finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 289
neuester Beitrag: 13.07.20 21:34
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 7219
neuester Beitrag: 13.07.20 21:34 von: Franz Oberh. Leser gesamt: 730106
davon Heute: 268
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
287 | 288 | 289 | 289   

24.09.08 22:51
27

3873 Postings, 4350 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
287 | 288 | 289 | 289   
7193 Postings ausgeblendet.

07.07.20 06:06

2618 Postings, 5216 Tage kiwi03Air Products und Thyssenkrupp kooperieren

Air Products und Thyssenkrupp kooperieren bei grünem Wasserstoff

FRANKFURT (Dow Jones)--Linde-Wettbewerber Air Products wird die von Thyssenkrupp entwickelte Wasserelektrolyse-Technologie zum Bau von Anlagen zur Herstellung von grünem Wasserstoff nutzen. Eine entsprechende strategische Zusammenarbeit vereinbarte Air Products and Chemicals mit einer Tochtergesellschaft der Anlagensparte von Thyssenkrupp.

Die Tochter des Essener Konzerns stellt im Zuge dieser Kooperation seine Wasserelektrolyse-Technologie sowie Ausrüstung, Engineering- und technische Services für Wasserelektrolyseanlagen zur Verfügung, die vom Industriegaseunternehmen Air Products als Eigentümer gebaut und betrieben werden. Angaben zu den Details der Zusammenarbeit wurden nicht gemacht.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/jhe

(END) Dow Jones Newswires

July 06, 2020 03:30 ET (07:30 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.  

07.07.20 16:24
2

4510 Postings, 3112 Tage FD2012Übernahmevorbereitung

läuft schon, BROKERSTEVE, woher willst Du das denn so genau wissen?

Lehn Dich nicht so weit aus dem Fenster, wenn Du keine gesicherte
Informationen hierzu hast.

Sonst nenne die Quelle/n; dann macht's Sinn für den Investor.    FD2012.    

07.07.20 17:53
1

9557 Postings, 2735 Tage BÜRSCHENDer Schrotthasufen

                                                        A LS      L A D E N HÜ T E R  

07.07.20 23:55

428 Postings, 312 Tage AusnahmefehlerStand heute stehen wir kurz vorm Abflug in den

Indizes.

Schauen wir mal wo " Bürschens" Schrotthaufen dann in einigen Tagen so steht.

Fasten your seat belts.

Für die Freunde der Klöco vereinigung - immer fleissig nachkaufen, Eure Cashbestände sind unendlich...

In einigen Jahren stehen wir sicher wieder viel höher.

Das ist sicher...
 

08.07.20 08:30

9557 Postings, 2735 Tage BÜRSCHENGenau Ausnahmefehl

Abflug in die Unbedeutsamkeit = Schrottplatz !!  

08.07.20 10:30

52 Postings, 2728 Tage Großmeister ZenHier mal ein Bericht aus dem Jahre 2018

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-G6WhHlk7cv9Ha4CSNtUI-ap6

Hat sich von damals bis heute viel verändert? Außer, dass die Aufzugsparte für 17,2 Mrd? verkauft wurde, statt wie damals mit 11,6 Mrd? bewertet. Kone ist an der Börse momentan 27 Mrd? wert, wenn die Übernahme scheitert, so kann TK die Aufzugsparte immer noch an die Börse bringen. Klar, Steel und Material Service laufen aktuell Konjunkturbedingt nicht rund, aber rechtfertigt das einen over-all Börsenwert von gegenwärtig unter 4 Mrd?? Hier ist meiner Meinung nach das Wors-Case Szenario eingepreist und entsprechend viel Druck nach oben bei positiven Nachrichten.
Abwarten und Tee trinken ....
 

08.07.20 11:31
1

4510 Postings, 3112 Tage FD2012aktuell Vertrauensentzug

AUSNAHMEFEHLER, wg. fehlender Nachrichten und Sprachlosigkeit von CEO M.M.,
obschon neuerdings - neben Sachfragen -  auch Personalien eine große Rolle spielen.

Die Börsenkurse widerspiegeln das ganz genau: Es ist "einfach nichts los".

SIEHT EHER NACH KONFUSION AUS!  

08.07.20 15:58

9557 Postings, 2735 Tage BÜRSCHENSalzgitter sagt Nö !

Warum sollte man sich einen Schrotthaufen ins Haus holen ??
Dann doch lieber alleine weiter kommen !
Salzgitter macht alles richtig !                        Respekt für die Weitsicht  

08.07.20 20:16

428 Postings, 312 Tage AusnahmefehlerBürschen das war doch logisch

weder Klöco noch Salzgitter noch ein anderes deutsches Unternehmen ist so blöde.

Dies sind lediglich Hirngespinste der Absauger Gewerkschaft. Wer ist so dämlich und bindet sich die Gewerkschaft an den A....  kann sich in diesen Zeiten keiner mehr leisten

Meine alte Rede entweder die Chinesen oder keiner. Die Schweden werden auch bald abwinken. Evtl. Tata noch. Aber auch nur wenn die Spackos ihre Mehrheit bei der Mitsprache verlieren. Die  Chinesen wollen hier in den Markt aber nicht zum Preis einige Köpfe horrend durch füttern zu müssen.

Unsere Politik kann sich überlegen ob sie den Haufen subventionieren oder endlich den Markt für die Chinesen freimachen. Kommt sowieso früher wie später. Den IGM Sauhaufen braucht keiner mehr und kann auch keiner mehr bezahlen.

Wer das nicht erkennt leidet an Realitätsverlust.

Ist aber auch nicht schlimm, spätestens im nächsten Jahr fluten wir die Märkte mit Arbeitslosigkeit. Spätestens dann darf auch TK überflüssiges Personal freisetzen.

Nett wäre doch, ein Gewerkschaftsmitglied pflegt eine TK Pensionsverpflichtung. Dann macht jeder was sinnvolles.



 

09.07.20 15:54

9557 Postings, 2735 Tage BÜRSCHENUnd wieder ein verlorener Tag

 Ist und bleibt ein                             L A D E N H Ü T E R  

09.07.20 19:11
2

2512 Postings, 908 Tage Der Pareto@Würstchen "Ladenhüter"

...
hast da recht: Nokia Handys kauft kein Mensch mehr ausser Bürschen .

Internet ist halt Neuland für den selbigen    

10.07.20 09:31
2

9557 Postings, 2735 Tage BÜRSCHENIst es nicht schön

Diese Nutzlosen Laberer ohen Hirn und Verstand aber hauptsache Große Fresse !

Na ja wems gefällt der soll halt sein Müstchen kühlen. Jeden das Seine !

Aber Schrotthaufen bleibt Schrotthaufen    Ich sehe 6.15 euro und Abwärts so ist schön und richtig !  

10.07.20 14:05

2072 Postings, 1250 Tage Aktienvogel..

...was bei Ariva fehlt ist eine mobile Ignore- Funktion. Zumindest bei Apple geht das nicht.  

10.07.20 21:24

986 Postings, 373 Tage cavo73Bei Android auch nicht...

Nur im Browser kann man ausblenden.
Das Internet wird sich nicht durchsetzen.
TK Vorstand ist zur Zeit beschäftigt die eingetrudelten 17,2 Mia. Eur durchzuzählen.
Bzw. die habe. noch kein Platz gefunden wo sie die ganzen Scheinchen verstauen können, sind immerhin 34.400.000 500Eur-Scheine...  

11.07.20 12:39
1

3566 Postings, 6431 Tage ciskaDie CT sagt mir dass wir in ung.

3 Wochen bei 9 Euro stehen werden...............wee will see

https://www.ariva.de/thyssenkrupp-aktie/...mp;go=1&quoteType=last  

11.07.20 16:03
3

4115 Postings, 5620 Tage 123456aFussionsgespräche mit Salzgitter.

11.07.20, 13:51 | Von Dow Jones News
Salzgitter bereit zu Fusionsgesprächen mit Thyssen - schlüssiges Konzept nötig
FRANKFURT (Dow Jones) - Der Stahlkonzern Salzgitter zeigt sich aufgeschlossen für Fusionsgespräche mit dem angeschlagenen Konkurrenten Thyssenkrupp. Salzgitter-Vorstandschef Heinz Jörg Fuhrmann mahnte in einem Interview mit der Welt am Sonntag aber Bedingungen für einen Zusammenschluss zu einer Deutschen Stahl AG an. "Das ist nur dann eine Option, wenn ein Konzept gefunden würde, das geeignet ist, auch Salzgitter perspektivische Vorteile zu bieten. Das hat es bislang noch nicht gegeben. Ich möchte jedoch nicht ausschließen, dass es dies eines Tages geben kann."

Erste Gespräche mit der Thyssenkrupp-Vorstandsvorsitzenden Martina Merz hat es offenbar schon gegeben. "Dass wir miteinander sprechen, speziell Frau Merz und ich, ist ja geradezu selbstverständlich", sagte Fuhrmann mit Verweis auf eine schon viele Jahre bestehende Verbindung zu der seit Oktober 2019 amtierenden Managerin. "Man spricht selbstverständlich nur über Sachen, über die man sich auch unterhalten darf. Das schließt geschäftliche Aspekte nicht völlig aus."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/smh

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

13.07.20 08:24

3566 Postings, 6431 Tage ciskaWird das ein V

 
Angehängte Grafik:
wai2.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
wai2.png

13.07.20 10:15

84 Postings, 63 Tage Ernesto26Wo ist Bürschen...

Wenn er jetzt noch kommt und "Schrotthaufen" sagen würde, wäre es ein perfekter Wochenstart.  

13.07.20 10:41

4 Postings, 13 Tage DJ.REon und Thyssen-Krupp arbeiten zusammen

13.07.20 10:42

190 Postings, 1837 Tage bugs1Aus Schrott wird Gold

Mit dem Umbau der deutschen Stahlindustrie wird es ernst. Wasserstoff zur Stahlproduktion und ein Staat der bereitwillig Geld dafür ausgibt. Zumindest ist viel Phantasie im Laden - genug um den Shorties einzuheizen- what ever it takes...  

13.07.20 10:50

4 Postings, 13 Tage DJ.RBin dabei

Hab mich eingekauft. So günstig gibts den Einstieg aus meiner Sicht nie wieder.  

13.07.20 13:52

4 Postings, 13 Tage DJ.RH2

Ich denke, sobald allen klar ist, dass mit ThyssenKrupp auch ein großer H2- Player im Spiel ist, noch dazu mit Sitz in der EU (im Gegensatz zu Plug Power oder Nel oder ITM ) mit Partnern wie RWE, Air Products oder eben Eon, könnte der Kursverlauf sich ähnlich, wie bei den anderen, bereits genannten Wasserstoffaktien verhalten. Schau ma mal.
Keine Kaufempfehlung, nur meine Meinung!



 

13.07.20 19:05
2

2512 Postings, 908 Tage Der Paretoimmer das Gleiche, kaum steigt es geht Bürschen

auf's WC und verp.... sich .

.... sich zu irren ist doch keine Schande !

 

13.07.20 21:31

2 Postings, 1 Tag Franz OberhauserLV Atacke auf ITM Power

Haben erst ordentlich geschmissen und kaufen nun eure Stops billig auf.  
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
1.png

13.07.20 21:34

2 Postings, 1 Tag Franz OberhauserLV Atacke auf ITM Power 2

 
Angehängte Grafik:
2.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
2.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
287 | 288 | 289 | 289   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NIOA2N4PB
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81