Natur ist schön

Seite 1 von 376
neuester Beitrag: 16.06.21 00:00
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 9385
neuester Beitrag: 16.06.21 00:00 von: RoteZora Leser gesamt: 590219
davon Heute: 133
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
374 | 375 | 376 | 376   

29.03.18 08:30
44

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusNatur ist schön

Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
374 | 375 | 376 | 376   
9359 Postings ausgeblendet.

13.06.21 21:21
6

9681 Postings, 1261 Tage Agaphantusganz vergessen heute Morgen

Wenn Sankt Anton gut Wetter lacht, St. Peter (29. Juni) viel in Wasser macht.
Regnet?s am Antoniustag, wird?s Wetter später wie es mag.
Hat Antonius starken Regen, geht?s mit der Gerste wohl daneben.

Tolle Bilder Kryptomane und das schleimige Gras roteZora.
Blühende Akazien bzw. Robinien und deren betörenden Duft haben wir letztes Jahr auf Poel erlebt. Einfach genial dort an der Straße, wir waren voll benebelt. Sonst stehen sie immer nur vereinzelt und blühen auch seltener.

Die Getreidefelder sind in den letzten Jahren auch bei uns immer bunter geworden.  Mohn und Kornblumen werden wieder in der Saat zugelassen wie es scheint. Wird bestimmt gut der Nachbargarten FritzPommes.

Endlich nach Jahren ein feuchtes Frühjahr, so dass sich wieder Wollgras bilden konnte. Toll, dass du es fotografiert hast Radelfan. Habe  bei uns in der Heimat bei den Heideflächen letztens keines entdeckt.
Sorry:  Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) wollige Bewertungen für Radelfan.  
Angehängte Grafik:
2021061321175800.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
2021061321175800.jpg

13.06.21 21:37
9

9681 Postings, 1261 Tage Agaphantusne Hütte für Holzi?

Ich kann nur mit Wandelröschen fürs Taubenschwänzchen dienen roteZora.  
Es hat diese Woche zu blühen angefangen.  
Angehängte Grafik:
2021061321392200.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
2021061321392200.jpg

13.06.21 21:44
9

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusWünsche euch einen schönen Ausklang

des Sonntags. Scheint ja so, dass uns ab Mitte der Woche die Wüstewärme einen Besuch abstatten wird.
Was dann wohl die Seejungfern dazu sagen werden...  
Angehängte Grafik:
2021061321440900.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2021061321440900.jpg

14.06.21 06:15
6

26433 Postings, 4662 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

welch schöne Blumen hast Du da im Garten Agaphantus:-)
Wollgras, sehr imposant @Radel :-) gibt es bei uns kaum.
Die neue Woche fängt mit viel Sonne an:-), da kann ich heute
Abend wieder Erdbeeren ernten.

So, muss gleich los...

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und bleibt gesund:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210614_060611.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20210614_060611.jpg

14.06.21 11:27
7

53769 Postings, 4757 Tage Fillorkillreihe lebensentwürfe: guerilla gardener

Guerrilla gardening is the act of gardening ? raising food plants or flowers ? on land that the gardeners do not have the legal rights to cultivate, such as abandoned sites, areas that are not being cared for, or private property. https://en.wikipedia.org/wiki/Guerrilla_gardening

-----------
a la primera línea en pandemia

14.06.21 11:43
6

11683 Postings, 1820 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

So könnte das Wetter gerne mal etwas bleiben!
Allerdings haben wir heute noch keine 20 Grad, da durch das Aufklaren gestern Nacht die Temperatur schon recht gesunken ist im Gegensatz zu den letzten Nächten

Igelflöhe
Wenn wir die Babys bekommen, sind sie entfloht, wenn die Erwachsenen dann im Garten sind, haben sie schon öfter jede Menge Flöhe
Und da mich da auch ab und an ganz gern einer beißt, erwägen wir,  sie vorsichtig zu behandeln, damit das nicht überhand nimmt
Aber momentan haben wir durch das feuchtwarme Wetter eher Probleme mit Katzenflöhen, die auch nicht auf den Menschen gehen, und auch nur wenige Prozent der Menschheit beißen, mich!

Ich kann mit einigem dienen, Agaphantus! Aber mit Wandelröschen noch nicht, die treiben erst ganz langsam die ersten Blüten - also auch noch nichts mit Taubenschwänzchen oder Holzi
Und Libellen hab ich auch schon lange keine mehr am Gartenteich gesehen
Lange sind die Zeiten her als man den Libellenlarven noch beim Schlüpfen zuschauen konnte

Das mit den Nachbarn hört sich viel versprechend an, Fritzchen!
Das Brot schaut mal lecker aus, Krypto!

Ich wünsche euch allen einen schönen Montag und einen guten Start in die Woche

Tja, Schleimpilze, kannte ich auch nicht, kommen ja laut Google durch das feuchtwarme Wetter - sehen aus wie Nester im Gras- ganz viele Ecken an denen das Gras besiedelt ist mit solchen kleinen Kugeln, die wir heute wohl weg mähen sollten, da diese Nester sonst in den nächsten Jahren immer mehr werden, wenn sich die Pilzsporen verteilen
Und ich habe daneben ein sehr seltsames Gebilde gesehen, das könnte das Endergebnis der Schleimpilze sein, bin mir aber nicht sicher
Ich schätze mal erst sind die Kugeln grau, dann werden sie braun und dann 'laufen' sie wohl davon
Ich muss heute nochmal genauer schauen!  
Angehängte Grafik:
schleimpilze_sp__ter.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
schleimpilze_sp__ter.jpg

14.06.21 11:47
4

11683 Postings, 1820 Tage RoteZoraMöglicherweise

schaut das Endergebnis dann so aus!
So was habe ich direkt neben den braunen Kugeln gefunden
Sachen gibts, man lernt nie aus

Jetzt muss ich aber erst mal - bis später!  
Angehängte Grafik:
schleimpilze_verlaufen.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
schleimpilze_verlaufen.jpg

14.06.21 16:53
7

1541 Postings, 453 Tage Fritz PommesEinen Tag nicht hier reingeschaut, schon

hab ich das Nachsehen......
Kommt davon, dass ich heute morgen Wiese gemäht hab,  Sträucher zurückgeschnitten - ungeliebte Arbeiten halt.....aber: hilft ja nix... Gemacht muss es werden.

Auf dem Weg heut zur Autobahn hab ich auch ein Fleckchen "bunte Wiese" entdeckt, Mohn in der Wiese und dazu Kornblumen.... hübsch bunt ist die hässliche Ecke geworden !

F.P.  

14.06.21 20:45
5

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusMoin Naturfreunde mit 20 Grad am Abend

Die Töpfe bieten viel Abwechslung auf der Terrasse  Kryptomane. Auch Erdbeeren sind in einigen drin, wobei ich nicht weiß,  wo sie hergekommen sind. Die zwei oder drei, die uns die Amseln überlassen,  schmecken aber auch nicht so aromatisch wie die aus einem Garten. Also eher Vogelfutter ;-)

Die Früchte der Felsenbirnen werden aber schon eher dran glauben.  Sie sind schon tief rot und dann wird sich die Amsel wieder auf den dünnen Ästen bei der Landung verkalkulieren.  Aber abgeräumt wurden sie bisher immer komplett.

Die Mauersegler finden das Wetter wohl auch Klasse und sie haben massig an Insekten in der Stadt als Futter. Schon lange her, dass einem die Insekten das sitzen auf der Dachterrasse madig machen konnten.

Tolle Videos Fillorkill.  Urban gardening wird auch bei uns in der Stadt immer beliebter. Schon in mehreren Straßen wurden sogar von der Stadt selbst Hochbeete zur Verfügung gestellt. Hoffentlich bekommen die Gärtner auch immer ihr Gemüse daraus.

Übrigens roteZora,  du bist nicht die einzige,  die sich "Viecher" einfängt. Mein Heimatbesuch hat mir auch ne Zeckeeingehandelt. Ein fieses kleines Ding, was immer noch juckt.

Gerade wo ich die Zeilen schreibe, ist die Amsel in der Felsenbirne "abgestürzt". Aber sie räumt erst mal die tiefer höngenden ab.

Mohn- und Kornblumen sehen doch Klasse aus oder FritzPommes?
Leider sind oft keine Parkplätze fürs anhalten zur Verfügung, stimmt?

Wünsche euch einen schönen Abend!  
Angehängte Grafik:
2021061420283100.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
2021061420283100.jpg

14.06.21 20:51
2

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusMorgen kalt

und danach immer wärmer.
Wie bereitet ihr euch auf die über 30 Grad vor, die uns ab Mittwoch heimsuchen sollen?

Viel trinken ist klar, aber unsere Turmventilator schiebt ja auch nur die Wärme von links nach rechts.
Habe schon mal Eiswürfel in einer Schale davor hingestellt., hat nur ne halbe Stunde eine leichte Abkühlung gebracht.

Hat jemand ein Geheimrezept?

Noch ein Neuzugang, ein blaues Allium  
Angehängte Grafik:
2021061420493500.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2021061420493500.jpg

15.06.21 00:21
5

11683 Postings, 1820 Tage RoteZoraNabend zusammen

Ganz ungewohnt, das Allium in blau, ich kenne das nur in weiß und lila! Schaut auch sehr schön aus!

Halten ist oft ungünstig, in den seltenen Fällen in den ich Beifahrer bin, probiere ich dann immer mit dem Handy ein paar Schnappschüsse zu machen

Heute gabs als Nachtisch 'Erdbeerknatsch' - zerdrückte Erdbeeren mit Milch - sehr lecker
Und für morgen habe ich schon ein paar Stangen Rhabarber geputzt und gekocht - man war der sauer!

Also, die Wärme kann erst mal kommen, dann sehe ich weiter - ich kann das normal recht gut ab
Ich hab so viel gefroren in der letzten Zeit

Schlaft gut

Zecken sind echt fies, braucht die Welt nicht
Dieses Jahr war es in drei Tagen nicht mehr zu sehen, letztes Jahr hingegen war der Knubbel, der nach der Entzündung blieb, noch zwei Wochen zu spüren
Kürzlich ist direkt eine Zecke unter unseren Sitzmöbel gelaufen, wahrscheinlich auf der Suche nach mir ...

Heute hatten wir dann einen ganz anderen Gast - einen Schröter
Das sind auch ganz drollige Kerle - hat sich ganz schüchtern für ein Shooting zur Verfügung gestellt  
Angehängte Grafik:
schr__ter_juni_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
schr__ter_juni_2021.jpg

15.06.21 00:31
4

11683 Postings, 1820 Tage RoteZoraSpäter ...

... hat er sich dann vorsichtig von mir im Garten absetzen lassen
Obwohl er ganz mächtiges Beißwerkzeug hat, hat er sich ganz friedlich tragen lassen!  
Angehängte Grafik:
schr__ter_2_juni_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
schr__ter_2_juni_2021.jpg

15.06.21 05:51
4

26433 Postings, 4662 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber,

was für ein Alien Zora;-)
Gestern Abend war es erträglich, um Erdbeeren zu pflücken und zu gießen.
Die Holzbienen (min. zwei) bauen weiter fleißig am Stamm, lassen sich
nicht stören. Die Zauneidechsen habe ich nicht gesehen, wahrscheinlich
war es schon zu spät...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210615_055049.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
img_20210615_055049.jpg

15.06.21 06:01
5

87488 Postings, 1973 Tage skaribuGuten Morgen Agi und alle Freunde schöner Natur

am heutigen

https://www.kuriose-feiertage.de/tag-der-naturfotografie/

Danke allen, die uns die vielfältigen Seiten unserer Natur immer wieder auf?s neue zeigen?:-)  

15.06.21 06:06
5

26433 Postings, 4662 Tage KryptomaneSchöne Blumen habt im Garten

leider kenne ich die meisten Namen nicht, außer Rosen, Tulpen...
oder ich vergesse die Namen:-(
Bei den Bienenfressern hab ich auch eine Zecke eingefangen. Zum Glück war sie
erst am Hosenbein...also immer schön Alles absuchen nach dem Naturausflug.
Unterwegs hab ich noch diese Diestel gesehen. Handgroße Blüten, sehr schön
anzusehen. Diesteln finde ich einfach schön. Im Garten lasse ich auch welche
stehen.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210615_055549.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20210615_055549.jpg

15.06.21 09:17
5

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusIst zu Sankt Veit der Himmel klar,

Ist zu Sankt Veit der Himmel klar, dann gibt?s gewiss ein gutes Jahr.
Nach dem St. Veit, da ändert sich bald die Jahreszeit.
Regen am St. Vitustag die Gerste nicht vertragen mag.
Der alte Vit, der bringt nur Regen mit.

Moin roteZora,  Radelfan,  FritzPommes,  Kryptomane, Skaribu,  Goldik,  Major,  Weckmann,  Fillorkill, Duda666,  Youmake und Naturfreunde!

21 Grad und die Bewölkung verflüchtigt sich schon. Ein frische Nacht hat für Guten Schlaf gesorgt und daher kann ich die kleinen Augen nur auf den übermäßigen Genuss von Weißweinschorle zurückführen.

Disteln gehören im heimatlichen Garten auch zu den besten Nahrungsquelle Kryptomane. Sie stehen aber im Seitenstreifen an der Bahnnöschung. Wild und groß sind sie gewachsen.

Ein Schröter habe ich bei uns vor langer Zeit mal gesehen. Jetzt sind nur die Rosenkäfer und Feuerwanzen unterwegs.

Tag der Naturfotografie, ein toller Hinweis Skaribu. Wir versuchen uns daran täglich neu. Die Natur ist in ihrer Schönheit aber oft nicht einzufangen und nur mit dem Auge beeindruckend.

Wünsche euch einen ruhigen Tag!  
Angehängte Grafik:
2021061509184000.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2021061509184000.jpg

15.06.21 10:38
2

4329 Postings, 1528 Tage Honky2Guten Morgen Naturfreunde

hab´grad erstmals den "Natur ist schön-Thread" angeklickt.

Wow, sag` ich nur. Tolle Bilder, interessante Infos.
Und zu meiner Überraschung.....ich kenne (fast) alle User hier schon etliche Jahre.

Hier könnte es mir auch gefallen und würde gerne mitspielen, wenn ich darf....;-)))  

15.06.21 14:56
3

11683 Postings, 1820 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

Haha, oder der außerordentlich gute Schlaf hatte etwas mit der Weinschorle zu tun und weniger mit der frischen Luft, Agaphantus!  ;-)

Ja, der Schröter, hatte sich schon mal einer zu uns in den Garten verirrt, letzte Jahr glaub ich!
Sind schon drollige Teile - und so ruhige Modells, haben keine Hektik, wollen nicht schnell davonlaufen oder fliegen!
Wenn die allerding zwicken tut das bestimmt ganz schön weh - aber ich kam in Frieden, das merkte er bestimmt ;-)

Das Thermometer ist schon auf 25 Grad hoch geklettert - so kann man das aushalten!

Disteln sind immer schön anzusehen und die Hummeln lieben sie am Wegrand
Im Vorgarten hatten wir mal eine die war größer als ich und mega stachelig, brrr

Habt einen schönen Dienstag am Tag der Naturfotografie
Was für ein schöner Anlass ein paar Fotos extra zu machen

Schön dass du zu uns gefunden hast, Honky - Teamplayer sind zum Mitspielen immer gern gesehen!  
Angehängte Grafik:
dipladenia_juni_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
dipladenia_juni_2021.jpg

15.06.21 16:38
3

1541 Postings, 453 Tage Fritz PommesMoin zusammen

Ja, Aga - zum Glück steht da ne Ampel, die auch mal rot leuchtet....Und der Parkplatz eines Lebensmittlers ist auch in der Nähe... Und ne Bus-Haltestelle !
Da bleibt dann schon mal ne Minute, um Mohn und Kornblumen zu bewundern.
Kinder heutzutage kennen das fast gar nicht mehr als "Unkraut"... die Kornblumen, die zwischen den Getreiden wuchsen....

Heut gehts mir echt Klasse - meine zweite Corona-Spritze hab ich eben verpasst bekommen.
Jetzt kanns losgehen zu "neuen Ufern" !!

F.P.  

15.06.21 17:41
3

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusDanke Honky2 für den 44. Stern

Moin Naturfreunde  bei noch angenehmen 22 Grad.

Selbstverständlich kannst du hier "mitspielen" wenn du möchtest. Wie du schon festgestellt hast, sind viele auch bei Skaribu aktiv. Dazu schauen Radelfan und Fillorkill regelmäßig vorbei. Zwei ebenso liebe User bei Ariva.

Übrigens haben wir diese Woche richtig frei ohne Büroanrufe. Morgen werden wir Wattlaufen in Cuxhaven und vielleicht zurück die Fähre über die Elbe nehmen. Toll, dass die wieder eingerichtet wurde. So spart man das Chaos auf der Autobahn um Hamburg. Die Radtour an der Elbe werden wir auf den Herbst verschieben. Wir merken, dass ab km 40 der Schmerz beginnt und 70 km im Moment eine Grenze ist. Die Tour habe ich mit mindestens 85 km gerechnet und da fahre ich lieber den Sommer über "Hornhaut" an ;-)

Viele Pflanzen und Insekten kenne ich auch nicht Kryptomane.  Ich bediene mich da mit Google Lena.  Manchmal völlig daneben, aber oft danach schlauer.

Dem Schwanenpaar steht das Wasser bis ans Nest. Der Stauwind in der Ostsee hat den Wasserspiegel kritisch ansteigen lassen. Sie sind ständig am höher bauen. Hoffentlich sinkt der Pegel bald wieder und dann aber nicht zu stark.
 
Angehängte Grafik:
2021061517162900.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2021061517162900.jpg

15.06.21 17:44
3

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusDas Auge badet mit

Täglich frisches Wasser genießen die Spatzen und die Amseln.
 
Angehängte Grafik:
2021061517452800.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
2021061517452800.jpg

15.06.21 17:46
4

9681 Postings, 1261 Tage Agaphantusich fühle mich wohl

Mama hat mir die Futterstelle gezeigt.
Hier sieht mich keiner und ich kann mich einmal rum fressen  
Angehängte Grafik:
2021061517472400.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2021061517472400.jpg

15.06.21 17:47
3

9681 Postings, 1261 Tage AgaphantusWünsche euch einen schönen Abend

 
Angehängte Grafik:
2021061517493400.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2021061517493400.jpg

15.06.21 21:09
1

26433 Postings, 4662 Tage KryptomaneEuch auch einen schönen Abend

ist ja Fußball... Vielleicht schau ich mir das Spektakel mal mit an...

Natur finde ich interessanter...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210615_210729.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20210615_210729.jpg

16.06.21 00:00

11683 Postings, 1820 Tage RoteZoraNabend zusammen

Das Spektakel war wohl eher ein Desaster, Krypto!
Als wir Weltmeister wurden bin ich mit meiner Tochter, ihr zuliebe, 2 Stunden mit ihr im Autokorso gefahren
Das war schon ne spezielle Erfahrung und ich hab's auch nicht bereut - heute würde ich das wohl auch eher nicht mehr machen;-)

Schön dein Ziermohn, Krypto, unserem hat das Regenwetter mächtig zugesetzt!

Na deine Futterstelle schaut ja fast aus wie ein Nest mit Selbstbedienung, wie praktisch, Agaphantus!
Ohje, das wird ganz schön eng für die Schwäne - das ist blöde, Vögel können nicht einfach umziehen!

Unsere kleinen Täubchen brauchen da noch ein paar Tage - die Taubenmama saß bis gestern noch dauerhaft im Nest - der erste Versuch war dieses Jahr leider nicht geglückt

Schlaft gut  
Angehängte Grafik:
taube_im_nest.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
taube_im_nest.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
374 | 375 | 376 | 376   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fbo|229351216
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln