7C Solarparken ein starker Wachstumswert!...

Seite 8 von 11
neuester Beitrag: 25.11.20 20:27
eröffnet am: 20.11.15 09:36 von: Joker9966 Anzahl Beiträge: 262
neuester Beitrag: 25.11.20 20:27 von: pebo1 Leser gesamt: 101790
davon Heute: 97
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11  

11.06.19 22:04

306 Postings, 2946 Tage Frankeninvestor7C bleibt auf Wachstumskurs - Infoupdate

Ich denke Tauchermann wird hier vergeblich auf 2,50 Euro warten. Natürlich kann man in einem extrem negativen Umfeld ein solches Kursniveau nicht ausschließen. Wahrscheinlicher ist, dass der Kurs weiter steigt; außerdem liegt GD200 aktuell bei 2,756 Euro; quasi als Sicherheitsnetz.

Die Aktie wurde am 10.06.2019 ex-DIV gehandelt, insofern teile ich Deine Einschätzung jerobeam. Ein neues ATH würde mich sehr freuen, allerdings sagt der Ariva-Chart, dass das bei über 46,50 Euro liegt (Anfang 2006).

Auf den IR Seiten findet man eine Research-Initiation von Baader, datierend auf den 23/05/2019; Einschätzung ist ?add? mit Kursziel von 3,34 Euro auf Sicht von 6 Monaten. Das nehme ich auch gerne?:-)

Außerdem habe ich einer Meldung vom 30.05.2019 entnommen, dass auch das Q1/2019 gut gelaufen sein soll; alle Werte vs. Vorjahrsquartal.
Stromproduktion um 48 Prozent auf 25 Gigawattstunden gesteigert (Treiber: Erhöhung der installierten Leistung auf jetzt 157 Megawatt sowie die guten Witterungsbedingungen). Umsatz plus 28 Prozent auf 6,5 Millionen Euro und EBITDA plus 42 Prozent auf 6,15 Millionen Euro.

Insofern verwundert mich die Stärke des Kurses aktuell nicht.
Für mich war, ist und bleibt die Aktie ein absolutes Basis-/Langfristbestandteil meines Depots.
 

11.06.19 23:17

187 Postings, 622 Tage jerobeamATH

das sind noch alte Daten von Colexon, die kann man nicht als Vergleich nehmen. Ist auf jeden Fall ein neues Hoch seit der Übernahme durch 7C Solarparken (die ja in den "Mantel" von Colexon geschlüpft sind).  

12.06.19 08:53

306 Postings, 2946 Tage Frankeninvestor@jerobeam

danke für die Info. So lange habe ich die Aktie nicht im Depot...  

27.06.19 12:45

308 Postings, 1239 Tage tauchermann7C

So, 2,50 ? scheinen aktuell doch eher nicht erreichbar. Daher erste Tranche zu 2,90 als Langinvest gekauft. Sollte es abwärts gehen wird nachgekauft. Schaun und abwarten.  

25.07.19 17:16
2

306 Postings, 2946 Tage FrankeninvestorNeues Kursziel für 7C

Auf den IR Seiten habe ich einen company report von Metzler gefunden, welcher auf den 22.07.2019 datiert.

Darin wird ein Kursziel von 4,00 Euro ins Schaufenster gestellt.

Man geht davon aus, dass 7C in den nächsten 5 Jahren das Volumen der regenerativ erzeugten Strommenge verdoppeln wird. Als Stärken werden die schlanke Kostenstruktur und das erfahrene Managementteam hervorgehoben. Weiterhin wird auf die -im Vergleich zu den peers- niedrige ?Net-debt-to-EBITDA ratio? verwiesen.  

26.07.19 00:09

164 Postings, 3704 Tage xxtpatColexon

Ich habe noch Stücke für über 10? pro Aktie im Depot,  aus Colexon Zeiten stammend, bzw. noch Reinecke&Pohl. Die 46 ? ATH stimmen also durchaus. Ist allerdings seitdem viel passiert.  

26.07.19 00:20

187 Postings, 495 Tage Toff7c eine prima Value-Aktie

Hallo, ich bin seit einigen Jahren investiert und schätze die Aktie als konservativen, ruhigen, ausgleichenden Teil meines Depots.

Was ich mich aktuell Frage ist, was mit den 15 Mio Kapitalerhöhung geplant sein könnte? Immerhin eine ca 10% Verwässerung, der auch entsprechende, konkrete Perspektiven gegenüberstehen sollten. Hat jemand eine Info oder Vermutung?

Außerdem muss das Management Fragen rund um den Verschuldungsgrad, die künftige Entwicklung der Margen (gesunkene Einspeisevergütungen) und des weiteren Wachstums (Fragen weiterer staatl Förderung) strategisch in den Blick nehmen. Da würde ich mir konkrete Antworten wünschen.  

01.08.19 16:21

187 Postings, 495 Tage ToffZahlen des Metzler Report

Die Zahlen des Company Report von Metzler habe ich mir nochmals angeschaut und finde dort einige positive Antworten auf meine Fragen zu:
(1) Verschuldungsgrad: Hier ist 7c Solar laut Report mit dem 4,6-fachen des EBITDA um einiges besser als die Peers (7,8 fache des EBITDA) und insofern auch jederzeit in der Lage noch eine Fremdfinanzierung bei besonders interessanten Zukaufgelegenheiten zu stemmen.
(2) Weiteren Wachstumschancen und Margenentwicklung: Der Report stellt die Preis- und Margenentwicklung im Zusammenhang mit Skaleneffekten durch weiteres Wachstum solide dar und errechnet eine EBITDA Marge von >84% für die kommenden Jahre

Das dort genannte Kursziel von 4? erscheint deswegen realistisch und erreichbar. Da ist vermutlich auch noch Luft nach oben. Durch den eher konservativen Charakter der Aktie sehe ich umgekehrt wenig Risiko nach unten.  

05.08.19 14:11

187 Postings, 495 Tage Toff"Save Harbor" Effekt oder Nachrichten im Anflug?

Die Kurse zeigen jedenfalls einmal mehr den ausgleichenden Charakter von 7c Solar als Value Aktie im Depot. Das fördert den gesunden Schlaf :-)  

05.08.19 14:27

187 Postings, 495 Tage ToffAuf Kurs in Richtung Tier 2 Player

Wenn man das am 2.8. verkündete Wachstum um stolze  9,3 Mwp auf nunmehr 180 Mwp und den Hinweis auf eine weiterhin gut gefüllte Akquise-Pipeline sowie selbst projektierte Solarparks einbezieht, sollten die strategischen Ziele erheblich schneller erreicht werden als ursprünglich gedacht. Das konservativ agierende Management macht bisher eigentlich immer Planungen, die man dann übertrifft. Das gefällt mir viel besser als andersherum!
Ich bin gespannt, ob auch noch etwas zum Betriebsführungsgeschäft hinzu kommt.

Insofern hat der Kurs die Nachrichten noch nicht ausreichend eingepreist. Ggf. kommen ja demnächst noch weitere Anaysen, die das Portential transparenter machen.

Zudem bin Ich gespannt, ob auch nicht auch noch etwas zum Betriebsführungsgeschäft hinzu kommt.  

06.08.19 14:57

187 Postings, 495 Tage ToffTop - Pressemitteilung vom 2.8.2019

Hier die auf der Website veröffentlichte Pressemitteilung - wohl in vielen Börsenportalen bisher nicht zu finden. Nur so kann ich mir den aktuell bei 3,04 ? liegenden Kurs erklären.

02.08.2019 ? 7C Solarparken AG: IPP Portfolio steigt auf 180 MWp und hat weiteres Wachstumspotential

Bayreuth (pta016/02.08.2019/10:15) - 7C Solarparken AG (WKN: A11QW6 / ISIN: DE000A11QW68) berichtet über weitere Akquisitionen mit dem Ziel sich zu einem Tier-2 Player zu entwickeln. Das Unternehmen definiert den Tier-2 Status als "mindestens 200 MWp und/oder mindestens eine Marktkapitalisierung i.H.v. EUR 200 Mio".

Die folgenden Projekte wurden dem Portfolio hinzugefügt:

* 750 kWp PV-Freifläche in Gorgast, Mecklenburg-Vorpommern: Die Anlage wurde von Juwi, einem führenden deutschen Entwickler und EPC Unternehmen für erneuerbare Energien, erworben. Die Hauptkomponenten der Anlage stammen von Jinko (Module) and ABB (Wechselrichter). Das Projekt erhält eine feste Einspeisevergütung i.H.v. EUR 81/MWh.

* Ein Volumen von insgesamt 3 MWp an PV-Deponieprojekten in der Nähe von Chemnitz, Sachsen, wird im August 2019 in Betrieb gehen. Die zusätzliche Kapazität ist eine Erweiterung der drei bestehenden Projekte in Flöha, Himmelsfürst and Falkenau. Der Einspeisetarif wird um die EUR 70/MWh für 20 Jahre liegen. Die Projektmodule wurden von Amerisolar und die Wechselrichter von Sungrow geliefert. Die Projektentwicklung wurde vom eigenen Entwicklungsteam der 7C Solarparken AG ausgeführt.

* Ein 1,8 MWp PV-Dachportfolio in Ostdeutschland. Die verschiedenen Dachinstallationen sind ausgestattet mit Yingli und Trina Solar Modulen und sind im Zeitraum zwischen April und Juni 2019 in Betrieb genommen worden. Daher erhalten sie einen durchschnittlichen Einspeisetarif i.H.v. ca. EUR 90/MWh. Der Netzanschlussß ist für das vierte Quartal 2019 vorgesehen.

* 750 kWp PV-Dachprojekt in Langelsheim, Niedersachsen. Die Anlage ist noch in Bau und wird im August 2019 in Betrieb genommen mit einem Einspeisetarif i.H.v. ca. EUR 85/MWh für 20 Jahre. 7C Solarparken AG hat sich für diese Anlage für Q-Cells Module und SMA Wechselrichter entschieden. Die Anlage wird noch vor Jahresende 2019 ans Stromnetz angeschlossen.

* 3,075 kW Windpark in Stetten, Rheinland-Pfalz. Vergleichbar mit dem bereits im Portfolio befindlichen Windpark Medard wurde diese Anlage ebenfalls von Juwi entwickelt. Die Vestas Turbine ist seit Ende 2015 in Betrieb und hat eine Sollproduktion von über 7,000 MWh pro Jahr. Die Einspeisevergütung für dieses Windprojekt liegt bei EUR 89/MWh.

Steven De Proost, CEO der 7C Solarparken AG, kommentiert: "Seit Anfang des Jahres 2019 ist unser Anlagenportfolio bereits von 154 MWp auf 180 MWp gewachsen und dies ohne Berücksichtigung des Betriebsführungsgeschäfts (77 MWp), welches wir Anfang des Jahres erworben haben. Auch ist unser Wachstumstrend für das restliche Jahr intakt dank einer starken Akquisitionspipeline und eigenen Entwicklungsprojekten".

7C Solarparken AG ist ein reiner Solaranlagenbetreiber mit einem Anlagenportfolio von 180 MWp, inklusive zwei Windanlagen an Land von 6 MW. Zusammen mit den verwalteten PV-Anlagen kommt der Konzern auf ein Gesamtanlagenvolumen von 257 MWp. Nahezu das vollständige Portfolio befindet sich in Deutschland. Die Aktien der 7C Solarparken AG werden im General Standard Segment der Frankfurter Börse gehandelt.
 

09.08.19 15:36

187 Postings, 495 Tage ToffSchöne Umsätze bei steigenden Kursen

Heute außergewöhnlich hohe Umsätze mit dicken Paketen (16.000 zu 3,19) bei XETRA, Stuttgart und Tradegate zu sehen und das bei steigenden Kursen.  Es tut sich offenbar etwas.
Wieder ein Beispiel, wie unabhängig vom Markt sich die Aktie bewegt.  

09.08.19 16:26

1246 Postings, 2028 Tage phre22Ich habe die Aktie schon länger auf der Watchlist

Modern Value Investing, überlegt Sie zu besprechen und bittet um Abstimmung. Das könnte natürlich den Vorteil haben, dass somit Käufer in den Markt kommen und die Kurse steigen :-) Hier das Video dazu

https://youtu.be/TixHvSYU6kU  

12.08.19 11:15

187 Postings, 495 Tage ToffWer steckt hinter Modern Value Investing?

18.08.19 12:12

187 Postings, 622 Tage jerobeamMurphy&Spitz

7C hält mehr als 10% an Murphy&Spitz und Steven de Proost will in dern AR:
https://www.greencapital.de/vs/pdf/Ergaenzungsantrag_7C_HV.pdf  

23.08.19 22:40

187 Postings, 495 Tage ToffAnteil mehr als 5%.

Danke für den Link! 160.000 Stücke sind >5%, aber noch keine 10%.  

24.08.19 07:25

187 Postings, 622 Tage jerobeamlesen...

160k braucht man für den Ergänzungsantrag. Das sagt noch nichts über die tatsächliche Stückzahl aus. Im Text heisst es:
"Die Aktionärin, welche selbst mehr als 10 % der Aktien der Gesellschaft besitzt, hält die Repräsentanz der Aktionäre im Aufsichtsrat derzeit für ungenügend."

 

29.08.19 10:20

1 Posting, 460 Tage Robert 7cwas passiert da?

gestern wurden extrem viele Aktien gekauft und der Kurs bewegt sich nicht. Kann mir jemand erklären was da los ist?  

31.08.19 12:33

187 Postings, 622 Tage jerobeamMurphy&Spitz

weiß jemand wie die HV entschieden hat?
War bestimmt ganz interessant.  

03.09.19 12:48

187 Postings, 495 Tage ToffHier kann man nachfragen...

wie zum Ergänzungsantrag abgestimmt wurde:
Kontakt
Murphy&Spitz Green Energy AG
Philipp Spitz
Weberstraße 75
53113 Bonn

Tel: +49 228 243911-10
Fax: +49 228 243911-29

E-Mail: philippspitz@murphyandspitz.de  

05.09.19 18:25

308 Postings, 1239 Tage tauchermann7c

Heute 6,74 % gemacht. 6,74 % !!!! Hammer! Mein TOP-Performer im Depot. Leider nur mein Einziger. Habe alles verkauft und habe eine nahezu 100% Cash-Quote. Es wird doch überall propagiert, dass der September der schlechteste Börsenmonat ist. Da merke ich nichts von. Ich glaube, die Tiefststände haben wir gesehen. Und von Rezession spricht auch kein Schwein mehr. Wäre im man beim Daimler zu 40,xx eingestiegen oder bei Thyssen oder oder oder. Scheißdreck!  

06.09.19 02:39
1

187 Postings, 495 Tage ToffErgänzungsantrag abgelehnt

In der HV bei Murphy & Spitz konnte leider keine Mehrheit zum Ergänzungsantrag gefunden werden. Schade, aber ggf. kommt man ja doch noch zusammen ;-)  

10.09.19 11:47
1

187 Postings, 495 Tage ToffNews Kaufvertrag für Neuanlagenpaket

09.09.2019 ? Kaufvertrag für Neuanlagenpaket mit MaxSolar GmbH geschlossen


7C Solarparken (WKN: A11QW6 / ISIN: DE000A11QW68) hat zwei neu errichtete Projekte von MaxSolar GmbH erworben und kommt näher an ihr 200 MWp-Ziel heran. Das Closing hängt noch von üblichen Vollzugsvoraussetzungen ab.


Erstens hat der Konzern die größte Dachsolaranlage in Hessen erworben, die in Dieburg auf eine 90.000 m² Logistik-Halle errichtet wurde, die im Eigentum der Union Investment steht und durch Fiege betrieben wird. Die PV-Einheit mit 6,4 MWp ist im April 2019 in Betrieb gegangen und wurde mit dem neuen Schletter FixGrid 18-System, PV-Modulen von Hanwah Q-Cells und Stringwechselrichtern von Kaco ausgerüstet. Diese Leistung macht die PV-Anlage Dieburg eine der fünf größten Dachanlagen in Deutschland. Das Projekt hat eine durchschnittliche Vergütung von EUR 61/MWh im Freiflächenausschreibungsverfahren (FFAV) erhalten, aber es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Strom zu höheren Preisen an lokale Abnehmer im Industriegebiet veräußert wird.


Zweitens haben 7C Solarparken und MaxSolar GmbH eine Vereinbarung unterzeichnet um eine 750 kWp-Anlage in Gumtow (Brandenburg) zu erwerben. Das Projekt wurde im Juni 2019 mit Komponenten von Astronergy und ABB errichtet und erhält eine Vergütung von EUR 75/MWh. In Ergänzung dazu ist auf dem gleichen Gelände die Errichtung einer weiteren 4,5 MWp-Anlage ab Q4 2019 geplant. Die Erweiterung hat einen Zuschlag im Freiflächenausschreibungsverfahren über ca. EUR 60/MWh erhalten. Netzanschluss für die PV-Anlage ist im ersten Halbjahr 2020 vorgesehen.
Durch die beiden Transaktionen steigt das IPP-Portfolio des Unternehmens auf 187 MWp und sogar auf 192 MWp wenn der EPC-Vertrag zur Errichtung der 4,5 MWp-Erweiterung in Gumtow in Q4 / 2019 hinzugenommen wird.
Steven De Proost, CEO of 7C Solarparken AG, kommentiert: "Wachstum bleibt das zentrale Thema in 2019. Mit dem kommunizierten Ziel von 220 MWp zum Jahresende 2020 im Vergleich zu 154 MWp zum Jahresanfang 2019 haben wir unsere Ziele bereits klar übertroffen. Neben dem Kauf der zwei PV-Anlagen begrüßen wir MaxSolar GmbH als neuen EPC-Partner zur Errichtung unserer hausinternen Entwicklungspipeline."


7C Solarparken AG ist ein reiner Solaranlagenbetreiber mit einem Anlagenportfolio von 187 MWp, inklusive 6 MW onshore wind. Zusammen mit den verwalteten PV-Anlagen kommt der Konzern auf ein Gesamtanlagenvolumen von 264 MWp. Nahezu das vollständige Portfolio befindet sich in Deutschland. Die Aktien der 7C Solarparken AG werden im General Standard Segment der Frankfurter Börse gehandelt.  

21.10.19 14:07

1132 Postings, 3845 Tage pebo1Qualität setzt sich mal wieder durch 3,57?

15.11.19 16:24
1

3452 Postings, 5399 Tage nope1974Kapitalerhöhung zu 3,05? pro Aktie

Das soll einer verstehen......Kurs vor der News bei 3,50?

https://dgap.de/dgap/News/adhoc/...srecht-ihv-eur-mio/?newsID=1226711  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln