage SeraphinCharts

gucke ich mir den langfristigen Chart an und setze den Kanal zwischen den jeweiligen Ausreißern nach oben und unten, dann bewegen wir uns noch immer im Trendkanal aufwärts. Sämtlich Ausreißer in den Korrekturen nach unten, mit Ausnahme März 2019, haben bspw. den 100-Tage Schnitt nicht unterschritten. Auch die jetzige nicht.

Meine Meinung, der Kurs wird wieder versuchen auf die 38 Tage Linie zu gehen.  

01.03.21 12:48

114 Postings, 124 Tage klappy0ja

jede Herangehensweise am Aktienmarkt hat seine Berechtigung wenn man damit gut klarkommt. Sage ja auch nicht das die Charttechnik schlecht ist. Nur habe ich für mich diese Art von Analyse gewählt und fahre damit gut. Aber vielleicht beschäftige ich mich auch mal mit Charttechnik. Man soll sich ja immer weiterbilden:-)  

01.03.21 12:59
2

922 Postings, 251 Tage slim_nesbit@onesuite in der Mupfel


Auf eine Muschel ? hätte ich ehrlich gesagt gar keinen Bock. Den jetzigen Indizien nach ? mehr ist es ja leider nicht ? ist das aufsteigende Dreieck die wahrscheinlichste Formation.
Den Ansatz einer Bestätigung oder Widerlegung hätten wir bei den nächsten zwei kräftigeren moves.
Die nächstmögliche Variante wäre, dass die ersten beiden Tops um 1 ? 3 weitere ergänzt werden und er danach die Formation abbricht um eine neue Formation mit klareren Grenzen aufzumachen.
Sowas sieht man derzeit öfter. Das wäre insofern gut, als dass dann der Spuk in voraus in 4 - 9 Wochen vorbei wäre.
Deine upsidedown-Muschel würde ? sofern sich eine mit Aussagekraft ausbildete  - dem Wert ordentlich Dynamik nehmen. Das ist regelmäßig dann der Fall, wenn ein Wert seinen Galopp beendet und sich wieder am wirtschaftlichen Wachstum des Unternehmens ankoppeln will. Das passt aber gar nicht zu der Entwicklung von Plug.
Das Unternehmen will aktuell zum ersten Mal hochskalieren und Margen aufbauen.
Eine solche Muschel würde aber vorauss. dann enden, wenn die Fabrik fertig ist und es um die Wurst geht. Daran möchte ich erstmal gar nicht denken, insbesondere weil ich glaube, dass wir auch in Q3 kein verwertbares Zahlenmaterial bekommen werden.


   
 

01.03.21 13:49

210 Postings, 159 Tage TobiEELöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.03.21 16:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Beleidigung

 

 

01.03.21 14:30

114 Postings, 124 Tage klappy0ach

Tobiee. das ist mir zu Niveaulos. Von daher beende ich jetzt die Kommunikation mit dir.
Wünsche dir aber trotzdem viel Erfolg mit deinem Investment und vor allen Dingen bleib Gesund.  

01.03.21 14:30
3

1394 Postings, 2735 Tage Zupettaalso ich versteh nur "Muschel"...

;-D

Wobei "Mupfel" ganz schön tief blicken lässt, slim, Du alter "Augsburger" Fan....  

01.03.21 14:41

61 Postings, 105 Tage RunnerwayUrmel

Das habe ich mir auch gedacht. Ansonsten finde ich die Analysen von Slim_nesbit sehr interessant, allerdings verstehe ich davon nur sehr wenig.
Für mich ist die Charttechnik wie Henne und Ei, ich weiß nicht was zuerst da war.;-)  

01.03.21 15:53

166 Postings, 60 Tage Sascha2sehr volatil

das kostet Nerven....  

01.03.21 16:06

758 Postings, 2840 Tage zocker2109No Risk no Fun

hoffe wir landen nochmal unter 35$ oder noch tiefer !  

01.03.21 16:11

114 Postings, 124 Tage klappy0was

hast du denn immer mit deinen 35,- ? Da waren wir doch schon letzten Freitag. Jetzt kommt die Zeit wo wir uns Stück für Stück langsam nach oben arbeiten.  

01.03.21 16:20

758 Postings, 2840 Tage zocker2109Klappy

es geht hier um die 200 Tage Line und es wird nochmal eine heftige Korrektur geben unter 35$ diese Woche noch !  

01.03.21 16:28

114 Postings, 124 Tage klappy0ja

wie gesagt ich bin kein Charttechniker. Aber das wir die 35$ nochmal sehen werden das schließe ich für mich aus. Aber Wissen kann ich es natürlich auch nicht.:-)  

01.03.21 16:30
2

922 Postings, 251 Tage slim_nesbit@Runnerway beides und es ist egal


?Für mich ist die Charttechnik wie Henne und Ei, ich weiß nicht was zuerst da war.;-)  ?

Es gibt beides, die Mustererkennung und die Rechentools sind aus typischen Kauf- und Verkaufsverhalten entstanden, sie wiederholen und modellieren sich ständig.
Insofern ist die Vorhersage z. T. die selbsterfüllende Prophezeiung. Untern Strich ist es egal ? es ist wie das Regal von Aldi: Sind die Süßigkeiten an der Kasse dadrin, weil man erwartet, dass die Kinder dann quengeln oder quengeln die Kinder, weil die Süßigkeiten ausgerechnet da drin sind?
Es ist egal - Hauptsache es funktioniert. Bei Plug habe ich in unter sieben Monaten ohne großartig zu traden getenbaggert und den Wert vorher lange, lange verfolgt. Das ist eigentlich der typische Ablauf beim chartbasierten Kauf von Vervielfachern, lange still halten und erst kaufen, wenn man sicher ist.
Das Wesentliche ist nicht nur das Gewinn machen, sondern die Vermeidung von Fehlern wie Verlusten und (!!!) Geld zu lange zu parken.
Vom Unternehmen ist man meist viel früher überzeugt oder findest es interessant, dabei muss aber aufpassen, dass man sich das über die Dauer der Betrachtung nicht schön redet. Daher ist Charttechnik und die Übung vor Kauf stillzuhalten schon sowas wie Zen. Kann also auch heilsam sein.

Übrigens Zockers Einwand hat wegen des noch nicht geschlossenen Gaps durchaus Relevanz.
 

01.03.21 16:43
1

1691 Postings, 318 Tage Flo2231Dachte das 35er Gap ist zu?

01.03.21 17:16

166 Postings, 60 Tage Sascha2Oh Mann....

01.03.21 18:28

61 Postings, 105 Tage Runnerway@Slim_Nesbit

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich versuche, die Chart-Technik zukünftig ernster zu nehmen und folge Deinen Ausführungen weiterhin gespannt.
Du siehst die 58,52 USD als Widerstand, der Aktionär etwas tiefer die 52,28 bzw. 54,35. Dann hoffen wir, dass diese Widerstände nacheinander überwunden werden und nach unten die 50 $ den Kurs absichern.  

01.03.21 18:54
1

1369 Postings, 4323 Tage maverick40Flo

Lass uns an deinen Gedankenspielen teilhaben.
Wir wollen lernen  

01.03.21 18:59
1

166 Postings, 60 Tage Sascha2@Flo

Ich schliesse mich Maverick an. Von Deiner unendlichen Weisheit möchte ich  lernen!,!,
In aufrichtiger Demut
Sascha  

01.03.21 19:06

30 Postings, 37 Tage Lumpi65Datum

Mir hat heute ein Floh ins Ohr geflüstert, dass heute der 29.2.21 ist und nicht der 1.3.21  

01.03.21 19:08

30 Postings, 37 Tage Lumpi65Einsteigen

Bin bei 57.15 raus und warte auf die 35i zum wieder Einsteigen.  

01.03.21 19:26

4789 Postings, 4407 Tage Jensemal schauen, evtl gibt es ja noch

Nen Endspurt heute und wir schaffen zumindest wie intradax schon mehrfach die 52,xx vom Aktionär zu knacken...  Denke die 54,xx ist heute noch zu weit weg.  

01.03.21 19:26

4789 Postings, 4407 Tage Jenseintraday nicht intradax

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
833 | 834 | 835 | 835   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln