finanzen.net

CV Sciences - The future of Marihuana

Seite 2 von 12
neuester Beitrag: 16.09.19 16:39
eröffnet am: 22.08.18 18:17 von: BusinessPlay. Anzahl Beiträge: 287
neuester Beitrag: 16.09.19 16:39 von: marlock222 Leser gesamt: 34820
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

09.09.18 19:49
3

40 Postings, 406 Tage kloreenjer blubbweitere 3 worte

während der erste beitrag noch auf freigabe wartet mache ich mal weiter mit cv Sciences selbst:

Vertriebsstruktur:

hier wird eine Diversifikation unter Verwendung von abschöpfungspreisen wie aus dem Lehrbuch betrieben. als distributonskanäle gelten der stationäre Einzelhandel sowie das Internet. somit erfolgt im over the counter Bereich eine marktdurchdringung in einer Geschwindigkeit die ihresgleichen sucht, (ähnlich cweb)

der unterschied zu cweb liegt schlichtweg darin, dass cweb ein kanadisches unternehmen ist und wer sich ein wenig mit den Beziehungen von Amerikanern und Kanadiern untereinander auskennt, der weiß auch das cv in den USA allein dadurch bevorteilt ist.

Fazit: wer zuerst im regal steht bleibt dort eigentlich auch, zudem findet bereits jetzt eine markenbildung statt, die im Endergebnis dazu führt, dass auch unter zunehmendem Konkurrenzdruck weiterhin hohe margen eingefahren werden können.

kommunikationspolitik:

cv stellt seit jeher eine solide Kommunikation in den Vordergrund, die sich auf das nötigste beschränkt, was jedoch von einigen als negativ aufgenommen wird . meiner Meinung nach zeugt genau das aber von höchster Professionalität, eben nicht jeden neu akquirierten shop bzw jedes neu implementierte Produkt zu benutzen um den Aktienkurs und die Stimmung künstlich oben zu halten. warum entscheidet sich also ein unternehmen zu solch einer eher passiv anmutenden kommunikationspolitik? ganz einfach: die konkurrenz liest mit. Verschwiegenheit ist gerade in solch einem wachstumsmarkt entscheidend, das sollten sich einige hier wirklich mal bewusst machen, cv agiert unter dem Radar und liefert letztlich perfekt ab und zwar die Informationen zu denen sie verpflichtet sind und keine silbe mehr.

ich habe hier bei einigen beiträgen eine herbe Enttäuschung herausgelesen über den Sachverhalt, dass cv sich erst recht zeitversetzt zu der shortattacke und der negativen presse geäußert hat. ich war ernsthaft überrascht dass überhaupt etwas gekommen ist... was war der Inhalt? genau das was alle schon wussten und eine kleine Einlassung darüber dass man hier aktiv juristisch vorgehen werde! perfekt, man beschränkt sich also nicht nur auf die abwehr von sammelklagen sondern geht aktiv gegen die Herausgeber diverser berichte vor! was wollt ihr mehr?

Fazit: cv ist ein unternehmen dass

1. sich die letzten jahre keinen Cent über die ausgabe neuer Aktien am Kapitalmarkt beschafft hat ( was in der Branche fast einmalig ist, dazu auch ein verweis auf ein interview mit dem ceo betreff der Finanzierung des Unternehmens- ( letzter Teil ):
https://www.newcannabisventures.com/...-of-12-3-million-in-cbd-sales/

2. den newsflow nur auf öffentlichen druck über das gesetzlich vorgeschriebene Mindestmaß hinaus erhöht.

Warum sollte sich so ein unternehmen ausgerechnet über gezielte falschinformationen irgend einen Vorteil verschafft haben und wenn ja welchen? wie gesagt hier wird etwas konstruiert auf der Basis von Halbwahrheiten und annahmen um den wert eines Unternehmens künstlich niedrig zu halten.
( Thema übernahme etc )

Ausblick:

wie eingangs schon erwähnt, sehe ich den cbd-markt selbst als weit größeren wachstumsmarkt an als den markt für thc. allein was sich ernährungswissenschaftlich da abspielen wird, sprengt glaube ich jegliche Vorstellung. was oft vergessen wird ist, dass Hanf ( nutzhanf /cbd) bereits im mittelalter selbst in Deutschland nicht nur als gebrauchsmaterial genutzt wurde, sondern man sich seiner inhaltsstoffe und deren wirkung auf den Körper und die Gesundheit wohl bewusst war. heutzutage passiert nichts anderes, als das dieses ganze wissen wiederentdeckt wird und kommerziellen eingang in sämtliche wertschöpfungsketten findet. hierbei wird auch cv sciences eine, wenn nicht die entscheidende rolle spielen, vorausgesetzt sie sind sauber ;)

Katalysatoren:

nasdaq- uplisting:
im durchschnitt stehen von Bewerbung bis uplisting ca drei Monate warte bzw Reaktionszeit an. die Bewerbung erfolgte ende juli. sollte ein uplisting erfolgen ist kurzfristig mit erheblichem kurszuwächsen zu rechnen.

q3 zahlen:
nach angaben der Branche ist das zweite Quartal eher das schwächste in der bereinigten gesamtjahresbetrachtung, was das bedeutet kann sich jeder selbst ausmalen, ich bin relativ überzeugt dass wir q3 zahlen um die ohren bekommen, die jede Erwartung um längen schlagen wird, halte mich aber hier konsequent mit zahlen zurück.

Übernahme:

diese variante wäre für die kurzfristig interessierten natürlich die ganz große Story und sie ist nach den Ereignissen der letzten Wochen sogar sehr wahrscheinlich. für alle die ein wenig in der Materie stehen kann ich nur sagen, dass eine übernahme zum jetzigen Zeitpunkt das blödeste wäre, was passieren könnte, denn egal wie das Angebot aussehen würde, spiegelt es in keiner weise das wieder was hier über die nächsten jahre zu erwarten ist

Kapitalerhöhung:

ist laut ceo nicht zu erwarten, bevor keine patenterteilung erfolgt und die ersten kostenintensiven Studien erfolgen. wenn man citron glauben schenken möchte, wäre das ja dann niemals....

abschließend möchte ich noch ein paar worte zum kursverlauf und zur Bewertung der aktie selber verlieren:

für alle die mit Angstschweiß jeden tag gebannt auf die kurse schauen, wir hatten nach den q2 zahlen ein ganz ähnliches Szenario und chartbild wie heute auch, damals ging es in der spitze von 2.78 auf 1,23 runter was in etwa ebenfalls 60 % ausgemacht hat. leider ist das in den chartbildern nicht mehr so gut sichtbar, weil bei den meisten nur die tagesschlusskurse zur graphenerzeugung verwendet werden und zb intraday- highs gar nicht abgebildet sind. Punktum sollte der boden eigentlich im Bereich der 2,80 ( im schlimmsten fall :)) gefunden werden. stellt man das kgv einiger branchenvertreter gegenüber, dürften wir nach uplisting bei einer fairen Bewertung von 1,5 mrd Dollar liegen, dabei beziehe ich mich nicht auf die Übertreibungen, die im Moment über den gesamten Sektor rollen sondern reinweg auf die Mathematik. perspektivisch sehe ich cv als multimilliardendollarkonzern der schon heute eine eindrucksvolle Performance abliefert!

allen investierten maximalen erfolg!  

10.09.18 11:35

441 Postings, 2585 Tage BusinessPlaya@ kloreenjer

Hi,  kloreenjer, willkommen in unsererm Chat und ersteinmal herzlichen Dank für Deine detaillierte Ausführung zu CVSI und der aktuellen Marktlage.

Ich möchte einen Punkt von Dir besonders aufgreifen. CVSI ist ein stabiles Unternehmen mit sehr guten Zahlen in einem bombastischen Wachstumsmarkt. Ich habe einen Freund in den USA, der bei börsennotierten Pharmakonzern arbeitet. Er meinte zu mir, dass die big player derzeit sehr gezielt auf der Suche nach stabilen Unternehmen in der CBD/ Cannabis Branche sind. D.h. für uns, dass CVSI ein exzellenter Übernahmekandidat ist. Wie hoch der Preis pro Aktie dann sein wird ist schwer einzuschätzen. Ich gehe von deutlich über 10 USD aus.

Great company, es bleibt weiter spannend!  

10.09.18 17:45

456 Postings, 1551 Tage Minstacha@kloreenjer blubb

Danke auch für den detaillierten Beitrag!  

10.09.18 19:55

441 Postings, 2585 Tage BusinessPlayaDas geht ja

wieder rund. Any News oder die "normalen" 20%^^. Hab heute morgen nochmal aufgestockt, bischen Glück gehört auch dazu :-)  

10.09.18 20:47

862 Postings, 2067 Tage Kampfschwein300Das stimmt

Meine Erfahrung ist es gibt wenig Verkäufer ( denke ich zu mindestens). Wollte bei 3,75$ rein keine Chance dann Limit auf 4.10$ hat auch sehr lange gedauert, bis das ausgeführt worden ist.  Die Limits waren über den Kurs.

Bin gespannt, wie es weiter geht.

 

11.09.18 04:17

862 Postings, 2067 Tage Kampfschwein300News: CV Sciences, Inc. erzielt branchenweit erste

Hanfextrakt-GRAS-Selbstbestätigung

LAS VEGAS, Sept. 10, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - CV Sciences, Inc. (OTCQB: CVSI) (der "Unternehmen", "CV Sciences", "unser" oder "wir"), herausragender Lieferant und Hersteller von Hanf abgeleitete Phytocannabinoide einschließlich CBD-Öl, gab heute bekannt, dass der Hanf-abgeleitete CBD-Gold-Extrakt des Unternehmens, der die gesamte Produktlinie der PlusCBD Oil ™ Gold Formula umfasst, den Status GRAS (Generally Recognised as Safe) gemäß den strengen US-amerikanischen Food and Drugs erhalten hat Sicherheitsrichtlinien der Administration (FDA). CV Sciences ist das einzige CBD-Nutraceutical-Unternehmen, das in die wissenschaftlichen Nachweise investiert, die notwendig sind, um diese begehrte Kennzeichnung zu erreichen. Dabei wird eine Zutat als sicher unter Experten für die vorgesehenen Verwendungszwecke anerkannt.

Joseph Dowling, Chief Executive Officer von CV Sciences, kommentierte: "Wir setzen uns dafür ein, das Vertrauen der Verbraucher in die Sicherheit und Qualität unserer Produkte zu stärken, gestützt auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Dieser Meilenstein baut unsere führende Position auf diesem Gebiet deutlich aus und bietet uns die Möglichkeit, den Zugang der Verbraucher zu unseren Produkten zu erweitern und gleichzeitig Zweifel an der Sicherheit und den Vorteilen unserer Produkte auszuräumen. Wir sind stolz darauf, das erste und einzige Unternehmen zu sein, das die GRAS-Selbstbestätigung für einen Hanf-Extrakt erhalten hat und glauben, dass dies ein Meilenstein für CV Sciences und die gesamte Hanf-CBD-Industrie ist. "

Da die Nachfrage nach CBD weiter steigt, hat die Forschung ein enormes Wachstum angeführt, darunter das Hanf Business Journal , eine Publikation des Branchenmarktes, die prognostiziert, dass der CBD Markt bis 2020 $ 2,1 Milliarden erreichen wird. Der vertikal integrierte Prozess von CV Sciences ermöglicht vollständige Rückverfolgbarkeit - von Seed bis Shelf ™ und sichert die Produktqualität und Sicherheit für seine komplette Linie von Fertigprodukten.

Link: http://www.globenewswire.com/news-release/2018/09/...Affirmation.html  

11.09.18 10:00

1446 Postings, 2720 Tage silverbirdEine Uebernahme wäre das

Dümmste was passieren kann.  

Dann bekommst du 7 US-$ pro Aktie oder "0.157" Aktien von Pfizer pro CV-Aktie oder so.

Und du bist aus dem Fahrt aufnehmenden Cannabis-Zug rausgeworfen worden!!!!!!!!!!!

Wird CV nicht übernommen hast Du in 2 Jahren einen Kurs von 40-50 US-$ pro Aktie, wenn nicht mehr?.



 

11.09.18 12:35

40 Postings, 406 Tage kloreenjer blubbdiese zertifizierung

dürfte cv die Tore zu Handelsunternehmen öffnen, deren Qualitätsmanagement eine Aufnahme von Produkten ohne diese Kennzeichnung nicht zulässt, gemeint sind hierbei größere und vor allem namhafte Handelsriesen, damit ist der Korken aus der Flasche gehüpft.  

11.09.18 18:05

456 Postings, 1551 Tage MinstachaNeue Liste Clearstream ! ;-)

JUHU - so wie es ausschaut CV Science nicht mehr auf der Liste (Stand heute 11.09.2018) und somit weiterhin über Clearstream handelbar!

http://www.clearstream.com/blob/97738/...095-list-securities-data.pdf

http://www.clearstream.com/clearstream-en/.../settlement/a18102/98078  

11.09.18 18:10

456 Postings, 1551 Tage MinstachaFinde CVSI aber auch nicht auf der...

Liste der Unternehmen für "Medizinisches Cannabis"

http://www.clearstream.com/blob/98072/...02-cannabis-medical-data.pdf

Jetzt bin ich etwas irritiert - ist jetzt CVSI gar nicht mehr als Unternehmen in dieser Branche eingestuft.

Hat jemand genaue Infos???  

11.09.18 18:26

456 Postings, 1551 Tage MinstachaHier noch ein Link von Clearstream

mit heutigem Datum.

http://www.clearstream.com/clearstream-en/.../settlement/a18120/98778

Gibt anscheinend nur mehr eine aktuelle Liste mit gesperrten Aktien?  

11.09.18 18:34
1

456 Postings, 1551 Tage MinstachaSo letzter Link den ich gefunden habe

12.09.18 15:04

40 Postings, 406 Tage kloreenjer blubbhier haben wir

noch einen artikel, der das was ich sonntag geschrieben habe bezüglich cbd und thc, noch einmal schön herausgearbeitet hinsichtlich der legalisierung und wirkweise.  

12.09.18 15:29

862 Postings, 2067 Tage Kampfschwein300Also das

mit Clearstream war nur Schikane wenn nicht sogar Betrug nach meiner Meinung nach bevor der Markt ins Rollen kam hat es nämlich keinen interessiert. Leider gibt es in De zu wenig groß Aktionäre, um zu klagen.

Haben bestimmt viele mit Verlust oder mit wenig Gewinn Aktien verkauft, obwohl sie das nicht vorhatten. (unter anderem ich)

Vielleicht kommt trotzdem eine Sammelklage, was natürlich höchstwahrscheinlich nichts bringt.  Normalerweise hilft da nur noch ein wütender Mob gegen diese Bande.  Bin wirklich pissed off.


Und auf einmal redet man in Luxemburg von  Legalisierung. hmhmhmmhm...
 

13.09.18 16:00

58 Postings, 2036 Tage apollon.tmcClearstream

Also ich habe am 03.09. eine Benachrichtigung meiner Bank bekommen, dass CVSI in Deutschland nicht mehr gehandelt und gelagert werden dürfen.
Ich habe den Grossteil meiner Aktien bereits verkauft. Habe mein investiertes Geld + ca. 30% Gewinn erhalten und ich habe immer noch 550 Aktien (die sind somit "gratis").
Keine Ahnung ob ich die jetzt besser auch noch verkaufen soll und einfach mal schaue was in den nächsten Wochen passiert. W.g. ... die verbleibenden Aktien sind Gewinn, aber auch den möchte man ungern verlieren.
Ich traue der Bude nach wie vor nicht.
Was denkt ihr?
 

13.09.18 17:52

862 Postings, 2067 Tage Kampfschwein300Kannst behalten.

Steht nicht mehr auf der Liste bzw. kannst jetzt nachkaufen in DE

Ich sage ja,  Sammelklage  sollte man machen.

http://www.clearstream.com/blob/97738/...095-list-securities-data.pdf

Rufe dein Broker nochmals an und sage das Clearstream die Liste wieder geändert hat.  

13.09.18 18:22

40 Postings, 406 Tage kloreenjer blubbich wäre

ein wenig vorsichtig, da ich von clearstream selbst noch keine eindeutige neue erklärung gefunden habe. so wie ich das sehe, bezieht sich der oben genannte artikel auf aktien am handelsplatz frankfurt. dort wurde cv aber seit je her nicht gehandelt, sondern in berlin und auf tradegate. grundsätzlich müsste es von clearstream selbst eine veröffentlichung geben und wie gesagt, dazu findet sich nichts.  

13.09.18 19:24

862 Postings, 2067 Tage Kampfschwein300Also die

Aktie bleibt definitiv handelbar in Deutschland.

https://www.marijuana.com/de/news/2018/09/...von-cannabisunternehmen/


Und jede Börse hat mit Clearstream zu tun (oder ist Clearstream), so wurde mir das beim Sparkassenberater gesagt hat sich nämlich nochmals informiert ist mittlerweile selber im Markt investiert.

Und medizinisches Cannabis ist jetzt legal in Luxemburg.

Die Nächsten Monate werden sowieso sehr spannend. Wegen Amerika :)

 

13.09.18 19:52

456 Postings, 1551 Tage MinstachaDie Handelbarkeit müsste sich...

schon nächste Woche rausstellen.
Soweit ich von meiner Bank (Sparkasse) erfahren habe wäre über Tradegate bereits morgen (14.09.2018) der letzte Handelstag gewesen und in Berlin der (24.09.). Das müsste sich ja jetzt erledigt haben durch die Clearstream-Korrektur?

Für Berlin (Stand alt!) als Nachweis der folgende Link:

https://www.boerse-berlin.de/data/publications/Publication_102659.pdf

Für Tradegate (Stand alt!) habe ich nur eine persönliche e-mail die ich nicht reinstelle (nur mit ".
Wer bei der Sparkasse ist kann die interne Mitteilung aber evtl. von seinem Berater anfordern ("Aktualisierung: Veröffentlichung Clearstream Banking bzgl. Handhabung von derzeit zugelassenen Werpapieren im Zusammenahng mit Cannabis. Kategorie 0125 Wertpapierübertrag und -belieferung 01251 Allgemeine Informationen; Datum 15.08.2018"

Wenn also am Montag kein Handel über Tradegate möglich wäre dann besteht weiterhin ein Problem. Wir werden sehen.

Nochmal wie gesagt: ALTER STAND! Keine Ahnung ob das noch wirksam ist!  

13.09.18 21:43

862 Postings, 2067 Tage Kampfschwein300Sehr interresant was CBD alles kann

An diesem Punkt ist es kein Geheimnis, dass medizinisches Marihuana für eine Vielzahl von Beschwerden nützlich ist.

Es kann Glaukom lindern  , Schäden durch Zigarettenrauchen rückgängig machen und die Gesundheit der Lunge verbessern, um das schwere Anfallsleiden Davet-Syndrom zu bekämpfen .

Es kann sogar verhindern, dass sich Krebs ausbreitet, indem das Id-1-Gen ausgeschaltet wird . Und jetzt können wir der Liste der medizinischen Anwendungen von Marihuana heilende gebrochene Knochen hinzufügen.

Laut einer  im Journal of Bone and Mineral Research der Tel Aviv University und der Hebrew University veröffentlichten Studie Cannabidiol, ein Element in Marihuana, das keine psychoaktiven Wirkungen hervorruft, heilten Ratten mit gebrochenen Beinen nach 8 Wochen schneller als Ratten, die nicht gegeben wurden Cannabidiol.

Der Leiter der Studie, Yankel Gabet aus dem Knochenforschungslabor von Tel Aviv, fand heraus, dass Cannabidiol die Knochen während des Heilungsprozesses stärkt und dazu beitragen kann, zukünftige Frakturen zu verhindern. CBD fördert die Reifung von Kollagen, dem Protein, das "den Körper zusammenhält".

"Nach der Behandlung mit CBD wird der geheilte Knochen in Zukunft schwerer zu brechen sein", sagte Gabet.

In früheren Untersuchungen von Gabet stimulierten CBD-Rezeptoren die Knochenbildung und verhinderten Knochenschwund. Dies könnte Marihuana als Behandlung für Osteoporose eröffnen.

Dennoch klassifiziert die DEA oder Drug Enforcement Administration in den Vereinigten Staaten Marihuana als eine Droge der Liste I.

Dies bedeutet, dass es zu den gefährlichsten Drogen gehört und "derzeit keine medizinische Verwendung und ein hohes Missbrauchspotential hat". Es ruht in der gleichen Firma Heroin und LSD.

Link: http://alaskanhashqueen.com/cannabis-broken-bones/  

18.09.18 16:41

1446 Postings, 2720 Tage silverbirdAlternative

Ich bin, wie weiss ich auch nicht, auf eine der CVS sehr ähnliche Firma gestossen.

- gute Patente
- gutes Produkt

Kurs erinnert an CVS vor einem Jahr :-). Marktwert Firma: um die 7 Mio. Euro!

Meiner Meinung nach liegt der Schwachpunkt vor allem in der Kommunikation, taucht z.B. auf keiner relevanten Cannabis-News-Seite auf.

Bin gespannt auf Meinungen. Name: Revive Therapeutics.  

18.09.18 18:37

456 Postings, 1551 Tage MinstachaEs riecht starkt nach 6 $ die...

nächsten Tage? ;-)

Welche Chancen hätten eigentlich die Sammelklagen wenn CVSI die nächste Zeit über 6,61 $ steigen würde, da die Sammelklagen ja irgendwie darauf aufbauen bzgl. der eingetretenen Kursverluste?

Heisst in den Bekanntmachungen ja meistens:

"...On August 20, 2018, Citron Research ("Citron") reported, via Twitter, the Defendants' failure to disclose either the April 27, 2017, non-final rejection or the December 14, 2017, final rejection of the Patent application for CVSI-007.

Following publication of the Citron report, CV Sciences' stock price fell $2.40 per share, or 36.31%, to close at $4.21 per share on August 20, 2018..."

 

18.09.18 19:45
1

441 Postings, 2585 Tage BusinessPlayaDie Sammelklagen

in den USA ziehen sich erstmal auf minimal 24 Monate. Entscheidet wird die Nasdaq Listung, die sich bis zum 15.10.2018 finalisieren muss (leider grad keine Zeit den Link rauszusuchen).  Der nächste große Indikator werden die Q3 Zahlen sein. Wenn beides positiv ausfallen sollte gehts richtig rund!

Let's hope  

18.09.18 22:52

40 Postings, 406 Tage kloreenjer blubbmal im ernst

wer verklagt ein unternehmen von dem er noch Aktien hält. solche sammelklagen sind in den USA standard und man sollte ihnen nicht zu viel wert beimessen. gerade bei aufstrebenden unternehmen sind solche "Untersuchungen" und Bezichtigungen Standard. sobald die Aktie wieder über 8 Dollar notiert kräht kein Hahn mehr danach, entsprechend fehlt ja dann auch die argumentationsgrundlage-- eine korrektur im Aufwärtstrend lässt sich dann wohl kaum gerichtlich als das verwerten, für was sie im Moment hingestellt wird. anders verhielte sich das bei eintretender Insolvenz mit weiteren Kursverlusten... also einfach mal ausblenden den Schmarrn.. :)  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750